Lade Login-Box.

KATASTROPHENSCHUTZ

08.08.2019

Kronach

Wenn die Katastrophe kommt

Ein Waldbrand kann schnell außer Kontrolle geraten. Die Feuerwehr sieht sich gut vorbereitet. » mehr

In den vier Rettungswachen in Haßfurt, Ebern, Eltmann und Hofheim und dem Stellplatz in Schweinshaupten stehen tagsüber fünf Rettungswagen, drei Krankentransport- und drei Notarzteinsatzfahrzeuge zur Verfügung. Foto: rr

01.08.2019

Hassberge

Neuer Platz für Notfallrettung

Die Sicherheit für die Bevölkerung im Landkreis wird weiter erhöht: Das Rote Kreuz nimmt in Schweinshaupten einen Stellplatz in Betrieb. » mehr

13.08.2019

Schlaglichter

Australien gibt 300 Millionen Euro gegen Klimawandel

Australien will für den Kampf gegen den Klimawandel in der Pazifikregion bis 2025 umgerechnet etwa 300 Millionen Euro zur Verfügung stellen. Dies kündigte der konservative Premierminister Scott Morris... » mehr

Nach einjähriger Bauzeit wurde am Freitag das neue BRK-Einsatzzentrum in Michelau offiziell in Betrieb genommen. Die Boote der Wasserwacht begeisterten vor allem die Kinder. Fotos: Völk

29.07.2019

Coburg

Ein Platz für alle Einsatzfahrzeuge

Das BRK Michelau hat ein neues Einsatzzentrum. Es wurde notwendig, weil die Organisation über zwei neue Fahrzeuge verfügt. » mehr

24.07.2019

Oberfranken

Waldbrandgefahr: Beobachtungsflüge über Oberfranken

Von diesem Mittwoch an bis zum Sonntag kreisen Flugzeuge der Luftrettungsstaffel Bayern über Oberfranken. Wegen der anhaltendenen Trockenheit ist Vorsicht geboten. » mehr

24.07.2019

Deutschland & Welt

Blitze töten mindestens 39 Menschen im Osten Indiens

Blitze haben mindestens 39 Menschen im ostindischen Bundesstaat Bihar getötet. Viele der Todesopfer seien Bauern oder Obdachlose, die sich im Freien aufgehalten hätten, sagte ein Mitarbeiter des Katas... » mehr

Vorsicht beim Einstieg ...

18.07.2019

Region

Retter proben den Ernstfall

Die DLRG Ebern hat gemeinsam mit der DLRG Schonungen eine Großübung abgehalten. Der erste Fall simulierte einen Flugzeugabsturz, der zweite einen Brand. » mehr

Monsun

15.07.2019

Deutschland & Welt

Mehr als 150 Menschen sterben bei Monsunregen in Südasien

Erdrutsche, Überschwemmungen und einstürzende Häuser werden zur tödlichen Gefahr. Zahlreiche Menschen starben bereits - und ein Ende der Unwetter in Südasien ist noch nicht in Sicht. » mehr

Verwüstung am Strand

11.07.2019

Deutschland & Welt

Griechenland: Schwere Wirbelstürme fordern sieben Todesopfer

Sie wollten campen oder einfach nur in der Taverne sitzen - doch das kurze schwere Unwetter auf der nordgriechischen Halbinsel Chalkidiki wurde für sechs Touristen zur Falle. Auch ein Fischer kam um. » mehr

05.07.2019

Region

Waldbrandgefahr: Luftbeobachter sind unterwegs

Die Waldbrandgefahr am Wochenende ist weiterhin hoch. Die Regierung von Oberfranken ordnet daher für den gesamten Regierungsbezirk Luftbeobachtung an. » mehr

24.06.2019

Region

Waldbrandgefahr in der Region wächst

Die Behörden gehen von hohen Risiken aus. Deshalb werden ab morgen, Mittwoch, Luftbeobachter eingesetzt. » mehr

Bezirksbereitschaftsleiter Johannes Stegmann (links) überreicht den Schlüssel für die BMW an Kreisbereitschaftsleiter Claus Weigand. Foto: Henning Rosenbusch

13.06.2019

Region

Auf zwei Rädern zum Einsatz

In Coburg wird künftig ein Gelände-Motorrad stationiert. Die Maschine ist die einzige in ganz Oberfranken und im ganzen Bezirk im Einsatz. » mehr

Nicht besonders behindertenfreundlich ist der ausgewiesene Parkplatz vor dem Rathaus. Auf Zustimmung im Bauausschuss stieß der Vorschlag von Herrmann Liebermann, Taxi- und Behindertenparkplatz zu tauschen.

