Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

JUGENDTREFFS

Auch wenn heuer das Pfingstferienprogramm ausfallen muss, hat das Team der Jugendarbeit Ebersdorf Beschäftigungsangebote zusammengestellt, die trotz der Corona-Beschränkungen für reichlich Spaß und Abwechslung sorgen. Beispielsweise gibt es Anleitungen für Experimente. Eines davon haben Sabrina Becker, Lorenz Friedrich und Bürgermeister Bernd Reisenweber (von links) schon ausprobiert.	Foto: kat

02.06.2020

Coburg

Ferienspaß statt Corona-Langeweile

Von Experimentier- über Bastelanleitungen bis hin zur Schnitzeljagd via Actionbound-App: Die Jugendarbeit in Ebersdorf hat ein tolles Do-it-your-self-Heft herausgegeben. » mehr

Susanne Lange bestückt die Tauschbörse mit neuem Saatgut und Pflänzchen.

18.05.2020

Coburg

Pflanzentauschbörse der etwas anderen Art

In Zeiten von Corona wandern viele Angebote ins Netz. Nun hat sich die Jugendpflege eine Aktion einfallen lassen, die Jung und Alt nach draußen lockt. » mehr

14.09.2020

Kronach

Alle unter einem Dach

Küps startet mit dem Caritasverband Kronach ein einzigartiges Betreuungsprojekt an seiner Grund- und Mittelschule. Dort soll ein Zentrum für Kinder- und Jugendarbeit entstehen. » mehr

Sören Wagner (links) und Antonia Hersch bereiten die Online-Börse vor.

07.04.2020

Coburg

Tolle Ferien trotz Corona

Von der Kommunalen Jugendarbeit gibt‘s jetzt Rezepte gegen die Langeweile. Und zwar in diesen Zeiten einfach online. » mehr

11.12.2019

Kronach

Ein neues Fahrzeug für 300.000 Euro

Oberlangenstadts Feuerwehr erhält ein LF 10. Das haben die Küpser Marktgemeinderäte einstimmig beschlossen. Nun brauchen einige Aktive neue Führerscheine. » mehr

20.11.2019

Kronach

Wohin mit den Kindern in den Ferien?

Eltern bemängeln, dass es in der schulfreien Zeit in Küps kaum Betreuungsangebote für den Nachwuchs gibt. Nun wandten sie sich an den Marktgemeinderat. » mehr

22.10.2019

Kronach

Dr. Peter Anhut ist neuer Kronacher Kiwanis-Präsident

Die Amtsübergabe fand im feierlichen Rahmen statt. Dabei wurde auch auf die vielen Projekte geblickt, die man unterstützt hatte. Auch für 2020 hat man sich viel vorgenommen. » mehr

13.10.2019

Coburg

Ein Ja zum Familienstützpunkt

Der Jugendhilfesenat spricht sich für eine solche Einrichtung aus. Sie könnte im Familienzentrum Domino installiert werden. » mehr

20.09.2019

Kronach

Illustre Gäste im Kronacher KulturCafé

Bekannte Musiker, eine Schauspielerin und eine Newcomer-Band aus den USA: Die Stars, die bis April in den "Struwwel" kommen, haben jede Menge zu bieten. » mehr

11.07.2019

Kronach

Auf 100 Seiten jede Menge Ferienspaß

Auch wer nicht in den Urlaub fährt, kann zu Hause spannende sechs Wochen erleben. Denn im Landkreis gibt es heuer wieder viele Angebote für aktive Kids. Und alle stehen sie im neuen Pass. » mehr

«Loverboy»

05.07.2019

Brennpunkte

Forderung nach Aufklärung in Schulen über «Loverboy»-Methode

Sie schleichen sich an junge Mädchen ran und reden von Liebe. Doch «Loverboys» haben nur ein Ziel: die Mädchen in die Prostitution zu treiben. Jetzt wird verstärkt Aufklärung über die heimtückische Ma... » mehr

