Lade Login-Box.

KREISLAUFWIRTSCHAFTS- UND ABFALLGESETZ

Rücksendung

06.08.2019

Wirtschaft

Schulze will «Obhutspflicht» gegen Vernichtung von Waren

Dass neue Hosen, Uhren oder Schuhe vernichtet werden, geht der Umweltministerin gegen den Strich - denn es trägt zum Verbrauch wertvoller Ressourcen bei. Svenja Schulze will Händler in die Pflicht neh... » mehr

Paketbote

11.06.2019

Wirtschaft

Umweltministerium erstellt Regeln zur Neuwaren-Vernichtung

Das Bundesumweltministerium will per Gesetz die Vernichtung zurückgegebener Neuwaren etwa durch Online-Händler einschränken. » mehr

06.08.2019

Schlaglichter

Schulze will Vernichtung von Waren einschränken

Bundesumweltministerin Svenja Schulze will die Vernichtung neuwertiger Waren unter anderem im Onlinehandel über neue Pflichten für die Verkäufer eindämmen. Diese sollen über eine «Obhutspflicht» angew... » mehr

05.09.2016

Coburg

Mann fährt Kühlschrank in den Wald

Weismain - Am Samstag hat ein Zeuge beobachtet, wie ein 51-Jähriger am Wertstoffhof in Altenkunstadt vergeblich versuchte, einen Kühlschrank zu entsorgen. » mehr

15.06.2016

Kronach

Müllgebühren bleiben vorerst stabil

Gute Nachrichten für die Bürger im Kreis Kronach: Trotz höherer Kosten bei der Verbrennung müssen sie nicht tiefer für die Abfallentsorgung in die Tasche greifen. » mehr

Mäc Härder

18.04.2016

Coburg

Mäc Härder tritt im Stadtschloss Lichtenfels auf

Lichtenfels - Wird er sich wieder mal Markus Söder vornehmen? Man weiß es nicht, aber der bayerische Heimatminister in Diensten der CSU hat es auf jeden Fall schon öfter in » mehr

Speisereste können ab 1. April in den Wertstoffhöfen entsorgt werden. Foto: Peter Steffen

29.03.2016

Lichtenfels

Aus Biomüll Energie gewinnen

Kreis Lichtenfels - Wer seine Küchen- und Speiseabfälle nicht » mehr

Landrat Christian Meißner (links) und Bürgermeister Helmut Fischer (rechts) nehmen die erste Sammeltonne für Speiseabfälle am Wertstoffhof in Michelau in Betrieb. Wertstoffhofaufsicht Gerhard Jakob (Mitte) ist künftig auch für die Entsorgung der Küchen- und Speiseabfälle zuständig. Foto: Landratsamt Lichtenfels

26.03.2016

Lichtenfels

Kompostierung startet zum 1. April

Alle acht Wertstoffhöfe nehmen Küchen- und Speisereste aus Privathaushalten an. Die Entsorgung per Restmülltonne ist weiterhin zulässig. » mehr

In diesem Container sollten nur Grababfälle eingeworfen werden.

08.02.2015

Hassberge

"Das ist eine Riesensauerei!"

In Ebern haben Bürger zum wiederholten Mal ihren Hausmüll in die Friedhofscontainer entsorgt. Das ist verboten und kann bestraft werden. Einem der Übeltäter ist Mario Winkelmann vom Bauhof auf die Sch... » mehr

Bundesweit sind solche Tonnen bereits im Einsatz. 	Foto: dpa

20.01.2015

Coburg

Gutachten prüft Biotonne

Seit dem 1. Januar müssen Bioabfälle eigentlich getrennt werden. Die dafür notwendige Tonne gibt es in Coburg nicht. Ein Gutachten soll jetzt klären, ob die Regelung überhaupt umgesetzt werden muss. » mehr

7000 Kubikmeter fasst der Fermenter (links) der groß dimensionierten Bioabfallvergärungsanlage. Die Biomüllannahme erfolgt in einer großen, geschlossenen Halle (rechts). Hier werden die angelieferten Bioabfälle auch gleich aufwendig sortiert: Störstoffe wie Blech, Plastik und Glas werden dabei von den biogenen Stoffen getrennt. 	Fotos: Michael Giegold

11.10.2014

Wirtschaft

Pilotprojekt vor der Vollendung

Deutschlandweit ist die Bioabfall-Vergärungsanlage Hochfranken einzigartig. Noch. Eine gesetzliche Vorgabe wird das wohl ändern. Darauf hoffen die Initiatoren der Anlage, die gerade vor den Toren der ... » mehr

In vielen Kommunen bereits im Einsatz: Ob sich zu den im Landkreis etablierten grauen, grünen und gelben Müllkübeln noch die braune Tonne gesellt, entscheidet sich im kommenden Frühjahr.

23.12.2013

Coburg

Bio-Tonne auf dem Prüfstand

Der Gesetzgeber verschärft von 2015 die Regeln bei der Abfalltrennung. Ob deshalb im Landkreis die braune Tonne eingeführt wird, ist noch nicht klar. Denn bei der Umsetzung haben die Kommunen Handlung... » mehr

31.01.2013

Lichtenfels

Vom Pilgerweg ins Fundamt

Lichtenfels - Am Dienstagnachmittag wurde bei der Polizei ein grünes Fahrrad gemeldet, das seit geraumer Zeit am Pilgerweg steht. Nachdem das Rad nicht als gestohlen gemeldet war, wurde es dem Bauhof ... » mehr

Für die Kinder sind die Zeiten wieder vorbei, an denen sie ungestört auf der neuen Asphaltdecke ihren Runden drehen konnten.

24.08.2012

Lichtenfels

Der Verkehr kann wieder ungehindert fließen

Die Sanierungsarbeiten am Kronacher Tor in Burgkunstadt sind termingerecht abgeschlossen. » mehr

^