Lade Login-Box.

LANDWIRTE UND BAUERN

Käserei investiert 55 Millionen Euro

19.08.2019

Wirtschaft

Käserei investiert 55 Millionen Euro

Das Bayreuther Unternehmen baut eine hochmoderne Produktion. Das Vorhaben ist ein Meilenstein in der Bayernland-Geschichte. » mehr

Dürrehilfe an Bauern

19.08.2019

Wirtschaft

Rund 228 Millionen Euro Dürrehilfe an Bauern ausgezahlt

Angesichts anhaltender Trockenheit und verdorrter Äcker verkündeten Bund und Länder vor einem Jahr Unterstützung für Höfe in akuter Bedrängnis - kurz vor dem Ende der Auszahlungsfrist liegt eine Bilan... » mehr

20.08.2019

Kronach

Tschirn lässt's wieder tuckern

Freunde alter Traktoren kommen am Wochenende auf ihre Kosten. Beim großen Schleppertreffen wird auch gezeigt, wie früher Landwirte ihre Felder bestellten. » mehr

Der Walsdorfer Landwirt Stefan Faatz und Bäckermeister Michael Oppel im Feld mit dem "Wasserschutzweizen", der bald geerntet wird.

18.08.2019

Hassberge

Natürlich eine gute Idee

Für das "Wasserschutzbrot" verzichten Landwirte beim Weizen auf die letzte Düngung. Das soll das Nitrat im Grundwasser senken. In den Haßbergen beteiligt sich Bäcker Michael Oppel am Projekt. » mehr

17.08.2019

Bayern

Frau wird bei Zusammenstoß von Traktor geschleudert: tot

Eine 59-Jährige ist beim Zusammenprall mit einem Auto im Landkreis Main-Spessart von einem Traktor geschleudert worden und gestorben. Retter hatten die Frau nach dem Unfall bei Fellen zunächst in ein ... » mehr

Michaela Kaniber (CSU)

Aktualisiert vor 8 Stunden

Bayern

Kaniber: Viehhaltungsförderung mehr an Tierwohl ausrichten

Milch gilt als gesund - doch die von Milchkühen produzierte Gülle wird zum Umweltproblem, wenn im Übermaß gedüngt wird. Die Landwirtschaftsministerin will dem vorbeugen. » mehr

Künast kritisiert Klöckner-Pläne

16.08.2019

Wirtschaft

Tierwohl-Logo soll zweimal im Jahr kontrolliert werden

Die Regierung arbeitet schon länger an einem Siegel, das Verbrauchern höhere Standards etwa beim Platz im Stall anzeigen soll. Doch noch immer schwelt Streit. Und wie sollen die Vorgaben überwacht wer... » mehr

16.08.2019

Bayern

Allgäuer Landräte fordern mehr Personal für Veterinärämter

Im Tierschutz-Skandal um mehrere Bauern im Allgäu haben sich nun vier Landräte an den bayerischen Umweltminister Thorsten Glauber (Freie Wähler) gewandt und mehr Personal für die Veterinärämter geford... » mehr

Gute Miene zum bösen Spiel: Heimische Landwirte fühlen sich nicht erst seit der Klimadebatte von der Politik verschaukelt. Beim BBV-Sommergespräch im Offenlaufstall von Kai Renner (Mitte) wiesen stellvertretender Kreisobmann Wolfgang Schultheiß, Kreisgeschäftsführer Hans-Jürgen Rebelein, Kreisbäuerin Heidi Bauersachs und Kreisobmann Martin Flohrschütz (von links) Schuldzuweisungen zurück: "Wir setzen um, was uns die Politik vorgibt."

09.08.2019

Coburg

Bauern hadern mit der Politik

Einerseits soll weniger Fleisch verzehrt werden, andererseits ist der Weg für höhere Importe frei. Das ist nicht der einzige Widerspruch, den heimische Landwirte beklagen. » mehr

08.08.2019

Schlaglichter

Kipping will Bauern für Aufforstung gewinnen

Linke-Chefin Katja Kipping will angesichts großer Waldschäden Landwirte dafür gewinnen, bei der Wiederaufforstung mitzuhelfen. Die Idee sei, «dass Bauern nach der Ernte ihre frei werdende Arbeitskraft... » mehr

07.08.2019

Schlaglichter

Streit über höhere Fleischsteuern für bessere Tierhaltung

Angesichts von Billigpreisen für Fleisch in vielen Supermärkten ist Streit über mögliche höhere Steuern entbrannt. Nach Tierschützern zeigten sich mehrere Agrarpolitiker offen dafür. Der Grünen-Expert... » mehr

Höhere Mehrwertsteuer auf Fleisch

07.08.2019

Hintergründe

Was brächte ein Steuer-Aufschlag beim Schnitzel?

