Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

KATASTROPHENSCHUTZ

Wenn die Fallzahlen wieder steigen, könnte die Abstrichstelle am Marienhaus zum bayerischen Testzentrum des Landkreises werden.	Archivbild: Regiomed-Kliniken-Kliniken

vor 23 Stunden

Coburg

Auf eine zweite Welle gut vorbereitet

Deutschlandweit steigt die Zahl der Corona-Infektionen wieder. Noch ist in der Region nichts davon zu spüren. Dennoch: Coburgs Behörden sind in Alarmbereitschaft. » mehr

Ramona Schrapel (Zweite von rechts) und Anja Heinrich (Zweite von links) sind neue Rettungsschwimmerinnen bei der BRK-Wasserwacht-Ortsgruppe Ebern. Sie wohnen beide in der Gemeinde Maroldsweisach und engagieren sich dort ab sofort im Altensteiner Freibad ehrenamtlich für die Badeaufsicht. Über das Engagement freuen sich Bürgermeister Wolfram Thein (rechts) und René Oelke von der Wasserwacht, der die beiden ausgebildet hat. Foto: Will / BRK

05.08.2020

Hassberge

Sicherer Schwimmspaß garantiert

Die Ortsgruppe Ebern der BRK-Wasserwacht unterstützt künftig die Badeaufsicht in Altenstein. Ramona Schrapel und Anja Heinrich engagieren sich hier ehrenamtlich. » mehr

Andreas Steller (Mitte) wurde zum Örtlichen Einsatzleiter bestellt. Über sein Engagement freuen sich auch Manfred Lorenz, Sachbearbeiter Katastrophenschutz (links) und Landrat Sebastian Straubel (rechts).	Foto: Landratsamt

05.08.2020

Coburg

Steller erhält das Oberkommando

Der Kreisbrandmeister wurde zum Örtlichen Einsatzleiter ernannt. Damit sind ihm auch die Kräfte des Katastrophenschutzes unterstellt. » mehr

Markus Söder

02.08.2020

Sport

Söder: Fan-Rückkehr in Stadien nur «schwer vorstellbar»

Dürfen Fans zur neuen Saison wieder in die Bundesligastadien? Und falls ja: wieviele? Stadien mit Tausenden von Zuschauern hält Bayerns Ministerpräsident Söder für «sehr schwer vorstellbar». Ein Exper... » mehr

Bundeswehr-Freiwilligendienst

23.07.2020

Brennpunkte

Bundeswehr will Freiwillige für den Heimatschutz anwerben

Vor neun Jahren wurde die Bundeswehr von einer Wehrpflicht- in eine Freiwilligenarmee umgewandelt. Jetzt soll es ein zusätzliches Angebot für diejenigen geben, die nur mal kurz zur Bundeswehr wollen. ... » mehr

Rund 140 Schüler gehen derzeit im Jugendhilfezentrum Dominikus Savio in Pfaffendorf zur Schule. In dem angeschlossenen heilpädagogischen Wohnheims mussten knapp vier Dutzend Schüler dort auch während der Schulschließung betreut werden.	Foto: Christian Schuster

03.07.2020

Hassberge

Förderschulen fehlt die Lobby

Die Corona-Krise hat gerade im Schulwesen viele Schwachstellen offenbart. Besonders Förderzentren für Kinder und Jugendliche wie das in Pfaffendorf standen häufig alleine da. » mehr

Trotz Schließung kann die Notfallpraxis bei Bedarf rasch wieder in Betrieb genommen werden, schildert Dr. Karl-Heinz Lindner. Foto: Henning Rosenbusch

29.06.2020

Coburg

Notfallpraxis im Standby

In den vergangenen Wochen ist das Corona- Behandlungszentrum zu einer wichtigen Entlastung für niedergelassene Ärzte geworden. Nun hat es vorerst geschlossen. » mehr

Pauline hat sich bei den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Rotkreuz-Verbands Coburg nicht nur mit diesem Bild bedankt. Dazu gab es auch einen Kuchen.	Foto: Braunschmidt

22.06.2020

Coburg

Gewappnet für die Corona-Pandemie

Der BRK-Kreisverband Coburg hat einen Krisenstab eingerichtet. Anfang März hat er seine Arbeit aufgenommen. Jetzt wird eine erste Bilanz gezogen. » mehr

Ost-China

14.06.2020

Brennpunkte

Viele Tote nach Explosion eines Tanklastwagens in Ost-China

Eine gewaltige Explosion erschüttert eine Schnellstraße im Osten Chinas. Rettungskräfte finden ein Feuerinferno vor, viele Tote und Verletzte sind zu beklagen. » mehr

