Lade Login-Box.

JUGENDÄMTER

Jugendamt

06.09.2019

Brennpunkte

Kindeswohl gefährdet: So viele Fälle wie noch nie

In zehntausenden Fällen schreiten Jugendämter ein, weil sie Kinder gefährdet sehen. Nicht immer geht es um dramatische Fälle wie Vergewaltigung oder Verwahrlosung. Das gesellschaftlich größte Problem ... » mehr

06.09.2019

Schlaglichter

Kindeswohl gefährdet - Jugendämter melden traurigen Rekord

Die Jugendämter in Deutschland melden einen traurigen Rekord: Sie haben 2018 bei rund 50 400 Kindern und Jugendlichen eine Kindeswohlgefährdung festgestellt - das waren zehn Prozent mehr Fälle als im ... » mehr

Kindeswohl gefährdet

06.09.2019

Familie

Viele Kinder durch Vernachlässigung gefährdet

In zehntausenden Fällen schreiten Jugendämter ein, weil sie Kinder gefährdet sehen. Nicht immer geht es um dramatische Fälle wie Vergewaltigung oder Verwahrlosung. Das gesellschaftlich größte Problem ... » mehr

Mutter mit Kind

05.09.2019

Familie

Staat zahlt immer mehr Unterhaltsvorschuss

Mütter und Väter, die sich getrennt haben, müssen für ihre Kinder Unterhalt zahlen, wenn diese beim anderen Elternteil leben. Viele tun dies aber nicht - in solchen Fällen springt der Staat ein. Der U... » mehr

Carola Reimann

27.08.2019

Brennpunkte

Verbesserungen für Kinder mit Behinderung gefordert

Für Hilfe vom Staat müssen die Eltern von Hunderttausenden Kindern und Jugendlichen mit Behinderung zum Sozialamt. Ein schwerer Gang mit oft unbefriedigendem Ergebnis, monieren Kritiker - und fordern ... » mehr

Tagesmutter kümmern sie sich um Kinder von null bis 14 Jahren. Symbolbild.

21.08.2019

Coburg

Eine Alternative zur Kita

Immer mehr Eltern brauchen Betreuungsplätze für ihre Kinder. Auch in Coburg. Tagesmütter wie Andrea Oppel decken den zusätzlichen Bedarf. » mehr

Jugendamt

16.08.2019

Brennpunkte

Jugendämter müssen bei mehr Kindesmisshandlungen eingreifen

Die Behörden dürfen Kinder vorübergehend in Heime oder Pflegefamilien bringen. Die Statistik zeigt: Zu dieser Maßnahme kam es zuletzt deutlich häufiger wegen Gewalt in der Familie. » mehr

16.08.2019

Schlaglichter

Jugendämter werden wegen mehr Fällen von Misshandlung aktiv

Mehr Verdachtsfälle von Kindesmisshandlung haben die Jugendämter im vergangenen Jahr beschäftigt. Die Zahl der sogenannten Inobhutnahmen aus diesem Grund stieg um ein Viertel auf mehr als 6150, wie da... » mehr

29.07.2019

Schlaglichter

Zweijähriger in Zimmer eingesperrt gestorben

Ein Zweijähriger soll in Essen - in einem Zimmer eingesperrt - an einem Hitzeschock gestorben sein. Nach dem Fund des toten Jungen am Wochenende hat das Jugendamt neue Details über die Familie veröffe... » mehr

Tragödie in Rostock

21.07.2019

Brennpunkte

Mann sticht mit Messer auf Säugling ein

Schreckliche Tat in einem Rostocker Plattenbau: Ein Mann verletzt ein Baby mit einem Messer lebensgefährlich. Eine Beziehungstat wird nicht ausgeschlossen. » mehr

Mülheim an der Ruhr

11.07.2019

Topthemen

Mülheim prüft Rückführung der Verdächtigen nach Bulgarien

Nach der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung in Mülheim an der Ruhr erwägt die Stadt, die verdächtigen 12- und 14-Jährigen nach Bulgarien zurückzuführen - wenn es rechtlich möglich ist. » mehr