13.06.2019

Region

Ein Problem weniger in Bad Rodach

Zumindest die Sache mit dem Behindertenparkplatz vor dem Rathaus ist schnell geklärt. Bis das für die Verkehrsführung gilt, wird es wohl noch ein Weilchen dauern. » mehr

150 Jahre FFW Reckendorf

03.06.2019

Region

Gemeinsames Ziel

Zum Jubiläum der Feuerwehr in Reckendorf rückt die Baunach-Allianz zusammen: Viele Kameraden feiern bei strahlendem Wetter gerne mit. » mehr

Schiffsunglück

30.05.2019

Deutschland & Welt

Mindestens sieben Tote bei Schiffsunglück auf der Donau

Mindestens sieben Menschen sterben nach einer Schiffskollision in der Donau in Budapest. 21 weitere Menschen werden vermisst - und dürften wohl kaum mehr lebend geborgen werden. Hätte die Katastrophe ... » mehr

14.05.2019

Region

Verstärkung für das Suchteam

Werden Menschen vermisst, ist ihr Einsatz gefragt. Nun hat die Kronacher Rettungshundestaffel zwei weitere Experten in ihren Reihen. » mehr

Daniel Schirmer (links) und Jürgen Geisel (rechts) nahmen am Mittwoch an der "Blautlichtkonferenz" der SPD-Bundestagsfraktion teil. Dabei trafen die beiden Vertreter des Roten Kreuzes aus dem Landkreis Haßberge auch die SPD-Bundestagsabgeordnete Sabine Dittmar. Foto: Büro Sabine Dittmar/Michael Frank

10.05.2019

Region

Unterstützung für Retter vor Ort

Daniel Schirmer und Jürgen Geisel nahmen als Vertreter des Roten Kreuzes an der Blaulichtkonferenz in Berlin teil. Sie kommen aus der Region. » mehr

05.05.2019

Deutschland & Welt

Dutzende Tote nach Wirbelsturm «Fani» in Indien

Nach den schweren Verwüstungen durch Zyklon «Fani» arbeiten Helfer an der Ostküste Indiens am Wiederaufbau der Region. Millionen von Menschen haben weder Strom noch sauberes Trinkwasser, wie der Katas... » mehr

29.04.2019

Region

Großübung fordert BRK-Einsatzkräfte

Es war eine große Herausforderung: Bei einem angenommenen Unfall müssen zahlreiche Verletzte versorgt werden. Auch für die Helfer stehen Ansprechpartner bereit. » mehr

Im Jahr 2012 brannte es in der Herrngasse. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass sich das Feuer auf die rechtliche Innenstadt ausbreitet. Foto: Archiv

16.04.2019

Region

Für den Ernstfall gerüstet

Nach dem schweren Brand in Paris fragen sich auch die Coburger: Was ist, wenn hier ein historisches Gebäude brennt. Die NP hat nachgefragt. » mehr

16.04.2019

Deutschland & Welt

Nachholbedarf bei Katastrophenschutz-Ausstattung der Länder

Bei der vereinbarten Ausstattung der Länder mit Feuerwehr-Fahrzeugen durch den Bund besteht Nachholbedarf. Bundesweit fehlen derzeit 528 Fahrzeuge für den Brand- und Katastrophenschutz. Das geht aus e... » mehr

10.04.2019

Region

Neuer Glanz in alten Hallen

Der BRK-Kreisverband bezieht einen neuen Standort in Ludwigsstadt. Dort sollen Kräfte gebündelt und der Schutz vor Katastrophen verbessert werden. » mehr

