Lade Login-Box.

KOHLEKRAFTWERKE

05.02.2020

Meinungen

Abschied vom Vorbild

Vor Kurzem noch konnte sich Siemens ohne großen Widerspruch als grüner Vorzeigekonzern inszenieren. Massive Proteste von Klimaaktivisten haben den Konzern in Rekordzeit zum Klimakiller abgestempelt. » mehr

Besetzt

02.02.2020

Brennpunkte

Aktivisten besetzen Gelände von Kohlekraftwerk in Datteln

Deutschland steigt aus der Kohleverstromung aus. Doch zunächst soll in Datteln ein neues Steinkohlekraftwerk ans Netz gehen. Das hat viel Kritik ausgelöst. Aktivisten besetzten das Gelände - und wolle... » mehr

Merkel in Südafrika

06.02.2020

Brennpunkte

Merkel wirbt in Südafrika um Partnerschaft im Libyenkonflikt

Ein Jahrzehnt lang war die Kanzlerin nicht mehr in Südafrika. Nun wirbt sie dort um eine Partnerschaft bei der Konfliktlösung im Norden des Kontinents. Doch die Innenpolitik holt sie auch am Kap ein. » mehr

29.01.2020

Schlaglichter

Regierung bringt Kohle-Gesetz auf den Weg

Die deutschen Kohlekraftwerke sollen bis spätestens 2038 alle vom Netz gehen. Die Bundesregierung beschloss in Berlin nach monatelangen Verhandlungen ein Gesetz, das den Ausstieg aus der Braun- und St... » mehr

Kritik am Zeitplan

29.01.2020

Hintergründe

Was das Gesetz zum Kohleausstieg regelt - und was nicht

Spätestens 2038 soll das letzte deutsche Kohlekraftwerk vom Netz - für den Weg dahin gibt es jetzt einen Fahrplan, auf den die Bundesregierung ziemlich stolz ist. Doch eine entscheidende Frage wird au... » mehr

29.01.2020

Schlaglichter

Kabinett beschließt Gesetz zum Kohleausstieg

Ein Jahr nach Empfehlungen der Kohlekommission beschließt das Bundeskabinett am Vormittag den Entwurf für ein Gesetz zum Kohleausstieg. Dieses sieht einen genauen Fahrplan für das Abschalten von klima... » mehr

Uniper Kohle-Kraftwerk Datteln 4

17.01.2020

Brennpunkte

Nach Kohle-Beschluss: Klimaaktivisten planen «Großaktionen»

Die große Koalition will dieses Jahr noch im nordrhein-westfälischen Datteln ein neues Steinkohlekraftwerk ans Netz gehen lassen. Klimaaktivisten wollen das nicht hinnehmen. » mehr

Braunkohletagebau Jänschwalde

10.01.2020

Brennpunkte

Kohleausstieg: Bald Einigung über Milliarden-Entschädigung?

Vor fast einem Jahr hat eine von der Regierung eingesetzte Kommission einen Bericht für einen Kohleausstieg bis 2038 vorgelegt. Nun ist Bewegung in die Verhandlungen gekommen. » mehr

Joe Kaeser

09.01.2020

Wirtschaft

Lieferung für Kohlebergbau: Kaeser trifft Klimaaktivistin

Siemens steht wegen einer Lieferung für ein Kohlebergwerk in Australien in der Kritik. Konzernchef Kaeser hat das Geschäft auf den Prüfstand gestellt, die Entscheidung könnte bald fallen. Zuvor trifft... » mehr

Windräder

06.01.2020

Topthemen

Experten: CO2-Ausstoß 2019 stark gesunken

Immer mehr Strom in Deutschland kommt von Windrädern und Solaranlagen, immer weniger aus Kohlekraftwerken. Das lässt die Klimaschutz-Bilanz für das abgelaufene Jahr gut aussehen. Experten warnen aber:... » mehr

Kohlestrom

14.12.2019

Wirtschaft

Wirtschaft kritisiert Kurs der Regierung beim Kohleausstieg

Wann kommt das Gesetz zum Kohleausstieg? Die Bundesregierung hat sich immer noch nicht auf eine gemeinsame Position geeinigt. Wirtschaftsverbände fordern: Der Bericht der Kohlekommission muss eins zu ... » mehr

