Lade Login-Box.

KIRCHLICHE REFORMATOREN

Es schäumt bei den Schützen.

04.07.2019

Coburg

Coburger Vogelschießen: Es schäumt bei den Schützen

Trotz ungewisser Zukunft des Ketschenangers: Am 26. Juli startet dort wie gewohnt das Coburger Vogelschießen. Bis zur ersten Maß Festbier gibt es bei den Organisatoren aber noch etwas zu verdauen. » mehr

Kalenderblatt

22.04.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 18. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. April 2019: » mehr

Ja, wo sind wir denn? Bei der Stadtrundfahrt in Augsburg

08.07.2019

Coburg

Die Ersten im neusten Weltkulturerbe

Rund 500 Coburger machten sich per Express nach Augsburg auf. Das hatte wenige Stunden zuvor einen Titel erhalten, den nur acht weitere Städte in Bayern tragen. » mehr

Natürlich spielen die Schulen, wie hier das Arnold-Gymnasium, beim Festzug gerne auf die Geschichte an, wie hier zum Thema "Hundsfrasser". Foto: Tischer

11.07.2018

Coburg

Kinder, was für ein Fest!

An diesem Wochenende ist es wieder so weit: Jung und Alt stehen am Neustadter "Nationalfeiertag" Kopf. Allein beim Festumzug werden 1200 Schüler auf den Beinen sein. » mehr

13.11.2017

Kronach

Wo Martin Luther den Ton angibt

Es war der krönende Abschluss des Jubiläumsjahres "450 Jahre evangelisch in Mitwitz": Das Musical um den Reformator riss die Zuhörer mit. » mehr

Die Leiterin des Kupferstichkabinetts, Stefanie Knöll (rechts), erläutert unter anderem Entwicklung des Lutherportraits.

03.11.2017

Feuilleton

Verborgene Schätze auf der Veste entdecken

Beim "Wochenende der Grafik" können Kinder selbst aktiv werden. Im Mittelpunkt steht Kunst zur Reformation. » mehr

01.11.2017

Kronach

Der Reformator und der sündige Pfarrer

War Luther einst in Kronach? Und wenn ja, wie könnte dieser Besuch abgelaufen sein? Das stellt die Pottu-Gruppe als Erlebnisführung in der Oberen Stadt nach. » mehr

Die gute Nachricht für jeden: Jede(r) Anwesende erhielt als Erinnerungsgeschenk und vor allem zum täglichen Gebrauch die neueste Ausgabe der Lutherbibel überreicht. Dekan Blechschmidt stellt diese gerade vor. Fotos: Jens Fertinger

01.11.2017

Hassberge

Dekan und Luther im Gespräch

Die Dialogpredigt beim Festabend im Dekanat Rügheim zur Reformation mit Dr. » mehr

26.10.2017

Reise

Ach Mensch, Luther!

Das Jubeljahr geht zu Ende. Hunderttausende besuchten in den vergangenen Monaten Wittenberg. Doch der wichtigste Tag kommt erst noch: Am 31. Oktober 1517 begann mit Luthers Thesenanschlag die Reformat... » mehr

23.10.2017

Region

Luthers Leben und seine Lieder

Ein Oratorium über den Reformator wird am 29. und 31. Oktober aufgeführt. Und zwar dreimal. » mehr

Eine Ausstellung in Berlin informiert noch bis zum 5. November über das Verhältnis zwischen Nationalsozialisten und Religion und Kirche.

19.10.2017

NP

Schockwellen aus der Vergangenheit

Manche Lebenslügen kommen erst spät ans Licht. So der Fall eines beliebten Bamberger Pfarrers, der zuvor SS-Hauptsturmführer im KZ Auschwitz war. » mehr

16.10.2017

Region

Lachen und Tafeln mit Luther

Der Reformator als Mensch steht im Mittelpunkt einer Veranstaltung im Gemeindesaal. Und weil man beim Essen wohl am Menschlichsten ist, wird eifrig gespachtelt. » mehr

11.10.2017

Region

Der Reformator und sein PR-Manager

Lucas Cranach der Ältere war ein enger Freund Luthers. Diese besondere Beziehung beleuchtet jetzt ein Vortrag in Kronach. » mehr

