KREISBRANDRÄTE

Jede Sekunde zählt: Großvolumige Tankanhänger und Güllefässer sind bei Wald- oder Flächenbränden für den Wassernachschub äußerst hilfreich.	Fotos: Steffen Ittig/Christoph Scheppe

02.08.2018

Coburg

Feuerwehren brauchen Güllefässer

Die Waldbrandgefahr ist extrem. Kreisbrandrat Manfred Lorenz setzt auf die Mithilfe der Landwirte. » mehr

Kirmes Empfertshausen 2018

22.07.2018

Kronach

Kaltenbrunner waren nicht zu schlagen

Die Jugendfeuerwehr setzt sich beim Kreisleistungsmarsch und bei der Jugendolympiade durch. Sie gewinnt beide Wettbewerbe. » mehr

Verdiente Feuerwehrleute erhielten das staatliche Ehrenzeichen: Im Bild freuen sich darüber Landrat Wilhelm Schneider, Kreisbrandrat Ralf Dressel, Pfarrer Dr. Matthias Rusin und Bürgermeister Karl-Heinz Kandler (von links) sowie Kreisbrandinspektor Peter Pfaff (rechts). Fotos: Günther Geiling

20.09.2018

Hassberge

Das neue Spritzenfahrzeug erhält seinen Segen

Die Feuerwehr Kirchlauter erhält ein neues Fahrzeug für 165 000 Euro. Wenn nächstes Jahr noch die Mannschaftswagen dazu kommen, ist sie top ausgestattet. » mehr

Für 25 Jahre im Dienst als Kreisbrandinspektor wurde Georg Pfrang (Mitte) von Kreisbrandrat Ralf Dressel (links) und Landrat Wilhelm Schneider geehrt.

01.07.2018

Hassberge

Brandschützer feiern und lassen sich feiern

Kommandantentagung und Kreisfeuerwehrfest gehen in Zeil über die Bühne. Landrat Wilhelm Schneider dankt den Aktiven und verurteilt Übergriffe auf Einsatzkräfte. » mehr

26.06.2018

Coburg

Gutachten zur Feuerwehr sorgt für Unmut

Die Gruber CSU-Fraktion befindet, der Bedarfsplan sei unnötig wie ein Kropf. Nicht gerade erfreut sind Räte auch über Mehrkosten beim Rathausumbau. » mehr

24.06.2018

Kronach

Kleine Feuerwehrleute ganz groß

Beim Kinderfeuerwehrtag in Rothenkirchen zeigen die Jüngsten, was sie schon können. Teils knifflige Aufgaben werden von den Teilnehmern mit viel Begeisterung gemeistert. » mehr

Den Feuerwehren des Landkreises Coburg wurde durch die Versicherungskammer Bayern ein kostenloser Schaumtrainer übergeben. Die Feuerwehrleute Peter Schneider und Christian Reblitz (vorne rechts) demonstrieren das rasche Löschen einer brennbaren Flüssigkeit mit Schaum, hinten (von links): Kreisbrandrat Manfred Lorenz, Florian Ramsl, Landrat Michael Busch und Versicherungskammer-Kommunalbetreuer Sadik Can Aydin.	Foto: Haberzettl

21.06.2018

Coburg

Der Schaum macht's

Wo Wasser zum Löschen ungeeignet ist, kann eine andere Substanz helfen. Doch das erfordert Übung. Eine Spende der VKB ermöglicht dies nun. » mehr

Die siegreichen Teams des A- und B-Teils beim Jugendleistungsmarsch der Feuerwehren freuen sich mit ihren Jugendwarten sowie Führungskräften über ihre tollen Leistungen. Fotos: Peter Tischer

17.06.2018

Coburg

Der Nachwuchs zeigt, was er drauf hat

Beim 32. Jugendleistungsmarsch siegt im B-Teil die Jugendfeuerwehr Dietersdorf/Bischwind. Sie darf 2019 die 33. Auflage ausrichten. Im A-Teil hat Meilschnitz die Nase vorn. » mehr

