Lade Login-Box.

KIRCHENGEMEINDEN

06.12.2019

Kronach

Wer trägt die Last?

Rund um St. Michael stehen Sanierungen an. Die Kirche sieht die Stadt in der Pflicht, doch klar geregelt ist das nicht. Eigentlich müsste man den Gürtel enger schnallen. » mehr

50 Jahre lang spielte Margit Bauer in Weitramsdorf die Orgel. Am Sonntagabend um 18 Uhr wird sie in der Nikolauskirche feierlich in den Ruhestand verabschiedet. Foto: Göller

27.11.2019

Coburg

50 Jahre lang alle Register gezogen

Mit 13 Jahren begleitete Margit Bauer ihren ersten Gottesdienst. Nun geht die Weitramsdorferin Organistin, Mesnerin und Pfarramtssekretärin in den (Un-)Ruhestand. » mehr

Die Kinder der Grundschule Wildenheid-Haarbrücken begrüßten die zahlreichen Besucher bei der Dorfweihnacht in Wildenheid mit weihnachtlichen Weisen auf dem Pausenhof.

09.12.2019

Coburg

Viel mehr als bloßer Budenzauber

Etliche Helfer wirken an der Dorfweihnacht Wildenheid mit, darunter viele Kinder. Die Veranstaltung findet zum zehnten Mal in der Schule statt und lockt viele Besucher an. » mehr

25.11.2019

Coburg

Aktiv für eine lebendige Kirche

Im Dekanatsbezirk Coburg könnten demnächst sechs Stellen im Seelsorgebereich wegfallen. An der Spitze sucht man nach Wegen, wie Gläubige gerne evangelisch bleiben. » mehr

Dekanatskantor Matthias Göttemann bot den Zuhörern einen ersten Eindruck von der Klangfülle der neuen Orgel.

25.11.2019

Hassberge

Baustellenkonzert mit der neuen Orgel

Die Königsberger Marienkirche erhält eine neue Orgel mit 1525 Pfeifen. Kantor Matthias Göttemann gibt es einen ersten Eindruck von ihrer Klangfülle. » mehr

Das Baywa-Hochhaus soll abgebrochen werden. Die Firma Silag plant dort Neubauten. Foto: Lothar Weidner

14.11.2019

Coburg

Die Abrissbirne kommt

Die Tage des Baywa-Hochhauses in Sonnefeld sind gezählt. Der neue Eigentümer des Geländes plant dort Neubauten. » mehr

Dekan Jürgen Blechschmidt sowie die beiden Synodalpräsidenten Charlotte Seitz und Gerhard Koch konnten im Rahmen des Dekanatsempfangs i wieder eine ganze Reihe verdienter Persönlichkeiten für deren 25- bzw. 50-jähriges ehrenamtliches Wirken auszeichnen.Von links nach rechts: Synodalpräsident Gerhard Koch, Margarete Widmann, Thomas Link, Ulla Herold, Ute Köttler, Hiltrud Denninger, Armin Bogendörfer, Günter Denninger, Dekan Jürgen Blechschmidt, Eberhard Laesch, Waltraud Müller, Anneliese Scharpf, Synodalpräsidentin Charlotte Seitz, Elke Holzheid und Walter Schmidt. Foto:jf

03.11.2019

Hassberge

"Wir dürfen nicht nachlassen, um für Mitmenschlichkeit zu werben"

"Vergessen wir die Vergangenheit?" Dazu referierte Themars Bürgermeister Hubert Böse beim diesjährigen Dekanatsempfang. » mehr

24.10.2019

Kronach

Lernershaus hat wieder eine Zukunft

Das Gebäude im Ortskern von Weißenbrunn wird derzeit entkernt. Saniert und um einen Anbau erweitert soll es zum neuen Gemeindezentrum werden. » mehr

23.10.2019

Kronach

Das Rätsel des Reliefs ist gelöst

Ein seltener Fund in Burggrub stellt sich als Wappen der Herren von Würtzburg zu Mitwitz heraus. Jetzt hat es einen neuen Platz erhalten. » mehr

17.10.2019

Coburg

Freibier zur Jubiläumskerwa in Unterlauter

Seit 1744 lädt die Trinitatiskirche in Unterlauter regelmäßig zu Gottesdiensten ein. Am morgigen Samstag feiert man nun die 275. Kirchweih mit zwei neuen, außergewöhnlichen Aktionen. » mehr

04.10.2019

Kronach

Glänzt, sitzt, passt, wackelt und hat Luft!

