Lade Login-Box.

KATASTROPHENSCHUTZ

Karl-Heinz Lindner wurde zum Versorgungsarzt ernannt. Foto: Rosenbusch

31.03.2020

Coburg

Doktor Corona

In Coburg gibt es jetzt einen Versorgungsarzt. Karl-Heinz Lindner wird die ärztlichen Leistungen koordinieren. Auch das Klinikum trifft weitere Vorbereitungen. » mehr

Corona als Cybercrime-Türöffner

27.03.2020

Netzwelt & Multimedia

Diese Cybercrime-Fallen lauern in der Corona-Krise

Große Ereignisse oder Krisen rufen auch Online-Kriminelle auf den Plan. Zur Corona-Krise haben sie im Netz längst ihre Fallen aufgestellt. Tappen Sie nicht hinein! » mehr

Landrat Wilhelm Schneider setzt Dr. Leonore Jahn und Dr. Ingo Schmidt-Hammer als "Versorgungsärzte" für den Landkreis Haßberge ein. Sie haben die Aufgabe, eine aus-reichende Versorgung mit ärztlichen Leistungen zu planen und zu koordinieren. Foto: Moni Göhr/Landratsamt Haßberge

01.04.2020

Hassberge

Neue Teststation für Hausärzte in den Haßbergen

Landrat Schneider hat am Dienstag Dr. Leonore Jahn und Dr. Ingo Schmidt-Hammer als Versorgungsärzte für den Kreis Haßberge eingesetzt. Aktuell sind 70 Personen positiv auf Covid-19 getestet. » mehr

Coronavirus - Mitterteich

25.03.2020

NP

236 Corona-Fälle im Kreis Tirschenreuth: Aufruf zur Spende von Schutzmaterial

Mittlerweile haben sich im Landkreis Tirschenreuth 236 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert - 76 von ihnen in der Stadt Mitterteich (Stand: Mittwoch, 15 Uhr). » mehr

Landrat Sebastian Straubel ist oberster Corona-Krisenmanager im Landkreis Coburg. Die Aufgabe fordert ihn.

24.03.2020

Coburg

"Gemeinsam sind wir stark"

Landrat Sebastian Straubel ist oberster Krisenmanager im Kreis Coburg. Welche Aufgaben er hat, wie er sich fit hält und was er von den Menschen erwartet, sagt er im NP -Interview. » mehr

Eine Ärztin zeigt einen Test für das Coronavirus

20.03.2020

Kronach

Zahl der Corona-Patienten erhöht sich auf zwölf

Kontaktpersonen sind ebenso betroffen wie ein Tirol-Rückkehrer. Landrat Klaus Löffler nimmt seine Kronacher in die Pflicht. » mehr

Das Bürgertelefon des Landkreises zum Corona-Virus ist gefragt. Die Mitarbeiter stehen unter Telefon 09521/27600 für Fragen zur Verfügung: von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr sowie am Samstag und Sonntag von 9 bis 14 Uhr. Foto: Moni Göhr/Landratsamt Haßberge

15.03.2020

Hassberge

Sechs bestätigte Fälle im Landkreis

Am Samstag teilte das Landratsamt mit, dass es zwei neue Corona-Erkrankte in den Haßbergen gibt. Betroffen sind eine Person in Haßfurt sowie die Ehefrau des Patienten aus Riedbach. » mehr

Teileinsturz eines Wohnhauses

07.03.2020

Brennpunkte

Wohnhaus bei Berlin stürzt zusammen - Zwei Tote geborgen

Nach einem lauten Knall stürzt mitten am Tag in Hohen Neuendorf bei Berlin ein Wohnhaus teilweise zusammen. Zwei Tote werden geborgen, es gibt verletzte Bewohner, Evakuierungen und Fassungslosigkeit. » mehr

Nach Tornado

06.03.2020

Brennpunkte

Trump besucht Tornado-Gebiete im US-Staat Tennessee

Ein Wirbelsturm zog am Dienstag über Tennessee hinweg und hinterließ viel Zerstörung. Präsident Trump will sich nun ein Bild von der Lage machen. » mehr