Regionalbischöfin Dorothea Greiner und Verfasser Christoph Liebst werfen in der Morizkirche einen Blick in die beiden Bände über Luthers Coburger Schriften.	Foto: Yannick Seiler

10.10.2017

Region

796 Seiten Luther

In zwei Bänden hat der ehemalige Dekan Christoph Liebst die Coburger Schriften des Reformators zusammengetragen. Nun stellte er sie in der Morizkirche vor. » mehr

09.10.2017

Region

Ergreifende Reise in Luthers Leben

Der Ludwigsstadter SMS-Chor führt in Schmölz ein Oratorium über den Reformator auf. Und begeistert damit. » mehr

Mit einem bunte Programm auf den Spuren Luthers: Der Melchior-Franck-Kreis musizierte in der Morizkirche: Foto: pm

02.10.2017

NP

Die beste Zeit im Jahr

Der Melchior-Franck-Kreis Coburg erinnert an den Reformator Martin Luther und begeistert musikalisch in der Morizkirche. » mehr

"Laser-Gewitter" über der Veste Coburg: Das war bei der "Nacht der Kontraste" am Samstag zu erleben.	Fotos: Katja Nauer

10.09.2017

Region

"Laser-Gewitter" über Coburg

Auch wenn das kühle Wetter einige Gäste abschreckt, flanieren die verbleibenden Besucher der "Nacht der Kontraste" gut gelaunt von einem Event zum anderen. Im Mittelpunkt stehen Musik, Tanz, Kabarett ... » mehr

Luther-Blogger Sebastian Schnoy

11.08.2017

NP

"Mach's nochmal, Martin!"

Der Reformator inspiriert auch die 13. Coburger Museumsnacht. Das Kunst-Festival bietet am 9. September mehr als 30 Veranstaltungen an 22 Orten. » mehr

23.06.2017

Reise

Stempel und Spurensuche

Entdeckungen zwischen Elbe und Elster: Mit dem Luther Pass lassen sich verschiedene Orte mit Bezug zur Reformationsgeschichte erkunden » mehr

Ausstellung in der Wartburg

06.06.2017

NP

Nationale Ausstellung "Luther und die Deutschen" ist Besuchermagnet

Kirchenspalter, Sprachschöpfer, Judenfeind und Nationalheld: Der Mönch und Reformator Luther entzweit bis heute. Die Wartburg zeigt das spannungsgeladene Verhältnis zwischen Luther und den Deutschen. » mehr

Im Rahmen eines Graffiti-Events, das vom Coburger Jugendzentrum Domino begleitet und vom Bundesfamilienministeriums gefördert wurde, gestalteten Jugendliche aus der Vestestadt eine über 100 Quadratmeter große Wandfläche auf der Sportanlage an der Wiesenstraße kunstvoll.	Fotos: Haberzettl

05.06.2017

Region

Der Reformator und die Ballerina

Jugendliche gestalten eine Wand auf der Sportanlage in der Weisenstraße mit Graffities. Seit einem Jahr arbeiten sie an Entwürfen und verfeinern die Technik. » mehr

23.05.2017

FP/NP

Geld gegen Sünde?

Die evangelische Kirche feiert ihren Reformator Martin Luther, der dem Ablasshandel - Geld gegen Sünde - die Stirn bot. Morgen beginnt der Evangelische Kirchentag in Berlin und Wittenberg mit 2500 Ver... » mehr

Cover der Casiopeia-Sonderausgabe: "Luther aufs Maul geschaut".