24.06.2019

Kronach

50.000 Euro für den "Struwwel"

Der Kronacher Jugendtreff muss dringend saniert werden. Dafür gibt es nun auch einen Zuschuss des Landkreises. Die Kreisräte sind von der Arbeit der Einrichtung beeindruckt. » mehr

Lisel Heise

27.05.2019

Boulevard

100-Jährige in Rheinland-Pfalz in den Stadtrat gewählt

Die Schließung ihres geliebten Freibads war für Lisel Heise der Stein des Anstoßes. Im Alter von 100 Jahren beschloss sie, in die Politik zu gehen und kandidierte für den Stadtrat. Mit Erfolg. » mehr

Sozial-, Familien- und Arbeitsministerin Kerstin Schreyer überreichte Richard Reich, dem früheren Geschäftsführer der Caritas in Coburg, die Bayerische Staatsmedaille für soziale Verdienste. Foto: Gert Krautbauer / StMAS

14.05.2019

Coburg

Drei Jahrzehnte im Dienst der Caritas

Richard Reich erhält die Sozialmedaille. Damit wird sein großes Engagement gewürdigt. » mehr

10.04.2019

Kronach

Ein Ehrenpreis, der Wurzeln schlägt

Landrat Löffler stiftete dem Gartenbaukreisverband Kronach 2018 eine Schwarznuss. Nun wurde der Baum vor dem "Struwwelpeter" gepflanzt. » mehr

27.02.2019

Kronach

Kronach: Jetzt kommt die Jugend zu Wort

Was ist im Landkreis Kronach für junge Leute geboten und was fehlt? Das soll nun eine Umfrage klären. Danach könnte der eine oder andere Wunsch Realität werden. » mehr

Die Betreuer Jonas Meister und Manfred Jung (von links) freuen sich auf den „Restart“ des Eberner Jugendtreffs. Ab kommendem Dienstag hat der Jugendtreff wieder regelmäßig geöffnet. Foto: Reuter-Schad

17.10.2018

Hassberge

Von A wie Action bis Z wie Zuhören

Nachdem der Jugendtreff der Arbeiterwohlfahrt in Ebern zuletzt kaum aktiv war, soll es einen Neustart geben. Dieser findet im ehemaligen Hausmeister-Haus bei der Mittelschule statt. » mehr

06.07.2018

Kronach

Vom Wunsch zur Wirklichkeit

In Teuschnitz entsteht ein Jugendtreff. Studenten der Bauhaus-Universität Weimar planen und realisieren das Projekt in enger Zusammenarbeit mit der einheimischen Jugend. » mehr

Die Intensivierung der Wiesennutzung hat die Arnika-Bestände verringert. Dank Landschaftspflege kehrt die Heilpflanze zurück. 	Foto: Martina Gorny

28.06.2018

Kronach

Arnika-Management geht weiter

Der Teuschnitzer Stadtrat verlängert das Projekt um weitere vier Jahre. Zudem gibt's grünes Licht für den Umbau der alten Schule. » mehr

Sie gratulierten Bürgermeister Udo Siegel (Mitte) zu seiner zehnjährigen erfolgreichen Tätigkeit (von links): Wolfgang Schultheiß, Gabriele Möslein-Treiber, Cornelia Faber-Kempf, Roland Schultheiß, Ulrike Gunsenheimer, Elmar Schramm.

25.05.2018

Coburg

Großheirath hat große Pläne

Die Gemeinde wird 3,3 Millionen Euro investieren. Unter anderem soll die Turnhalle saniert und ein neues Gewerbegebiet erschlossen werden. » mehr

Die Nachfrage nach Solaranlagen mag rückläufig sein. In der Stadt Seßlach setzt man dennoch auf Sonnenenergie.

18.04.2018

Coburg

Drei Solarparks für Seßlach

Der Stadtrat bringt die entsprechenden Pläne auf den Weg. Positives gibt es im Bereich der Jugendarbeit zu berichten. » mehr

18.04.2018

Kronach

Jugendliche und Studenten planen gemeinsam

In Teuschnitz soll ein Treff für junge Leute entstehen. Mit Hilfe der Bauhaus- Universität Weimar. Aber auch die Zielgruppe selbst ist gefragt. » mehr

Jazz, Bossa und mehr: Project J.