Der Lack war ab und zudem befand sie sich in Schieflage. Nun thront die Wetterfahne wieder frisch vergoldet und stolz auf der Michaeliskirche in Ludwigsstadt. » mehr

Diakonin Andrea Hofmann (links) und Pfarrer Alexander Rosenmeyer (Zweite von links) begrüßten die neue Diakonin Nicole Koch (Dritte von links) ebenso wie Dekan Stefan Kirchberger und der leitende Pfarrer der Pfarrei Coburg Süd Rolf Rossteuscher (rechts).	Foto: Koch

30.09.2019

Coburg

Ein "Engel" für die Jugend und Familien

Die Pfarrei Coburg Süd heißt die neue Diakonin Nicole Koch willkommen. Dass es sich dabei "nur" um eine halbe Stelle handelt, kann die Freude darüber nicht trüben. » mehr

23.09.2019

Kronach

Diesmal wird gleich zweimal gefeiert

Kirchweih-Fans kommen heuer in Ludwigsstadt auf ihre Kosten. Hier prägt das Ereignis gleich zwei Wochenenden. Aus organisatorischen Gründen. » mehr

Saniert wurde die Mauer die den Heldritter Friedhof im Westen eingrenzt. Zufrieden mit dem Geschaffenen zeigten sich Vertrauensmann Carl-Hubertus von Butler, Pfarrer Simon Meyer, "Baumeister" Waldemar Sperber und Bürgermeister Tobias Ehrlicher (von links). Foto: Rebhan

13.09.2019

Coburg

Ein würdiger Rahmen

Die Friedhofsmauer in Heldritt erstrahlt in neuem Glanz. Die Sanierung hat ein Mitarbeiter der Stadt Bad Rodach ausgeführt. » mehr

Pfarrer Horst Seeger packte natürlich kräftig selbst mit an und sorgte dafür, dass der Container bis unters Dach ausgefüllt werden konnte. Foto: Peter Tischer

12.09.2019

Coburg

Hilfe für die Opfer des Wirbelsturms

In Mosambik hat eine Katastrophe die Ärmsten der Armen getroffen. Da wollte Neustadt helfen. » mehr

09.09.2019

Kronach

Von New York nach Ludscht

Endlich! Am Sonntag wurde Rebekka Pöhlmann in ihr Amt als Pfarrerin der evangelischen Gemeinden Ludwigsstadt und Steinbach/Haide eingeführt. » mehr

Pfarrerin Lisa Meyer zu Hörste hat sich besonders der Konfirmandenarbeit angenommen. Foto: Tischer

02.09.2019

Coburg

Pfarrgemeinden stellen sich dem Wandel

Auch in Neustadt kämpft die evangelische Kirche gegen sinkende Mitgliederzahlen. Unter anderem setzt man verstärkt auf Zusammenarbeit. » mehr

08.08.2019

Kronach

Großer Bahnhof für einen "Hallodri"

Günther Bergner feiert seinen 80. Geburtstag. Der Lauensteiner hat sich in vielfältiger Weise um seine Heimat verdient gemacht. Nicht nur daher wird er mit Glückwünschen bedacht. » mehr

28.07.2019

Schlaglichter

Pfarrer in Gemeindehaus überfallen und gefesselt

Ein Pfarrer ist in Bochum im Haus der eigenen Kirchengemeinde brutal überfallen und schwer verletzt worden. Die Polizei teilte mit, ein Unbekannter sei in der Nacht auf Sonntag zunächst mit Gewalt in ... » mehr

Dekan Andreas Kleefeld stellte die neue Pfarrerin, Krisztina Kollei, für das Kirchspiel Meeder und Beuerfeld vor und überreichte ihr zum Dienstantritt Blumen.	Foto: Karin Günther

15.07.2019

Coburg

Große Freude über neue Pfarrerin

Drei Jahre war Meeders Pfarrstelle vakant. Jetzt haben die Kirchengemeinden Meeder und Beuerfeld mit Krisztina Kollei wieder eine feste Ansprechpartnerin. » mehr

Die nötigen Modernisierungsmaßnahmen an der Jugendbildungsstätte Neukirchen übersteigen die Möglichkeiten des Dekanats Coburg.

12.07.2019

Coburg

Jugendbildungsstätte Neukirchen geht an Evangelisch-Lutherische Kirche

Die Jugendbildungsarbeit in Neunkirchen wird jetzt an die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern übergeben. Das Bezirksdekanat kann sich die Arbeit nicht mehr leisten. » mehr

Hier stand schon Luther auf der Kanzel: Mit einem Gottesdienst in der Coburger Morizkirche wird am Sonntag die Landessynode eröffnet.

