KREISBRANDRÄTE

"Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr" - das Motto der Freiwilligen Feuerwehr Welsberg. Geht es nach einem Coburger Ingenieurbüro, wird sie aufgelöst. Das ist allerdings vom Tisch, sagt Dieter Scherbel, geschäftsleitender Beamter der Gemeinde Itzgrund.	Foto: Frank Wunderatsch

vor 23 Stunden

Coburg

Auflösung von Feuerwehren im Itzgrund vom Tisch

Der Vorentwurf eines Bedarfsplans sorgt für Aufregung. Aus dem Rathaus kommt jetzt Entwarnung. » mehr

09.01.2018

Kronach

Daniel Pöhnlein ist neuer Kommandant

Der Nordhalbener steht künftig an der Spitze der Feuerwehr in der Klöppelgemeinde. Er tritt in große Fußstapfen. » mehr

08.01.2018

Kronach

Frischer Wind bei der Tschirner Wehr

Die Brandschützer gehen mit einem verjüngten Führungsduo ins neue Jahr 2018: Julia Barnickel ist nun Vorsitzende, Michael Schnappauf Kommandant. » mehr

08.01.2018

Kronach

Ein Einsatz, der nicht selbstverständlich ist

In Ludwigsstadt werden Mitglieder der Feuerwehr geehrt. Dabei hebt man auch deren Bedeutung für die Stadt insgesamt hervor. Nicht nur in Sachen Brandbekämpfung. » mehr

Für ihren langjährigen aktiven Dienst bei der Feuerwehr gab es das Ehrenzeichen des Freistaates Bayern.

13.12.2017

Coburg

Jeder Einzelne ein Star

Die Stadt Seßlach ehrt erneut verdiente Bürger. Lob gibt es auch für die Feuerwehrleute, die seit Jahren ihre Freizeit für das Wohl und die Sicherheit der Allgemeinheit opfern. » mehr

Stellvertretender Landrat Oskar Ebert, Bürgermeister Bernhard Ruß, Kreisjugendwart Johannes Krines, Kreisbrandrat Ralf Dressel und Bezirksjugendwart Thomas Grimmer (von links) würdigten die Leistungen der Feuerwehrkameraden für die Jugendarbeit.

21.11.2017

Hassberge

Ehrennadeln für treue Kameraden

Die Jugendfeuerwehr des Landkreises hat im Rahmen eines Ehrennachmittags verdiente Personen ausgezeichnet. Dabei stehen auch die Ehegatten im Fokus. » mehr

05.11.2017

Kronach

Joachim Ranzenberger bleibt im Amt

Bei der Jahresversammlung des Kreisfeuerwehrverbands wird der Kreisbrandrat in seiner Funktion bestätigt. Verdiente Mitglieder erhalten außerdem Ehrungen. » mehr

Tragkraftspritzen wie diese, die bei der ICE-Übung zum Einsatz kam, sind mit Hänger und Traktor auch in schwerstem Gelände einsatzfähig. Foto: Frank Wunderatsch

27.10.2017

Coburg

Kleine Hänger, großes Potenzial

Tragkraftspritzenanhänger sind die kleinen Brüder der schweren Feuerwehrautos. Oft werden sie belächelt. Doch wie wichtig sie sind, zeigt sich bei Einsätzen in schwerem Gelände. » mehr

22.10.2017

Kronach

Ab an die Decke damit!

Ab dem neuen Jahr müssen in allen Wohnungen Rauchmelder angebracht sein. Die kleinen Geräte haben auch schon in Kronach Leben gerettet. » mehr

Junge Männer schauen sich in der "Gafferbox" Fotos an, die bei Unglücksfällen von Schaulustigen aufgenommen wurden. Die Bilder sind schockierend und sollen die Betrachter sensibilisieren, bei Unfällen nicht zu sensationslüsternen Gaffern zu werden. Die Box ist am Samstag, 21. Oktober, von 9 bis 12 Uhr am Froschgrundsee bei Weißenbrunn vorm Wald aufgestellt. Anlass ist eine Einsatzübung auf der 65 Meter hohen ICE-Brücke über das Hochwasserrückhaltebecken, bei der der Zusammenstoß zweier Züge mit Toten und Verletzten angenommen wird. Foto: Thomas Frey

19.10.2017

Coburg

Gaffer in der Box

Immer öfter behindern Schaulustige bei Unfällen die Arbeit von Rettungskräften. Die Landkreis- Feuerwehren reagieren darauf mit einer außergewöhnlichen Aktion. » mehr