09.04.2019

Region

Ein Floriansjünger mit Leib und Seele

Für Thomas Baierlipp war es eine besondere Versammlung. Und das nicht nur, weil er als Vorsitzender der Wehr in Glosberg bereits erste Pläne zum Fest 2021 vorstellte. » mehr

24.12.2018

Deutschland & Welt

Zahl der Tsunami-Toten auf 281 gestiegen

In den Tsunami-Gebieten auf Java und Sumatra liegt die Zahl der Toten bei mittlerweile mindestens 281. Knapp 60 Menschen werden noch vermisst. Außerdem wurden nach Angaben des indonesischen Katastroph... » mehr

Tsunami

23.12.2018

Topthemen

«Auf einmal krachte eine Welle von hinten auf die Bühne»

Glasklares Wasser, palmengesäumte Traumstrände, Idylle pur - so beschreiben Reisende die Küsten an der Sunda-Meerenge in Indonesien. Doch dort, zwischen den Inseln Sumatra und Java, liegt ein Vulkan, ... » mehr

Tsunami

23.12.2018

Deutschland & Welt

Tsunami-Katastrophe in Indonesien: Mindestens 222 Tote

Wieder trifft ein Tsunami Indonesien. An Stränden auf Sumatra und Java reißen die Fluten mit, was ihnen in den Weg kommt - und wecken böse Erinnerungen an Weihnachten 2004. Diesmal war wohl ein Vulkan... » mehr

Auf der Wunschliste steht ein Brunnen

29.11.2018

Region

Auf der Wunschliste steht ein Brunnen

Rödentals Bürger sehen durchaus in der Stadt noch einiges, was sich verbessern ließe. Der Rathauschef ist ganz Ohr. » mehr

Kerzen können die Wohnung bei einem Stromausfall erhellen. Symbolbild: Julian Stratenschulte/dpa

21.11.2018

Region

Wenn der Strom tagelang ausfällt

Der Katastrophenschutz im Coburger Land hat für den Blackout geübt. Der ist nicht harmlos, vor allem wenn er nicht nur ein paar Stunden dauert. » mehr

Krankenstation

04.10.2018

Deutschland & Welt

«Verwüstung und Tragödie» in Indonesien: Mehr als 1400 Tote

Den Rettern geht die Zeit aus, Überlebende unter den Trümmern auf Sulawesi zu finden. Im verfestigten Schlamm dürften noch viele Leichen liegen. Dringend benötigte Hilfe erreicht langsam die Insel. » mehr

Nach dem Erdbeben und Tsunami in Indonesien

02.10.2018

Topthemen

Zorn auf Sulawesi wächst

Nach der Tsunami-Katastrophe in Indonesien werden immer mehr Todesopfer entdeckt. Mehr als 1200 schon. Bei den Überlebenden wächst der Zorn auf die Behörden. » mehr

Erdbeben in Indonesien

01.10.2018

Deutschland & Welt

Internationale Hilfe für Indonesien - Mindestens 844 Tote

Die internationale Solidarität nach dem Tsunami in Indonesien ist groß. Auch Deutschland schickt Helfer in die Krisenregion. Doch die Zeit für die Retter, noch Überlebende zu finden, wird immer knappe... » mehr

11.09.2018

Deutschland & Welt

IOC betont Katastrophenschutz während Olympia 2020 in Tokio

Für die Olympischen Spiele in Tokio 2020 müssen sich die Organisatoren auch auf die Gefahr durch Naturkatastrophen einstellen. Die massiven Schäden in diesem Sommer in Japan durch schwere Regenfälle, ... » mehr

Volcán de Fuego in Guatemala

06.06.2018

dpa

Vulkan in Guatemala bricht erneut aus

Der Volcán de Fuego in Guatemala sorgt weiter für Gefahr. Nachdem ein erster Ausbruch schon mindestens 70 Menschen das Leben kostete, spuckt der Berg nun wieder Lava. Retter und Arbeiter müssen aus de... » mehr