05.07.2019

Coburg

Einbrecher wollten ins Pfarramt St. Moriz

Die Eingangstüre zum Pfarrbüro der Kirchengemeinde St. Moriz hat ein Unbekannter in der Nacht zum Donnerstag aufhebeln wollen. » mehr

Die Dekanin des Dekanats Michelau Stefanie Ott-Frühwald (links) verabschiedete Pfarrer Eckhart Kollmer in den verdienten Ruhestand

02.07.2019

Coburg

Zum Abschied brandet Beifall auf

Pfarrer Kollmer tritt in den Ruhestand. Seine Schäfchen lassen ihn ungern ziehen. Nur zu gern hätte man noch einmal so einen wie ihn. » mehr

24.06.2019

Kronach

Von Windhuk nach Kronach

Der neue Pfarrer der Christuskirche, Achim Gerber, wird in sein Amt eingeführt. Seine vorherige Kirchengemeinde liegt Tausende von Kilometern entfernt. » mehr

Weniger Einnahmen, höhere Ausgaben: Kirchengemeinden wie der in Großheirath fällt es immer schwerer, ihre Friedhöfe zu betreiben.	Foto: Frank Wunderatsch

21.06.2019

Coburg

Wenn der Friedhof zur Last wird

Hohe Unterhaltskosten und eine sich wandelnde Bestattungskultur stellen Kirchengemeinden vor Finanzprobleme. Das bringt Kommunen in die Zwickmühle. » mehr

Kinderpflegerin Anna Hofbauer betreut in der zusätzlich geschaffenen Krippengruppe "Sonnenwichtel" die Jüngsten.	Foto: Kemnitzer

23.05.2019

Coburg

Die Sonnewichtel legen los

Zwölf Kleinkinder werden nun im Obergeschoss des Gruber Kindergarten betreut. In naher Zukunft soll das gesamte Gebäude generalsaniert werden. » mehr

Die Erzieherinnen des Kinderhauses Regenbogen in Untersiemau fühlen sich in dem neuen Ruheraum für die Kinder sichtlich wohl.

21.05.2019

Coburg

Viel Platz zum Spielen und Toben

Der neue Anbau für die Krippengruppe von Haus Regenbogen in Untersiemau wurde eingeweiht. Nach nur neun Monaten Bauzeit. » mehr

21.05.2019

Kronach

Ein Kirchenmusiker mit Strahlkraft

Dekanatskantor Marius Popp wird eine besondere Ehrung zuteil. Er wird zum Kirchenmusikdirektor ernannt. » mehr

19.05.2019

Kronach

Sie sind der Frauenliste "Gold" wert

Annemarie Nietner und Elke Baumann engagieren sich für die Kirche. Die eine in der evangelischen, die andere in der katholischen. Dafür wurden sie nun ausgezeichnet. » mehr

29.04.2019

Kronach

Eine Nacht lang leuchten die Kirchen

Am Freitag geht es bei "Kronach leuchtet" nicht nur um Lichtkunst. In den hell erleuchteten Gotteshäusern steht der Glaube im Mittelpunkt. » mehr

Diakon Rainer Mattern freut sich über die stabilen Balken, wo früher (Foto oben) nur noch bröselnde Reste waren. Fotos: H. Rosenbusch, F. Wunderatsch

15.04.2019

Coburg

Letzter Feinschliff am Pfarrhaus

In Meeder sind die Arbeiten an dem historischen Gebäude fast fertig. Im Juni zieht die neue Pfarrersfamilie ein. » mehr

Die Johanneskirche in Gemünda hat sich zu einem Schmuckstück gemausert. Morgen wird der erste Gottesdienst in der frisch renovierten Kirche gefeiert.