Straße überflutet

13.06.2020

Brennpunkte

Gewitter und kräftiger Regen ziehen über Teile Deutschlands

Mehr als 40 Liter Regen pro Quadratmeter in Wismar, ein Wasserschaden in der Notrufleitstelle und Probleme auf der Autobahn: Sommergewitter und heftiger Regen sind besonders über den Nordosten Deutsch... » mehr

Sprechstunde in der Schwerpunktpraxis ist täglich von 16.15 Uhr bis 17.15 Uhr. Auch hier erfolgt die Anmeldung durch den Hausarzt bzw. den behandelnden Facharzt.	Foto: Corinna Rösler

10.06.2020

Coburg

Eine Stunde, die viel ausmacht

Täglich widmen sich in einer Schwerpunktpraxis Fachleute um mögliche Corona-Patienten. Ein Aufwand, den die Beteiligten gerne leisten. » mehr

Jens Spahn

07.06.2020

Brennpunkte

Gesundheitsminister Spahn für «Gesundheits-Nato»

Gesundheitsminister Jens Spahn schlägt ein europäisches Bündnis zur gegenseitigen Unterstützung im Pandemiefall und bei anderen Gesundheitskrisen vor. » mehr

27.05.2020

Kronach

Neue Aggregate für die Ködeltalsperre

Das Wasserwirtschaftsamt möchte Pumpen und Notstromaggregate des THW gegen eigene Maschinen ersetzen. Bis es soweit ist, braucht es aber noch Expertenrat. » mehr

Zehn Bundeswehrsoldaten meldeten sich am Montag zum Dienst in der Rehaklinik in Bad Rodach. Dort ist man dankbar für die tatkräftige Unterstützung im Kampf gegen das Coronavirus.

27.05.2020

Coburg

Bad Rodach: Bundeswehr hilft in der Rehaklinik

Zehn Soldaten und Soldatinnen sind derzeit im Medical Park in Bad Rodach im Kampf gegen Corona eingesetzt. Den Antrag hatte das Landratsamt gestellt. » mehr

Buschbrand in Australien

26.05.2020

Brennpunkte

Australische Experten: Hunderte starben am Rauch der Feuer

Mehr als 30 Menschen verloren durch die gewaltigen Buschfeuer Anfang des Jahres in Australien offiziell ihr Leben. Doch nach Ansicht von Experten ist die tatsächliche Zahl der Opfer sehr viel höher. » mehr

Wirbelsturm «Amphan» - Indien

20.05.2020

Brennpunkte

Starker Wirbelsturm trifft auf Indien und Bangladesch

Es ist einer der stärksten Stürme der Region in der jüngeren Geschichte - und er trifft zwei dicht besiedelte Länder mitten in einer Pandemie. In Notunterkünften mit mehr als drei Millionen Menschen v... » mehr

Hand in Hand für den Landkreis Haßberge: Landrat Wilhelm Schneider (links) und der Örtliche Einsatzleiter Christian Günther (rechts) zusammen mit Oberstleutnant Rainer Zink (Zweiter von rechts) und Oberstleutnant Bernd Geisel . Foto: Moni Göhr/Landratsamt Haßberge

17.05.2020

Hassberge

Landrat dankt Bundeswehr für Hilfe

Seit Ministerpräsident Söder den Katastrophenfall ausgerufen hat, kooperieren unterschiedliche Behörden miteinander - ein Erfolgsmodell. » mehr

15.05.2020

Kronach

Gemeinsam gegen das Virus

Im Landkreis Kronach ist die Zahl der Corona- Infektionen rückläufig. Das liegt zum einen an der zielgerichteten Arbeit des Krisenstabs. Doch auch die Bürger haben einen Anteil. » mehr

Gas aus indischer Fabrik ausgetreten

07.05.2020

Brennpunkte

Elf Tote bei Gasleck in indischer Fabrik

Es passierte Mitten in der Nacht: Unsichtbares Gas trat aus einer Fabrik aus und Hunderte aus dem Schlaf gerissene Menschen rangen um Atem, ihre Augen brannten oder sie wurden bewusstlos. Der Fall eri... » mehr

Oberbürgermeister Frank Rebhan (links) verlieh Dr. Gerhard Beyer die Ehrenbürgerwürde der Stadt Neustadt im Garten der kultur.werk.stadt.