19.05.2017

Region

Erfrischender Blick auf Luther

Die Schülerzeitung Casiopeia des Casimirianums erscheint in einer Sonderausgabe. Kreativ und jugendgerecht nähern sich die Autoren dem Reformator an. Die Zeitschrift geht auch in den freien Verkauf. » mehr

Lutherweg

09.05.2017

dpa

Wie einst der Reformator: Der Lutherweg wird eröffnet

Von Worms nach Eisenach: In Deutschland lädt der Lutherweg zum Pilgern ein. Für Malaysia-Urlauber wird voraussichtlich die Reise teurer. Und Oman schafft das Kurzvisum ab. » mehr

Eine schmackhafte Zusammenarbeit: Wer mit einer Eintrittskarte der Bayerischen Landesausstellung in Coburg in die Obermaintherme nach Bad Staffelstein kommt, der erhält den Cocktail "Anno 1517".	Foto: Thomas Heuchling

28.04.2017

Region

Eintauchen in die Reformation

Touristisch wollen Coburg und die Obermaintherme während der Bayerischen Landesausstellung enger zusammenarbeiten. Ein Konkurrenzverhalten zu Bad Rodach sei dies nicht, sagen die Organisatoren. » mehr

Ein Prosit auf Martin Luther (von links): Schauspieler Martin Neubauer, der den Reformator bei seinem Einzug in die Vestestadt am Karsamstag darstellte, der evangelische Dekan Stefan Kirchberger, Coburgs Oberbürgermeister Norbert Tessmer und der evangelische Dekan Andreas Kleefeld.	Fotos: Henning Rosenbusch

18.04.2017

Region

Reformator zieht in Coburg ein

Am 15. April 1530 kommt Martin Luther in der Vestestadt an. 487 Jahre später wird das Ereignis nachgespielt. » mehr

Die Fabel von der Stadt- und der Feldmaus übersetzte Luther auf der Veste Coburg. Die Moral der Geschichte: Auf dem Land lebt es sich friedlich und gefahrlos.	Foto: Frank Wunderatsch

07.04.2017

Region

Vom fabelhaften Luther

Der Reformator übersetzte auf der Veste Coburg auch Tiergeschichten. Eine Sonderausstellung im Naturkundemuseum greift das Thema auf. » mehr

Bayerns evangelischer Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm im Lutherzimmer der Veste Coburg. Hier hat der Reformator im Jahr 1530 sechs Monate gelebt und gearbeitet. Das Lutherzimmer ist Teil der Landesausstellung "Ritter, Bauern, Lutheraner", die am 8. Mai eröffnet wird.	Foto: Frank Wunderatsch

28.03.2017

Region

Bischof auf Luthers Spuren

Heinrich Bedford-Strohm und Mitglieder der Synode besuchen die Veste. Hier hat der Reformator Teile der Bibel übersetzt. » mehr

Dies Bildnis ist bestickend schön: Zum Reformations-Jubiläum haben die kreativen Frauen von der Lichtstube in Gemünda ein zwei auf ein Meter großes Luther-Portrait gestickt. Bei einer Enthüllungsfeier präsentierten Pfarrerin Kathrin Neeb (rechts) und Initiatorin Barbara Hämmelmann (Zweite von rechts) kürzlich das fertige Werk. Foto: Knauth

22.03.2017

Region

Stich für Stich zum Reformator

Die Johanneskirche in Gemünda ziert ein ganz besonderes Portrait Martin Luthers. 280 Arbeitsstunden investierten Frauen in das beeindruckende Stick-Bild. » mehr

16.03.2017

Region

Ein Reformator zum Anfassen

Jetzt wird es langsam ernst: Ab sofort werden große Luther-Figuren überall in der Stadt für die Landesausstellung werben. » mehr

So sah das alte Rathaus zu Reformationszeiten in Neustadt aus. Die Rekonstruktion basiert auf Nachforschungen von Erich Leistner. Fotos: Peter Tischer

10.03.2017

Region

13 Eimer Bier für Luther

Im Jahr 1530 predigte der Reformator in der Neustadter Kirche. Eine Ausstellung beschäftigt sich nun intensiv mit dessen Aufenthalt am Fuße des Muppbergs. » mehr

Sylvia Weigelt präsentiert in ihrem Buch 15 Frauen aus Luthers Umfeld.	Foto: privat

08.03.2017

Region

Luther und seine Frauen

Sylvia Weigelt nähert sich dem Reformator aus einer ungewöhnlichen Perspektive. Sie analysiert die Frauen in seinem Umfeld. Jetzt liest die Historikerin in Coburg. » mehr

Innere Nähe zu Franziskus und Luther: Privatdozentin Dr. Nicole Grochowina mit ihrem neuen Buch. Foto: fz

