Lade Login-Box.

KOMMUNALPOLITIK

21.07.2019

Kronach

Grüne suchen Gespräch mit jungen Leuten

Junge Menschen sind zunehmend interessiert an der Zukunft der Gesellschaft. Sie bewegt der Klimawandel - und nicht nur das. » mehr

17.07.2019

Coburg

"Bürger für Bürger" löst sich auf

Paukenschlag in der Gemeinde Weitramsdorf: Die BfB lösen sich auf. Der Bürgermeister steht nun ohne Wählervereinigung da und erhebt Vorwürfe. » mehr

Alfons Hörmann

22.07.2019

Bayern

Oberallgäu: DOSB-Präsident Hörmann erwägt Landrat-Kandidatur

DOSB-Präsident Alfons Hörmann erwägt eine Kandidatur für die CSU Oberallgäu für die Landratswahl 2020. «Die Frage, ob Alfons Hörmann als Kandidat für das Amt des Landrates des Landkreises Oberallgäu z... » mehr

Kommunalpolitiker im Schloss Bellevue

10.07.2019

Brennpunkte

Steinmeier stellt sich hinter bedrohte Kommunalpolitiker

Selten zuvor haben Kommunalpolitiker so große Aufmerksamkeit des Bundespräsidenten genossen wie derzeit. Steinmeier ist besorgt wegen der zunehmenden Bedrohung zum Beispiel von Bürgermeistern. Bei ein... » mehr

Mühlrose

08.07.2019

Brennpunkte

Große Kluft zwischen armen und reichen deutschen Regionen

Eigentlich wollte die Bundesregierung die Ergebnisse des Abschlussberichts «Gleichwertige Lebensverhältnisse» an diesem Mittwoch präsentieren. Doch bereits jetzt zitieren Zeitungen von der Untersuchun... » mehr

Meist auf demselben Zuhörerplatz im Sitzungssaal des Rathauses Untermerzbach ist Erhard Büchner bei den Ratssitzungen ganz Ohr. Foto: Helmut Will

04.07.2019

Hassberge

Wacher Blick auf das Geschehen

Erhard Büchner sitzt seit über 40 Jahren als Zuhörer am Ratstisch in Untermerzbach. Der 73-Jährige hat in dieser Zeit bislang kaum eine Sitzung versäumt. » mehr

02.07.2019

Kronach

Taugt der Masterplan auch für Kronach?

Abschauen ist auch in der Kommunalpolitik erlaubt: Der Lichtenfelser Bürgermeister referiert auf Einladung der hiesigen SPD über seine "Vision 2030" für die Korbstadt. » mehr

Das Rathaus der Stadt Coburg im Frühling.

30.06.2019

Coburg

CSB will OB-Kandidaten stellen

Bei der Kommunalwahl 2020 will die Gruppierung einen Bewerber für das Amt des Coburger Oberbürgermeisters ins Rennen schicken. Auch eine Stadtratsliste plant man. » mehr

Fast alle wollen weitermachen

18.06.2019

Hassberge

Fast alle wollen weitermachen

Von 26 Bürgermeistern im Landkreis Haßberge möchten 19 im Jahr 2020 gerne ihre Tätigkeit fortsetzen. Drei hören auf, einer ist sich noch nicht sicher. » mehr

Das Engagement von Bernd (links) und Barbara Glauben wurde durch den Convent gewürdigt.

07.06.2019

Coburg

Schollmeyer: "Lassen Sie den Anger in Ruhe!"

Der Kongressbeauftragte des CC beschäftigt sich augenzwinkernd mit den Hotelplänen. Der Convent vergibt ferner Stipendien und zeichnet die Familie Glauben aus. » mehr

07.06.2019

Kronach

Kronacher Schüler erheben ihre Stimme

Die "Fridays for Future"- Kundgebung am Freitag ist gut besucht. Nicht nur Jugendliche haben den Weg ins LGS-Gelände gefunden. Viele ergreifen das Wort. » mehr