Ein Gewitter mit Sturmböen hat am vergangenen Wochenende den Friedhof von Gestungshausen verwüstet. Foto: Herbert Fischer

15.06.2018

Coburg

Wo's genau runtergeht, weiß keiner

Überflutete Keller in Meeder, Freibadwetter in Coburg. Lokal begrenzte Gewitter kennzeichnen diesen Frühling. Schutz gibt es kaum. » mehr

Festumzug zum Feuerwehrjubiläum Mitwitz Mitwitz

04.06.2018

Kronach

Ein starker Eckpfeiler feiert Jubiläum

Seit 150 Jahren gibt es die Mitwitzer Feuerwehr. Dieses Ereignis wird gebührend gefeiert, unter anderem mit einem großen Umzug. Bei dem Fest hören die Floriansjünger viele lobende Worte. » mehr

01.06.2018

Kronach

Teuschnitzer Wehr freut sich über neues Auto

Lange wurde gerungen, nun glänzt das Fahrzeug im Gerätehaus: Das "HLF 20" ist eingeweiht worden - und zwar von einem Vereinsmitglied. » mehr

Haben schon einmal im neuen Fahrzeug Platz genommen. Von links: KBI Reinhard Hartung, Bürgermeister Rolf Rosenbauer, Kommandant Marcus Packert, Pfarrer Heinrich Arnol, KBR Manfred Lorenz, Hans-Jürgen Ganß und KBM Krischa Heym.	Foto: Michael Stelzner

25.05.2018

Coburg

Der Neue ist im Einsatz

Untersiemau - Die Feuerwehr Untersiemau hat ein neues Mehrzweckfahrzeug bekommen. » mehr

Ein Atemschutzgeräteträger wartet bei einem Wohnhausbrand im Rödentaler Stadtteil Einberg auf seinen Einsatz. Von ihm und seinen Kameraden hängt der Erfolg eines Feuerwehreinsatzes ab. Doch gibt es zur Zeit zu wenige von seiner Art im Landkreis.	Foto: Norbert Klüglein

22.05.2018

Coburg

Fachkräftemangel bei Feuerwehren

Den Einheiten fehlen Atemschutzgeräteträger. Das zeigt sich jüngst bei einem Brand in Rödental. Würden keine Frauen mithelfen, wäre die Situation noch schlimmer. » mehr

21.05.2018

Kronach

Seit 125 Jahren bereit zu helfen

Die Feuerwehr Burggrub feiert ihr großes Jubiläum. Vertreter aus der Politik würdigen den Einsatz um das Wohl der Gemeinde. Auch Ehrungen stehen auf dem Programm. » mehr

Die Feuerwehr der Stadt Seßlach ist mit einem Drehleiterfahrzeug ausgestattet worden. Zur Schlüsselübergabe kamen zahlreiche Ehrengäste.	Foto: Doris Weidner

13.05.2018

Coburg

Drehleiter für Seßlach

Die Feuerwehr erhält ein neues Einsatzfahrzeug. Bürgermeister Martin Mittag spricht von einem Tag, "um danke zu sagen". » mehr

10.04.2018

Kronach

Mehr als 1300-mal im Einsatz

Die Feuerwehren im Landkreis Kronach hatten im vergangenen Jahr gut zu tun. Das wird bei der Kommandantentagung in Ludwigsstadt deutlich. » mehr

Viele Bürger und Vertreter aus den Nachbarwehren sind zur Grundsteinlegung auf die Baustelle gekommen. Fotos: Stelzner

09.04.2018

Coburg

Nur bei der Zeitkapsel ist die Luft raus

Der Baubeginn des neuen Feuerwehrhauses in Niederfüllbach wird groß gefeiert. Bürgermeister Rauscher erweist sich dabei als Mann der Tat. » mehr

12.03.2018

Kronach

Feuerwehr Kehlbach unter jungem Kommando

Einen Führungswechsel hat es bei den aktiven Floriansjüngern gegeben. Nach 24 Jahren übergab Klaus Löffler den Stab an Andreas Büttner. » mehr

