KREIßSÄLE

30.01.2019

Kronach

Auf der Suche nach Ärzten für die Geburtshilfe

Die Abteilung der Frankenwaldklinik hat einen Mediziner-Aderlass zu verkraften. Helios setzt auf seine Netzwerke. » mehr

Kreißsaal im Krankenhaus

09.01.2019

Oberfranken

Tod im Kreißsaal: Mutter und Kind verbluteten

Im Fall des tragischen Todes von Mutter und ihrem Neugeborenen im Klinikum Kulmbach liegt jetzt das Ergebnis der staatsanwaltlichen Untersuchung vor. Ein tragisches Ereignis, wie der Leitende Oberstaa... » mehr

Der Storch hatte 2018 sein Soll erfüllt - 397 Kinder sorgen für die förderfähige Quote im Haus Haßfurt der Haßberg-Kliniken. Und auch das neue Jahr hat schon gut angefangen: Der Januar brachte einen Rekord von 40 Babys. Sara, Lewis und Oliver (hier im Bild) sind die jüngsten Neubürger der Station. Foto: Kaufmann

14.02.2019

Hassberge

Kindersegen sichert die Zukunft

Der Bestand der Geburtshilfe in den Haßberg-Kliniken für die nächsten Jahre ist gesichert: Mit 397 Kindern schafft das Haus Haßfurt die für eine Förderung nötige Quote. » mehr

Ein Foto aus glücklichen Tagen: Robby Handschuh mit Partnerin Regina.

13.12.2018

Oberfranken

Tragödie im Kreißsaal: Mutter und Baby sterben nach der Geburt

Eine Mutter und ihr Neugeborenes sterben nach der Geburt im Kulmbacher Klinikum. Jetzt braucht ein verzweifelter Vater Hilfe. » mehr

06.12.2018

Region

Zurück in kommunale Hand?

Die Idee eines Klinik-Rückkaufs findet in der Kreispolitik immer mehr Anhänger. Allerdings will man auch keine Rolle rückwärts. » mehr

Ab dem Herbst 2019 werden auch in Haßfurt Hebammen ausgebildet. Die Haßberg-Kliniken arbeiten dabei mit der Akademie für Gesundheitsberufe in Bamberg zusammen. Foto: Sibylle Thomé

14.11.2018

Region

Haßberg-Kliniken sind guter Hoffnung

Künftig werden in Haßfurt Hebammen ausgebildet. Dafür gehen die Haßberg-Kliniken eine Kooperation mit der Akademie für Gesundheitsberufe in Bamberg ein. » mehr

07.11.2018

Region

Kronacher Klinik ist guter Hoffnung

Künftig werden im früheren Kreiskrankenhaus auch Hebammen ausgebildet. Helios hat hierfür eine Kooperation geschlossen. Das soll die Personalnot im Kreißsaal etwas lindern. » mehr

Hebammenwissenschaft

26.10.2018

Karriere

Hebamme mit universitärem Bachelor-Abschluss

Hebammen trösten, motivieren und entscheiden bei Notfällen im Kreißsaal in wenigen Sekunden, was zu tun ist. Und das dank einer klassischen Berufsausbildung. Nun dürfen Geburtshelfer auch an die Uni. ... » mehr

26.09.2018

Oberfranken

Hebammen klagen über hohe Arbeitsbelastung

Ein Viertel der Geburtshelferinnen will den Beruf aufgeben. Eine Studie nennt die Lage "punktuell kritisch". » mehr

Mit Leiterin Bianca Schön

24.09.2018

dpa

Wie werde ich Hebamme/Entbindungspfleger?

Hebammen haben einen erfüllenden, aber sehr fordernden Beruf. Der Kontakt zu den werdenden Eltern ist extrem intim. Die Arbeitszeiten erfordern Flexibilität, die Verantwortung ist groß. In den kommend... » mehr

Eines der neu gestalteten modernen Patientenzimmer im Bettenhaus. Foto: Rainer Müller Fotografie

18.09.2018

Region

Fit für die Zukunft

Das 60-jährige Bestehen des Krankenhauses in Haßfurt wird mit der Einweihung der Geriatrie und einem "Tag der offenen Tür" verbunden. Viele Ehrengäste kommen. » mehr

18.05.2018

Region

Klinik-Neubau am Schwimmbad?