Aktualisiert am 07.06.2019

Meinungen

Lust und Frust

Zwischen Landlust und Landfrust liegt ein schmaler Grat. Gerne wird über abgehängte Regionen gejammert und mit dem Finger auf vermeintliche Versager gedeutet - Politiker, die angeblich wenig zuwege br... » mehr

In Neustadt und Sonneberg ziemlich angesagt: die AfD.	Symbolbild: Sebastian Willnow (dpa Archiv)

31.05.2019

Coburg

Neustadt, Sonneberg und die AfD

In den Nachbarstädten sind die Rechtspopulisten besonders stark. Von Thüringen gehe ein "Ansteckungs-Effekt" aus, meint ein Politologe. Aber das ist höchstens ein Teil des Problems. » mehr

29.05.2019

Kronach

Zwingmann vertritt die Gundelsdorfer

Der Stadtteil hat einen neuen Ortssprecher gewählt. Alle drei Kronacher Bürgermeister gratulieren. » mehr

Seit 1976 in der Kommunalpolitik, jetzt offenbar auf dem Rückzug: Martin Rauscher Bürgermeister von Niederfüllbach.

28.05.2019

Coburg

Rauscher: "Schnauze voll"

Der Niederfüllbacher Bürgermeister überlegt, sich vorzeitig aus dem Amt zu verabschieden. Nach einer turbulenten Sitzung hat er erst einmal Urlaub eingereicht. » mehr

In Unterlauter entsteht gerade in der Nähe des Sportheims ein Mehrgenerationenspielplatz. Martin Flohrschütz, der Jugendbeauftragter der Gemeinde ist, hat sich für dieses Projekt eingesetzt und die Bürger an dem Projekt beteiligt. Jetzt kandidiert er für das Amt des Bürgermeisters.	Foto: Henning Rosenbusch

21.05.2019

Coburg

Aus Verbundenheit zu Lautertal

Martin Flohrschütz will Bürgermeister werden. Über den Bauernverband und die Arbeit als Gemeinderat der CSU besitzt er gute Verbindungen. Geradlinigkeit und Bürgernähe sind ihm wichtig. » mehr

Europawahl

20.05.2019

Brennpunkte

Studie: Bürger setzen wenig Vertrauen in Europapolitiker

Kommunalpolitiker genießen mehr Vertrauen bei den Bürgern als europäische Vertreter. Sagt eine Befragung kurz vor Europawahl und Kommunalwahlen in einigen Bundesländern. Und was sind die Top-Themen au... » mehr

Die Pläne für das Hotel am Anger sollen nochmal geprüft werden..

09.05.2019

Coburg

Tessmer geht in die Offensive

OB will Pläne für Hotel am Anger überprüfen lassen. Gleichzeitig ruft er zu mehr Sachlichkeit in der Debatte auf. » mehr

09.05.2019

Kronach

Dankbar und voller Pläne

Bürgermeister Hans-Peter Laschka feierte seinen 65. Geburtstag. Was er sich vor allem wünschte, ist mit Geld nicht zu bezahlen. » mehr

Glückwünsche für Andreas Hügerich auch von Freundin Romina. Foto: Völk

05.05.2019

Lichtenfels

Andreas Hügerich macht's nochmal

Der Bürgermeister von Lichtenfels geht erneut als Kandidat für die SPD ins Rennen. Seine Nominierung erfolgt einstimmig. » mehr

Ortsbildprägende Gebäude sollen am Güterbahnhofgelände erhalten bleiben; die Architektur soll sich an diesen Häusern orientieren, sagt Petra Schneider, Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion. Sie widerspricht auch damit Befürchtungen, dass aus dem Areal ein "banales Gewerbegebiet" werden soll.	Foto: Frank Wunderatsch

27.04.2019

Coburg

"Stadt der Zukunft" statt "banales Gebiet"

Petra Schneider hält daran fest, dass die Entwicklung des Schlachthof- und Güterbahnhofgeländes nicht privaten Investoren überlassen werden darf. Der Stadtrat müsse die Planung steuern. » mehr

Zeitumstellung

17.04.2019

Kronach

Zeitenwende im Kreistag?

