Lade Login-Box.

ISRAELISCHE PREMIERMINISTER

Benjamin Netanjahu

20.07.2019

Brennpunkte

Netanjahu regiert als Ministerpräsident Israel am längsten

Benjamin Netanjahu schreibt Geschichte zu einer Zeit, in der er massiv unter Druck steht - politisch und juristisch. Obwohl er mit der Regierungsbildung nach der Wahl im April gescheitert ist, schafft... » mehr

Hassan Ruhani

07.07.2019

Brennpunkte

Der Iran macht Ernst: Neuer Verstoß gegen Atomabkommen

Die Anreicherung von Uran ist brisant. Ab einer bestimmten Schwelle ist der Schritt zur Atombombe nur noch klein. Der Iran wird die im Atomabkommen festgelegte Obergrenze nun überschreiten. Ein Schrit... » mehr

Trump in Israel

21.08.2019

Brennpunkte

Trump freut sich nach Kritik an «illoyalen» Juden über Lob

US-Präsident Trump ist mit Vorwürfen gegen Juden in Amerika angeeckt. Ihm schlägt deutliche Kritik auch aus Israel entgegen, aber nicht von der Regierung. Doch Trump scheint nur Lob wahrzunehmen. » mehr

23.06.2019

Schlaglichter

Deutliche Warnung des US-Sicherheitsberaters an Teheran

US-Sicherheitsberater John Bolton hat eine klare Warnung in Richtung Teheran ausgesprochen. Das US-Militär sei jederzeit einsatzbereit und bei weitem das beste der Welt, sagte Bolton bei einem Treffen... » mehr

Peter Schäfer

16.06.2019

Feuilleton

Nach umstrittenem Tweet: Jüdisches Museum Berlin sucht neuen Direktor

Das Jüdische Museum Berlin ist ein Publikumsmagnet. Aufsehen erregt es zuletzt aber nicht wegen seiner Ausstellungen. Einer zog nun die Konsequenzen. » mehr

Peter Schäfer

16.06.2019

Boulevard

Jüdisches Museum Berlin sucht neuen Direktor

Das Jüdische Museum Berlin ist ein Publikumsmagnet. Aufsehen erregt es zuletzt aber nicht wegen seiner Ausstellungen. Einer zog nun die Konsequenzen. » mehr

16.06.2019

Schlaglichter

Netanjahus Ehefrau verurteilt - Missbrauch von Staatsgeldern

Sara Netanjahu, Ehefrau des israelischen Ministerpräsidenten, ist wegen Missbrauchs von Staatsgeldern verurteilt worden. Wegen der Bestellung von Luxus-Essen muss die 60-Jährige knapp 14 000 Euro an d... » mehr

30.05.2019

Schlaglichter

Netanjahu: Werde bei Wahl im September wieder siegen

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat sich trotz seines Scheiterns bei der Bildung einer neuen Regierung siegesgewiss geäußert. Die vorgezogene Parlamentswahl am 17. September werde er erne... » mehr

Israels Raumsonde «Beresheet»

12.04.2019

Brennpunkte

Enttäuschung für Israel: Mondlandung von Raumsonde scheitert

Die Hoffnungen waren riesig - und die Enttäuschung ist umso größer. Israel wollte als viertes Land der Welt auf dem Mond landen. Doch beim Landemanöver von «Beresheet» kam es zu einem technischen Fehl... » mehr

11.04.2019

Schlaglichter

Israelische Mondlandung gescheitert

Die geplante Landung einer israelischen Raumsonde auf dem Mond ist gescheitert. «Es gab einen Defekt in dem Raumschiff», hieß es Israel Aerospace Industries. Nach Angaben des Sonden-Betreibers SpaceIL... » mehr

Israels Raumsonde «Beresheet»

11.04.2019

Wissenschaft

Israelische Mondlandung gescheitert

Die Hoffnungen waren riesig - und die Enttäuschung ist umso größer. Israel wollte als viertes Land der Welt auf dem Mond landen. Doch beim Landemanöver von «Beresheet» kam es zu einem technischen Fehl... » mehr

10.04.2019

Meinungen

Historisch folgenreich

Man kann es drehen und wenden, wie man will. Aber: Der strahlende Sieger der israelischen Parlamentswahlen heißt Benjamin Netanjahu. Der amtierende Premierminister bleibt im Amt. In beeindruckender Ma... » mehr

Netanjahu gibt Stimme ab

10.04.2019

Hintergründe

Israel wählt wieder rechts, religiös und vor allem Netanjahu

Netanjahu steuert nach seinem Wahlerfolg auf eine fünfte Amtszeit zu. Seinem Spitznamen «Mister Teflon» hat er alle Ehre gemacht. Kritik perlt an ihm ab. Aber es droht neues Ungemach. » mehr

Netanjahu bei Trump

07.04.2019

Hintergründe

Israel vor Schicksalswahl: Netanjahu gegen Ganz

Experten sehen die Wahl in Israel als richtungsweisend: Amtsinhaber Netanjahu steht wegen Korruptionsvorwürfen unter Druck und kämpft um sein politisches Überleben. Die Wahlkampagnen werden hochemotio... » mehr

Benny Ganz

07.04.2019

Hintergründe

Deutschland und die Wahl in Israel

Das deutsch-israelische Verhältnis war in den vergangenen Jahren alles andere als spannungsfrei. Mit der Wahl in Israel wird in Berlin die Hoffnung auf Besserung verbunden. Es könnte aber alles auch n... » mehr

25.03.2019

Schlaglichter

Trump erkennt Israels Souveränität über Golanhöhen an

US-Präsident Donald Trump hat die von Israel annektierten syrischen Golanhöhen formell als Staatsgebiet Israels anerkannt. Trump unterzeichnete bei einem Besuch des israelischen Ministerpräsidenten Be... » mehr

