Die Zahl der Wildunfälle hat 2022 im Vergleich zum Vorjahr etwas abgenommen. Für den Koordinator des Teams „Wild und Straße“, Klaus Riedel, sind sie aber immer noch zu hoch. Vor allem die Häufung im südlichen Landkreis bereitet ihm Sorgen.