Und wieder einmal war für die Tennis-Profis Kevin Krawietz (München; 32 Jahre; Doppel-Weltranglisten-15.) und Tim Pütz (Frankfurt; 36; 15.) in Wimbledon längeres Warten angesagt, bis sie den „heiligen Rasen“ betreten konnten. Wie schon des Öfteren hatte auch vor ihrem diesjährigen Achtelfinal-Match der Regen den Turnierplan durchkreuzt.