Lade Login-Box.

KATASTROPHENGEBIETE

Sturmschäden

25.03.2019

Brennpunkte

Nach Zyklon: Helfer warnen in Mosambik vor Krankheiten

Babys sterben im Krankenhaus, weil der Strom ausfällt. Es drohen schwere Epidemien. Das berichten Helfer aus dem Katastrophengebiet in Mosambik. Jetzt will auch das US-Militär helfen. » mehr

Wirbelsturm «Idai» in Mosambik

24.03.2019

Brennpunkte

Not nach Zyklon in Afrika überwältigend

Jeden Tag kommen neue Hiobsbotschaften aus dem Katastrophengebiet. Hunderte Tote gibt es, hunderttausende Bedürftige. Kleine Kinder irren allein herum. Das deutsche THW hilft jetzt mit Trinkwasser. » mehr

14.07.2019

Schlaglichter

Flugzeug stürzt ab - Neun Menschen sterben in Schweden

Neun Menschen an Bord eines Kleinflugzeugs sind beim Absturz im Norden Schwedens ums Leben gekommen. Das bestätigte eine Sprecherin der Region Västerbotten. Die Ursache des Unglücks ist noch unklar. D... » mehr

Binnenmeer

20.03.2019

Brennpunkte

Helfer warnen: Mosambik vor noch schlimmeren Überflutungen

In Mosambik sprechen Helfer wegen massiver Überschwemmungen schon jetzt von einer «Insellandschaft». Zahlreiche Orte sind von der Außenwelt abgeschnitten. Und es regnet weiter. Experten warnen bereits... » mehr

18.03.2019

Schlaglichter

Mosambik: Nach Zyklon bis zu 1000 Todesopfer befürchtet

Nach dem schweren tropischen Wirbelsturm «Idai» könnte die Zahl der Todesopfer in Mosambik nach Angaben von Präsident Filipe Nyusi auf bis zu 1000 ansteigen. Nyusi hatte zuvor das Katastrophengebiet i... » mehr

08.03.2019

Schlaglichter

Trump besucht nach Tornados Katastrophengebiet

Fünf Tage nach den verheerenden Tornados im Bundesstaat Alabama hat US-Präsident Donald Trump das Katastrophengebiet besucht und den Betroffenen Hilfe zugesagt. «Wir werden uns kümmern», versicherte T... » mehr

17.01.2019

Kronach

DLRG Steinwiesen schaufelt mit

Auch Helfer aus dem Frankenwald waren in Traunstein im Einsatz, um Hausdächer von den Schneemassen zu befreien. Sie meisterten ihre Aufgabe mit Bravour. » mehr

14.01.2019

Kronach

Eiliger Aufbruch gen Oberbayern

Das Kronacher THW schickt eine zweite Truppe ins Katastrophengebiet. Diesmal ist ihr Einsatzort Traunstein. Und es muss verdammt schnell gehen. » mehr

DLRG Bayern mit rund 300 Helfern im Einsatz Bayreuth/Traunstein

14.01.2019

Oberfranken

Leberkäs-Semmeln als Lohn für die Knochenarbeit

Immer mehr Einsatzkräfte aus Oberfranken helfen im bayerischen Katastrophengebiet. Nach drei Tagen ist am Sonntagabend Markus Thiel, Vorsitzender des DLRG-Ortsverbandes Oberkotzau, zurückgekehrt. Zusa... » mehr

Von der Leyen besucht Buchenhöhe

13.01.2019

Topthemen

«Volle Pulle im Einsatz»

Seit Tagen kämpft der Süden Bayerns mit bedrohlichen Schneemassen, in fünf Landkreisen wurde der Katastrophenfall ausgerufen. Ministerpräsident Markus Söder und Verteidigungsministerin Ursula von der ... » mehr

13.01.2019

Region

Kronacher räumen Dächer in Oberbayern frei

Das THW ist mit einem Team in Oberammergau im Einsatz. Die DLRG Steinwiesen hilft in Traunstein. » mehr

Schneemassen

13.01.2019

Deutschland & Welt

Schneechaos geht weiter

Mindestens fünf Menschen kommen im Schnee ums Leben. Wegen Lawinengefahr sind mehrere Orte in den Alpen abgeschnitten. Und das Schneechaos ist noch nicht vorbei. » mehr

13.01.2019

Deutschland & Welt

Immer mehr Schnee in den bayerischen Katastrophengebieten

Das seit Tagen andauernde Schneechaos in den bayerischen Alpen ist noch lange nicht vorbei. Nach einer kurzen niederschlagfreien Atempause für Helfer und Anwohner schneit es seit der Nacht in Katastro... » mehr