Tornado in Tennessee

04.03.2020

Brennpunkte

Mindestens 25 Tote nach Tornado im US-Bundesstaat Tennessee

Ein Tornado trifft die US-Großstadt Nashville und ihre Umgebung schwer. Es gibt Tote, Verletzte und massive Schäden. Die Retter können das ganze Ausmaß noch nicht einschätzen. » mehr

Internationalen Handwerksmesse

02.03.2020

Wirtschaft

Internationale Handwerksmesse wegen Coronavirus abgesagt

Die Veranstalter wollten die Internationale Handwerksmesse in München nicht absagen - aber den Behörden ist eine Großveranstaltung mit mehr als 100.000 Besuchern zu riskant. » mehr

Wer ist zuständig?

26.02.2020

Gesundheit

Quarantäne und eingeschränkte Rechte: Was darf der Staat?

In Norditalien grassiert das neuartige Coronavirus. Einzelne Nachweise gibt es auch in Deutschland. Mit Blick auf harte Maßnahmen wie abgeriegelte Ortschaften stellt sich auch hierzulande die Frage: W... » mehr

Jakarta

25.02.2020

Deutschland & Welt

Regen setzt weite Teile Jakartas unter Wasser: Ein Toter

Heftiger Regen und starker Wind haben große Teile der indonesischen Hauptstadt Jakarta unter Wasser gesetzt. Ein Mensch kam dabei ums Leben. » mehr

Warme Worte reichen nicht

15.02.2020

Region

Warme Worte reichen nicht

Kreisbrandinspektor Stefan Zapf hat recht, wenn er mit drastischen Worten darauf hinweist, dass die Freiwilligen Feuerwehren, letztlich alle Hilfsorganisationen, immer stärker in Bedrängnis geraten. » mehr

Brennende Hügelkuppe

01.02.2020

Deutschland & Welt

Buschfeuer wüten um Australiens Hauptstadt Canberra

Schwere Buschfeuer bedrohen weiter die australische Hauptstadt Canberra. Das sogenannte Orroral-Valley-Feuer rückte am Samstag den südlichen Vororten gefährlich nahe. » mehr

Eingestürztes Gebäude in Elazig

25.01.2020

Deutschland & Welt

Viele Tote nach Erdbeben im Osten der Türkei

Es war schon dunkel, als die Erde bebte. Wieder und wieder. Mindestens 29 Menschen sterben im Osten der Türkei, viele werden noch unter den Trümmern vermutet. Bei Minusgraden suchen Retter nach ihnen.... » mehr

So soll das neue Feuerwehrgerätehaus in Mittelberg aussehen. Es soll im Herrenwiesenweg errichtet werden, gegenüber dem bisherigen Grätehaus. Die Kosten dafür wurden in der Rödentaler Stadtratssitzung auf mehr als 1,1 Millionen Euro beziffert. Entwurf: Architekturbüro Martin Göhring

14.01.2020

Region

Ein neues Haus für die Feuerwehr Froschgrund

Für das Gebäude will die Stadt Rödental mehr als 1,1 Millionen Euro investieren. Auch am Lebensmittelmarkt in der Gnaileser Straße soll sich bald einiges tun. » mehr

Überschwemmungen

04.01.2020

Deutschland & Welt

Bereits 53 Tote nach Überschwemmungen in Indonesien

Die Zahl der Toten nach den schweren Überschwemmungen und Erdrutschen in Indonesien ist auf 53 gestiegen. Das teilte der Katastrophenschutz am Samstag mit. Wegen des Hochwassers hatten bereits mehr al... » mehr

Überschwemmungen in Indonesien

03.01.2020

Deutschland & Welt

Dutzende Tote nach Überschwemmungen in Indonesien

In Australien wüten bei großer Trockenheit Waldbrände, im benachbarten Indonesien versinken ganze Landstriche in den Fluten. Um weitere Überschwemmungen zu verhindern, greift der größte Inselstaat der... » mehr

Taifun «Phanfone»

27.12.2019

Deutschland & Welt

Taifun reißt sechsköpfige Familie in den Tod

Taifun «Phanfone» hat auf den Philippinen bisher mindestens 28 Menschen das Leben gekostet. Zwölf weitere gelten nach Angaben des Katastrophenschutzes noch als vermisst. » mehr