22.02.2017

Oberfranken

Der Reformator und der Asket

Nicole Grochowina ist Historikerin und Nonne. Jetzt hat sie ein Buch geschrieben, das ihre beiden Lebensbereiche verbindet, die Geschichte und die Religion. » mehr

Innere Nähe zu Franziskus und Luther: Privatdozentin Dr. Nicole Grochowina mit ihrem neuen Buch. Foto: fz

22.02.2017

Oberfranken

Der Reformator und der Asket

Nicole Grochowina ist Historikerin und Nonne. Jetzt hat sie ein Buch geschrieben, das ihre beiden Lebensbereiche verbindet, die Geschichte und die Religion. » mehr

Freuen sich über rund 135 000 Euro für Projekte in der Region: Christin Zander (Initiative Rodachtal), Tobias Gruber (Lag-Manager), Martin Finzel (Vorsitzender Initiative Rodachtal), Landrat Michael Busch, Anke Kroll und Rainer Mattern (beide Projekt Reformationsbotschafter, Michael Amthor (Stadtmarketing) sowie Rudolf Landmann (AELF) (von links). Foto: Thomas Heuchling

20.02.2017

Region

Luther holt 135 000 Euro

Fördergelder für Projekte rund um den Reformator fließen in den Landkreis. Daraus sollen nachhaltige Entwicklungen entstehen. Darunter sind 45 speziell geschulte Botschafter. » mehr

Die Klasse 3aG der Grundschule an der Heubischer Straße hat das Thema Luther im Unterricht behandelt und Bilder gemalt, die im März in der Neustadter Stadtkirche gezeigt werden. Foto: Tischer

15.02.2017

Region

Auf den Spuren Martin Luthers

In der Stadtkirche erinnert man mit einer Ausstellung an den Reformator. Im März dreht sich alles um das 500. Jubiläum. » mehr

Heute noch in klein, in wenigen Wochen in groß: Anlässlich der Landesausstellung werden in der Stadt Playmobil-Figuren von Luther zu sehen sein. Foto: Wunderatsch

24.01.2017

Region

Das Programm der Landesausstellung steht

Ritterspektakel auf der Veste, Mittelaltermarkt im Hofgarten und an jeder Ecke einen Reformator zum Anfassen. Die Landesausstellung beschert Coburg heuer einen ganz besonderen Sommer. » mehr

23.01.2017

Region

Lob für ehrenamtliche "Finanzminister"

Beim Neujahrsempfang des evangelisch- lutherischen Dekanats Kronach-Ludwigsstadt stehen die Kirchenpfleger im Mittelpunkt. Aus gutem Grund. » mehr

Fünf Monate in Coburg: Martin Luther.

Aktualisiert am 13.01.2017

NP

Der Reformator als Kult-Figur

Woher kommen die Luther-Bilder, die wir alle in unseren Köpfen haben? Die Schau «Luthermania» in Wolfenbüttel will nachzeichnen, wie der große Reformator zur Kultfigur wurde - und wie wenig diese Bild... » mehr

12.01.2017

Region

Vom Schulkind zum Reformator

Wie sah das Leben im 16. Jahrhundert aus? Was prägte Luther, der sich gegen Ablassbriefe und Allmacht des Papstes auflehnte? Der Küpser Pfarrer Seegenschmiedt klärte auf. » mehr

Fünf Monate in Coburg: Martin Luther.

26.12.2016

Region

Luthers Zimmer

Vor 500 Jahren lebte der Reformator fünf Monate lang auf der Veste Coburg. Zum Jubiläum der Reformation rücken die Räume in den Fokus. » mehr

Eingespieltes Team: Die Regisseure und Theaterpädagogen Marion Beyer und Hermann J. Vief.