US-Firma Blackrock

27.11.2019

Wirtschaft

Große Vermögensverwalter tun zu wenig fürs Klima

Die führenden Vermögensverwalter der Welt haben eigentlich einen sehr großen Hebel in der Hand, um Investitionen in eine CO2-neutrale Zukunft zu lenken: Unsummen von Geld. Doch ihr Fokus liegt auf and... » mehr

Brennstoffe aus Abfallbehandlungsanlage

24.11.2019

Wirtschaft

Lässt Kohleausstieg Hausmüllentsorgung teurer werden?

Wenn die Leerung der vollen Mülltonne künftig teurer wird, liegt das auch am Braunkohleausstieg. Geht es nach Forschern, muss das nicht zwingend so sein. Entscheiden muss das aber die Politik. » mehr

Windräder

12.11.2019

Wirtschaft

Strikte Abstands-Regel für Windräder geplant

167 Seiten lang ist der Gesetzentwurf von Wirtschaftsminister Altmaier zum Kohleausstieg. Vieles setzt um, was die Kohlekommission vorgeschlagen hatte - aber nicht alles. Und eine zusätzliche Regelung... » mehr

Kraftwerk Datteln

12.11.2019

Brennpunkte

Soll noch ein neues Kohlekraftwerk ans Netz gehen?

Wird in Deutschland noch ein großes Kohlekraftwerk den Betrieb aufnehmen? Der Energiekonzern Uniper hat das in Datteln vor und besitzt auch die nötigen Genehmigungen. Ob es aber tatsächlich dazu kommt... » mehr

Chemikalienschaum

06.11.2019

Reisetourismus

Neu Delhi ringt nach Luft

Fahrverbote und eine Luftreinigung extra für das weltberühmte Taj Mahal: Mit solchen Maßnahmen kämpft Neu Delhi gegen den dicken Smog. Aber das reicht bei weitem nicht, sagen die obersten Richter. » mehr

Asean-Gipfel

03.11.2019

Deutschland & Welt

Asean-Gipfel: UN-Generalsekretär für mehr Klimaschutz

CO2-Bepreisung und keine Kohlekraftwerke mehr: Beim Treffen der südostasiatischen Staats- und Regierungschefs fordert der UN-Chef konkrete Maßnahmen fürs Klima. Darüber hinaus ringen die Gipfelteilneh... » mehr

Sachsens AfD-Chef

30.08.2019

Deutschland & Welt

AfD-Chef in Sachsen: «Wollen stärkste Kraft werden»

Sachsens AfD-Chef Jörg Urban geht selbstbewusst in die anstehende Landtagswahl. Sein erklärtes Ziel: Regierungsverantwortung. CDU-Ministerpräsident Michael Kretschmer warnt dagegen mit scharfen Worten... » mehr

Tagebau Profen in Sachsen-Anhalt

28.08.2019

Deutschland & Welt

Kohle für Kohleregionen: Regierung will Signal senden

Die Koalition hat es doch noch geschafft. Am Sonntag wird in Brandenburg und Sachsen gewählt - also in zwei Kohleländern. Kurz vorher bringt das Kabinett Milliardenhilfen zum Kohleausstieg auf den Weg... » mehr

Tagebau Garzweiler

21.08.2019

Deutschland & Welt

Kohleregionen: Gesetzentwurf zu Milliarden-Hilfen vorgelegt

Bis 2038 soll Deutschland aus dem Kohlestrom aussteigen. Der Bund lässt sich den Kompromiss mit Industrie und Ländern viele Milliarden Kosten. Unmittelbar vor den Landtagswahlen im Osten will der Wirt... » mehr

03.08.2019

Deutschland & Welt

Blockade und Protest am Kohlekraftwerk Mannheim

Klimaaktivisten vom Bündnis «Ende Gelände» sind in das Areal des Kohlekraftwerks in Mannheim eingedrungen und haben stundenlang auch die Zufahrt zu dem Meiler blockiert. Einige waren auf ein Förderban... » mehr