11.07.2019

Coburg

Defizite früher erkennen

Coburg schickt künftig Kinder bereits mit vier Jahren zur Schuleingangsuntersuchung, die in Bayern Pflicht ist. Zudem fördert man die Großtagespflege. » mehr

Schweres Sexualdelikt Mülheim

10.07.2019

Brennpunkte

Mülheim: Inhaftierter 14-Jähriger war bei Präventivmaßnahme

Der Staat hatte schon länger ein Auge auf den 14-Jährigen, der an einer mutmaßlichen Vergewaltigung beteiligt gewesen sein soll. «Kurve kriegen» heißt die Maßnahme, die verhindern soll, dass Jugendlic... » mehr

09.07.2019

Schlaglichter

Stadt und Polizei beraten zum Vergewaltigungsfall Mülheim

Im Fall der Vergewaltigung einer Frau in Mülheim an der Ruhr mit fünf minderjährigen Verdächtigen besprechen Polizei und Stadt am Mittag ihr weiteres Vorgehen. Es gehe darum, sich gegenseitig zu infor... » mehr

Schweres Sexualdelikt in Mülheim

09.07.2019

Topthemen

Mülheim: Familien der Zwölfjährigen lehnen Hilfe ab

Fünf 12 und 14 Jahre alte Kinder und Jugendliche sollen in Mülheim an der Ruhr eine Frau vergewaltigt haben. Die Familien der beiden Zwölfjährigen lehnen Hilfsangebote der Stadt ab. Mitarbeiter des Ju... » mehr

Tatort

08.07.2019

Brennpunkte

Nach schwerem Sexualdelikt in Mülheim - 14-Jähriger in Haft

Nach der Vergewaltigung einer jungen Frau in Mülheim an der Ruhr überprüft das Jugendamt die Familien der mutmaßlichen Täter. Zwei 12-Jährige und drei 14-Jährige sollen beteiligt gewesen sein. » mehr

Der denkmalgeschützte Klinkerbau des früheren Quelle-Versandzentrums gilt mit seinen 250 000 Quadratmetern Nutzfläche als zweitgrößte leer stehende Immobilie Deutschlands. Foto: Daniel Karmann/dpa

21.06.2019

Oberfranken

Schmerzhafte Erinnerungen

Das Aus des Versandhauses Quelle vor zehn Jahren war ein Schock für die 4000 Mitarbeiter. Für viele blieb auch ein Stück sozialer Unternehmens- kultur auf der Strecke. » mehr

Teenager-Zwangsehen

15.06.2019

Deutschland & Welt

Teenager-Zwangsehen - Sommerferien als Risiko

Sommerferien sind Reisezeit. Für manche Schülerinnen mit ausländischen Wurzeln endet der Trip ins Heimatland aber gegen ihren Willen mit einer Heirat. Zwangsehen seien keine Einzelfälle, warnen Hilfso... » mehr

Das Bild an der Wand der Beratungsstelle beschreibt gut die Aufgabe von Dorothea Walter in der neu installierten Jugendsuchtberatung der Caritas im Kreis Haßberge: Brücken bauen, Wege zeigen. Foto: Weinbeer

13.06.2019

Region

Dorothea Walter zeigt Wege aus der Sucht

Die Aktion Mensch finanziert eine Beratung süchtiger Jugendlicher. Warum im reichen Bayern ausgerechnet diese Finanzierung nötig ist, erklärt die neue Jugendsuchtberaterin. » mehr

Mit einer Mischung aus amtierenden Stadträten und neuen Kandidaten tritt die Eberner CSU zur Wahl 2020 an.	Foto: Hein

07.06.2019

Region

Überraschung auf Listenplatz 2

Als erste Gruppierung legt sich die Eberner CSU auf ihre Liste zur Stadtratswahl fest. Manfred Fausten tritt nicht mehr an, dafür kommt Isabell Zimmer von der Jungen Liste. » mehr

Während Mama und Papa auf der Arbeit sind, gehen viele Kinder in Coburg in eine städtische Betreuungseinrichtung. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

