Der Dax erklimmt Höchststände, aber nur ein kleiner Teil der Bevölkerung profitiert davon. Das sei nicht schlimm, findet Wirtschaftsprofessor Thomas Dommermuth. Er rät Normalbürgern ohnehin eher dazu, einen Teil des Ersparten in die staatlich geförderte Altersvorsorge zu stecken.