24.01.2018

Coburg

Jungfilmer treffen Altrocker

Der Kleinkunst-Winter im Schlupfwinkel Ahorn und Schorkendorf wird wieder ein Mehr-Generationen-Festival. Auf dem Programm stehen Lesungen, Konzerte und Selfmade- Kino. » mehr

Drei Gänge to go: Die Menüs der AWO sind nicht immer ausgefallen aber aus frischen Zutaten und ohne Zusatzstoffe oder Fertigpackungen.

23.11.2017

Hassberge

Verein mit Erfolgsrezept(en)

Vom Jugendtreff zur professionellen Groß- küche und einem eigenen Dorfladen: Die AWO in Ebern hat sich in den letzten 31 Jahren stark entwickelt - geplant war das nicht immer. » mehr

26.09.2017

Coburg

Bauausschuss tritt auf die Kostenbremse

Im alten Schlachthaus in Elsa soll ein Jugendtreff einziehen. Laut Plan würde das aber rund 150 000 Euro verschlingen. » mehr

26.04.2017

Kronach

Weißenbrunn setzt klare Prioritäten

Die Gemeinde will heuer rund drei Millionen Euro investieren. Für große Friedhofsanierungen fehlt dennoch das Geld. Das gefällt den Freien Wählern nicht. » mehr

Sprayer im Dr.-Stocke-Stadion

12.03.2017

Coburg

Sprayer im Dr.-Stocke-Stadion

Die Kommunale Jugendarbeit bietet ein besonderes Seminar an. Damit sollen auch junge Asylbewerber angesprochen werden. » mehr

Eine Querungshilfe, wie diese, will die Gemeinde Dörfels-Esbach an der Gemeindegrenze errichten.	Archivbild

10.02.2017

Coburg

Hüpfinsel soll Raser bändigen

In Dörfles-Esbach geht man gegen den Verkehr der Lauterer Höhe vor. Kein Verständnis hat man für aktuelle Trassenpläne. » mehr

22.04.2016

Kronach

Raufbold zettelt mehrere Schlägereien an

Ein 21-Jähriger hat sich im Suff nicht mehr im Griff. Das Amtsgericht Kronach verhängt eine Bewährungsstrafe. » mehr

17.04.2016

Kronach

Zierliche Sängerin mit Powerstimme

Starke Hardcore-Frauen erobern den Jugendtreff "Struwwel". Mit von der Partie sind unter anderem die Bands "Cycoside" und "All For Nothing". » mehr

Auch einen Namen hat der neue gemeinsame Jugendtreff in Altenkunstadt, wie auf dem Schild zu lesen ist, bei dessen Enthüllung die Bürgermeister der beteiligten Kommunen Christine Frieß, Robert Hümmer und Udo Dauer sowie das BRK-Betreuerteam mitwirkten.

10.01.2016

Lichtenfels

Die Spiele im "Pins" sind eröffnet

Die drei Kommunen Altenkunstadt, Burgkunstadt und Weismain bieten ab sofort einen offenen Jugendtreff an. Mit im Boot ist das Rote Kreuz, das sich um den Betrieb kümmert. » mehr

29.12.2015

Hassberge

Dumme Mutprobe hat Nachspiel

Das Jugendgericht Haßfurt verurteilt zwei Einbrecher, die in einen Jugendtreff eingedrungen waren. Der Jüngere kommt glimpflich davon, beim anderen droht bald Haft. » mehr

19.11.2015

Kronach

Hilfe mit Lebensmitteln

Kinder und Jugendliche des Küpser Jugendtreffs KIWI sammeln für Bedürftige. Dabei kommt einiges zusammen. » mehr

Im Untergeschoss dieses Gebäudes in der Theodor-Heuß-Straße, in dem sich auch der Friseursalon "Hairkiller" (vorne rechts) befindet, soll der Jugendtreff eingerichtet werden. Foto: Stephan Stöckel

04.10.2015

Lichtenfels

Jugendtreff will in die Vollen gehen

An zwei Tagen in der Woche soll das Juz in Altenkunstadt für Jugendliche aus dem östlichen Landkreis geöffnet haben.Die Stadt Weismain beteiligt sich zu einem Drittel an den Kosten. Auch die alte Kege... » mehr

09.09.2015

Kronach

Jugendliche wollen Flüchtlingen helfen

In der Sitzung des Marktgemeinderats bitten sie um Sachspenden. Außerdem regen sie ein Gemeindefest an. » mehr

Das abschließende Grillfest bereitete man gemeinsam vor.