12.04.2019

Coburg

Johanneskirche erstrahlt in neuem Glanz

Am morgigen Sonntag wird das frisch sanierte Gotteshaus eingeweiht. 650 000 Euro hat die Maßnahme insgesamt gekostet. » mehr

Widerstand im Namen des Herrn

05.04.2019

Coburg

Widerstand im Namen des Herrn

Arthur Windisch wirkt während der Nazi-Zeit als evangelischer Pfarrer in Tambach und Einberg. Weil er für seinen Glauben eintritt, ist er dem System ein Dorn im Auge. Pfarrerin Dr. Auguste Zeiß-Horbac... » mehr

Neue Kirche an altem Ort: So soll das neue Zentrum der Neuapostolischen Kirchengemeinde Coburg in der Bahnhofstraße 32 aussehen. Derzeit werden die Pläne überarbeitet, um im Kostenrahmen zu bleiben.	Illustration: Neuapostolische Kirche Süddeutschland/umarchitekt

04.04.2019

Coburg

Ausschreibung verzögert Baubeginn

Die Neuapostolische Kirchengemeinde erhält ein neues Gemeindezentrum. Doch noch ist Geduld gefragt. Preissteigerungen erfordern Planänderungen. » mehr

Die Fotomontage zeigt den Kirchenraum im Haus der Begegnung so, wie er mit der neuen Orgel aussehen wird.

02.04.2019

Coburg

Vorfreude auf ganz neue Töne

Elf Jahre wartete die Kirchengemeinde darauf. Nun befindet sich die Orgel dank vieler Spenden im Bau. Im November wird sie dann im Haus der Begegnung geweiht. » mehr

27.03.2019

Kronach

Weißenbrunn schafft neuen Baugrund

Die Gemeinde lässt ein weiteres Stück im Gebiet Mühläcker erschließen. Am 29. April soll es bereits losgehen. Und auch in Hummendorf und an der Schule tut sich etwas. » mehr

Krisztina Kollei

12.03.2019

Coburg

Meeder und Beuerfeld bekommen eine Pfarrerin

Pfarrerin Krisztina Kollei wird Seelsorgerin in den Kirchengemeinden Meeder und Beuerfeld. Damit endet die dreijährige Vakanz in der Pfarrei. » mehr

19.02.2019

Coburg

Waldkapellen-Pläne stoßen auf Widerstand

Zuerst lehnte die Stadt Bad Rodach die Baulastträgerschaft ab. Nun zieht sich auch die Kirchengemeinde aus dem Projekt zurück. » mehr

Dekan Andreas Kleefeld begrüßt Pfarrer Ronald Henke und Ehefrau Annette in Unterlauter. Foto: Koch

18.02.2019

Coburg

Von Ost nach West

In Unterlauter wird Pfarrer Ronald Henke begrüßt. Nachdem er zuvor in Hassenberg tätig war, bleibt ein "Kulturschock" aus. » mehr

07.02.2019

Kronach

Das Ende des Dornröschenschlafs

Ins alte Lernershaus wird wieder Leben einkehren. Nachdem nun auch der Förderbescheid da ist, verwandelt es sich mitsamt Neubau in ein Gemeindezentrum. » mehr

Dekan Kirchberger überreichte dem Pfarrer zum Abschied Studentenfutter.

21.01.2019

Coburg

Nach zwei Jahrzehnten kommt der Wechsel

Fast 20 Jahre lang war Ronald Henke Pfarrer in Hassenberg und Wörlsdorf. Mit einem Gottesdienst wird er nun verabschiedet. » mehr

Petra und Hartmut Braune-Bezold wurden von Dekan Andreas Kleefeld für den weiteren Lebensweg gesegnet. Foto: Meißinger

18.01.2019

Coburg

Scheuerfelder Pfarrer sagt Ade

Zum Abschluss noch einmal ein volles Gotteshaus: Das hatte sich Neu-Ruheständler Hartmut Braune-Bezold gewünscht. Und es klappte. » mehr

Die ehemalige Haßfurter Pfarrerin Doris Otminghaus stand dem Flüchtling Hasib A. bei, als der Kirchenvorstand dem jungen Afghanen 2016 und 2017 Kirchenasyl gewährte. Archivfoto: Ev. Kirche Haßfurt/Doris Otminghaus/dpa

17.01.2019

Hassberge

Schutz im Zeichen des Kreuzes

Kirchengemeinden im Landkreis Haßberge bieten Flüchtlingen Kirchenasyl an. Für Betroffene oft die Rettung vor der Abschiebung. Vor Betreuern und Betroffenen liegt meist ein schwerer Weg. » mehr

Diese Gläubigen (Namen siehe Infokasten) wurden sogar für 25-,35- und 40-jährige Mitarbeit geehrt. Links im Bild der Vertrauensmann des Kirchenvorstandes Oliver Stark und Dekan Jürgen Blechschmidt.

