Wenn’s im Garten wuchert Unkraut einfach aufessen!

Frank M. von Berger
Leckeres Unkraut: Giersch und Gänseblümchen. Foto: Adobe Stock/Madeleine Steinbach

Bärlauch ist bekannt. Doch da gibt es noch mehr. Für die einen ist es Unkraut, für andere Wildkraut. Und manchmal ist die beste Art, dagegen vorzugehen: ab in die Küche damit.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle NP+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Bilder