Bei vielen Feuerwehreinsätzen werden Atemschutzgeräteträger benötigt. Doch deren Zahl geht im Landkreis Coburg zurück. Deshalb gab Kreisbrandrat Manfred Lorenz bei der Kommandantentagung in Ahorn die Devise aus: "Ausbilden, ausbilden, ausbilden!"	Foto: Archiv Steffen Ittig

10.03.2018

Coburg

Suche nach Atemschutzträgern

Die Zahl dieser spezialisierten Einsatzkräfte geht im Landkreis Coburg zurück. Das stellt die Feuerwehren vor Probleme. » mehr

08.03.2018

Kronach

Viel Grund zur Freude für die Roßlacher Wehr

Im Jahr 2017 konnten die Brandschützer den Anbau ihres Feuerwehrhauses einweihen. Auch der Jugendboom hält an. Und: Ein neues Fahrzeug soll angeschafft werden. » mehr

Bei der Jahreshauptversammlung des Kreisjugendfeuerwehrverbandes wurden Ehrungen und Neuwahlen durchgeführt (von links): Kassierer Robert Beiersdorfer, stellvertretender Vorsitzender Markus Wenzel, der scheidende Vorsitzende Henry Reißenweber, Bürgermeister Martin Mittag, Melanie Fenzlein, die neue Vorsitzende Nicole Boßecker und Kreisbrandrat Manfred Lorenz.	Foto: Michael Stelzner

25.02.2018

Coburg

Ein Wechsel an der Spitze

Oberelldorf - Der Jugendfeuerwehrverband des Landkreises Coburg, zu dem 63 Mitgliedsfeuerwehren sowie 24 fördernde Mitglieder und zwei Ehrenmitglieder gehören, hat eine neue » mehr

"Wir sitzen alle in einem Boot" : Bei der Filmpräsentation im Landratsamt begrüßte selbstredend auch Löschi die vielen begeisterten Floriansjünger. Foto: Tischer

22.02.2018

Coburg

Löschi macht auch als Filmstar Karriere

Das Maskottchen der Feuerwehr wird noch eine Stufe bekannter: Möglich machen das Schüler des Arnold-Gymnasiums. » mehr

20.02.2018

Kronach

Brandschutz in erfahrenen Händen

Auf die Feuerwehr Seibelsdorf ist Verlass. Das zeigt sich sowohl beim Festefeiern als auch beim Einsatz der Truppe. Einige der Aktiven wurden nun auch für ihre besondere Treue geehrt. » mehr

11.02.2018

Kronach

Frisch gestrichen ins Jubiläumsjahr

Die Feuerwehr Mitwitz wird 150 Jahre alt. Zum Geburtstag erstrahlt das Gerätehaus in neuem Glanz. Auch ein neues Fahrzeug kommt bald. » mehr

Auch die Münchner stehen auf Löschi

05.02.2018

Coburg

Auch die Münchner stehen auf Löschi

Ein kleiner Drache soll Kinder für die Feuerwehren im Landkreis Coburg begeistern. Das Konzept geht auf und gewinnt nun sogar einen bayernweiten Ideenwettbewerb. » mehr

02.02.2018

Kronach

Bürgermeister erneuert sein Versprechen

Auf die Wehr Neuses ist Verlass. Das zeigte sie 2017 bei 20 Einsätzen. Stolz ist man auch auf den Nachwuchs. Und dennoch: Auf ein neues Fahrzeug wartet man weiterhin. » mehr

Verdiente Rossacher Wehrmänner wurden bei der Freiwilligen Feuerwehr befördert und geehrt. Foto: Michael Stelzner

25.01.2018

Coburg

Diana Schultheiß sorgt für Novum

Rossach - Diana Schultheiß bricht bei der Feuerwehr Rossach eine Männerdomäne auf. Bei der Hauptversammlung wurde die engagierte Wehrfrau als 2. » mehr