06.05.2020

Coburg

Zum Geburtstag die Ehrenbürgerschaft

Bislang nur 19 Mal hat die Stadt Persönlichkeiten mit der höchsten Auszeichnung bedacht. Nun zählt auch Dr. Gerhard Beyer zu dieser illustren Runde. » mehr

Spritze

29.04.2020

Faktencheck

Faktencheck: Desinfektionsmittel gegen Corona?

Die Ausführungen von US-Präsident Donald Trump klingen hanebüchen und hochgefährlich. Was sagen Wissenschaftler zum Vorschlag, Desinfektionsmittel gegen Corona zu spritzen oder zu schlucken? » mehr

Coronavirus - USA

25.04.2020

Brennpunkte

Versuch der Schadensbegrenzung nach Desinfektionsmittel-Idee

Donald Trump verbreitet eine höchst eigenwillige Idee zur Corona-Therapie - der Aufschrei ist groß. Der US-Präsident will den Vorstoß daraufhin als «Sarkasmus» verstanden wissen. » mehr

Personalvorstand Sarah Rössler überreicht die ersten Masken an Regiomed-Geschäftsführer Michael Musick. Önder Ergin, Gesellschafter der Coburger Firma LMK Werkzeugbau, hat die Masken organisiert.	Foto: HUK Coburg

24.04.2020

Coburg

HUK spendet 200.000 Masken

Der Versicherungskonzern schützt nicht nur seine eigenen Mitarbeiter. Man denkt auch an das Personal in Kliniken und Co. » mehr

Pressekonferenz

24.04.2020

Brennpunkte

Medikament Desinfektionsmittel? Trump nennt Idee Sarkasmus

Weltweit arbeiten Forscher an Behandlungsmöglichkeiten und Impfstoffen gegen das Coronavirus. Parallel verbreiten sich teils gefährliche Gerüchte. Auch US-Präsident Trump beteiligt sich an den Spekula... » mehr

Fahrten mit Einsatzbooten wie in den letzten Jahren können aktuell nicht stattfinden. Die Retter, wie hier die der Wasserwacht Haßfurt, können auch keine Übungen durchführen. Foto: Mathias Feustel/Wasserwacht

23.04.2020

Hassberge

Irgendwie anders und doch normal

Corona stellt die BRK- Wasserwacht vor Herausforderungen: Körperliche Fitness und die Einsatzbereitschaft sind aber nicht in Gefahr. » mehr

Die Kurve der Hoffnung

22.04.2020

Coburg

Die Kurve der Hoffnung

Landrat Straubel erläutert, wie es um Corona im Coburger Land steht. Mit Blick auf Oberfranken und Bayern kommt die Region aktuell glimpflicher davon. Dennoch sind sechs Tote zu beklagen. » mehr

Reisekaufmann Klaus Wichler (rechts) bei der symbolischen Übergabe der Masken in Haßfurt, über die sich Landrat Wilhelm Schneider (links) besonders freute. Fotos: Geiling

21.04.2020

Hassberge

Landkreis erhält 60 000 Masken

Ab dem 27. April besteht in Bayern die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung. Eine Hilfe bei der Umsetzung der Vorgabe ist in den Haßbergen Klaus Wichler, der seine Kontakte spielen ließ. » mehr

Interview: mit Dr. Karl-Heinz Lindner (links) und Dr. Hans-Joachim Goller

20.04.2020

Coburg

"Wir ziehen am selben Strang"

Patientenströme müssen gesteuert, die Versorgung mit Schutzausrüstung koordiniert werden und vieles mehr. Die Führungsgruppe Katastrophenschutz wurde dafür mit zwei Experten verstärkt. » mehr

Fachlicher Austausch auch in Krisenzeiten: BRK-Landesgeschäftsführer Leonhard Stärk (3. von rechts) war kürzlich in die Haßberge gekommen, um sich über die Arbeit des Roten Kreuzes zu informieren. Unser Foto zeigt ihn zusammen mit (von rechts) BRK-Kreisgeschäftsführer und Krisenmanager Dieter Greger, den beiden Notfallsanitäter-Auszubildenden Lukas Krapf und Moritz Miederhoff, Katastrophenschutzbeauftragten und stellv. Krisenmanager Wolfgang Zweverink, Rettungsdienstleiter Christoph Grimmer, Kreisbereitschaftsleiter Stefan Funck und Ingo Stöhlein, Einsatzleiter Rettungsdienst. Foto: Michael Will / BRK

17.04.2020

Hassberge

Großes Lob für Rettungkräfte im Landkreis

BRK-Landesgeschäftsführer Leonhard Stärk ist zu Gast im Kreis Haßberge. Er befindet die Arbeit der Retter als vorbildhaft. » mehr