Blockade von Steinkohlekraftwerk

03.08.2019

Deutschland & Welt

Stundenlange Blockade und Protest am Kohlekraftwerk Mannheim

Dutzende Klimaaktivisten sind auf das Gelände des Mannheimer Kohlekraftwerks gelangt. Mit der Aktion am Samstag wollten sie ihren Forderungen nach einem schnellen Kohleausstieg Nachdruck verleihen. » mehr

Blockade von Steinkohlekraftwerk

03.08.2019

Deutschland & Welt

Wirtschaftsweisen-Chef würdigt Friday-for-Future-Bewegung

Die Fridays-for-Future-Bewegung lässt auch Ökonomen nicht kalt. Einer der führenden Wirtschaftswissenschaftler hat am Samstag in Dortmund mit Aktivisten diskutiert. Der Chef der Wirtschaftsweisen, Chr... » mehr

03.08.2019

Deutschland & Welt

Protest am Kohlekraftwerk Mannheim - auch auf Förderband

Vor dem Steinkohlekraftwerk in Mannheim und auf dem Betriebsgelände protestieren Aktivisten seit dem frühen Morgen gegen den CO2-Ausstoß der Anlage. «Die Demonstranten blockieren das Hauptzufahrtstor.... » mehr

CSU-Chef Markus Söder

22.06.2019

Deutschland & Welt

Söder will Kohleausstieg schon 2030

Spätestens im Jahr 2038 soll Schluss sein mit Kohlestrom aus Deutschland. Doch vielen Klimaaktivisten geht der Ausstieg zu langsam. CSU-Chef Söder legt sich nun ebenfalls auf ein früheres Datum fest. ... » mehr

17.04.2019

Deutschland & Welt

Altmaier: Klimaschutz muss marktwirtschaftlich funktionieren

Wirtschaftsminister Peter Altmaier fordert, dass die Energiepreise auch nach dem Ausstieg aus der Braunkohle in Deutschland bezahlbar bleiben. «Klimaschutz ja, aber wir brauchen einen Klimaschutz, der... » mehr

08.04.2019

Deutschland & Welt

«Fridays for Future»-Schüler: Kohlekraftwerke abschalten

Die «Fridays for Future»-Bewegung der Schüler für mehr Klimaschutz fordert das Aus für ein Viertel der deutschen Kohlekraftwerke noch in diesem Jahr. Zudem müsse der Kohleausstieg in Deutschland bis 2... » mehr

Schornstein

17.02.2019

Deutschland & Welt

Sprengmeister zerlegt Kohlekraftwerk lehrbuchmäßig

Drei Mal hat es kurz geknallt. Jetzt ist am Stadtrand von Dortmund ein imposantes Stück Stadtgeschichte für immer verschwunden: Ein knapp 50 Jahre altes Kohle-Kraftwerk ist gesprengt. » mehr

Holger Kelch

28.01.2019

Topthemen

Regionen fordern schnell Klarheit

Ausstieg bis 2038, 40 Milliarden Euro für die betroffenen Regionen - das schlägt die Kohlekommission vor. Politiker loben den erzielten Kompromiss. Doch wie kommt das Ergebnis in den Regionen vor Ort ... » mehr

Braunkohlentagebau Hambach

23.01.2019

Deutschland & Welt

Für Kohleausstieg drohen Milliardenkosten

Es ist eine riesige Aufgabe: Deutschland will nach der Atomenergie auch aus dem Kohlestrom aussteigen. Eine Kommission hat schon viele Details ausgehandelt, die für den Bund teuer werden könnten. Zent... » mehr

Strommasten vor Kraftwerk

19.12.2018

Deutschland & Welt

EU beschließt Strommarktreform

Mehr Rechte für Verbraucher, keine Kohleförderung über Umwege mehr nach 2025. EU-Staaten und Europaparlament haben umfassende Energiemarktreformen beschlossen. Die haben es in sich. » mehr

28.11.2018

Deutschland & Welt

Ein Europa ohne Treibhausgase: Brüssel plant Klimarevolution

Es ist ein Europa ohne Benzin- oder Diesel-Autos und ohne Kohlekraftwerke, mit Elektroflitzern und optimal gedämmten Häusern, mit neuartigen Fabriken und Bauernhöfen - und schon in gut 30 Jahren soll ... » mehr