06.05.2018

Region

Endlich alle unter einem Dach

Großer Tag für den BRK-Kreisverband Kronach. Das neue Zentrum für Dienstleistungen und Katastrophenschutz geht an den Start. Es bündelt alle Kräfte direkt vor Ort. » mehr

03.05.2018

Region

Rotes Kreuz weiht neues Domizil ein

Die vielen Helferinnen und Helfer des BRK weihen offiziell ihr Dienstleistungszentrum in der Lönsstraße ein. Die Bevölkerung ist eingeladen, mitzufeiern. » mehr

08.03.2018

Region

Seit Jahrzehnten immer zur Stelle, wenn's brennt

Die Feuerwehr Glosberg hat auch im vergangenen Jahr bewiesen, dass auf sie Verlass ist. Nun ehrte man zwei Männer, die daran maßgeblich beteiligt sind. » mehr

Zahlreiche Mitarbeitende aus Feuerwehren und Rettungsdiensten, Katastrophenschutz und Polizei folgten am Donnerstag der Einladung der Notfallseelsorge zu deren Jahresgottesdienst in der St.-Augustin-Kirche in Coburg. Foto: Martin Koch

26.11.2017

Region

Seelischer Beistand für Helferinnen und Helfer

Die Notfallseelsorge lädt zum Jahresgottesdienst ein. Das Thema lautet "Ent-Lastung". » mehr

06.08.2017

Region

Ein neues Heim fürs BRK-Ehrenamt

Dort, wo früher das Autohaus Vetter am LGS-Gelände war, findet man künftig Teile des Roten Kreuzes. Aus fünf Standorten wird nun einer. » mehr

Anhaltend hohe Temperaturen bergen auch eine hohe Waldbrandgefahr: In Unterfranken gilt derzeit Warnstufe 4, am heutigen Dienstag sogar Stufe 5.

19.06.2017

Region

Damit es nur dort brennt, wo es soll

In diesen Tagen herrscht erhöhte Waldbrandgefahr: Die Regierung schickt wieder Luftbeobachter los. Ein Risiko stellen auch die Sonnwendfeuer dar, die ausgerechnet jetzt stattfinden. » mehr

Der neue Vorstand (von rechts): Rudi Rath, Andreas Mölter, Klaus Dinkel, Matthias Kirchner, Norbert Arndt, Dina Weinfurtner, Stefan Rose, Ingrid Lang, Ines Hufnagel, Wolfram Girschke, Mathias Schwarz, Harald Theuring, Georg Bauer, Klaus Bayersdorfer, Stadträtin Irene Jungnickl, Sylvia Lang, Erwin Reuter. Vorne Matthias Weinfurtner. Es fehlen Michael Dinkel, Sabine Mölter, Nicole Fehn. Fotos: Dietz

04.11.2016

Region

DLRG setzt auf bewährte Führung

Rudi Rath steht weiterhin auf der Kommandobrücke des rührigen Eberner Vereines. Aufatmen gibt es nach der Eröffnung des neuen Hallenbades. » mehr

BRK-Bereitschaftsleiter Michael Stelzner präsentiert Funktechnik der letzten 35 Jahre bei der Bereitschaft Neustadt. Foto: Tischer

15.09.2016

Region

Digitaler Segen, finanzieller Fluch

Seit Mai funkt die BRK-Bereitschaft Neustadt digital. Das ist technisch zwar eine feine Sache, doch es kostet den Verband rund 20 000 Euro. » mehr

25.08.2016

Region

Im Katastrophenfall ist vorgesorgt

Die Bundesregierung rät ihren Bürgern, Vorräte für den Notfall zu beschaffen. Aber wie bereitet sich der Landkreis Kronach darauf vor? » mehr

Am "Wasserfall" konnten sich Besucher des "Tags der offenen Tür" des Technischen Hilfswerks Coburg von der Leistungsfähigkeit der Pumpen überzeugen, die beispielsweise bei Hochwasser eingesetzt werden.	Fotos: Wolfgang Desombre

23.05.2016

Region

Tiefer Einblick in "THW-Technikwelt"