23.12.2016

NP

Das aufgewühlte Genie

Die Coburgerin Marion Beyer hat das Stück "Luther - Rebell seiner Zeit" geschrieben. Im Jubiläumsjahr 2017 bringt sie es mit Hermann J. Vief erstmals in Trebgast auf die Naturbühne. » mehr

Thesen an der Schlosskirche

20.12.2016

Reisetourismus

Auf den Spuren Luthers quer durch Deutschland

Lutherjahr 2017, 500 Jahre Reformation: Das Jubiläum wird in Deutschland groß gefeiert. Die bekannten Wirkungsstätten des Theologen, Sonderausstellungen und spezielle Lutherwege - für Touristen gibt e... » mehr

Das "Lutherzimmer" auf der Veste Coburg - hier eine Panoramaaufnahme - ist eine der bedeutendsten Gedenkstätten der Reformation in Deutschland.	Foto: Brabec

31.10.2016

Region

Coburgs Start in das Jubiläumsjahr

Am 31. Oktober 1517 soll Martin Luther seine 95 Thesen zu Buße und Ablass an die Kirchentür in Wittenberg angeschlagen haben. Dies markiert den Beginn der Reformation. Das wird groß gefeiert. » mehr

Reformation to go

24.10.2016

NP

360-Grad-Panorama macht Luthers Welt erlebbar

Luthers Thesenanschlag, der die Welt veränderte, ist fast 500 Jahre her. Damals existierte eine Welt, die sich heute kaum jemand vorstellen kann. Wittenberg bietet die Möglichkeit, sie wieder zu erkun... » mehr

Sie sind die Initiatoren der 35. Jahrestagung der Prinz-Albert-Gesellschaft in der Coburger Ehrenburg (von links): Vorsitzender Frank-Lothar Kroll aus Chemnitz sowie die geschäftsführende Vorsitzende Franziska Bartl, Beisitzerin Silvia Pfister und Schatzmeister Klaus Wäschenfelder.	Foto: Haberzettl

02.09.2016

Region

Von Brexit bis Bratwurst

Viele Themen bespricht die Prinz-Albert-Gesellschaft bei ihrer Tagung in Coburg. Allerdings geht es zuallererst gar nicht um den Namensgeber. » mehr

Klaus Weschenfelder führte in die Lutherstube auf der Veste Coburg, von der aus der Reformator Martin Luther bei seinem Aufenthalt auf der Burg nach Thüringen blickte.	Foto: Gabi Arnold

05.06.2016

Region

Veste Coburg soll Weltkulturerbe werden

Burgen waren wichtig für Martin Luther. Deshalb ist der Reformator ein zentrales Argument, um das UNESCO-Prädikat erhalten zu können. » mehr

Luther-Demo auf der Veste

27.05.2016

NP

Luther-Demo auf der Veste

30 Figuren des Konzept-künstlers Ottmar Hörl machen Station in Coburg. Sie weisen auf die UNESCO-Welterbe- Ambitionen Coburgs hin. » mehr

Rudi Bätz hat in Königsberg mit seiner Wünschelrute die Grundrisse des ehemaligen Augustinerklosters geortet und markiert. Fotos: Gerold Snater

19.02.2016

Region

Auf Luthers Spuren in Königsberg

Mit Rute und Drohnen wird nach dem ehemaligen Kloster gesucht, in dem einst der große Reformator genächtigt haben soll. » mehr

Seit vergangenem Sommer auf dem Weg: die Playmobil-Figur Martin Luther

03.02.2016

Region

Mini-Luther soll bis Coburg pilgern

Das Jahr 2017 steht im Zeichen des Reformators. Eine Plastik-Figur macht sich im Zuge einer modernen Schnitzeljagd auf Reisen. » mehr

21.09.2015

NP

Coburg auf dem Weg zu Luther

"Ritter, Bauern, Lutheraner. Süddeutschland um 1500": In zwei Jahren wird die Stadt zum Schauplatz der Bayerischen Landesausstellung. » mehr

Auszüge aus dem Schulheft eines Herzogs und das älteste Klassenfoto Coburgs: Auch das ist im Lesebuch Nummer 5 des Digitalen Stadtgedächtnisses zu finden.

26.08.2014

Region

Schon Luther warb für Bildung

Am 16. September beginnt das Schuljahr 2014/15. Während ABC-Schützen ihrem ersten Schultag entgegen fiebern, erinnert ein Coburger Lesebuch an den Unterricht in früheren Zeiten. » mehr

^