Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

KULTURWISSENSCHAFTLER

Bikinimuseum

03.07.2020

Boulevard

Der Bikini ist museumsreif

Viel nackte Haut und wenig Stoff: Der Bikini sorgt 1946 für einen gesellschaftlichen Eklat. Heute steht der Zweiteiler rund um den Globus für Strandvergnügen und modische Selbstbestimmung der Frau. Um... » mehr

"Der Statt Wappen", 1626 SSC 1249

02.07.2020

Coburg

Jede Zeit hatte ihren Mohren

Coburg - Seit fast 700 Jahren ist der heilige Mauritius der Stadtpatron Coburgs - und spielt eine wichtige Rolle im Alltag der Bürger. » mehr

Der Tod tanzt mit in den farbenfrohen Allegorien des Tarot. Unter den zahlreichen Varianten gibt es seit Kurzem ein Karten-Set made in Coburg: Das Vaida-Tarot.

28.08.2020

Coburg

Das Spiel mit dem Schicksal

Farbensatt und doch morbide: Alena Vaidas Tarot-Karten locken in eine faszinierende Bilderwelt. An Hellseherei glaubt die junge Künstlerin aus Coburg dennoch nicht. » mehr

Venezianische Masken

31.03.2020

Reisetourismus

Was uns Souvenirs in Corona-Zeiten bedeuten

Was bleibt uns vom Reisen in Zeiten von Corona? Zumindest die Souvenirs aus vergangenen Urlauben. Zeit für eine Würdigung. » mehr

Elefantenhosen

28.01.2020

Lifestyle & Mode

Warum tragen Touristen Elefantenhosen?

Es gibt ein Stück Stoff, an dem man Touristen in Asien schon von weitem erkennt: Elefantenhosen. Was hat es mit ihnen auf sich? » mehr

Zellartige Strukturen entstehen auf den Glasgefäßen nach einem langen, intensiven Schaffensprozess, dessen Ziel am Anfang feststeht. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

30.08.2019

NP

Dionysisches Ringen mit dem Werkstoff Glas

Im Museum für Glaskunst in Lauscha sind Kunstwerke von Hartmut Bechmann aus Ernstthal zu sehen. Darunter sind Stücke, die bisher kaum jemand zu Gesicht bekommen hat. » mehr

Wuchtige Heimat-Darstellung im Umfeld traditionsreicher Heimatkunde: Der "Donaustauf" ist ein Hingucker im Eberner Heimatmuseum. Foto: Kaufmann

24.07.2019

Region

Eberner Kunst geht wieder fremd

Das Eberner Heimatmuseum beteiligt sich auch in diesem Jahr an einem sehenswerten Tauschgeschäft:Museen in Unterfranken leihen sich gegenseitig Exponate aus. » mehr

Bootshaus

19.07.2019

Deutschland & Welt

Deutschlands Nightlife: Ist Köln das neue Berlin?

Bootshaus statt Berghain - ein Fachmagazin kürte dieses Jahr einen Kölner Club zum besten des Landes. Berlin hatte das Nachsehen. Das lässt die Frage aufkommen, wie es eigentlich ums deutsche Nachtleb... » mehr

27.06.2019

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2019: 27. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 27. Juni 2019: » mehr

12.06.2019

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2019: 12. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 12. Juni 2019: » mehr

Salzstangen-Auflauf als Internet-Hit

17.01.2019

Ernährung

Das Phänomen der Foodblogs

Die einen veröffentlichen vegane Köstlichkeiten, die anderen die absurdesten Rezepte, die das Netz zu bieten hat: Mit Foodblogs kann man nicht nur auf fremde Teller blicken, sondern auch auf die Gesel... » mehr

Aleida Assmann

06.01.2019

Deutschland & Welt

Aleida Assmann will Debatte um Nationsbegriff

Die Kulturwissenschaftlerin und Autorin stellt viele Fragen und sorgt sich. Ihrer Ansicht nach sei eine Demokratien kein Bollwerk gegen autoritäre Bewegungen. » mehr

26.10.2018

NP

"Freie Uni" blickt nach rechts

Die "Freie Uni Coburg" des Vereins Alternative Kultur e.V. startet heute in der Hinteren Kreuzgasse 3 in das Winterprogramm mit einem Vortrag zur "Neuen Rechten". » mehr

Forscherpaar Assmann

14.10.2018

Deutschland & Welt

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels für Ehepaar Assmann

Über das kulturelle Gedächtnis von Gesellschaften haben die Wissenschaftler Aleida und Jan Assmann geforscht - und dafür den Friedenspreis erhalten. In der Frankfurter Paulskirche nehmen sie eindeutig... » mehr