Das ist einer von zehn Punkten, die in einem Aktionsplan der CSU zum Krankenhaus enthalten sind. Damit will man die Einrichtung fit für die Zukunft machen. SPD und Freie Wähler sind skeptisch. » mehr

23.04.2018

Region

Kein gutes Zeugnis

Pflegekräfte leisten, was sie leisten können. Aber jede Pflegekraft hat auch nur zwei Hände, zwei Füße und einen Kopf. Wenn die Zeit nicht reicht für die Vielzahl an Aufgaben, dann werden diese irgend... » mehr

Hebammen, die die Schwangeren vor der Geburt und danach im Wochenbett begleiten, sind schwer zu finden. Dabei steht jeder Frau vom ersten Tag ihrer Schwangerschaft eine solche Begleitung zu. Foto: dpa

08.04.2018

Region

Hebamme verzweifelt gesucht

Auf der Suche nach einer Betreuung in der Schwangerschaft weichen Frauen in der Region bis nach Thüringen aus. Und auch die Vorbereitungskurse sind lange ausgebucht. » mehr

Franken-Tatort

23.03.2018

Oberfranken

Franken-Tatort: Jede Stunde ein Toter

Kabelwagen, Schauspieler, Kunstblut und ein Chefarzt vor der Kamera: Drehstart für den fünften Franken-„Tatort“ am Klinikum in Bayreuth. Ein Krankenhaus im Ausnahmezustand, eben nicht „Ein Tag wie jed... » mehr

22.11.2017

Region

Geldsegen für die Geburtshilfe

Der Freistaat Bayern will Geburtshilfestationen im ländlichen Raum fördern: Profitieren soll auch die Frankenwaldklinik. Wie genau, ist noch unklar. » mehr

24.10.2017

Region

Klinik-Betriebsrat will Antworten

Wäre die Schließung des Kreißsaals vermeidbar gewesen? Ja, sagen die Arbeitnehmervertreter. Sie fordern Aufklärung. Die Geschäftsleitung widerspricht. » mehr

20.10.2017

Region

Baumgärtner pocht auf Klinik-Sanierung

Der Landtagsabgeordnete schließt auch einen Neubau nicht aus. Er verweist auf andere Standorte, in die derzeit kräftig investiert wird. Die Klinik-Leitung erkennt keinen Bedarf. » mehr

Die Schließung der Geburtshilfe in der Frankenwaldklinik wird wohl bis 8. Oktober dauern. Archivfoto: Wunderatsch

29.09.2017

Region

Kreißsaal bleibt vorerst dicht

Wegen Krankheit muss die Geburtshilfe in Kronach vorübergehend schließen. Aus der Politik hagelt es harsche Kritik an der Personalstruktur. » mehr

Vor der Geburt

25.08.2017

Familie

Was für eine gute Geburt wichtig ist

Eine Geburt geht vorüber, die Erinnerungen daran bleiben. Fast jede Frau wünscht sich eine schnelle, unkomplizierte Geburt - aber nicht alle bekommen sie. Eine Hebamme erklärt, was werdende Mütter den... » mehr

"Das Krankenhaus in Hofheim wird nicht geschlossen, aber die stationäre Behandlung wird eingestellt", formulierte es Stephan Kolck, Vorstand der Haßberg-Kliniken, am Montag. Fakt ist: Am 30. Juni ist Schluss 15 Pflegekräfte und 25 Belegbetten am Hofheimer Standort. Foto: Tanja Kaufmann

15.05.2017

Region

Aus für Krankenhaus und Kreißsaal

Ab Juli gibt es keine stationäre Versorgung mehr in Hofheim, die Geburtshilfe in Haßfurt besteht noch bis Ende 2018 - und auch das Haus Ebern kommt auf den Prüfstand. » mehr