Trump empfängt Netanjahu im Weißen Haus

25.03.2019

Brennpunkte

Trump empfängt Netanjahu im Weißen Haus

Der israelische Ministerpräsident ist zu Gast in Washington - und Donald Trump rollt ihm den roten Teppich aus. Der US-Präsident will die Golanhöhen als israelisches Staatsgebiet anerkennen. Und auch ... » mehr

Trauernde in Utrecht

22.03.2019

Brennpunkte

Weltweit Kritik an Trumps Golanhöhen-Vorstoß

Mit seiner Unterstützung für eine israelische Souveränität auf den Golanhöhen hat Trump in Israel Begeisterung ausgelöst. Viele andere Länder verurteilen den Schritt hingegen. » mehr

21.03.2019

Schlaglichter

Trump will Souveränität Israels über Golanhöhen anerkennen

Der israelische Ministerpräsident Netanjahu bemüht sich seit langem um eine internationale Anerkennung der 1967 besetzten Golanhöhen als israelisches Terrain. Jetzt hat sich US-Präsident Donald Trump ... » mehr

Donald Trump

21.03.2019

Brennpunkte

Trump will Israels Souveränität über Golanhöhen anerkennen

Der israelische Ministerpräsident Netanjahu bemüht sich seit langem um eine internationale Anerkennung der Golanhöhen als israelisch. US-Präsident Donald Trump will dem nun nachkommen. Der Zeitpunkt d... » mehr

13.02.2019

Schlaglichter

Umstrittene Nahost-Konferenz der USA in Warschau begonnen

Die umstrittene Nahost-Konferenz der USA und Polens hat in Warschau mit einem Abendessen im Königsschloss begonnen. An dem zweitägigen Treffen nehmen Vertreter aus rund 60 Ländern teil, darunter US-Vi... » mehr

Benjamin Netanjahu

03.02.2019

Brennpunkte

Unter Druck: Israels Netanjahu droht Korruptionsanklage

Israels Regierungschef Netanjahu steht wegen Korruptionsvorwürfen unter Druck. Im Februar wird die Erklärung des Generalstaatsanwaltes erwartet, ihn abhängig von einer Anhörung anzuklagen. Was passier... » mehr

Benjamin Netanjahu

24.12.2018

Brennpunkte

Neuwahl in Israel Anfang April

Israels Ministerpräsident Netanjahu steht wegen einer möglichen Korruptionsanklage unter Druck. Seine Koalition war zuletzt wegen einer knappen Mehrheit kaum noch entscheidungsfähig. Dennoch setzt Net... » mehr

Recep Tayyip Erdogan

23.12.2018

Brennpunkte

Erdogan und Netanjahu beleidigen sich gegenseitig

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan und Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu sind erneut heftig aneinander geraten. Erdogan warf Netanjahu am Sonntag in einer Ansprache «Staatsterror»... » mehr

Lage an der Grenze zwischen Spanien und Marokko

20.11.2018

Brennpunkte

Israel und Polen sagen Nein zum Migrationspakt

CDU-Gesundheitsminister Spahn bekennt sich zu seinem Vorschlag, dass Deutschland den UN-Migrationspakt notfalls später unterzeichnet. Unterdessen verabschieden sich immer mehr Staaten komplett von dem... » mehr

15.11.2018

Schlaglichter

Netanjahu sagt Österreich-Reise ab: Regierungskrise

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat eine für kommende Woche geplante Reise nach Österreich abgesagt. Israelische Medien berichteten, Hintergrund dieses Schritts sei eine schwere Regierung... » mehr

04.11.2018

Schlaglichter

Netanjahu dankt Trump vor weiteren Sanktionen gegen Iran

Tel Aviv (dpa - Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat US-Präsident Donald Trump vor den am Montag in Kraft tretenden Wirtschaftssanktionen gegen den Iran gedankt. » mehr

26.10.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 27. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 27. Oktober 2018: » mehr

04.10.2018

Schlaglichter

Merkel bekennt sich zur deutschen Verantwortung für Israel

Kanzlerin Angela Merkel hat sich zur deutschen Verantwortung für eine sichere Zukunft Israels bekannt. Sie stehe dafür, dass die «immerwährende Verantwortung» Deutschlands für die Nazi-Verbrechen an d... » mehr

Benjamin Netanjahu

28.09.2018

Brennpunkte

Iran dementiert Israels Anschuldigung über Atom-Lagerhaus

Israels Ministerpräsident Netanjahu beschuldigt den Iran, ein «geheimes Atom-Lagerhaus» zu unterhalten. Teheran widerspricht vehement. » mehr

09.09.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 9. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 9. September 2018: » mehr

Bayreuth sagt Preisverleihung ab

11.02.2016

Oberfranken

Bayreuth sagt Preisverleihung ab

Der Wilhelmine-Preis sollte an die US-Bürgerrechtsbewegung "Code Pink" gehen. Doch die ist jüngst durch anti-israelisches Handeln aufgefallen. » mehr

Marcus Schädlich  zu den Atom-Gesprächen mit dem Iran

17.10.2013

FP/NP

Erster Test bestanden

Marcus Schädlich zu den Atom-Gesprächen mit dem Iran » mehr

Christoph Witzel  zum deutsch-israelischen Verhältnis

07.12.2012

FP/NP

Am besten verlässlich

Sie hat es wieder getan. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat nach ihrem Gespräch mit Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu ihren vor Jahren vor der Knesset geprägten Satz wiederholt, die Sicherhe... » mehr

^