Atomkraftwerk in Fessenheim

27.11.2018

Deutschland & Welt

Macron: Uralt-AKW Fessenheim wird 2020 geschlossen

Für das Alt-Atomkraftwerk Fessenheim im Elsass fehlte bisher ein Abschalttermin. Nun legt sich Staatschef Macron persönlich fest. Aus Deutschland kommt Lob und Tadel. » mehr

11.07.2018

Region

Als Bufdi zur Klimakonferenz der UN

Lea Neubauer absolviert ein freiwilliges soziales Jahr beim Bund Naturschutz in Kronach. Dabei begeisterte sie die Vielfalt ihrer Aufgaben. » mehr

13.04.2018

Mobiles Leben

Watt für die Zukunft?

Irgendwie wüsste man zu gerne, was nun werden soll in Sachen Auto. Mittelfristig zumindest. Groß angelegter Feinschliff im Hubkolbenmotor? Eher doch E-Mobile in Massen? Womöglich Erdgas als Alternativ... » mehr

02.07.2017

Region

Wir müssen Alternativen entwickeln

Zu Diskussion um das neue Parkraumkonzept: Gegenwärtig arbeitet die Stadt Coburg an einer Fortschreibung des Parkraumkonzepts als Teil des Verkehrsentwicklungsplans, unterstützt von einem Fachbüro. » mehr

Den ersten Spatenstich für das Gebäude 42 von Johnson Matthey in Redwitz nahmen vor (von links): Klaus Rubenbauer, Volkmar Müller, Joachim Stefan, Gerhard Gold, Christian Mrosek, Herbert Drechsel, Michael Gula und Christian Meißner.

15.04.2016

FP/NP

Johnson Matthey erweitert in Redwitz

Der Industriepark wächst um eine zusätzliche Produktionshalle. Dort sollen Katalysatoren gefertigt werden. » mehr

Kraft und Wärme kombiniert: Mit Gasturbinen lassen sich Strom und Wärme für viele Haushalte produzieren. Deshalb hält der Staat sie für förderwürdig. Foto: dpa/Archiv

04.11.2015

HCS

Stadtwerke: Mehr Förderung für Kraft-Wärme-Kopplung

Für umweltfreundliche Kraftwerke, die Strom und Wärme zugleich produzieren, soll es 2016 höhere Zuschüsse geben. Aber nicht, wenn sie dabei Kohle verfeuern. » mehr

### Titel ###

17.10.2015

HCS

"Entscheidend ist die Effizienz"

Sie gilt als Deutschlands Top-Expertin für Energie: Claudia Kemfert. Im Interview spricht die Professorin über Stromtrassen, Fracking und die umstrittene EEG-Umlage. » mehr

Die gesamte Energielandschaft in Deutschland befindet sich im Umbau.

02.06.2015

FP/NP

Eine schwierige Aufgabe für Amprion

Der Netzbetreiber will die Menschen von der Notwendigkeit der Süd-Ost-Passage überzeugen. In Bayreuth erläuterten Mitarbeiter den Stand der Dinge. » mehr

Planungsrechtlich steht die "Thüringer Strombrücke". Bereits in wenigen Tagen soll mit dem Bau im Obermaintal und im Coburger Land sowie im Thüringer Wald begonnen werden.

24.01.2015

Region

Thüringen schließt letzte Lücke

Die Starkstromtrasse zwischen Altenfeld und Redwitz an der Rodach kommt voran. Jetzt ist der Planfeststellungsbeschluss für den Bereich zwischen Weißenbrunn vorm Wald und dem Rennsteig ergangen. » mehr

Eine Hochspannungsleitung im Thüringer Wald. Ähnlich riesig dürften auch die geplanten Gleichstrom-Trassen quer durch das Land werden.