Sitzungen finden bislang immer vormittags statt. Der Kronacher Landtagsabgeordnete Jürgen Baumgärtner will das ändern. Er glaubt, dass ein späterer Termin vielen Räten entgegenkäme. » mehr

Wenn es nach Max Kräußlich geht, soll die Weitramsdorfer Ortsmitte ein Treffpunkt für Bürger aus allen Gemeindeteilen werden. Foto: Frank Wunderatsch

12.04.2019

Coburg

Junger Mann mit Weitblick

Max Kräußlich könnte Karriere als Bauingenieur machen. Er will aber lieber Bürgermeister werden. Was in Weitramsdorf auf ihn zukommt, weiß er. » mehr

29.03.2019

Coburg

Kreistag vertagt Änderung der Regiomed-Satzung

Coburg - Die Kommunalpolitik ist inzwischen sensibilisiert, wenn es um den in Schieflage geratenen bayerisch-thüringischen Klinikverbund Regiomed geht. » mehr

06.03.2019

Kronach

"Letztlich liegt es am Wähler"

Der Landrat könnte dank einer Gesetzesänderung zur Kreistagswahl antreten. Ein Wahlrechtsexperte erklärt im Gespräch mit der Neuen Presse , warum das Kritik erntet. » mehr

04.01.2019

Kronach

Kirchenmann mit Humor

Hans Möckel feiert morgen seinen 85. Geburtstag. Der Jubilar prägt die Gemeinde Pressig seit Jahrzehnten in sämtlichen Facetten. » mehr

Mit dem Zinnehrenteller des Landkreises verabschiedeten Landrat-Stellvertreter Rainer Mattern (rechts) und Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz den Landrat a.D. und jetzigen Landtagsabgeordneten Michael Busch. Foto: Mathes

14.12.2018

Coburg

Lob für engagierte Arbeit

Michael Busch ist offiziell als Landrat verabschiedet worden. Für sein mehr als zehnjähriges Wirken erhält er viel Anerkennung. In sein MdL-Büro darf er den Zinnehrenteller hängen. » mehr

24.11.2018

Coburg

SPD wirbt für Martin Stingl als Landrat

Der Neustadter wird mit einem 100-Prozent- Ergebnis als Kandidat nominiert. Michael Busch bezeichnet ihn als seinen Wunsch-Nachfolger. » mehr

Die Coburger SPD zeichnete Werner Behnsch für 60- und Wolfgang Leinen für 50-jährige Mitgliedschaft aus (von links): Wolfgang Leinen, Kassierer Ronald Friedrich, Landrat und Landtagskandidat Michael Busch, Werner Behnsch, stellvertretende Stadtverbandsvorsitzende Franziska Bartl, Neustadts Oberbürgermeister und Bezirkstagskandidat Frank Rebhan, Stadtverbandsvorsitzender Stefan Sauerteig und Martin Lücke, der für das Europaparlament kandidieren möchte. Fotos: Braunschmidt

27.06.2018

Coburg

Das Ohr am Bürger haben

SPD-Kommunalpolitiker diskutieren darüber, wie die Partei wieder näher an die Menschen heranrücken kann. Ihnen zuhören, lautet eine Erkenntnis. » mehr

22.06.2018

Kronach

Stockheims Glücksfall feiert Geburtstag

Bei so viel Wertschätzung muss man ja gerührt sein: Bürgermeister Rainer Detsch war es jedenfalls. Denn an seinem 60. Wiegenfest wurde er mit Lob regelrecht überhäuft. » mehr

Er läuft und läuft und läuft

29.05.2018

Coburg

Er läuft und läuft und läuft

Rainer Mattern startet am Samstag beim Stockholmer-Marathon. Nach Würzburg und London ist das der dritte Kraftakt in diesem Jahr. » mehr

24.10.2017

Kronach

Wechsel in der SPD-Stadtratsfraktion

Karl H. Fick legt aus persönlichen Gründen sein Mandat nieder. Sein Nachfolger wird voraussichtlich Thilo Moosmann. » mehr

"Steinweg-Stadtrat" sorgt für Skepsis

10.10.2017

Coburg

"Steinweg-Stadtrat" sorgt für Skepsis

IHK-Präsident Friedrich Herdan schlägt vor, einen Sprecher des Viertels in politische Gremien zu entsenden. Das stößt nicht nur auf Zustimmung. » mehr

Peter Reingruber war einer der profiliertesten Kommunalpolitiker Coburgs. Am 4. Oktober ist er im Alter von 81 Jahren verstorben.