29.07.2015

Lichtenfels

In die Wehmut mischt sich Hoffnung

Beim Abschied vom Jugendtreff betonen die Verantwortlichen der Stadt den Wert, den eine solche Einrichtung für Kinder und Jugendliche hat. Die Suche nach neuen Räumen läuft auf Hochtouren. » mehr

Die Bayerische Landesstiftung unterstützt die Sanierung der Wallersberger St.-Katharina-Kapelle mit 19 500 Euro. Die Gesamtkosten für die Maßnahme belaufen sich auf 220 000 Euro. Foto: Stephan Stöckel.

22.07.2015

Lichtenfels

Finanzhilfen erreichen Weismain

Die stark verschuldete Stadt erhofft sich vom Konsolidierungsprogramm des Freistaates Bayern eine Unterstützung in Millionenhöhe. Die Landesstiftung gibt Geld zur Sanierung der Wallersberger St.-Katha... » mehr

Toni Michels

30.04.2015

Hassberge

Kinder gehen für Jugendtreff auf die Straße

Die AWO Ebern trennt sich von ihrer Leiterin der offenen Jugendarbeit. Aus Protest und Angst um ihren Treff sammeln die Schüler über 100 Unterschriften - und erreichen zumindest eine kleine Bürgervers... » mehr

Ein Höhepunkt bei den Freizeitaktivitäten beim KJR Haßberge ist seit über zwei Jahrzehnten die Integrative Freizeit in Reutersbrunn. Bei der 23. Auflage hatten im August 2014 Teilnehmer, Lagerleiter und die Betreuer wieder großen Spaß. Auch Roboter Philipp Steiner sorgte für Unterhaltung. 	Archiv-Foto: Naumann

27.04.2015

Hassberge

Möglichst viele sollen mitmachen

Der Kreisjugendring hat mit seiner Ideenwerkstatt klare Ziele. Für Flüchtlinge wünscht er sich eine Willkommenskultur. » mehr

08.04.2015

Hassberge

Hellinger wünschen sich mehr Bewegung

Mit der "Agenda Hellingen 2024" haben engagierte Bürger Vorschläge für eine lebenswerte Zukunft gesammelt. » mehr

Der materielle Schaden ist zwar gering, aber die Jugendlichen sind sehr betroffen von dem Einbruch in "ihr" Domizil.

26.03.2015

Hassberge

Reviermarkierung oder Vandalismus?

Die Polizei sucht den Täter, der in den Jugendtreff in Ebern eingebrochen ist. Der Schaden ist gering. Die Sozialpädagogin Andrea Dommers vermutet in dieser Tat den Versuch, Nähe zu einem Sozialraum z... » mehr

npkc_sd_Jugendworkshop Wall. 13.03.15 (2)

15.03.2015

Kronach

Wallenfelser Jugend bringt sich ein

Mehr als 30 Interessierte kommen zum Workshop. Sie haben viele tolle Ideen, um ihre Stadt attraktiver zu machen - zum Beispiel mit einer Funarena. » mehr

Ein Protestzug aus Schülern und Eltern marschierte dieser Tage durch die Stadt, um im Rathaus Bürgermeisterin Christine Frieß rund 200 Unterschriften zu übergeben. 	Foto: Stephan Stöckel

03.02.2015

Lichtenfels

Demo für die Schule

Die Schüler der Friedrich-Baur-Mittelschule wollen nicht nach Altenkunstadt. Deshalb gehen sie aus Protest auf die Straße. » mehr