17.04.2020

Kronach

Kreis richtet Corona-Praxis ein

Im früheren Seniorenheim der Diakonie sollen ab Montag schwerpunktmäßig Patienten mit Covid-19 behandelt werden. Dies soll die Zahl Betroffener möglichst niedrig halten. » mehr

In ganz Deutschland sind Corona-Schwerpunktpraxen eingerichtet worden, wie hier in Dresden. Auch in Coburg gibt es eine solche Praxis. Medizinische Mitarbeiter ärgert, dass sie finanziell schlechter gestellt würden als anderes Personal im Gesundheitswesen. Foto: Matthias Rietschel

17.04.2020

Coburg

Frust in der Corona-Praxis

Die Einrichtung im Marienhaus in Coburg hat am 8. April ihren Betrieb aufgenommen. Mitarbeiter fühlen sich finanziell benachteiligt. Im Landratsamt zeigt man dafür Verständnis. » mehr

16.04.2020

Kronach

2,2 Millionen Euro für den Brandschutz

Die Bergwerksgemeinde Stockheim hat in den vergangenen Jahren viel in das Feuerwehrwesen investiert. Und auch heuer tut sich in diesem Bereich noch so einiges. » mehr

Beatmungsgerät

16.04.2020

Brennpunkte

Umfrage: Hohe Zustimmung für mehr staatliche Krisenvorsorge

Ist Deutschland genügend gewappnet für Notsituationen wie gerade in der Corona-Krise? Forderungen nach deutlich mehr Vorbereitungen und Reserven werden schon laut - und finden eine breite Unterstützun... » mehr

15.04.2020

Kronach

Katastrophenschutz kann bald umziehen

Küps - Am Anger in Küps wurden in den letzten Wochen zwei größere Fertiggaragen aufgestellt, für deren Dachstuhl jetzt Richtfest gefeiert werden konnte. » mehr

Waldbrände in Tschernobyl

15.04.2020

Brennpunkte

Löscharbeiten um havariertes Kraftwerk Tschernobyl dauern an

Merhere Hundert Feuerwehrleute bekämpfen noch immer Glutherde in dem radioaktiv belasteten Gebiet um das havarierte Atomkraftwerk Tschernobyl. » mehr

Verheerende Unwetter

14.04.2020

Brennpunkte

Dutzende Tote bei Tornados in den USA

Mitten in der Coronavirus-Krise gibt es eine weitere Notlage in den USA. Unwetter mit mehreren Tornados ziehen über eine Reihe von Staaten im Süden hinweg und richten enorme Schäden an. » mehr

Drei Tote bei Tornado im US-Bundesstaat Mississippi

13.04.2020

Brennpunkte

Tornado im Süden der USA: Elf Tote allein in Mississippi

Heftiger Regen und Gewitter ziehen über den Süden und Südosten der USA. Mehrere Bundesstaaten sind betroffen. Das Unwetter endet für einige Menschen tödlich. » mehr

Bundesamt

12.04.2020

Brennpunkte

FDP fordert Katastrophenschutz-Zentrale

Eine Behörde, die dem Bundesinnenministerium untersteht, spielte vor Jahren ein Krisenszenario durch, das der Corona-Pandemie ähnelt. Die Konsequenzen aus dem Testlauf zu ziehen, war Sache der Länder.... » mehr

06.04.2020

Kronach

Die JU ist jetzt digital unterwegs

Zum ersten Mal hat der Kreisvorstand im Rahmen einer Videokonferenz getagt. Schuld ist die Corona-Pandemie. » mehr

05.04.2020

Kronach

Dank für Helden des Alltags

In Zeiten der Corona-Krise setzt die Feuerwehr Lahm ein Zeichen. Als Geste der Wertschätzung spendet sie den Beschäftigten des BRK-Seniorenhauses Kronach 500 Euro. » mehr

Intensivstation

03.04.2020

Bayern

Landkreis beschlagnahmt Beatmungsgerät

In der Corona-Krise hat der Kampf um medizinische Ausrüstung begonnen. In der Region sorgt eine Aktion des Katastrophenschutzes für Aufsehen. » mehr

Die Führungsgruppe Katastrophenschutz (FüGK) trifft sich regelmäßig zur Lagebesprechung. Unser Bild zeigt (von links) die örtlichen Einsatzleiter, THW-Ortsbeauftragten Christian Günther und Kreisbrandrat Ralf Dressel, FüGK-Leiterin Kristina Kramer sowie Landrat Wilhelm Schneider. Foto: Moni Göhr/Landratsamt Haßberge