31.05.2019

Region

Coburg bekommt mehr Kitaplätze

1548 Betreuungsplätze hat die Vestestadt bereits. Das ist nach einer aktuellen Bedarfsanalyse jedoch zu wenig. Vier Betreiber sollen Abhilfe schaffen. » mehr

In dieser Höhle hatte der 50 Jahre alte sogenannte Reichsbürger aus Lichtenfels seine Behausung eingerichtet. Foto: Polizei

27.05.2019

Region

Lichtenfelser Reichsbürger wieder auf freiem Fuß

Der 50-Jährige, der in seiner Erdbehausung im Landkreis Lichtenfels festgenommen wurde, durfte nach Behördenangaben das Gefängnis verlassen. Er durfte gehen, nachdem er eine Geldstrafe gezahlt hat. » mehr

Zu Doppelstrukturen in den Angeboten des MGH und des Familienzentrums am Landratsamtes diskutierten rund 60 Ehrenamtliche mit Landrat Wilhelm Schneider (links).

23.05.2019

Region

MGH-Mitarbeiter fürchten Verdrängung

Man spürte deutlich den Frust der Ehrenamtlichen, der in der Luft lag. Anlass für das Treffen mit Landrat Wilhelm Schneider war die Furcht vor einer Konkurrenzsituation. » mehr

Polizeipräsident Gerhard Kallert (links) verabschiedete Norbert Mohr (Dritter von links), der zusammen mit seiner Ehefrau Ursel den Ruhestand genießen wird. Thomas Hümmer, hier zusammen mit Ehefrau Christina und seinen beiden Kindern, wird die vorübergehende Nachfolge als Haßfurter Dienststellenleiter antreten. Foto: Licha

14.05.2019

Region

Herzlicher Abschied für Norbert Mohr

Über vierzig Jahre hat der Dienststellenleiter der Polizei Haßfurt die Zügel in der Hand gehabt. Nun geht er in den Ruhestand. Im folgt zunächst Thomas Hümmer. » mehr

Großeinsatz der Polizei in Asylbewerberheim

11.05.2019

Deutschland & Welt

Großeinsatz nach Fund von toter Frau in Asylbewerberheim

In einer großen Flüchtlingsunterkunft in Regensburg wird eine tote Frau gefunden. Als Notarzt und Polizei kommen, gibt es Tumulte. Es ist nicht das erste Mal, dass es in einem der umstrittenen bayeris... » mehr

10.05.2019

Region

Mittelschule am Lauterberg ist gesichert

Derzeit besuchen 97 Mädchen und Jungen die Einrichtung. Und auch bei den Neuanmeldungen für die fünfte Klasse schaut es gut aus. » mehr

08.05.2019

Region

Steinbach schafft Platz für Neues

Einerseits freut man sich in der Gemeinde über Abrisse alter Gebäude. Dass wegen Käferbefalls auch viele Bäume weichen, bereitet Sorgen. Doch es wird wieder angepflanzt. » mehr

Kind in der Kita

06.05.2019

Region

CSB fordert Übernahme der Kita-Kosten

Die CSB-Fraktion im Coburger Stadtrat fordert, dass die Stadt die Kita-Kosten für Kinder ab drei Jahren übernimmt, wenn diese nicht vom Freistaat bezuschusst werden. » mehr

Spielendes Kind

30.04.2019

Deutschland & Welt

Zahl der Pflegekinder in Deutschland auf Höchststand

Die Zahl der in Pflegefamilien untergebrachten Kinder ist auf einen Höchststand gestiegen. Das berichtet die «Welt» und beruft sich auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Lin... » mehr

Pflegefamilie

28.04.2019

Deutschland & Welt

In vielen Bundesländern gibt es zu wenig Pflegefamilien

Das Aufnehmen von fremden Kindern und Jugendlichen ist eine schwierige Aufgabe. Vielerorts gibt es zu wenig Pflegefamilien. Was können Gründe dafür sein? » mehr