Die nächste Krise im Kreißsaal

25.04.2017

Region

Die nächste Krise im Kreißsaal

Die Krankenkassen wollen die Bezahlung für Geburtshilfe stark einschränken. Der Deutsche Hebammenverband und auch die Geburtshelferinnen in der Region fürchten, dass Schwangere dann im Ernstfall allei... » mehr

23.02.2017

Oberfranken

Bayerische Bürgermeister kämpfen für Erhalt der Geburtsstationen

In ländlichen Regionen gibt es immer weniger Kreißsäle. Das wollen die Vertreter von 30 Kleinstädten nicht mehr hinnehmen. » mehr

In Krankenhäusern fehlen Hebammen - in manchen bayerischen Städten wurden deshalb Kreißsäle geschlossen.

23.02.2017

Oberfranken

Wenn die Hebamme fehlt

Zuerst ist der Kreißsaal für ein paar Monate zu - und dann öffnet er nie wieder. Geld- und Personalnot plagen viele bayerische Krankenhäuser. Ein Bürgermeister schlägt Alarm. » mehr

Jedes Neugeborene, das am Klinikum Coburg zur Welt kommt, erhält einen COMO. Das besondere an der Puppe ist, das auf dem Jäckchen die Geburtennummer und das Geburtsjahr eingestickt sind.

22.02.2017

Region

"Wir haben Geburtenzuwachs"

Am vergangenen Wochenende kamen im Klinikum Coburg so viele Kinder wie selten zwischen Freitag und Sonntag zur Welt. Dr. Anja Neumeister war dabei. » mehr

12.02.2017

Region

Hebammen trotzen dem Mangel

Defizite in Bayern: Die Hebammen-Versorgung im Freistaat macht vielerorts Probleme. In Kronach ist die Situation zwar noch entspannt. Aber nur, wenn niemand länger ausfällt. » mehr

Die beiden Hebammen Annette Storkan und Birgitta Wohner-Finger (von links) übergaben die 21 828 Unterschriften an Landrat Wilhelm Schneider. Das sind immerhin zwei volle Ordner. Foto: Klaus Schmitt

03.06.2016

Region

21 828 Voten für die "Gyn"

Die Hebammen der Klinik in Haßfurt übergeben an den Landrat eine Liste mit Unterschriften. Damit wollen sie ein Signal setzen für die Erhaltung "ihrer" Geburtshilfe- Station. » mehr

Familie Marek ist eine von vielen, die sich in der Geburtsstation in Haßfurt richtig wohl gefühlt hat Miriam Marek (rechts) aus Bundorf mit Mann Bernd und den Kindern Ronja, Lilli, Hanna und Fabian - alle in Haßfurt geboren. Würde die Geburtshilfe geschlossen werden, wäre die vierfache Mutter erschüttert. Foto: Johanna Eckert

25.05.2016

Region

Hier ist Familienglück noch hausgemacht

Die Geburtshilfe der Haßberg-Klinik steht scheinbar kurz vor dem Aus. Miriam Marek, die ihre vier Kinder dort zur Welt gebracht hat, kann diese Entscheidung nicht verstehen. » mehr

Ein Herz für die Haßfurter Geburtshilfe: Die Hebammen der Haßberg-Kliniken würden ihren Job gerne weitermachen. Am 6. Juni fällt darüber die Entscheidung.

10.05.2016

Region

"Der Aufschrei ist groß"

Gegen die geplante Schließung der Entbindungsstation der Haßberg-Kliniken regt sich großer Widerstand. Die Hebammen rufen zum Protest auf - und stoßen dabei auf überwältigende Resonanz. » mehr

Eine Hebamme muss an Kliniken oft mehreren Babys gleichzeitig auf die Welt helfen. Foto: Fotolia

02.02.2016

Region

Stressige Zeiten für Hebammen

Viele Geburtshelferinnen mussten das Handtuch werfen. Der Grund: die teure Versicherung. Nun gibt es einen Kompromiss. Doch der löst längst nicht alle Probleme, besagen Stimmen aus Coburg. » mehr

Pünktlich zum Jahreswechsel erblickte die kleine Frida Helene Heß im Lichtenfelser Klinikum das Licht der Welt. 	Foto: Klaus Gagel

