Lade Login-Box.

INTERNATIONALEN KONFERENZEN

Die Nutzer wissen, dass gerade in den sozialen Medien ihre Daten vor Missbrauch kaum geschützt sind. Dennoch wollen sie auf die angenehmen Seiten des digitalen Lebens nicht verzichten. Foto: stock.adobe.com

16.09.2019

Wirtschaft

"Die Leute wollen den digitalen Komfort"

Die Menschen lieben die Kommunikation in den sozialen Netzwerken - und bezahlen mit ihren Daten einen hohen Preis. Doch das nehmen sie bewusst in Kauf. » mehr

Nato-Staaten

18.07.2019

Brennpunkte

Iran setzt ausländischen Tanker fest und verhaftet Crew

Die Diskussion über die Sicherheit des Schiffsverkehrs in der Straße von Hormus bekommt neuen Zündstoff: Der Iran hat ein ausländisches Schiff festgesetzt und wirft der Crew Schmuggel vor. Aber wem ge... » mehr

Proteste in Hongkong

22.09.2019

Wirtschaft

Unruhen schaden Hongkongs Wirtschaft

Seit mehr als vier Monaten demonstrieren die Hongkonger. Proteste stören den Flughafen, Touristen bleiben weg, der Einzelhandel leidet. Rutscht das wichtige asiatische Wirtschaftszentrum in die Rezess... » mehr

Außenminister Maas in den USA

24.01.2019

Brennpunkte

Mission Impossible: Die Pendeldiplomatie des Heiko Maas

Der Kampf um das Verbot atomarer Mittelstreckenraketen scheint verloren. Trotzdem gibt Außenminister Maas nicht auf und versucht, zwischen Moskau und Washington zu vermitteln. Ganz nach dem Motto: Nic... » mehr

Babywindeln und andere Hygieneartikel sind derzeit der Haupteinsatzbereich für Vliesstoffe und technische Textilien. In anderen Bereichen nehmen die innovativen Faserstoffe jedoch eine immer größere Bedeutung ein. Den Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt. Fotos: AméliePoulain/Adobe Stock, Christopher Michael

08.11.2018

Wirtschaft

Überall drin, jedoch fast immer unsichtbar

Technische Textilien führen ein Schattendasein. Zwar sind sie mittlerweile ein wichtiger Bestandteil der Textilbranche, doch oft ist nicht bekannt, für was sie alles gut sind. » mehr

Zwei der Gemälde, die die Erben des jüdischen Kunstsammlers Max Stern als NS-Raubkunst zurückerstattete Kunstwerke bereits im Dezember 2016 in der kanadischen Botschaft in Berlin vorgestellt hatten.

14.11.2017

Feuilleton

Ausstellung zu jüdischem Sammler Max Stern abgesagt

Eine in Düsseldorf geplante Ausstellung zu dem von den Nazis verfolgten jüdischen Kunstsammler Max Stern ist abgesagt worden. » mehr

^