22.01.2018

Kronach

Engagierte Mitglieder

Wildenberg - Im Mittelpunkt der Hauptversammlung der Feuerwehr Wildenberg sind neben den Berichten der Funktionsträger die Ehrungen jahrzehntelanger Mitglieder gestanden. » mehr

Für Rohrbach an der Spritze

19.01.2018

Coburg

Für Rohrbach an der Spritze

Tanja Bayer und Simone D'Amato sind Pionierinnen. Vor 25 Jahren waren sie die ersten Frauen, die eine Feuerwehrausbildung begonnen haben. Heute gibt es längst auch Kommandantinnen im Coburger Land. » mehr

"Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr" - das Motto der Freiwilligen Feuerwehr Welsberg. Geht es nach einem Coburger Ingenieurbüro, wird sie aufgelöst. Das ist allerdings vom Tisch, sagt Dieter Scherbel, geschäftsleitender Beamter der Gemeinde Itzgrund.	Foto: Frank Wunderatsch

15.01.2018

Coburg

Auflösung von Feuerwehren im Itzgrund vom Tisch

Der Vorentwurf eines Bedarfsplans sorgt für Aufregung. Aus dem Rathaus kommt jetzt Entwarnung. » mehr

09.01.2018

Kronach

Daniel Pöhnlein ist neuer Kommandant

Der Nordhalbener steht künftig an der Spitze der Feuerwehr in der Klöppelgemeinde. Er tritt in große Fußstapfen. » mehr

08.01.2018

Kronach

Frischer Wind bei der Tschirner Wehr

Die Brandschützer gehen mit einem verjüngten Führungsduo ins neue Jahr 2018: Julia Barnickel ist nun Vorsitzende, Michael Schnappauf Kommandant. » mehr

08.01.2018

Kronach

Ein Einsatz, der nicht selbstverständlich ist

In Ludwigsstadt werden Mitglieder der Feuerwehr geehrt. Dabei hebt man auch deren Bedeutung für die Stadt insgesamt hervor. Nicht nur in Sachen Brandbekämpfung. » mehr

Für ihren langjährigen aktiven Dienst bei der Feuerwehr gab es das Ehrenzeichen des Freistaates Bayern.

13.12.2017

Coburg

Jeder Einzelne ein Star

Die Stadt Seßlach ehrt erneut verdiente Bürger. Lob gibt es auch für die Feuerwehrleute, die seit Jahren ihre Freizeit für das Wohl und die Sicherheit der Allgemeinheit opfern. » mehr

Die Kreisjugendfeuerwehr ehrte verdiente Mitglieder für Ihre besonderen Leistungen: (v. l.) Ralf Schlinke, Bezirksjugendwart Thomas Grimmer, Horst Burger, Uwe Hegenbart, Thomas Nicklas, Bürgermeister Bernhard Ruß, Kreisbrandrat Ralf Dressel, stv. Landrat Oskar Ebert, Andreas Franz, Johannes Krines, Manfred Bühler, Susanne Eckl, Uwe KErn, Siegfried Neubert, Mario Mai, Johannes Schobig und Erika Schaaf. Fotos: Licha

21.11.2017

Hassberge

Ehrennadeln für treue Kameraden

Die Jugendfeuerwehr des Landkreises hat im Rahmen eines Ehrennachmittags verdiente Personen ausgezeichnet. Dabei stehen auch die Ehegatten im Fokus. » mehr

05.11.2017

Kronach

Joachim Ranzenberger bleibt im Amt

Bei der Jahresversammlung des Kreisfeuerwehrverbands wird der Kreisbrandrat in seiner Funktion bestätigt. Verdiente Mitglieder erhalten außerdem Ehrungen. » mehr

Tragkraftspritzen wie diese, die bei der ICE-Übung zum Einsatz kam, sind mit Hänger und Traktor auch in schwerstem Gelände einsatzfähig. Foto: Frank Wunderatsch

27.10.2017

Coburg

Kleine Hänger, großes Potenzial

Tragkraftspritzenanhänger sind die kleinen Brüder der schweren Feuerwehrautos. Oft werden sie belächelt. Doch wie wichtig sie sind, zeigt sich bei Einsätzen in schwerem Gelände. » mehr

22.10.2017

Kronach

Ab an die Decke damit!