01.01.2015

Region

Süße Frida schafft Punktlandung

Das Jahr ist gerade mal drei Minuten alt, als sie das Licht der Welt erblickt. Das macht sie zum Star im Kreißsaal. » mehr

Hoffen auf einen Neuanfang (von links): Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe, Landrat Hermann Hübner und der Vorsitzende der Kommission Geburtshilfe und Chef des Ärztlichen Bezirksverbandes Oberfranken,Ulrich Megerle. 	Foto: Fuchs

22.11.2014

Oberfranken

Klinikum räumt Mängel ein

Drei nach mutmaßlichen Fehlbehandlungen behinderte Kinder, ein totes Baby - die Vorwürfe gegen das Klinikum Bayreuth wiegen schwer. Eine Expertenkommission hat nun Vorschläge gemacht, um Fehler zu ver... » mehr

Eine Serie der    Neuen Presse

13.09.2014

Region

Damals, als es so viele gab

Der Jahrgang 1964 war der geburtenstärkste in der Geschichte Deutschlands. Mehr als 1,3 Millionen Kinder kamen zur Welt. Auch in Coburg hat die Generation Babyboom ihre Spuren hinterlassen. Die Neue P... » mehr

Der Direktor der Chirurgischen Klinik und Poliklinik Großhadern, Karl-Walter Jauch.

25.07.2014

NP

Versuchter Mord im Kreißsaal

Eine Hebamme soll versucht haben, werdende Mütter umzubringen. Die Staatsanwaltschaft ist überzeugt, dass sie bei Kaiserschnitt-Geburten blutverdünnende Mittel gespritzt hat. » mehr

Der Direktor der Chirurgischen Klinik und Poliklinik Großhadern, Karl-Walter Jauch.

25.07.2014

Oberfranken

Versuchter Mord im Kreißsaal

Eine Hebamme soll versucht haben, werdende Mütter umzubringen. Die Staatsanwaltschaft ist überzeugt, dass sie bei Kaiserschnitt-Geburten blutverdünnende Mittel gespritzt hat. » mehr

Auswirkungen auf Hausgeburten: Die Misere bei den Haftpflichtversicherungen für freiberufliche Hebammen könnte zunehmend Probleme für Mütter und ihre Säuglinge schaffen.

19.02.2014

Region

Eine schwere Geburt

Drastisch gestiegene Prämien für die Haftpflichtversicherung gefährden die freiberufliche Geburtshilfe. Hebammen fürchten um ihre Existenz - und Mütter um die künftige Betreuung. » mehr

Michaela und Rainer Strobl kamen zu zweit auf den Pfingsthandwerkermarkt und fahren zu dritt zurück. Die kleine Lucie erblickte am Sonntagnacht in Coburg das Licht der Welt. Wolfgang Dultz (rechts), der Vorsitzende des Fördervereins Gerätemuseum gratulierte als einer der Ersten zum Nachwuchs.	Foto: G. Bertram

22.05.2013

Region

Vom Kreißsaal auf den Markt

Michaela Strobl bringt samstagnachts ihr Kind zur Welt. Am nächsten Tag steht die Frau aus dem Landkreis Amberg- Sulzbach schon wieder hinter ihrem Stand an der Schäferei in Ahorn. » mehr

Ein Herz und eine Seele: Die Asylbewerber in Weismain lieben ihren Hausverwalter Josef Schwarz (Mitte). "Er war wie ein Vater für uns", sagt Ashur Elesha (links) und Saif Abdulwahid (rechts) stimmt ihm zu. Die beiden Flüchtlinge aus dem Irak sind traurig, dass er in den Ruhestand geht.	Foto: Stöckel

23.01.2013

Region

"Mr. Schwarz" sagt Ade

Die gute Seele des Asylbewerberheims wird heute in den Ruhestand verabschiedet. Einerseits freut er sich, andererseits wird er "seine Weismainer Asylbewerber vermissen". » mehr

