Lade Login-Box.

KANNIBALISMUS

19-Jähriger fährt trotz Fahrverbot

04.02.2019

Aus der Region

Verfahren nach Studentenmord: Habgier und Kannibalismus?

Nach dem Mord an einem chinesischen Studenten in Jena soll noch in diesem Monat das Verfahren eröffnet werden. Ein 23-jähriger Vietnamese hatte sich im August 2018 der Polizei gestellt und berichtet, ... » mehr

Seepferdchen

11.05.2018

Tiere

Mutterliebe geht bei Tieren durch den Magen des Nachwuchses

Manche Tiermütter sind aufopferungsvoll - bis hin zum eigenen Tod. Andere helfen ihren Söhnen beim Sex. Wieder andere sind vor allem effizient: Sie produzieren Eier und das war's. » mehr

So sollen die Halle mit dem Zollinger-Dach (vorne) und die alte Pakethalle am ehemaligen Güterbahnhofgelände in der Coburger Südstadt einmal aussehen.	Entwurf: ArchiViva Architekten

20.03.2019

Coburg

Vier Millionen Euro für die Pakethalle

Der Stadtrat beschließt den Umbau zu einem neuen Veranstaltungscenter. Vorher liefern sich die Fraktionen aber einen Schlagabtausch. » mehr

Keine Eier aus Freilandhaltung

23.02.2017

Geld & Recht

Was darf ein Ei aus vorübergehender Bodenhaltung kosten?

Wegen der Vogelgrippe müssen viele Eierproduzenten ihre Hühner im Stall halten - und dürfen Eier von Freilandhennen teils nicht mehr als relativ teure Freilandeier verkaufen. Das sorgt für Einbußen. N... » mehr

30.03.2015

Oberfranken

Söder verspricht konkrete Hilfe für den ländlichen Raum

Bayerns Heimatminister will das Ansiedeln von Gewerbe deutlich erleichtern. Es soll das Motto gelten: Je näher an der Grenze, desto flexibler. » mehr

Michael Dittrich von "Kasendorfer Frischeier" holt mehrfach wöchentlich die Bio-Eier ab. Die Vermarktung konventionell erzeugter Eier und der Bio-Eier erfolgt über eine gemeinsame Schiene.

27.02.2013

NP

Ein Wintergarten für Hühner

Friedrich Rösch ist Oberfrankens größter Bio-Eier-Erzeuger. 3000 glückliche Hennen führen bei ihm ein Leben mit viel Platz und Fürsorge. Von seinen unehrliche Berufskollegen ist Rösch enttäuscht. » mehr

^