Abtransport

09.12.2019

Deutschland & Welt

Viele tote Urlauber bei Vulkanausbruch in Neuseeland

Neuseelands Ureinwohner nennen ihn Whakaari: den «dramatischen Vulkan». Pro Jahr fahren 10.000 Touristen zu ihm hinaus auf die Insel - bis er nun plötzlich ausbricht. Die Hoffnung, noch Überlebende zu... » mehr

Evakuierung

03.12.2019

Deutschland & Welt

Taifun «Kammuri»: Bislang vier Tote auf den Philippinen

Jedes Jahr suchen zahlreiche Wirbelstürme die Philippinen heim. «Kammuri» ist in diesem Jahr schon Nummer 20. Heftige Regenfälle und hohe Windgeschwindigkeiten sorgen für Verwüstungen - mit tödlichen ... » mehr

Aus allen Winkeln sieht der Nutzer des Bayern-Atlas seine Heimat in 3D. Die Bildausschnitte zeigen Coburg mit Blick auf die Veste (oben), einen Teil der Firma Brose an der Max-Brose-Straße und den Marktplatz (unten von links). Screenshots: Geobasisdaten: Bayerische Vermessungsdaten 2018/Bayernatlas

28.11.2019

Region

Coburg in 3D erleben

Der digitale Bayern-Atlas der Vermessungsämter ist nun auch dreidimensional im Internet abrufbar. Für den Nutzer eröffnen sich ganz neue Perspektiven. » mehr

Diese Männer und Frauen stellen sich als SPD-Kreistagskandidaten zur Wahl.	Foto: Licha

17.11.2019

Region

100 Prozent wollen Wolfgang Brühl

Die Kreis-SPD nominiert den 51-Jährigen einmütig zum Landratskandidaten. Mit einem Zehn-Punkte-Plan macht er klar, wie er den Landkreis lenken möchte. » mehr

Das freut den Eberner Lützel: Rund 350 Schüler wurden im vergangenen Jahr durch den DLRG-Ortsverband Ebern beim Schulschwimmen betreut.	Foto: Kaufmann

31.10.2019

Region

DLRG hält weiter Kurs

Seit über 40 Jahren steht beim DLRG-Ortsverband Ebern erstmals eine Frau an der Spitze: Erwin Reuter gibt sein Amt als Vorstand an Nicole Fehn ab. » mehr

29.09.2019

Deutschland & Welt

Zahl der Toten nach Erdbeben in Indonesien steigt auf 30

Nach dem Erdbeben auf den indonesischen Molukken-Inseln ist die Zahl der Todesopfer auf 30 gestiegen. Rund 160 Menschen seien verletzt worden, teilte der Katastrophenschutz mit. Knapp 600 Wohnhäuser u... » mehr

26.09.2019

Deutschland & Welt

Mindestens zwei Tote bei Erdbeben in Indonesien

Bei einem Erdbeben auf den indonesischen Molukken-Inseln sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Das Beben der Stärke 6,5 erschütterte die Inselgruppe gegen 8.45 Uhr Ortszeit, wie der Katast... » mehr

Ein Feuer im Maschinenraum eines Schubleichters galt es zu löschen.

18.09.2019

Region

Kein Sand im Getriebe

125 Kräfte verschiedener Rettungsdienste arbeiten bei einer Großübung zusammen. Dabei zeigen sie, dass sie für den Fall einer echten Krise gewappnet sind. » mehr

13.08.2019

Deutschland & Welt

Australien gibt 300 Millionen Euro gegen Klimawandel

Australien will für den Kampf gegen den Klimawandel in der Pazifikregion bis 2025 umgerechnet etwa 300 Millionen Euro zur Verfügung stellen. Dies kündigte der konservative Premierminister Scott Morris... » mehr

08.08.2019

Region

Wenn die Katastrophe kommt

Ein Waldbrand kann schnell außer Kontrolle geraten. Die Feuerwehr sieht sich gut vorbereitet. » mehr