03.04.2020

Hassberge

Mit vereinten Kräften gegen das Virus

Gemeinsam gegen Corona: Wie die Führungsgruppe Katastrophenschutz arbeitet, um die Ausbreitung der Virusinfektion einzudämmen. » mehr

Landrat Wilhelm Schneider setzt Dr. Leonore Jahn und Dr. Ingo Schmidt-Hammer als "Versorgungsärzte" für den Landkreis Haßberge ein. Sie haben die Aufgabe, eine aus-reichende Versorgung mit ärztlichen Leistungen zu planen und zu koordinieren. Foto: Moni Göhr/Landratsamt Haßberge

01.04.2020

Hassberge

Neue Teststation für Hausärzte in den Haßbergen

Landrat Schneider hat am Dienstag Dr. Leonore Jahn und Dr. Ingo Schmidt-Hammer als Versorgungsärzte für den Kreis Haßberge eingesetzt. Aktuell sind 70 Personen positiv auf Covid-19 getestet. » mehr

Karl-Heinz Lindner wurde zum Versorgungsarzt ernannt. Foto: Rosenbusch

31.03.2020

Coburg

Doktor Corona

In Coburg gibt es jetzt einen Versorgungsarzt. Karl-Heinz Lindner wird die ärztlichen Leistungen koordinieren. Auch das Klinikum trifft weitere Vorbereitungen. » mehr

Corona als Cybercrime-Türöffner

27.03.2020

Netzwelt & Multimedia

Diese Cybercrime-Fallen lauern in der Corona-Krise

Große Ereignisse oder Krisen rufen auch Online-Kriminelle auf den Plan. Zur Corona-Krise haben sie im Netz längst ihre Fallen aufgestellt. Tappen Sie nicht hinein! » mehr

Coronavirus - Mitterteich

25.03.2020

Region

236 Corona-Fälle im Kreis Tirschenreuth: Aufruf zur Spende von Schutzmaterial

Mittlerweile haben sich im Landkreis Tirschenreuth 236 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert - 76 von ihnen in der Stadt Mitterteich (Stand: Mittwoch, 15 Uhr). » mehr

Landrat Sebastian Straubel ist oberster Corona-Krisenmanager im Landkreis Coburg. Die Aufgabe fordert ihn.

24.03.2020

Region

"Gemeinsam sind wir stark"

Landrat Sebastian Straubel ist oberster Krisenmanager im Kreis Coburg. Welche Aufgaben er hat, wie er sich fit hält und was er von den Menschen erwartet, sagt er im NP -Interview. » mehr

Eine Ärztin zeigt einen Test für das Coronavirus

20.03.2020

Region

Zahl der Corona-Patienten erhöht sich auf zwölf

Kontaktpersonen sind ebenso betroffen wie ein Tirol-Rückkehrer. Landrat Klaus Löffler nimmt seine Kronacher in die Pflicht. » mehr

Das Bürgertelefon des Landkreises zum Corona-Virus ist gefragt. Die Mitarbeiter stehen unter Telefon 09521/27600 für Fragen zur Verfügung: von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr sowie am Samstag und Sonntag von 9 bis 14 Uhr. Foto: Moni Göhr/Landratsamt Haßberge

15.03.2020

Region

Sechs bestätigte Fälle im Landkreis

Am Samstag teilte das Landratsamt mit, dass es zwei neue Corona-Erkrankte in den Haßbergen gibt. Betroffen sind eine Person in Haßfurt sowie die Ehefrau des Patienten aus Riedbach. » mehr

Teileinsturz eines Wohnhauses

07.03.2020

Deutschland & Welt

Wohnhaus bei Berlin stürzt zusammen - Zwei Tote geborgen

Nach einem lauten Knall stürzt mitten am Tag in Hohen Neuendorf bei Berlin ein Wohnhaus teilweise zusammen. Zwei Tote werden geborgen, es gibt verletzte Bewohner, Evakuierungen und Fassungslosigkeit. » mehr

Nach Tornado

06.03.2020

Deutschland & Welt

Trump besucht Tornado-Gebiete im US-Staat Tennessee

Ein Wirbelsturm zog am Dienstag über Tennessee hinweg und hinterließ viel Zerstörung. Präsident Trump will sich nun ein Bild von der Lage machen. » mehr

Tornado in Tennessee

04.03.2020

Deutschland & Welt

Mindestens 25 Tote nach Tornado im US-Bundesstaat Tennessee

Ein Tornado trifft die US-Großstadt Nashville und ihre Umgebung schwer. Es gibt Tote, Verletzte und massive Schäden. Die Retter können das ganze Ausmaß noch nicht einschätzen. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.