08.10.2017

Coburg

Coburg trauert um Peter Reingruber

Er war ein Großer in der Kommunalpolitik. Er half entscheidend mit, die Stadt voranzubringen. » mehr

Das Foto zeigt die Mentoren aus dem Landkreis Haßberge, die am Unterfränkischen Mentoringprogramm "Mehr Frauen in die Kommunalpolitik" teilnehmen, welches in Kooperation mit dem Helene-Weber-Kolleg Berlin im September 2016 ins Leben gerufen wurde (von links): Christine Straub (Mentorin), Stadträtin Stadt Zeil, Sonja Müller (Mentee), Haßfurt, Birgit Bayer (Mentorin), Kreisrätin und Gemeinderätin, Gemeinde Riedbach, Wilma Frey (Mentee), Haßfurt, Sabine Schmidt (Kreisrätin), Sand am Main, Gertrud Bühl (Mentorin), Bürgermeisterin Gemeinde Breitbrunn, Christine Stühler, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Haßberge, Sabine Weinbeer (Mentorin), Kreisrätin, Gemeinderätin und dritte Bürgermeisterin, Gemeinde Oberaurach. Foto: Uta Kletzing/EAF Berlin

22.08.2017

Hassberge

"Politik braucht Frauen"

Der unterfränkische Aktionstag zum Thema stellt ein Problem in den Fokus: Das weibliche Geschlecht ist immer noch in der Minderheit. » mehr

12.02.2017

Kronach

Auszeichnung für Alt-Landrat

Eine große Ehre wurde dem ehemaligem Landrat Oswald Marr zuteil. Er hat die Willy-Brandt-Medaille verliehen bekommen. » mehr

24.11.2016

Kronach

Aufwärtstrend setzt sich fort

Es ist Heinz Tischlers letzter Geschäftsbericht als Leiter der Volkshochschule Kronach. Man habe im vergangenen Jahr äußert erfolgreich gearbeitet, zieht er Bilanz. » mehr

21.11.2016

Kronach

Beim neuen Kandidaten sind sich alle einig

Thomas Löffler ist der Bürgermeisterkandidat der Steinbacher CSU. Der 37-Jährige erhielt 46 von 46 abgegebenen gültigen Stimmen. » mehr

22.11.2016

Kronach

Beim neuen Kandidaten sind sich alle einig

Thomas Löffler ist der Bürgermeisterkandidat der Steinbacher CSU. Der 37-Jährige erhielt 46 von 46 abgegebenen gültigen Stimmen. » mehr

24.08.2016

Kronach

Bayerns soziales Gewissen in Zeyern

Als solches bezeichnet CSU-Landratskandidat Klaus Löffler Landtagspräsidentin Barbara Stamm. Bei ihrem Besuch am Dienstag bricht sie eine Lanze für die Lokalpolitik. » mehr

Interview: Christa Minier, Vorsitzende der Altstadtfreunde Coburg

10.05.2016

Coburg

Mit dem Standortfaktor "Stadt" wuchern

Die Altstadtfreunde fordern eine strategische Ausrichtung der Coburger Kommunalpolitik. Vorsitzende Christa Minier erläutert, was der Verein darunter versteht. » mehr

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml überreichte das Bundesverdienstkreuz erster Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an den früheren Landtagsabgeordneten Otto Schuhmann. Foto: Gerda Völk

14.01.2016

Lichtenfels

Otto Schuhmann "Vorbild unserer Zeit"

Gesundheitsministerin Melanie Huml überreicht dem politischen Haudegen der SPD das Bundesverdienstkreuz erster Klasse. » mehr

Frisch aus den Sixties nach Meeder gebeamt: Die "Midlife Crisis" rockten die Bühne.