In den vier Rettungswachen in Haßfurt, Ebern, Eltmann und Hofheim und dem Stellplatz in Schweinshaupten stehen tagsüber fünf Rettungswagen, drei Krankentransport- und drei Notarzteinsatzfahrzeuge zur Verfügung. Foto: rr

01.08.2019

Region

Neuer Platz für Notfallrettung

Die Sicherheit für die Bevölkerung im Landkreis wird weiter erhöht: Das Rote Kreuz nimmt in Schweinshaupten einen Stellplatz in Betrieb. » mehr

Nach einjähriger Bauzeit wurde am Freitag das neue BRK-Einsatzzentrum in Michelau offiziell in Betrieb genommen. Die Boote der Wasserwacht begeisterten vor allem die Kinder. Fotos: Völk

29.07.2019

Region

Ein Platz für alle Einsatzfahrzeuge

Das BRK Michelau hat ein neues Einsatzzentrum. Es wurde notwendig, weil die Organisation über zwei neue Fahrzeuge verfügt. » mehr

24.07.2019

Oberfranken

Waldbrandgefahr: Beobachtungsflüge über Oberfranken

Von diesem Mittwoch an bis zum Sonntag kreisen Flugzeuge der Luftrettungsstaffel Bayern über Oberfranken. Wegen der anhaltendenen Trockenheit ist Vorsicht geboten. » mehr

24.07.2019

Deutschland & Welt

Blitze töten mindestens 39 Menschen im Osten Indiens

Blitze haben mindestens 39 Menschen im ostindischen Bundesstaat Bihar getötet. Viele der Todesopfer seien Bauern oder Obdachlose, die sich im Freien aufgehalten hätten, sagte ein Mitarbeiter des Katas... » mehr

Vorsicht beim Einstieg ...

18.07.2019

Region

Retter proben den Ernstfall

Die DLRG Ebern hat gemeinsam mit der DLRG Schonungen eine Großübung abgehalten. Der erste Fall simulierte einen Flugzeugabsturz, der zweite einen Brand. » mehr

Monsun

15.07.2019

Deutschland & Welt

Mehr als 150 Menschen sterben bei Monsunregen in Südasien

Erdrutsche, Überschwemmungen und einstürzende Häuser werden zur tödlichen Gefahr. Zahlreiche Menschen starben bereits - und ein Ende der Unwetter in Südasien ist noch nicht in Sicht. » mehr

Abgerissene Leitungen

11.07.2019

Deutschland & Welt

Griechenland: Schwere Wirbelstürme fordern sieben Todesopfer

Sie wollten campen oder einfach nur in der Taverne sitzen - doch das kurze schwere Unwetter auf der nordgriechischen Halbinsel Chalkidiki wurde für sechs Touristen zur Falle. Auch ein Fischer kam um. » mehr

05.07.2019

Region

Waldbrandgefahr: Luftbeobachter sind unterwegs

Die Waldbrandgefahr am Wochenende ist weiterhin hoch. Die Regierung von Oberfranken ordnet daher für den gesamten Regierungsbezirk Luftbeobachtung an. » mehr

24.06.2019

Region

Waldbrandgefahr in der Region wächst

Die Behörden gehen von hohen Risiken aus. Deshalb werden ab morgen, Mittwoch, Luftbeobachter eingesetzt. » mehr

Bezirksbereitschaftsleiter Johannes Stegmann (links) überreicht den Schlüssel für die BMW an Kreisbereitschaftsleiter Claus Weigand. Foto: Henning Rosenbusch

13.06.2019

Region

Auf zwei Rädern zum Einsatz

In Coburg wird künftig ein Gelände-Motorrad stationiert. Die Maschine ist die einzige in ganz Oberfranken und im ganzen Bezirk im Einsatz. » mehr

Nicht besonders behindertenfreundlich ist der ausgewiesene Parkplatz vor dem Rathaus. Auf Zustimmung im Bauausschuss stieß der Vorschlag von Herrmann Liebermann, Taxi- und Behindertenparkplatz zu tauschen.