Auf der ICE-Brücke über dem Froschgrundsee wird am Samstag, 21. Oktober, ein Zusammenstoß von zwei Zügen simuliert. Die Übung ist als realistisches Szenario angelegt. Ein "Drehbuch" gibt es nicht. Der Einsatz wird so ablaufen, als ob es der Unfall tatsächlich stattgefunden hätte.	Foto: Dr. Otmar Fugmann

11.10.2017

Coburg

Schreckensszenario auf ICE-Brücke

Die Bahn simuliert den Zusammenstoß von zwei Zügen auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke über den Froschgrundsee. Für die Einsatzkräfte ist das eine Herausforderung. » mehr

Breitet sich Rauch im Zimmer aus, gibt ein Rauchmelder frühzeitig Alarm.	Foto: rcfotostock

10.10.2017

Coburg

Ab an die Decke damit!

Am 13. Oktober ist bundesweit der Tag des Rauchmelders. Der Coburger Kreisbrandrat Manfred Lorenz freut sich darüber, dass die Geräte ab Anfang 2018 in allen Wohnhäusern Pflicht sind. » mehr

Seßlachs Bürgermeister Martin Mittag, Kreisbrandmeister Stefan Schoder, Kommandant Wolfgang Brasch und Kreisbrandrat Manfred Lorenz (von links) sind jetzt schon "Feuer und Flamme" wenn es um den ersten Tag der Kinderfeuerwehren geht, der am 23. September in Dietersdorf stattfindet.	Foto: Martin Rebhan

07.09.2017

Coburg

Löschi lädt zur Olympiade

Früh übt sich, wer ein Meister werden will: Am 23. September findet in Dietersdorf der erste Tag der Kinderfeuerwehren statt. Dabei steht vor allem der Spaß im Vordergrund. » mehr

03.08.2017

Oberfranken

Schweigeminute beim Feuerwehr-Zeltlager

Kaum sieben Stunden nach dem Ende des Unfalleinsatzes sind Kreisbrandinspektorin Kerstin Schmidt, Kreisbrandmeister Uwe Meier und Kreisbrandrat Hermann Schreck schon wieder vor Ort - beim Kreisjugendf... » mehr

Mit Stolz ziehen diese beiden Jugendlichen im Zeltlager die Bayernfahne hoch. Fotos: Schmidt

03.08.2017

Region

Spaß, Teamgeist und Kameradschaft

Zum 21. Mal richtet die Kreisjugendfeuerwehr ein Zeltlager aus. An diesem nehmen heuer rund 15 Jugendfeuerwehren aus dem Kreisgebiet teil. » mehr

Mädchen und Jungen von Kinderfeuerwehren aus der Region empfingen Innenminister Joachim Herrmann vor der Goebel-Halle in Rödental.

31.07.2017

Region

Die Hauptlast tragen Ehrenamtliche

Innenminister Joachim Herrmann dankt bei einem Empfang in Rödental den Rettungskräften. Neue Fahrzeuge für Tunnel- Einsätze in Dienst gestellt. » mehr

07.07.2017

Region

Übungsturm nimmt Gestalt an

Die Bauarbeiten am neuen Feuerwehrzentrum schreiten voran. Das jetzt in Fertigteilen angelieferte "Wahrzeichen" wird in den nächsten Wochen komplettiert. » mehr

03.07.2017

Region

Eine knallrote Investition in die Sicherheit

Die Feuerwehr Zeyern düst zum nächsten Einsatz mit einem funkelnagelneuen Tragkraftspritzenfahrzeug. Der Kaufpreis betrug schlappe 148 000 Euro. » mehr

21.06.2017

Region

Neues Feuerwehrgesetz kommt im Frankenwald gut an

Kinder werden besser abgesichert, Ältere stehen länger für ihre Truppe zur Verfügung. Das freut nicht nur den Kreisbrandrat. » mehr

Es ist alter Brauch den längsten Tag und die kürzeste Nacht mit einem Sonnwendfeuer zu feiern. Doch angesichts der hohen Temperaturen könnten die Veranstaltungen am kommenden Wochenende abgesagt werden. Foto: dpa

20.06.2017

Region

Sonnwendfeuer auf der Kippe

Im Landkreis herrscht die zweithöchste Waldbrandstufe. Weil auch in den nächsten Tagen kein Regen in Sicht ist, beraten heute Feuerwehr und Bürgermeister ob der beliebte Brauch stattfinden kann. » mehr