13.01.2019

Deutschland & Welt

In bayerischen Katastrophengebieten droht weiterer Schnee

Das Schneechaos in den bayerischen Alpen ist noch nicht vorbei - im Gegenteil. Auch in der Nacht fielen Schnee und Regen und der Deutsche Wetterdienst sagt weitere kräftige Schneefälle vorher. » mehr

12.01.2019

Deutschland & Welt

Katastrophengebiete: Bayern schickt weitere Helfer

Nach kurzer winterlicher Verschnaufpause drohen weitere kräftige Schneefälle die Wetterlage in Bayern nochmals zu verschärfen. Der Freistaat schickt daher 500 Bereitschaftspolizisten zusätzlich in die... » mehr

Schneemassen

12.01.2019

Deutschland & Welt

Bayern schickt weitere Helfer in Schnee-Katastrophengebiete

Kurze Entspannung im Schneechaos: Nach einer Pause sollte es ab Samstagabend wieder kräftig schneien. Ministerpräsident Söder hat in Bad Tölz Helfer besucht, Bayern schickt 500 weitere Polizisten in d... » mehr

Schnee in Berchtesgaden

11.01.2019

Topthemen

Schnee erdrückt Berchtesgaden

Schaufeln, schaufeln, schaufeln: Der Schnee hat das Berchtesgadener Land in weiße Watte gepackt - schön anzusehen, aber als Last auf Dächern und Bäumen sehr gefährlich. Hunderte Helfer arbeiten gegen ... » mehr

Bayreuth

Aktualisiert am 11.01.2019

Oberfranken

Oberfränkische DLRGler helfen im Katastrophengebiet

Katastrophenalarm in Oberbayern: Nach tagelangem Schneefall braucht die Region rund um Traunstein dringend Hilfe. Die bekommt sie nun unter anderem von ehrenamtlichen Mitgliedern von DLRG-Ortsverbände... » mehr

Mallorca

15.10.2018

Reisetourismus

Mallorca kämpft um seine Touristen

Die Bilder und Nachrichten aus Mallorcas Katastrophengebiet sind verstörend. Urlauber sind verunsichert - dabei kam der Sturzregen nur in einem kleinen Gebiet im Osten nieder. Der Ballermann war von d... » mehr

Mallorca

13.10.2018

Deutschland & Welt

Mallorca kämpft um seine Touristen

Die Bilder und Nachrichten aus Mallorcas Katastrophengebiet sind verstörend. Urlauber sind verunsichert - dabei kam der Sturzregen nur in einem kleinen Gebiet im Osten nieder. Ballermann-Touristen war... » mehr

12.10.2018

Deutschland & Welt

König Felipe besucht Katastrophenopfer auf Mallorca

Drei Tage nach den verheerenden Regenfällen auf der Urlaubsinsel Mallorca will sich das spanische Königspaar selbst ein Bild von der Lage im Katastrophengebiet machen. König Felipe werde am Morgen zun... » mehr

Massengrab in Palu

07.10.2018

Deutschland & Welt

Katastrophe in Indonesien: Von 5000 Menschen fehlt jede Spur

Im wahrsten Sinne vom Erdboden verschluckt: Bilder zeigen das Schicksal ganzer Viertel einer Großstadt auf der indonesischen Insel Sulawesi. Wegen des Ausmaßes der Zerstörung fragen sich die Behörden,... » mehr

Von Elmar Schatz

17.02.2018

FP/NP

Profis ohne Moral

Die verseuchte Wurzel ekelt ehrliche Helfer an; sie richtet großen Schaden an: Mitarbeiter großer, hoch angesehener Organisationen wie Oxfam, Ärzte ohne Grenzen oder International Rescue Comittee (IRC... » mehr

Dieter Wolf hat schon wieder viele Sachspenden erhalten, die in die Region Tschernobyl transportiert werden. Foto: Tischer

23.01.2017

Region

Hilferuf von Helfern

Auch heuer werden wieder Kinder aus der Region Tschernobyl sich im Raum Neustadt erholen können. Der Verein um Vorsitzenden Dieter Wolf sucht noch Leute, die in diesen Wochen mit anpacken. » mehr

Mit Drohnen entstehen außergewöhnliche Fotos. Dr. Otmar Fugmann hat mit seinem Copter die Coburger Ehrenburg mit der Morizkirche im Hintergrund fotografiert.	www.flugmann.de

18.12.2015

Region

Die Faszination der fliegenden Augen

Drohnen verbinden Hochtechnologie mit menschlichem Spieltrieb. Sie verkaufen sich bestens. Aber die Wenigsten wissen um die Regeln, die für die Kopter gelten. » mehr

Die Geehrten (von links) DLRG-Vorsitzender Werner Schneider Bürgermeisterin Christine Frieß, Katrin Sievert, Sven Jetschina, Lucas Hügerich, Markus Knarr, Thomas Schneider, Volker Thormälen und Schwimmbad und Sportreferent der Stadt Burgkunstadt Achim Ruß. 	Foto: Roland Dietz