13.06.2019

Region

Ein Problem weniger in Bad Rodach

Zumindest die Sache mit dem Behindertenparkplatz vor dem Rathaus ist schnell geklärt. Bis das für die Verkehrsführung gilt, wird es wohl noch ein Weilchen dauern. » mehr

150 Jahre FFW Reckendorf

03.06.2019

Region

Gemeinsames Ziel

Zum Jubiläum der Feuerwehr in Reckendorf rückt die Baunach-Allianz zusammen: Viele Kameraden feiern bei strahlendem Wetter gerne mit. » mehr

Rettungskräfte vor Ort

30.05.2019

Deutschland & Welt

Mindestens sieben Tote bei Schiffsunglück auf der Donau

Mindestens sieben Menschen sterben nach einer Schiffskollision in der Donau in Budapest. 21 weitere Menschen werden vermisst - und dürften wohl kaum mehr lebend geborgen werden. Hätte die Katastrophe ... » mehr

14.05.2019

Region

Verstärkung für das Suchteam

Werden Menschen vermisst, ist ihr Einsatz gefragt. Nun hat die Kronacher Rettungshundestaffel zwei weitere Experten in ihren Reihen. » mehr

Daniel Schirmer (links) und Jürgen Geisel (rechts) nahmen am Mittwoch an der "Blautlichtkonferenz" der SPD-Bundestagsfraktion teil. Dabei trafen die beiden Vertreter des Roten Kreuzes aus dem Landkreis Haßberge auch die SPD-Bundestagsabgeordnete Sabine Dittmar. Foto: Büro Sabine Dittmar/Michael Frank

10.05.2019

Region

Unterstützung für Retter vor Ort

Daniel Schirmer und Jürgen Geisel nahmen als Vertreter des Roten Kreuzes an der Blaulichtkonferenz in Berlin teil. Sie kommen aus der Region. » mehr

05.05.2019

Deutschland & Welt

Dutzende Tote nach Wirbelsturm «Fani» in Indien

Nach den schweren Verwüstungen durch Zyklon «Fani» arbeiten Helfer an der Ostküste Indiens am Wiederaufbau der Region. Millionen von Menschen haben weder Strom noch sauberes Trinkwasser, wie der Katas... » mehr

29.04.2019

Region

Großübung fordert BRK-Einsatzkräfte

Es war eine große Herausforderung: Bei einem angenommenen Unfall müssen zahlreiche Verletzte versorgt werden. Auch für die Helfer stehen Ansprechpartner bereit. » mehr

Im Jahr 2012 brannte es in der Herrngasse. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass sich das Feuer auf die rechtliche Innenstadt ausbreitet. Foto: Archiv

16.04.2019

Region

Für den Ernstfall gerüstet

Nach dem schweren Brand in Paris fragen sich auch die Coburger: Was ist, wenn hier ein historisches Gebäude brennt. Die NP hat nachgefragt. » mehr

16.04.2019

Deutschland & Welt

Nachholbedarf bei Katastrophenschutz-Ausstattung der Länder

Bei der vereinbarten Ausstattung der Länder mit Feuerwehr-Fahrzeugen durch den Bund besteht Nachholbedarf. Bundesweit fehlen derzeit 528 Fahrzeuge für den Brand- und Katastrophenschutz. Das geht aus e... » mehr

10.04.2019

Region

Neuer Glanz in alten Hallen

Der BRK-Kreisverband bezieht einen neuen Standort in Ludwigsstadt. Dort sollen Kräfte gebündelt und der Schutz vor Katastrophen verbessert werden. » mehr

09.04.2019

Region

Ein Floriansjünger mit Leib und Seele

Für Thomas Baierlipp war es eine besondere Versammlung. Und das nicht nur, weil er als Vorsitzender der Wehr in Glosberg bereits erste Pläne zum Fest 2021 vorstellte. » mehr

24.12.2018

Deutschland & Welt

Zahl der Tsunami-Toten auf 281 gestiegen

In den Tsunami-Gebieten auf Java und Sumatra liegt die Zahl der Toten bei mittlerweile mindestens 281. Knapp 60 Menschen werden noch vermisst. Außerdem wurden nach Angaben des indonesischen Katastroph... » mehr

^