11.01.2016

Coburg

Narren in Meeder nehmen Politik aufs Korn

Die Narren in Meeder nehmen Dorfgeschehen und Kommunalpolitik aufs Korn. In diesem Jahr dreht sich bei den Jecken alles um das Star-Wars-Thema. » mehr

Junge Coburger fordern Jugendbeauftragten

03.01.2016

Coburg

Junge Coburger fordern Jugendbeauftragten

Die Kommunalpolitik soll die Jugend ernst nehmen. Schließlich sei sie die Zukunft der Vestestadt, betont die Wählergruppe. » mehr

Die drei aktuellen Jungen-Bürger-Stadträte Philipp Molendo, Christian Barth und Christian Bauer (hinten von links) gratulierten zusammen mit dem ehemaligen Stadtrat Thomas Löffler (rechts) Johannes Krug und Landrat Christian Meißner (vorne von links) zu deren 25-jährigen Mitgliedschaft. Foto: Alfred Thieret

23.10.2015

Lichtenfels

Politische Stimme der jungen Generation

Die Jungen Bürger der Kreisstadt feiern ihr 25-jähriges Bestehen. Derzeit stellt die Gruppierung drei Stadträte in Lichtenfels. Landrat Meißner war Gründungsmitglied. » mehr

Aufregung um neue Ideen für die 2205

13.08.2015

Coburg

Aufregung um neue Ideen für die 2205

Der Kaeser-Vorstand schlägt vor, die Straße nach Bad Rodach direkt an die Autobahn anzuschließen. Landrat Busch und Bürgermeister Nowak warnen vor Umplanungen. Das könnte das Projekt um Jahre verzöger... » mehr

24.07.2015

Coburg

Coburgs Stadtspitze nach der Ära Kastner

Im Coburger Stadtrat hat sich einiges getan. Aber wie sehen die neuen Bürgermeister die Zukunft der Stadt? » mehr

Unser Foto zeigt Vorsitzenden Michael Stettner (Mitte vorne), zweiten Vorsitzenden Dirk Fischer (rechts vorne), Holger Then (vorne links) mit Gemeinderat Clemens Weisser (CSU-Fraktionssprecher, links  zweite Reihe), dahinter zweiter Bürgermeister Dirk Rosenbauer (CSU-Vorsitzender Michelau) und Gemeinderat Carlo Scheidt (Vorsitzender der CSU Schwürbitz, rechts zweite Reihe).    	Foto Horst Habermann

07.05.2015

Lichtenfels

Junge Union Michelau probiert einen Neustart

Die Kommunalpolitik der Korbmachergemeinde hat eine neue Stimme. » mehr

07.03.2015

Lichtenfels

Bauvorhaben und Baumfällungen

Trainau - Sichtlich zufrieden mit der Kommunalpolitik in Redwitz zeigten sich die zahlreich erschienenen Bürger bei der Ortsversammlung in der Gastwirtschaft Engel. » mehr

Fröhliche Amtsübergabe: Die neue Vorsitzende der Jungen Coburger, Christina Biegner, nimmt die Glückwünsche ihres Vorgängers und Stadtrats Kurt Knoch entgegen.

05.01.2015

Coburg

Christina Biegner führt Junge Coburger

Kurt Knoch gibt den Vorsitz nach vier Jahren an die 26-Jährige ab. Sie sagt zu ihrem Engagement in der Kommunalpolitik: "Im Wahlkampf habe ich Blut geleckt." » mehr

13.11.2014

Wirtschaft

Mäßige Noten - aber Lob für die Lebensqualität

Sechs Umfragen - ein klares Bild: Die Menschen in Hochfranken sind mit der Kommunalpolitik und mit der bayerischen Staatsregierung unzufrieden, » mehr

Als Gärtner präsentierte sich Kastner 1993 beim Gaudiwurm der Coburger Narrhalla.

21.04.2014

Coburg

"Mit 30 reißt du Bäume aus"

Mit schlanken 30 wird Norbert Kastner 1990 Bayerns jüngster Oberbürgermeister. Er bringt frischen Wind in die Kommunalpolitik - und einen neuen Lifestyle. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".