Ob Hochwasser, Ölunfall, Lawinengefahr oder Katastrophen im Ausland - das Einsatzspektrum des Technischen Hilfswerks ist breit gefächert. Die Organisation zeigt in Dörfles-Esbach, was sie leisten kann... » mehr

Landrat Meißner verabschiedeten Klaus Langer mit den besten Wünschen für die Zukunft in den wohlverdienten Ruhestand (von links) Geschäftsleiter Günter Ebert, Personalratsvorsitzender Heiko Stedler, Klaus Langer, Landrat Christian Meißner, Achim Liesaus. Foto: privat

03.11.2015

Region

Langer(s) Abschied

Seit Februar 1972 war Klaus Langer am Landratsamt Lichtenfels beschäftigt. Jetzt wurde er nach 48 Dienstjahren in den Ruhestand verabschiedet. » mehr

Regierungsluftbeobachter Lothar Menzel (links) und Wolfgang Raps beim Übungsbriefing. Insgesamt vier Mitarbeiter der Regierung von Unterfranken sind aktuell als "Luftbeobachter" ausgebildet. Seit gestern beobachten sie die Wälder Unterfrankens wieder aus der Luft. Foto: Privat

13.08.2015

Region

Fliegende Augen

In Unterfranken herrscht erhöhte Waldbrandgefahr. Um Feuer rechtzeitig zu erkennen, setzt die Regierung seit gestern wieder Luftbeobachter ein. » mehr

BRK-Kreisgeschäftsführer Thomas Petrak und KAB-Leiterin Doris Kleiner zusammen mit Renate Dietz, Gabriele Ruppenstein, Albertine Schaller, Helga Ortmann und Liselotte Popp (von links nach rechts).

01.04.2015

Region

Stützen im Suchdienst des Roten Kreuzes

Das Kreisauskunftsbüro ehrt verdiente Mitglieder für ihr ehrenamtliches Engagement. » mehr

26.02.2015

Oberfranken

Was wäre, wenn Krieg ausbricht ?

Bunker gibt es nicht mehr, Sirenen werden bestenfalls von der Feuerwehr genutzt. Die militärische Bedrohung ist nahezu ausgeschlossen. Trotzdem wird der Ernstfall geprobt. » mehr

18.02.2015

Region

Alte BGS-Sporthalle das Notfall-Quartier

Die ehemalige BGS-Sporthalle an der Karl-August-Fritsch-Straße wird als Notunterkunft dienen, wenn die Stadt Coburg Plätze für Flüchtlinge bereitstellen muss, die derzeit insbesondere vom Balkan nach ... » mehr

30.06.2014

Region

Von Analog auf Digital

Die Einführung des Digitalfunks ist eine große Herausforderung. Mit der Umstellung der Technik in der Integrierten Rettungsleitstelle Coburg Stadt und Land, Kronach und Lichtenfels ist eine regionale ... » mehr

Die Gruppe "Akkofrogs" der Musikschule Ebern unter der Leitung von Karin Meyer-Jungclaussen (links) umrahmte den Festakt musikalisch.

28.04.2014

Region

Rund um die Uhr für Menschen da

Das moderne Rettungszentrum bietet professionelle Hilfe. 24 Stunden pro Tag stehen Rettungsfahrzeuge und der Notarzt bereit. » mehr

Film ab! Der 18-jährige Julian Barsel, Regisseur und Autor des Imagefilms, bei den Dreharbeiten in Seßlach. 	Fotos: F. Wunderatsch

07.04.2014

Region

Filmteam belagert Seßlach

Feuerwehren und Hilfsorganisationen drehen einen Imagefilm. Dieser soll Jugendliche dazu animieren, sich ehrenamtlich zu engagieren. » mehr

Ein inniges Verhältnis verbindet Hertha Eichenberg und Bürgermeister Helmut Fischer. Die BRK-Mitarbeiterin wurde für 70 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit ausgezeichnet.

28.01.2014

Region

70 Jahre ehrenamtlich beim BRK

Stehende Ovationen gab es bei der Jahreshauptversammlung der BRK-Bereitschaft Michelau für die 86-jährige Hertha Eichenberg. » mehr

^