Was Blicke verraten

15.06.2017

dpa

Wenn Fragen zum Stocken führen: Wie man Lügen erkennen kann

Lügen ist keine gute Eigenschaft. Oft erkennen Menschen nicht einmal, dass sie gerade belogen werden. Um Schwindler leichter überführen zu können, gibt es aber ein paar Tricks. » mehr

Mühevolle Handarbeit: Zwickauer Stadtarchiv digitalisiert

01.04.2017

NP

Mühevolle Handarbeit - Stadtarchiv digitalisiert Hans-Sachs-Nachlass

Forscher auf der ganzen Welt sollen auf das Werk des Meistersingers zugreifen können. Einfach einscannen und fertig ist der digitale Hans Sachs - so einfach läuft es im Zwickauer Stadtarchiv aber nich... » mehr

Die Werke, die beim Kurs entstehen, werden anschließend ausgestellt.

11.08.2016

Region

Kreative Abenteuerreise

Bei der Ferienkunstwoche des Mehrgenerationenhauses Haßfurt sind heuer auch Flüchtlingskinder mit dabei. Kunst und Kultur sollen so zur Integration beitragen. » mehr

Im Rahmen des Projekts "Zusammenhalt fördern, Integration stärken" fand das Sprachcafé des Mehrgenerationenhauses statt. Foto: René Ruprecht

10.08.2016

Region

Kreative Abenteuerreise

Bei der Ferienkunstwoche des Mehrgenerationenhauses Haßfurt sind heuer auch Flüchtlingskinder mit dabei. Kunst und Kultur sollen so zur Integration beitragen. » mehr

Nachdem im Juni Leben und Steinhaueraktionen den "Kellerbruch" erfüllten, ist es hier vorerst wieder still geworden.

23.10.2015

Region

Erlebnis oder Museum - oder beides?

Die Arbeitsgruppe "Erlebniswelt Fränkischer Sandstein" trifft sich, um ein Antragskonzept für die "Leader-Förderung" zu erarbeiten. Denn für welche Idee auch immer - es ist Geld nötig. » mehr

Die Tirschenreuther Architekten Christian und Peter Brückner (rechts) freuen sich, ihre Idee einer Gedenkstätte für die Opfer des Olympia-Attentats 1972 in München umzusetzen. 	 Foto: Wilfried Dechau

07.04.2015

Oberfranken

Die Last auf den Schultern der Opfer

Die beiden Oberpfälzer Architekten Peter und Christian Brückner bauen den Erinnerungsort an das Olympia-Attentat 1972 in München. Noch läuft die Suche nach einem neuen Standort. » mehr

Die Tirschenreuther Architekten Christian und Peter Brückner (rechts) freuen sich, ihre Idee einer Gedenkstätte für die Opfer des Olympia-Attentats 1972 in München umzusetzen. 	 Foto: Wilfried Dechau

02.04.2015

NP

Die Last auf den Schultern der Opfer

Die beiden Oberpfälzer Architekten Peter und Christian Brückner bauen den Erinnerungsort an das Olympia-Attentat 1972 in München. Noch läuft die Suche nach einem neuen Standort. » mehr

nplif_ste postkarten Der Mann im Kreis hat es seiner Enkelin angetan: Susanne Zahn ging auf Tauchfahrt in das Seelenleben ihres Uropas Georg. 	Foto: Markus Häggberg

15.03.2015

Region

Krieg und Leben auf Postkarten

Susanne Zahn versucht, das Schicksal und die Gedanken ihres Unnersdorfer Urgroßvaters zu ergründen. Als Hilfsmittel dafür hat sie nur ein Postkartenalbum aus der Zeit um den Ersten Weltkrieg. » mehr

Aus dem Fenster und von dem Balkon oben links hat Richard Wagner in den Frühjahrs- und Sommermonaten 1872 täglich auf den Park Fantaisie in Donndorf geblickt. 	Fotos: Fuchs

20.08.2012

Oberfranken

Das Glück des Genies im Pfauenpark

Richard Wagner und seine Familie verbrachten fünf Monate in Schloss Fantaisie in Donndorf. Die Zukunft des Komponisten- Zimmers ist ungewiss. » mehr

Filigrane Exponate machen die Musik.	Fotos: Frank Wunderatsch

10.05.2012

Region

2000 Exponate aus aller Welt

Das Coburger Puppenmuseum feiert seinen 25. Geburtstag. Es erfreut sich der größten Sammlung Europas. Für das Jubiläumsjahr sind viele Aktionen geplant. » mehr

np_co_am_gloeckl_zitzmann_11

15.03.2010

Region

Coburger baute Fußball-Akademie mit auf

"Es gibt Leute, die denken Fußball ist eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist." (Bill Shankly, ehemaliger Meis... » mehr

^