Geehrte und Ehrende beim 125-jährigen Gründungsfest und Gemeindefeuerwehrtag der Gemeinde Rentweinsdorf in Losbergsgereuth mit (von links): Landrat Wilhelm Schneider, Kreisbrandrat Ralf Dressel, Bürgermeister Willi Sendelbeck, Kreisbrandmeister Jonas Ludewig, Feuerwehrreferent Willi Andres (Sechster von links), Kommandant Thomas Lochner (Zwölfter von rechts), Kreisbrandmeister Ralph Morgenroth (Zehnter von rechts) und Kreisbrandinspektor Thomas Habermann (Vierter von rechts) Fotos: Helmut Will

19.06.2017

Region

Retter feiern 125-jähriges Bestehen mit Ehrungen

Beim Gemeindefeuerwehrtag in Losbergsgereuth erhalten verdiente Mitglieder eine Würdigung ihrer Treue zur Wehr. Seit Jahrzehnten stehen sie den Bürgern helfend zur Seite. » mehr

12.06.2017

Region

Leutendorfer haben allen Grund zum Feiern

Beim Dorffest wird die neue Tragkraftspritze der Feuerwehr geweiht. Die Freude darüber ist groß. » mehr

Jeder Handgriff muss sitzen: Mit seiner Mannschaft hat Kreisbrandinspektor Stefan Zapf (links) über viele Jahre hinweg das Sicherheitskonzept für die ICE-Strecke erarbeitet. Das Foto zeigt Rettungskräfte bei einer Übung im Reitersbergtunnel.	Foto: NP-Archiv/Rosenbusch

06.06.2017

Region

Blaulicht-Empfang für ICE-Rettungskräfte

Zehn Jahre beschäftigt die ICE-Strecke schon die Feuerwehr. Ein Dank der Politik ist bislang ausgeblieben. Das holt Innenminister Herrmann am 29. Juli nach. » mehr

28.05.2017

Region

Stolz auf die Feuerwehr

Mit einem imposanten Festzug ging die Jubiläumsfeier in Haig zu Ende. Bürgermeister Detsch war voll des Lobes. » mehr

26.05.2017

Region

Ehrungsreigen eröffnet Haiger Festwochenende

Vorsitzender Bastian Förtsch und Matthias Rauh werden gewürdigt. Auch darüber hinaus gibt es viele treue Seelen im Ort. » mehr

21.05.2017

Region

Mit Feuer und Flamme dabei

Bei der 140-Jahr-Feier der Wickendorfer Wehr kamen auch die Kinder nicht zu kurz: 150 Mädchen und Jungen hatten bei einer besonderen Olympiade mächtig viel Spaß. » mehr

Die Jugendfeuerwehr aus Weidhausen beim Kuppeln eines Saugschlauches

21.05.2017

Region

Feuerwehrnachwuchs beweist sein Können

Beim Leistungsmarsch sind theoretisches Wissen, praktisches Geschick und Schnelligkeit gefragt. Der Kreisbrandrat ist voll es Lobes über die gezeigten Leistungen. » mehr

03.05.2017

Region

Feuerwehrzentrum feiert Richtfest

Nächstes Jahr soll das neue Feuerwehrzentrum in Kronach bezogen werden. Der Rohbau steht, am Mittwoch feierte das Großbau-Projekt Richtfest. » mehr

Architekt Jürgen Kittner übergab mit Bürgermeister Werner Thomas symbolisch den Schlüssel an den Kommandanten Norbert Köhler. Auch der Vorsitzende Eduard Müller nahm den Schlüssel gerne entgegen.

23.04.2017

Region

Ein Schmuckstück für die Sicherheit

3500 Arbeitsstunden haben die Floriansjünger in Herreth investiert. Die Mühe hat sich gelohnt. Jetzt wurde das neue Feuerwehrhaus feierlich in den Dienst gestellt. » mehr

12.04.2017

Region

Feuerwehr setzt auf fundierte Ausbildung

Die Zahl der Aktiven geht im Landkreis langsam aber sicher zurück. Das ist noch kein Problem, könnte jedoch eines werden. Daher will man nun gemeinsam gegensteuern. » mehr

03.04.2017

Region

Gold für einen alten Hasen

Auf die Wehr Küps ist Verlass. Das ist auch das Verdienst von Markus Reischl. Eine besondere Ehre wurde nun dem Kommandanten zuteil. » mehr

21.03.2017

Region

Seit Jahrenzehnten rund um die Uhr im Dienst

Die Feuerwehr Kronach weiß, was sie an ihnen hat. Und so ehrt man treue und verdiente Mitglieder. Und auch der Freistaat sagt Danke. » mehr