Johannes-Wilhelm Rörig, Franziska Giffey

21.04.2019

Deutschland & Welt

Kaum Interesse der Länder an eigenen Missbrauchsbeauftragten

Der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung hat die Länder aufgefordert, eigene Stellen nach seinem Vorbild einzurichten. Die Reaktionen dürften ihn nicht zufrieden stellen. » mehr

16.04.2019

Deutschland & Welt

Polizei ließ Tatort in Lügde ohne Spurensicherung abreißen

Der mutmaßliche Tatort im Missbrauchsfall Lügde wurde von den Ermittlern längst freigegeben. Doch bei Abrissarbeiten tauchen immer noch Datenträger auf. Auf die Polizei kommen weitere Fragen zu. » mehr

Der billige Tod aus dem Internet

04.04.2019

Oberfranken

Das Dreifache der tödlichen Dosis

Ein Gutachter schildert, dass Daniel T. so gut wie keine Chance hatte. Die Ecstasy-Pillen hatte er vermutlich erst kurz vor seinem Tod eingenommen. » mehr

Landrat Tjark Bartels

21.03.2019

Deutschland & Welt

Lügde-Skandal: Opfer-Anwalt schockiert über Jugendamts-Akten

Bei der Polizei sind Kinderpornografie-Dateien verschwunden, im Jugendamt wurden Akten gelöscht und frühen Pädophilie-Hinweisen nicht nachgegangen. Einer der Opfer-Anwälte zeigt sich schockiert, ob de... » mehr

20.03.2019

Deutschland & Welt

Lügde: Jugendamt nahm fünf weitere Kinder in Obhut

Im Zusammenhang mit dem massenhaften Kindesmissbrauchs in Lügde hat das Jugendamt Lippe fünf weitere Kinder in Obhut genommen. Das bestätigte ein Sprecher des Kreises. «Die Kinder sind auf alle Fälle ... » mehr

19.03.2019

Deutschland & Welt

Fall Lügde: Jugendamt erhielt früh Hinweise auf Pädophilie

Es waren nicht nur die vermüllte Behausung auf dem Campingplatz und der große Altersunterschied: Trotz mehrfacher Hinweise auf Pädophilie hat das Jugendamt von Hameln einen heute 56-Jährigen als Pfleg... » mehr

Missbrauchsfall Lügde

19.03.2019

Deutschland & Welt

Lügde-Skandal: Jugendamt erhielt früh Pädophilie-Hinweise

Bei der Polizei sind Kinderporno-Dateien verschwunden, im Jugendamt wurden Akten gelöscht. Haben Behörden den tausendfachen Missbrauch von Lügde möglich gemacht, indem sie untätig blieben? » mehr

14.03.2019

Region

Jugendamt setzt auf digitale Hilfe

Wohin man heutzutage blickt: Das Smartphone ist treuer Begleiter der Jugend. Doch auch Erwachsene informieren sich darüber. Das möchte man nun mit einer App nutzen. » mehr

Missbrauchsfall Lügde

28.02.2019

Deutschland & Welt

Spurensuche zu Missbrauch auf Campingplatz geht weiter

Im Missbrauchsfall von Lügde geht die Spurensuche weiter. Fahnder sichern Beweise auf der vermüllten Campingplatz-Parzelle des Hauptbeschuldigten - mit Unterstützung von einer Hundertschaft und einem ... » mehr

Missbrauch auf Campingplatz

22.02.2019

Topthemen

Beweise verschwunden - Wer trägt die Schuld?

Verschwundene Beweise, nicht weitergereichte Hinweise - nach dem tausendfachen Missbrauch auf einem Campingplatz in Nordrhein-Westfalen ziehen sich die Pannen wie ein roter Faden durch den Fall. Bei d... » mehr

Alleinerziehend

18.02.2019

Deutschland & Welt

Staat kann Unterhaltsvorschuss nur selten zurückholen

Wenn Elternteile - in der Praxis meist Väter - keinen Unterhalt für ihren Nachwuchs zahlen, springt oft der Staat ein. Eigentlich soll er sich das Geld zurückholen. Doch immer öfter gelingt das nicht. » mehr