Wo früher Lebensmittel kühl gelagert wurden, treffen sich heute die Jugendlichen von Burgpreppach. 	Foto: gsch

19.01.2015

Hassberge

Neue Satzung für die "Gfriertruh"

Die Marktgemeinde Burgpreppach räumt den Nutzern des Jugendtreffs mehr Mitsprache ein. » mehr

Bei der Sitzung der Verwaltungsgemeinschaft im Bürgerhaus in Niederfüllbach wurde die neue Infobroschüre der VG offiziell vorgestellt. Von links: Rolf Peter Reichel, Christine Blinzler, Martin Rauscher und Jürgen Wittmann.

22.12.2014

Coburg

Zwei Gemeinden auf 36 Seiten

Grub am Forst und Niederfüllbach stellen ihre neue Infobroschüre vor. Hingucker sind die Luftbilder. Jugendpfleger Thomas Weinbrecht macht deutlich, dass bei den Aktionen für junge Leute die Obergrenz... » mehr

Als Nachrücke für Sebastian Stastny wurde der bisherige Vorbacher Ortssprecher Matthias Becht, Junge Liste, als neuer Stadtrat von Bürgermeister Jürgen Hennemann (links) vereidigt. 	Foto: Ralf Kestel

20.12.2014

Hassberge

Touristen strömen, bleiben aber kürzer

Mit einigen Rekordmarken wartete Bernd Ebert, Tourismus-Referent im Stadtrat, bei der Jahresschluss-Sitzung auf. » mehr

Von einer Schieflage kann nicht die Rede sein, auch steht der Jugendtreff nicht auf der Kippe. Und doch soll sich in nächster Zeit einiges ändern. Dazu sollen auch Ideen Eberner Meisterschüler beitragen, wie man das Gebäude attraktiver gestalten kann. 	Foto: Johanna Eckert

11.12.2014

Hassberge

Neue Ansätze für den Jugendtreff

Die Anlaufstelle der Arbeiterwohlfahrt für Heranwachsende in Ebern wandelt sich. Da kommt eine Spende gerade recht. » mehr

Voll war das Sportheim in Hellingen bei der Bürgerversammlung mit Bürgermeister Claus Bittenbrünn.

18.11.2014

Hassberge

Hellingen soll kein "totes" Dorf werden

Charly Buld übergibt dem Bürgermeister eine "Agenda Hellingen bis 2024 und darüber hinaus", in der er Fortschritte fordert, damit der Königsberger Ortsteil auch in Zukunft für die Bewohner attraktiv b... » mehr

Voll war das Sportheim in Hellingen bei der Bürgerversammlung mit Bürgermeister Claus Bittenbrünn.

18.11.2014

Hassberge

Hellingen soll kein "totes" Dorf werden

Charly Buld übergibt dem Bürgermeister eine "Agenda Hellingen bis 2024 und darüber hinaus", in der er Fortschritte fordert, damit der Königsberger Ortsteil auch in Zukunft für die Bewohner attraktiv b... » mehr

Christoph Skudlareck und Bastian Zöller haben den Außenbereich des Jugendtreffs neu geplant und dabei kein Detail vergessen.

18.10.2014

Hassberge

Konzepte lassen Raum für Träume

Die Eberner Schreiner-Meisterschüler haben Entwürfe für eine Umgestaltung des Jugendtreffs erarbeitet. Die ersten Reaktionen sind Begeisterung. Doch die finanziellen Möglichkeiten stehen auf einem and... » mehr

20.06.2014

Kronach

Werkstatt-Träger könnte leer ausgehen

Da die Jugendwerkstatt Küps ihre Pforten schließt, braucht es auch ihren Förderverein nicht mehr. Aber wohin mit dessen Vermögen? Laut Satzung würde das Diakonische Werk das Geld bekommen. Doch das sä... » mehr

16.04.2014

Kronach

Streit um einen Hotdog geht vor Gericht

Ein 18-Jähriger nimmt einem anderen jungen Mann sein Essen weg, daraufhin schlägt dieser zu. Der Richter stellt das aber Verfahren ein. » mehr

^