Kreisbrandrat Manfred Lorenz (rechts) ehrte bei der Frühjahrstagung der Kommandanten der 99 Freiwilligen und Werkfeuerwehren im Landkreis Coburg verdiente Feuerwehrleute und sprach Beförderungen aus (von links): Stefan Zapf, Reinhard Hartung, Matthias Langguth, Landrat Michael Busch, Helmut Halboth, Johannes Kempinski, Manfred Groß, Stefan Püls, Detlef Schoder und Markus Mönch, Bürgermeister der Gemeinde Weidhausen.	Foto: Braunschmidt

20.03.2017

Region

Landrat will Steuererleichterung für Retter

Kreisbrandrat Manfred Lorenz zeichnet bei der Kommandantentagung verdiente Feuerwehrleute aus. Zudem spricht er Beförderungen aus. » mehr

Die Ausbildung im ICE-Tunnel bei Oberwohlsbach hat gezeigt, welche Anforderungen auf Rettungskräfte zukommen, sollte es zu einem Unfall auf der Bahn-Neubaustrecke durch das Coburger Land kommen. Kreisbrandrat Manfred Lorenz und Landrat Michael Busch sprechen von einer Belastung, die die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer an eine Grenze führt. Lorenz kritisiert, die Feuerwehren fühlten sich in weiten Teilen des Projekts ICE von Landes- und Bundespolitikern alleine gelassen. Foto: Henning Rosenbusch

19.03.2017

Region

Feuerwehr fühlt sich allein gelassen

Die Verantwortung für mögliche Rettungseinsätze auf der ICE-Strecke verlangt Ehrenamtlichen alles ab. Von der Landes- und Bundespolitik fordern sie mehr Unterstützung. » mehr

Fundiertes Wissen in Theorie und Praxis, engagiertes Vorgehen im Einsatz und ein positives Auftreten in der Öffentlichkeit zeichne die Frauen und Männer aus, die in den Feuerwehren des Coburger Landes Dienst tun, sagt Kreisbrandrat Manfred Lorenz. Sie seien weder Ritter noch Helden noch Firefighter, wie man sie aus amerikanischen Filmen kennt.

19.03.2017

Region

Weder Ritter noch Helden

Der Kreisbrandrat warnt davor, Feuerwehrleute zu glorifizieren. Er fordert aber Anerkennung für ihren Dienst ein. » mehr

Die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Schorkendorf-Eicha war Anlass für Ehrungen, Auszeichnungen und Beförderungen. Foto: Lothar Weidner

20.02.2017

Region

Mitte des Jahres kommt ein neues Fahrzeug

Schorkendorf - Selbst für die Beseitigung von Wespennestern und anderen Insekten ist die Feuerwehr zuständig. » mehr

Ehrungen standen bei der Feuerwehr Neues an den Eichen an:. Im Bild (von links): Vorsitzender Elmar Schramm, Kommandant Stefan Hengel, Klaus Fischer, Bürgermeister Udo Siegel, Alexander Müller, Kreisbrandmeister Bernd Schultheiß und Kreisbrandrat Manfred Lorenz.

13.02.2017

Region

Auch für den Einsatz an der ICE-Strecke gerüstet

Neuses/E. - Zu sieben Übungen ist vergangenen Jahr die Feuerwehr Neuses an den Eichen ausgerückt. Sie fanden jeweils mit den 29 Aktiven statt. » mehr

13.02.2017

Region

Das Festzelt in L ist bereits bestellt

Die Feuerwehr Mitwitz ist gut gerüstet. Das gilt nicht nur für Einsätze, sondern soll auch für das große Jubiläum im Jahr 2018 so sein. Bei der Hauptversammlung ehrt man zudem zahlreiche Mitglieder. » mehr

Diese Schilder sind in Treppenhäusern zu finden. Sie sollen darauf hinweisen, dass Fluchtwege freizuhalten sind. Leider werden sie oft ignoriert und die Rettungswege zugestellt. Foto: Peter Tischer

01.02.2017

Region

Die Treppenhaus-Falle

Wenn es in Gebäuden brennt, sind die Auf- und Abgänge der erste Rettungsweg. Allzu oft sind sie freilich zugestellt. Zum Ärger der Feuerwehr. » mehr

30.01.2017

Region

Eine unentbehrliche Stütze

Thomas Kräußling von der Feuerwehr Birnbaum erhält eine besondere Ehrung. Der Kreisbrandrat verleiht ihm für seine Verdienste das Ehrenkreuz in Silber. » mehr

20.01.2017

Region

Ehrung für den Kreisbrandrat

Neukenroth - Ehrungen für 25 und 40 Jahre aktiven Dienst bei der Feuerwehr Neukenroth haben kürzlich im Mittelpunkt der Hauptversammung gestanden. » mehr

16.01.2017

Region

Arbeitsreiches Jahr für die Brandschützer

Im abgelaufenen Jahr stehen 40 Einsätze zu Buche. Landrat und Kreisbrandrat loben die Feuerwehr Nordhalben. » mehr

IBei Meeder zieht ein Traktor einen Pkw aus dem Graben.