Ab dem neuen Jahr müssen in allen Wohnungen Rauchmelder angebracht sein. Die kleinen Geräte haben auch schon in Kronach Leben gerettet. » mehr

Junge Männer schauen sich in der "Gafferbox" Fotos an, die bei Unglücksfällen von Schaulustigen aufgenommen wurden. Die Bilder sind schockierend und sollen die Betrachter sensibilisieren, bei Unfällen nicht zu sensationslüsternen Gaffern zu werden. Die Box ist am Samstag, 21. Oktober, von 9 bis 12 Uhr am Froschgrundsee bei Weißenbrunn vorm Wald aufgestellt. Anlass ist eine Einsatzübung auf der 65 Meter hohen ICE-Brücke über das Hochwasserrückhaltebecken, bei der der Zusammenstoß zweier Züge mit Toten und Verletzten angenommen wird. Foto: Thomas Frey

19.10.2017

Coburg

Gaffer in der Box

Immer öfter behindern Schaulustige bei Unfällen die Arbeit von Rettungskräften. Die Landkreis- Feuerwehren reagieren darauf mit einer außergewöhnlichen Aktion. » mehr

Auf der ICE-Brücke über dem Froschgrundsee wird am Samstag, 21. Oktober, ein Zusammenstoß von zwei Zügen simuliert. Die Übung ist als realistisches Szenario angelegt. Ein "Drehbuch" gibt es nicht. Der Einsatz wird so ablaufen, als ob es der Unfall tatsächlich stattgefunden hätte.	Foto: Dr. Otmar Fugmann

11.10.2017

Coburg

Schreckensszenario auf ICE-Brücke

Die Bahn simuliert den Zusammenstoß von zwei Zügen auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke über den Froschgrundsee. Für die Einsatzkräfte ist das eine Herausforderung. » mehr

Breitet sich Rauch im Zimmer aus, gibt ein Rauchmelder frühzeitig Alarm.	Foto: rcfotostock

10.10.2017

Coburg

Ab an die Decke damit!

Am 13. Oktober ist bundesweit der Tag des Rauchmelders. Der Coburger Kreisbrandrat Manfred Lorenz freut sich darüber, dass die Geräte ab Anfang 2018 in allen Wohnhäusern Pflicht sind. » mehr

Seßlachs Bürgermeister Martin Mittag, Kreisbrandmeister Stefan Schoder, Kommandant Wolfgang Brasch und Kreisbrandrat Manfred Lorenz (von links) sind jetzt schon "Feuer und Flamme" wenn es um den ersten Tag der Kinderfeuerwehren geht, der am 23. September in Dietersdorf stattfindet.	Foto: Martin Rebhan

07.09.2017

Coburg

Löschi lädt zur Olympiade

Früh übt sich, wer ein Meister werden will: Am 23. September findet in Dietersdorf der erste Tag der Kinderfeuerwehren statt. Dabei steht vor allem der Spaß im Vordergrund. » mehr

03.08.2017

Oberfranken

Schweigeminute beim Feuerwehr-Zeltlager

Kaum sieben Stunden nach dem Ende des Unfalleinsatzes sind Kreisbrandinspektorin Kerstin Schmidt, Kreisbrandmeister Uwe Meier und Kreisbrandrat Hermann Schreck schon wieder vor Ort - beim Kreisjugendf... » mehr

Stellvertretender Landrat Oskar Ebert, Kreisbrandrat Ralf Dressel und Kreisjugendwart Johannes Krines (von rechts) stellten die einzelnen Teilnehmergruppen vor, wie hier die Jugendfeuerwehr Maroldsweisach-Aidhausen-Limbach.

