Zeugen gesucht Rentnerin übergibt Geld nach Schockanruf

Symbolfoto: Enkeltrick Telefonbetrüger. Quelle: Unbekannt

Eine Rentnerin übergab am Dienstagnachmittag in Altenkunstadt im Landkreis Lichtenfels einen fünfstelligen Geldbetrag an Telefonbetrüger. Die Kripo Coburg ermittelt.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Im Laufe des Vormittags riefen die Gauner bei der Seniorin an und forderten Geld mit der üblichen Masche, meldet das Polizeipräsidium Oberfranken am Mittwochnachmittag. Sie täuschten vor, dass der Enkelsohn der Frau einen schweren Verkehrsunfall verursacht hätte und eine Kaution bezahlen müsste. Die Rentnerin übergab das Geld gegen 13.15 Uhr in der Straße „Kienmühle“, in der Nähe des Feuerwehrhauses, an eine unbekannte Frau.

Die unbekannte Abholerin soll zirka 40 bis 50 Jahre alt sein und eine kräftige Figur haben.

Wer hat am Dienstag, gegen 13.15 Uhr, im Bereich der Straße „Kienmühle“ auffällige Personen und/ oder Fahrzeuge bemerkt? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Coburg unter der Telefonnummer 09561/645-0 entgegen.

Autor

Bilder