13.01.2017

Region

"Egon" blockiert die A 73

Während Coburger Land und der Raum Lichtenfels relativ glimpflich davon kommen, geht auf der Autobahn nach Suhl nichts mehr. Auf den Landstraßen ist es nicht viel besser. » mehr

Mit vereinten Kräften: Gemeinschaftsaktion bei Ahlstadt.

Aktualisiert am 13.01.2017

Region

"Egon" blockiert die A 73

Während Coburger Land und der Raum Lichtenfels relativ glimpflich davon kommen, geht auf der Autobahn nach Suhl nichts mehr. Auf den Landstraßen ist es nicht viel besser. » mehr

12.01.2017

Region

Jeder dritte Neuseser ist bei der Feuerwehr

Die Truppe im Sonnefelder Ortsteil stemmt sich gegen den allgemeinen Fusionstrend. Und das tut sie äußerst erfolgreich. » mehr

12.01.2017

Region

Eine kleine Truppe mit viel Erfahrung

Auf die Heinersberger Wehr ist Verlass. Um auch in Zukunft für den Ernstfall bestens gerüstet zu sein, muss aber auch die Ausrüstung auf dem neuesten Stand sein. » mehr

Gleich mehrere Wehren rückten an um das Feuer, das auf ein Gartenhaus übergriffen hatte, zu löschen.	Foto: Steffen Ittig

10.01.2017

Region

Wenn gar nichts mehr geht

Beim Feuer am Freitag in Unterlauter wird die Zufahrt zum gesamten Wohngebiet gesperrt. Denn anfangs geht man von einem Großbrand aus. » mehr

10.01.2017

Region

Zahl der Mitglieder steigt auf 161

Die Tschirner Feuerwehr kann sich über Zuwachs freuen. Jetzt warten neue Aufgaben. Zum Beispiel im Hinblick auf den Atemschutz und den Posten des Vorsitzenden. » mehr

Die Feuerwehr Neida ehrte verdiente Mitglieder anlässlich ihrer Adventsfeier. Im Bild (von links): Bürgermeister Bernd Höfer, Kreisbrandmeister Manfred Brückner, Dietmar Ehrlicher, Dittmar Resch, Udo Karl, Edgar Schelhorn, Wolfgang Ehrlicher, Manfred Hofmann, Kreisbrandrat Manfred Lorenz, Heyo Renner und Landrat Michael Busch.

19.12.2016

Region

Gold prangt gleich an zwei Revers

Neida - Der Adventsabend der Feuerwehr Neida hat den würdigen Rahmen gebildet, um verdienten Kameraden zu danken. » mehr

Der diesjährige Baukulturpreis ging an Petra Patutschnik-Funke und Hans-Jürgen Patutschnik. Mit im Bild Bürgermeister Martin Mittag (links).

14.12.2016

Region

Seßlachs ausgezeichnete Vorbilder

Die Stadt ehrt alljährlich Bürger und Bürgerinnen, die sich um das Gemeinwohl verdient gemacht haben. Diesmal erhalten auch 15 Feuerwehrmänner eine Auszeichnung. » mehr

Viele THW-Helfer des Ortsverbandes Haßfurt wurden mit dem Fluthelfer-Abzeichen und drei für langjährigen aktiven Dienst ausgezeichnet.

12.12.2016

Region

Die gegenseitige Hilfe nutzt allen

Das Technische Hilfswerk lobt die Feuerwehren für die Zusammenarbeit. Umgekehrt dankt die Wehr für die Unterstützung. » mehr

Die langjährigen Feuerwehrleute wurden von Oberbürgermeister Frank Rebhan (Zweiter von links), Kreisbrandrat Manfred Lorenz (rechts), stellvertretendem Landrat Rainer Mattern (Sechster von rechts) sowie Stadtbrandinspektor Stefan Köhler (links), Kreisbrandinspektor Stefan Zapf (3.v.l.) und Stadtbrandmeister Andreas Steller (Fünfter von rechts) und Landtagsabgeordneten Jürgen W. Heike (Zweiter von rechts) ausgezeichnet. Foto: Tischer

28.11.2016

Region

Acht ausgezeichnete Helden

Sie sind rund um die Uhr abrufbereit und setzen ihr Leben für andere aufs Spiel. Beim Feuerwehr- Ehrungstag würdigt man einmal mehr das hohe Engagement der Aktiven. » mehr

^