03.08.2017

Region

Spaß, Teamgeist und Kameradschaft

Zum 21. Mal richtet die Kreisjugendfeuerwehr ein Zeltlager aus. An diesem nehmen heuer rund 15 Jugendfeuerwehren aus dem Kreisgebiet teil. » mehr

Mädchen und Jungen von Kinderfeuerwehren aus der Region empfingen Innenminister Joachim Herrmann vor der Goebel-Halle in Rödental.

31.07.2017

Region

Die Hauptlast tragen Ehrenamtliche

Innenminister Joachim Herrmann dankt bei einem Empfang in Rödental den Rettungskräften. Neue Fahrzeuge für Tunnel- Einsätze in Dienst gestellt. » mehr

07.07.2017

Region

Übungsturm nimmt Gestalt an

Die Bauarbeiten am neuen Feuerwehrzentrum schreiten voran. Das jetzt in Fertigteilen angelieferte "Wahrzeichen" wird in den nächsten Wochen komplettiert. » mehr

03.07.2017

Region

Eine knallrote Investition in die Sicherheit

Die Feuerwehr Zeyern düst zum nächsten Einsatz mit einem funkelnagelneuen Tragkraftspritzenfahrzeug. Der Kaufpreis betrug schlappe 148 000 Euro. » mehr

21.06.2017

Region

Neues Feuerwehrgesetz kommt im Frankenwald gut an

Kinder werden besser abgesichert, Ältere stehen länger für ihre Truppe zur Verfügung. Das freut nicht nur den Kreisbrandrat. » mehr

Es ist alter Brauch den längsten Tag und die kürzeste Nacht mit einem Sonnwendfeuer zu feiern. Doch angesichts der hohen Temperaturen könnten die Veranstaltungen am kommenden Wochenende abgesagt werden. Foto: dpa

20.06.2017

Region

Sonnwendfeuer auf der Kippe

Im Landkreis herrscht die zweithöchste Waldbrandstufe. Weil auch in den nächsten Tagen kein Regen in Sicht ist, beraten heute Feuerwehr und Bürgermeister ob der beliebte Brauch stattfinden kann. » mehr

Geehrte und Ehrende beim 125-jährigen Gründungsfest und Gemeindefeuerwehrtag der Gemeinde Rentweinsdorf in Losbergsgereuth mit (von links): Landrat Wilhelm Schneider, Kreisbrandrat Ralf Dressel, Bürgermeister Willi Sendelbeck, Kreisbrandmeister Jonas Ludewig, Feuerwehrreferent Willi Andres (Sechster von links), Kommandant Thomas Lochner (Zwölfter von rechts), Kreisbrandmeister Ralph Morgenroth (Zehnter von rechts) und Kreisbrandinspektor Thomas Habermann (Vierter von rechts) Fotos: Helmut Will

19.06.2017

Region

Retter feiern 125-jähriges Bestehen mit Ehrungen

Beim Gemeindefeuerwehrtag in Losbergsgereuth erhalten verdiente Mitglieder eine Würdigung ihrer Treue zur Wehr. Seit Jahrzehnten stehen sie den Bürgern helfend zur Seite. » mehr

12.06.2017

Region

Leutendorfer haben allen Grund zum Feiern

Beim Dorffest wird die neue Tragkraftspritze der Feuerwehr geweiht. Die Freude darüber ist groß. » mehr

Jeder Handgriff muss sitzen: Mit seiner Mannschaft hat Kreisbrandinspektor Stefan Zapf (links) über viele Jahre hinweg das Sicherheitskonzept für die ICE-Strecke erarbeitet. Das Foto zeigt Rettungskräfte bei einer Übung im Reitersbergtunnel.	Foto: NP-Archiv/Rosenbusch

06.06.2017

Region

Blaulicht-Empfang für ICE-Rettungskräfte

Zehn Jahre beschäftigt die ICE-Strecke schon die Feuerwehr. Ein Dank der Politik ist bislang ausgeblieben. Das holt Innenminister Herrmann am 29. Juli nach. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".