Campingplatz Eichwald

14.02.2019

Deutschland & Welt

Missbrauchsfall Lügde: Kreis der Verdächtigen wird größer

Der erschütternde Fall des massenhaften Kindesmissbrauchs in Lügde zieht weitere Kreise. Die Haupttatverdächtigen sollen Beihelfer gehabt haben. » mehr

Heimunterricht

06.02.2019

Familie

Kinder, die nicht zur Schule gehen

Kinder in Deutschland müssen zur Schule. Aber was, wenn nicht? Eine Familie aus Potsdam weigert sich. Sie erzählt von ihrem Kampf gegen die Behörden, ihrem Alltag und der Angst. » mehr

Campingplatz Eichwald

31.01.2019

Deutschland & Welt

Missbrauch auf Campingplatz: Ermittlungen auch gegen Polizei

Neue Hinweise im Fall des Kindesmissbrauchs auf einem Campingplatz bei Detmold - klar ist: Die Polizei hat noch viel Ermittlungsarbeit vor sich. Und sie steht jetzt selbst im Blickfeld. » mehr

Campingplatz Eichwald

30.01.2019

Topthemen

Kinder jahrelang auf Campingplatz missbraucht

Über zehn Jahre wurden Kinder auf einem Campingplatz missbraucht und für Kinderpornos gefilmt. Jetzt ist eine Gruppe mutmaßlicher Täter aufgeflogen. Das Ausmaß der Taten schockiert sogar die Ermittler... » mehr

30.01.2019

Deutschland & Welt

Kinder missbraucht - Ermittlungen gegen Jugendämter

Im Fall des sexuellen Missbrauchs von Kindern auf einem Campingplatz in Nordrhein-Westfalen ermittelt die Staatsanwaltschaft auch gegen die Jugendämter des Kreises Lippe und des Landkreises Hameln-Pyr... » mehr

Erinnerung

21.01.2019

Deutschland & Welt

Sechsjährige getötet: Mordverdächtiger Stiefvater gefasst

Er soll seine Stieftochter so schwer misshandelt haben, dass sie starb. Nun hat die Polizei den 27-Jährigen Tatverdächtigen in Begleitung seines Anwalts gefasst. » mehr

Tagesmütter betreuen Kinder im häuslichen Umfeld. Foto: Privat

21.12.2018

Region

Immer mehr geben auf

In Coburg macht sich ein Verein für Tagesmütter stark. Denn die haben einen harten Job. Sie tragen ein hohes Risiko und verdienen wenig. » mehr

Vernachlässigt, alleingelassen und manchmal auch von den eigenen Eltern missbraucht und misshandelt: Immer mehr Kinder bekommen in ihrer eigenen Familie nicht, was sie brauchen. Dann ist das Jugendamt gefordert.

16.12.2018

NP

Mutter gibt Tochter beim Jugendamt ab

Es kommt immer öfter vor, dass Eltern nicht mehr für ihre Kinder sorgen wollen oder können. Dann sind die Behörden gefordert, Lösungen zu finden. » mehr

28.10.2018

Region

Ein Hoch auf die "Struwwels"

Das Jugendzentrum Struwwelpeter hat Geburtstag gefeiert. Dabei wurden Erinnerungen wach aber auch Forderungen laut. » mehr

Die Brandruine ist nur noch ein Fall für die Abrissbirne. In Lebensgefahr begibt sich, wer die beiden Gebäudeteile betritt. Fotos (2): Steffen Ittig

23.10.2018

NP

Vom Zuhause bleibt nur ein Trümmerfeld

Der Brand in Haselbach hat einer Großfamilie das Dach über dem Kopf geraubt. Die Eltern und ihre sechs Kinder sind zurzeit einer Notunterkunft im Wolkenrasen untergekommen. Für den Neustart braucht es... » mehr

Projekt "Perspektiven für Familien"

11.10.2018

Karriere

Projekt hilft Menschen raus aus Hartz-IV

Ihre Kunden nennen sie schon einmal «Schutzengel»: Mitarbeiter in einem Nürnberger Jobcenter helfen dabei, Menschen mit Problemen wieder in Arbeit zu bringen. Das verlangt beiden Seiten viel ab. » mehr

^