06.06.2015

Region

DLRG organisiert das Brückenfest

Bei der Eröffnung der Mainbrücke am 23. Juni arbeiten die Lebensretter mit der Wasserwacht zusammen. Man hofft auf ein großes Fest mit vielen Besuchern. » mehr

Das Rote Kreuz war mit 160 Kräften beim Großbrand in der Herrngasse im Einsatz. 	Foto: BRK

07.06.2012

Region

Rotes Kreuz lobt gute Zusammenarbeit

Über 150 ehrenamtliche Helfer sind im Einsatz gewesen. Für besonders schwere Fälle steht die Psychosoziale Notfallversorgung weiter bereit. » mehr

Wilhelm Siemen ist in diesem Jahr der oberste Vertreter der Lions Deutschland. Diese ehrenamtliche Arbeit kommt auch seiner Heimat zugute, denn bei Treffen im In- und Ausland hat er stets einige Broschüren über das Fichtelgebirge dabei, die er an andere Mitglieder verteilt. 	Foto: Florian Miedl

02.01.2012

Oberfranken

"Nachhaltig helfen"

Wilhelm Siemen aus Selb steht seit einigen Monaten an der Spitze der Lions Deutschland. Der Direktor des Porzellanikons will in der ehrenamtlichen Organisation Vorbild sein durch Handeln. » mehr

Treffen in der Stadt der "Wasserfans": Rockstar und Wasserbotschafter Rolf Stahlhofen (Mitte) mit den Chefs der weltweit tätigen Hofer Firmen Söll und Lavaris, Thomas Willuweit (links) und Stephan Heuser. 	Foto: Uwe Spörl

08.08.2011

Oberfranken

Die "Revolution" startet in Hof

Der Rockstar und UN-Bot-schafter Rolf Stahlhofen stellt in der Stadt der "Wasserfans" seine neue Stiftung "Water is right" vor. Der Sänger kämpft weltweit für sauberes und bezahlbares Trinkwasser. » mehr

Katastrophenalarm nach Unwetter

24.07.2007

NP

Es gab keine Unwetter-Warnung

ERLANGEN – Der Deutsche Wetterdienst hat für die fränkische Katastrophenregion keine Unwetterwarnung herausgegeben. Die zuständigen Kreisbehörden seien am Samstag lediglich vor „kräftigen Gewitterrege... » mehr

npkc_xy_ClaudiaEckardt_2603

26.03.2011

Region

Bahn um Bahn für die Opfer Japans

Claudia Eckardt hat Großes vor. Die Küpserin will beim 48-Stunden-Schwimmen in Spremberg eine Spendenaktion für Japan-Opfer starten. » mehr

fpnd_areva_2sp_150311

15.03.2011

Oberfranken

"Wir haben uns fast in die Hosen gemacht"

Mitarbeiter des Kraftwerkherstellers Areva arbeiteten während des Erdbebens im Problem-Reaktor I in Fukushima. In Erlangen schildern sie ihre Erlebnisse im Katastrophengebiet. » mehr

fpnd_ri_pfeiffer_150311

15.03.2011

FP/NP

Sorge um die Partner

Die Katastrophe in Japan beeinflusst auch Firmen in der Region. Betriebe, mit denen sie kooperieren, sind beschädigt worden oder leiden unter der zerstörten Infrastruktur. » mehr

04.02.2010

Oberfranken

Tief Miriam wütet über Oberfranken

Hof - Die heftigsten Schneefälle dieses Winters haben in der Nacht zum Mittwoch und am frühen Mittwoch zu enormen Verkehrsbehinderungen in der Region geführt. Zwischen Steinwald uns Frankenwald, Licht... » mehr

fpmhz_igoschreib1_230110

23.01.2010

Oberfranken

Der Geruch des Todes ist überall

Münchberg - Der Alltag hat ihn wieder, "aber so richtig angekommen bin ich noch nicht", sagt Jochen Schreib vom Münchberger Rettungsdienst ORMS. Er war einer der ersten deutschen Rettungsexperten, die... » mehr

fpnd_benoit_6sp_180110

18.01.2010

Oberfranken

Rettung aus dem Grauen des Bebens

"Es fühlt sich an, als ob eine Bombe einschlägt. Alles wackelt, der Lärm, Kinder schreien, Menschen laufen durcheinander." » mehr

fpnd_risch_marquardt,1sp,30.3.

07.03.2008

FP/NP

„Ballungsräume werden ihr Umland aussaugen“

Bad Steben – Was tut Not, damit die Region im Zentrum Europas vorankommt? Wir sprachen mit dem Bad Stebener Wirtschaftsökologen Dr. Dr. Karl-Heinz Marquardt über Chancen und Visionen für Oberfranken u... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".