13.01.2019

Hassberge

Gemischtes Resümee bei Rentweinsdorfer Protestanten

Die evangelische Gemeinde ehrt verdiente Mitglieder. Der Blick aufs neue Jahr verspricht einige Veränderungen - bei der Stelle des Pfarrers allerdings noch nicht. » mehr

Für ihre jahrzehntelange Mitarbeit wurden einige Helfer geehrt. Im Bild von links: Anita Häußer, Elisabeth Müller, Helga Thau, Reinhard Götze, Bürgermeister Jürgen Hennemann, Waltraud Götze, Getrud Valtin, Pfarrer Bernd Grosser, Elfriede Becht, Heike Heidenreich, Erika Stockbridge, Alan Stockbridge und Angelika Bär. Es fehlen: Stefanie Ernst, Brigitte Schanz und das Ehepaar Jungnickel.	Foto: Licha

13.01.2019

Hassberge

Die guten Seelen der Kirche

Die evangelische Kirche in Ebern und Jesserndorf ehrt verdiente Mitglieder. Besonders der Einsatz beim Thema Asyl wird thematisiert. » mehr

09.01.2019

Kronach

Ein Mann der Ordnung

Die Rothenkirchener Pfarrei St.Bartholomäus verabschiedete Kirchenpfleger Hans Möckel. 40 Jahre lang kümmerte er sich vor allem um die Finanzen. » mehr

Das neue Pfarrerehepaar in Großgarnstadt: Eva-Maria und Matthias Maaß, mit Söhnchen Emil Georg vor der evangelischen Kirche, wo am Sonntag ihre Ordination erfolgt.	Foto: kat

08.01.2019

Coburg

Ein Paar auf der Pfarrstelle

Die evangelische Kirchengemeinde Großgarnstadt bekommt gleich zwei neue Seelsorger: Eva-Maria und Matthias Maaß teilen sich die Stelle. Ihre Ordination erfolgt am Sonntag. » mehr

Das erste Kirchenasyl: Im Juni 2011 kann sich die Familie Ghareb wieder frei bewegen. Heute sind sie ehemaligen Iraker anerkannte Asylbewerber und haben in Coburg eine neue Heimat gefunden. Das Bild zeig von links: Prof. Hans-Karl Kaufner (Asylkoordinator St. Augustin), Ragida Deeb, den damaligen Dekan Raimund Reinwald sowie Zina, Sandra und Ivan Ghareb. Archivfoto: Henning Rosenbusch

07.01.2019

Coburg

Letzter Ausweg Kirche

Katholische und evangelische Gemeinden bieten in Coburg Kirchenasyl an. Für Flüchtlinge ist es oft die Rettung vor der Abschiebung. Vor Betreuern und Betroffenen liegt meist ein schwerer Weg. » mehr

Neun Einrichtungen der evangelischen Kirche hat die Coburger Kirchenstiftung "Leben und weitergeben" mit Spenden bedacht. Die Schecks überreichte der 2. Vorsitzende der Stiftung, Thomas Radermacher (rechts).	Foto: Marion Weinreich

09.12.2018

Coburg

Große Freude über neun Spendenschecks

Mehr als 4000 Euro hat die evangelische Bürgerstiftung Coburg kirchlichen Einrichtungen gespendet. Eine willkommene Finanzspritze für die Empfänger. » mehr

Sichtlich stolz präsentiert Pfarrer Claus Ebeling das kirchliche Mundart-Gesangbuch. Foto: Daniel Karmann/dpa

07.12.2018

Oberfranken

Franken bekommt Mundart-Gesangbuch

Eine evangelische Kirchengemeinde nahe Ansbach versucht, die Gläubigen mithilfe ihres Dialekts abzuholen. Eine entsprechende Bearbeitung der Bibel ist auch in Arbeit. » mehr

Das Gemeindezentrum am Ketschendorfer Hang müsste saniert werden. Nachdem "St. Lukas" nun zu der neuen Kirchengemeinde "Coburg Süd" gehört wird man wohl prüfen, ob das in die Jahre gekommene Haus noch erhalten werden kann.	Foto: Henning Rosenbusch

29.11.2018

Region

Gemeindehäuser auf dem Prüfstand

51 Kirchengemeinden im Coburger Land besitzen 240 Gebäude. Viele sind sanierungsbedürftig. Das kann sich die evangelische Kirche nicht länger leisten. » mehr

Kirche muss sich von Immobilien trennen

25.11.2018

Region

Kirche muss sich von Immobilien trennen

Gebäude, die nicht mehr benötigt werden, belasten den Etat des Dekanats Coburg. Auch Pfarrstellen können nicht mehr alle bestezt werden. » mehr

^