03.01.2012

Region

Babyflaute zum Jahreswechsel

Zwei Tage lang herrscht im Kreißsaal des Lichtenfelser Klinikums Babypause. Weder an Silvester noch an Neujahr kommt ein Baby zur Welt. Am 2. Januar ist es endlich soweit. » mehr

Von Kerstin Dolde,  Leseranwältin

01.11.2011

Leseranwalt

Auf ein Wort

Das Privatleben vieler Politiker ist oft Gegenstand von Debatten. Es wird häufig publik, weil immer mal wieder gerade Spitzenpolitiker ihr Privatleben selbst öffentlich machen, es fast vermarkten. » mehr

23.04.2008

NP

Schwangerer Frau platzt Fruchtblase

Der Zusammenstoß einer 27-jährigen Autofahrerin mit einem Reh am frühen Mittwochmorgen um zwei Uhr zwischen Drügendorf und Buttenheim endete abschließend mit ihrer Einlieferung in den Kreißsaal. » mehr

_003_250111

25.01.2011

Region

Luxuriöser Empfang im Leben

Der Kreißsaal der Haßberge-Kliniken ist fertig. Besucher blicken beim "Tag der offenen Tür" in die hergerichteten Räume der Geburtsstation. Insgesamt stecken 360 000 Euro hinter den neuen Ideen. » mehr

kreiszsaal_130111

13.01.2011

Region

Neuer Kreißsaal unter der Lupe

Mehr Komfort beim Kinderkriegen: Besucher können die Geburtsstätte in der Haßberg-Klinik am Tag der offenen Tür kennen lernen. » mehr

neujahrsbaby20111_030111

03.01.2011

Region

Justin ist die Nummer eins

Um 2.47 Uhr erblickt das Neujahrsbaby in Haßfurt das Licht der Welt. » mehr

nplif_kag_christkind_1867_2

28.12.2009

Region

Das Lichtenfelser Christkind heißt Sara

Das schönste Weihnachtsgeschenk machte die kleine Sara am Tag der Heiligen Nacht ihren Eltern Sylvia Baum und Steve Müller aus Lichtenfels. Exakt um 6:34 Uhr kam das hübsche Mädchen im Kreißsaal des L... » mehr

Neujahrsbaby

02.01.2009

Region

Ein Bilderbuchstart in das neue Jahr

Lichtenfels – Kaum ein Ort strahlt soviel Hoffnung und Zuversicht aus wie der Kreißsaal eines Krankenhauses. Und wenn ein gesundes Kind, wie die kleine Marie Kratochwil noch dazu am Neujahrstag das Li... » mehr

npkc_peb_rennsteigmesse_9_2

26.04.2010

Region

Die Welt wird immer "bleeder"

Ludwigsstadt - Er ist ein bekennender "Hunskrübbl" - und der wohl bekannteste fränkische dazu. Klaus Karl-Kraus ist eine Institution auf den Kabarettbühnen zwischen Fürth, Hof, Kronach und Aschaffenbu... » mehr

npcol_vollmond5sp_190311

19.03.2011

Region

Die Macht des Vollmondes

Interessierte können in der Nacht zum Sonntag ein außergewöhnliches Ereignis bestaunen. Dann nämlich kommt der Mond der Erde so nahe, wie es nur sehr selten der Fall ist. » mehr

Neujahrsbaby Coburg

03.01.2009

Region

Seymen das erste Baby des Jahres 2009

Das erste Baby des Jahres 2009 ist Seymen Özdemir. Der kleine Junge erblickte am 1. Januar im Klinikum Coburg um 17.54 Uhr das Licht der Welt, bzw. des Kreißsaals. » mehr

14.01.2010

Oberfranken

Baby kommt im Klinik-Lift zur Welt

Bis zum Kreißsaal kam sie nicht mehr: Im Fahrstuhl des Klinikums hat eine Mutter ihr Kind zur Welt gebracht. » mehr

fpku_thu_131005

29.10.2008

FP/NP

Im Kreißsaal

In mindestens drei Filmen stirbt eine Mutter; in einem weiteren ging unlängst ein Sohn in den Tod; einmal ringt ein Vater die Hände am Bett seines sterbenden Kindes; ein anderer versucht, die erwachse... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".