Das neue Berufsbildungsgesetz sieht vor, Gesellen künftig als Geprüfte Berufsspezialisten, Meister als Bachelor Professional und Betriebswirte als Master Professional zu bezeichnen. Der Präsident der Handwerkskammer Oberfranken, Thomas Zimmer, sieht das Vorhaben zwiegespalten.