28.02.2014

Oberfranken

Planung für Trasse durch das Fichtelgebirge

Der Verband Europäischer Netzbetreiber weist eine Leitung aus der Nähe von Sokolov nach Mechlenreuth bei Münchberg aus. Sie gehört zu einem europaweiten Verbund. » mehr

Interview: mit Dr. Lorenz Jarass  Buchautor und Professor an der   Hochschule Rhein-Main

31.01.2014

Oberfranken

"Gegen den gesunden Menschenverstand"

Die neuen Stromautobahnen dienen nicht der Energiewende, sondern alten Kohlekraftwerken. Davon ist der Netzkritiker Lorenz Jarass überzeugt. » mehr

Die geplante HGÜ-Hochstromleitung soll nicht, wie ursprünglich vorgesehen, durch das Coburger Land führen. Die Netzbetreiber 50 Hertz, Berlin, und Amprion, Dortmund, bevorzugen jetzt überraschend eine Trasse im Osten Oberfrankens über die Landkreise Hof und Wunsiedel.	Karte: Amprion/Alina Juravel

14.01.2014

Oberfranken

Landräte empört über Trassen-Pläne

Die Pläne des Netzbetreibers Amprion und des Wirtschaftministeriums sorgen bei den Landräten in der Region für Kopfschütteln. Dr. Karl Döhler will noch am Mittwoch von Ilse Aigner eine Erklärung. » mehr

14.06.2013

NP

Hochspannung im Coburger Land

Bürger laufen gegen den geplanten Bau einer 380-kV-Stromleitung Sturm. Netzbetreiber halten das Projekt für unverzichtbar. » mehr

Mahnwachen gegen den Bau der 380-kV-Leitung wollen die Einwohner im oberen Itzgrund jeden Montagabend halten. Die Sprecherin der Bürgerinitiative "Achtung Hochspannung" erklärt, warum sie die Leitung für unnötig hält.

27.02.2013

Region

Warten auf Urteil aus Leipzig

Im Froschgrund geht der Protest gegen die geplante 380-kV-Leitung weiter. Anette Martin, Sprecherin der Initiative "Achtung Hochspannung", ruft Bürger zum Widerstand auf. » mehr

Otto Wiesheu

26.07.2012

FP/NP

Abrechnung mit "Pfadfindern"

Die Politik hat die Energiewende vergeigt. Das ist der Tenor des "Bayerischen Wirtschaftstags 2012". Eon-Chef Johannes Teyssen, der frühere bayerische Wirtschafts- minister Otto Wiesheu und ein Wissen... » mehr

Die Ödp hat einen neuen Kriesvorsrstand. Von links: Richard Kaiser, Thomas Müller, Martin Eichler (neuer Vorsitzender), Klaus Klumpers, Tanja Pfisterer, Michael Pülz, Angela Büchner, Martin Rosendahl, Ernst Egelkraut, Christoph Raabs, Konrad Zimmermann und Klaus Mrasek.	Foto: Simon

20.06.2011

Region

Ödp will endlich ein Landtagsmandat

Auf dem Bezirksparteitag in Dörfles-Esbach sagt Tanja Pfisterer adieu. Martin Eichler aus Bamberg wird zum neuen Vorsitzenden gewählt. » mehr

16.04.2008

Region

Dampfturbinen-Kraftwerk in der Mainaue bei Zeil geplant

Zeil – In Zeil sollen sechs Millionen investiert und ein Kraftwerk gebaut werden, diese Meldung geht schon seit Tagen durch die Medien. » mehr

Coburg Konkret

18.02.2009

Region

„Bürger brauchen die Leitung nicht“

Um Für und Wider der 380-Kilovolt-Stromleitung durch das Coburger Land sollte es gehen. Doch die TV-Aufzeichnung „Coburg konkret – der Talk der VR-Bank“ am Dienstagabend im Rödentaler Rathaussaal war ... » mehr

fpnd_Hoermann_Neu_2sp_300110

10.12.2010

FP/NP

Heiße Luft

Sonntags reden, montags feilschen, nachts intrigieren: Klimaschutz-Gipfeltreffen laufen seit Jahren nach dem immer gleichen Muster ab. » mehr

25.06.2010

Oberfranken

Lautlose Flitzer

Bei der Entwicklung von Elektroautos gibt die bayerische Staatsregierung ordentlich Gas! Soeben verkündete sie, dass im Jahr 2020 bereits 200 000 lautlose Flitzer auf den Straßen zwischen Hof und Berc... » mehr

^