Lade Login-Box.

KATASTROPHENFILME

Hollywood

15.03.2020

Boulevard

Hollywood im Corona-Katastrophenmodus

Im Katastrophenkino ist die Bedrohung der Menschheit durch Seuchen ein beliebtes Szenario. Doch nun stellt die Corona-Pandemie die Welt auf den Kopf - und macht Hollywood Angst. Der Filmbetrieb liegt ... » mehr

Hollywood

14.03.2020

Boulevard

Hollywood im Corona-Koma: Drehstopps und Milliardenverluste

Im Katastrophenkino ist die Bedrohung der Menschheit durch Seuchen ein beliebtes Szenario. Doch nun stellt die Corona-Pandemie die Welt auf den Kopf - und macht Hollywood Angst. Der Filmbetrieb liegt ... » mehr

Corona-Krise

15.06.2020

Boulevard

Ein Lexikon zum Leben in der Corona-Krise

Neue Begriffe wie «Covidioten», «Öffnungsdiskussionsorgien» und «Superspreader» sind in den letzten 100 Tagen aufgetaucht. Zeit für ein zusammenfassendes ABC nach drei Monaten Corona-Krise - von Autok... » mehr

Roland Emmerich

31.10.2019

Boulevard

Roland Emmerich: US-Präsident Trump ist ein Idiot

Regisseur Roland Emmerich nimmt sich erstmals den Zweiten Weltkrieg vor. Zum Kinostart von «Midway» erzählt er von dem 100-Millionen-Dollar-Projekt. Und verrät, ob er nochmal das Weiße Haus sprengen w... » mehr

Roland Emmerich

08.05.2019

Boulevard

Roland Emmerich dreht Katastrophenfilm

Ganz knapp am Weltuntergang vorbei: Roland Emmerich ist wieder als «Master of Disaster» unterwegs. » mehr

Sieht dramatisch aus, ist aber nur Theaterblut: Damit die Übung realistisch wirkt, wurden Freiwillige als Opfer geschminkt.

27.11.2016

Coburg

Ein Einsatz wie im Katastrophenfilm

Großübung an der Hochschule. Im Biolabor gibt es Explosionen. Neben Toten und Verletzten müssen sich die Einsatzkräfte um kontaminierte Bereiche kümmern und kommen dabei selbst an Grenzen. » mehr

"Es war die Hölle"

24.08.2015

Oberfranken

"Es war die Hölle"

Es brennt. Das hören Feuerwehrleute oft. Aber so ein Feuer wie im Sägewerk Rauschenhammermühle im Frankenwald hat bisher kaum einer von ihnen erlebt. » mehr

Ausgelaugt nach vierzehn Stunden Dauereinsatz: Ein junger Feuerwehrmann vor der Brandruine der Holzwerke Heinrich Ströhla. Das Unternehmen ist weitgehend zerstört. Vorläufige Schätzungen gehen von 20 bis 25 Millionen Euro Schaden aus. Foto: Sören Göpel

24.08.2015

NP

Großbrand im Sägewerk: "Es war die Hölle"

Es brennt. Das hören Feuerwehrleute oft. Aber so ein Feuer wie im Sägewerk Rauschenhammermühle im Frankenwald hat bisher kaum einer von ihnen erlebt. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.