In der Grillsaison ist es eine heiße Frage: Sollte Fleisch teurer werden? Fachpolitiker denken laut über höhere Steuern nach, um zu einer nachhaltigeren Tierhaltung zu kommen. Hätte das Chancen? » mehr

07.08.2019

Schlaglichter

Bauernverband gegen Fleischsteuer

Der Deutsche Bauernverband lehnt eine Fleischsteuer ab. «Nicht der Fiskus, sondern die Landwirte brauchen Mittel und Unterstützung für eine Weiterentwicklung der Tierhaltung», teilte Generalsekretär B... » mehr

06.08.2019

Kronach

Die Ehrenrettung der Kuh

Das Rind als Klima-Killer? Stimmt so nicht, sagen zwei Experten. Sie meinen: Bei artgerechter Haltung helfen diese Tiere sogar, das Klima zu schützen. » mehr

Voll klimatisiert und vor Staub und Hitze geschützt können die Fahrer auf dem Mähdrescher sitzen. Fotos: Helmut Will

05.08.2019

Hassberge

Mit neun Jahren erwachte das Interesse

Großvater, Vater und Sohn: Familie Paulus führt seit 50 Jahren ein Lohndrusch-Unternehmen bei Ebern. Seit der Gründung im Jahr 1969 hat sich viel verändert. » mehr

Rindfleisch Made in USA

03.08.2019

Brennpunkte

Rindfleisch-Abkommen der EU mit den USA umstritten

Kann die EU ihren Bürgern vorschreiben, mehr Rindfleisch aus den USA zu essen? Auf den ersten Blick wirkt der jüngste Handelsdeal der beiden Wirtschaftsmächte so. Tatsächlich dürften die Auswirkungen ... » mehr

03.08.2019

Schlaglichter

Bauernverband kritisiert EU-Rindfleisch-Abkommen mit den USA

Bauernpräsident Joachim Rukwied hat das Rindfleisch-Abkommen zwischen der EU und den USA kritisiert. «Ob Mercosur oder das Abkommen mit den USA - die EU macht zunehmend Zugeständnisse zu Lasten der eu... » mehr

Mit dabei bei der Schleppertour in Ottowind - Von Links: Martin Böhm, Heidi Bauersachs, Thomas Licht , Hans-Jürgen Rebelein, Rolf Rosenbauer, Harald Weber, Andre Maslow, Frank Reisenweber und Susanne Bosecker.	Foto: Andreas Wolfger

31.07.2019

Coburg

Coburgs Bauern zeigen ihre Blühwiesen

Bis 2030 soll es in Bayern 30 Prozent Öko-Anbau geben. Dies macht vielen Landwirten Angst. Nun zeigen sie, wie viel sie bereits für die Natur tun. » mehr

Getreideernte

31.07.2019

Wirtschaft

Bauern rechnen wegen Hitze mit schlechterer Getreideernte

Den Bauern ist auch in diesem Jahr ein Teil ihrer Einnahmen am Halm verdorrt. Die Weizenernte fiel wie schon 2018 eher bescheiden aus - allerdings nicht überall. » mehr

Landwirt und BBV-Kreisvorstandsmitglied Dieter Reisenweber demonstrierte die Bedeutung des Wiesenknopfes für die Artenvielfalt hier 1. Bürgermeister Helmut Dietz, Sophia Rau und BBV-Kreisobmann Klaus Merkel (von rechts).

30.07.2019

Hassberge

"Schützen und Nützen" auch im Itzgrund

Der Bauernverband wirbt um Sympathie und Verständnis: Bei einer "Schleppertour" wollen die Landwirte zeigen, dass sie schon jetzt viel für die Artenvielfalt tun. » mehr

28.07.2019

Schlaglichter

«Bei 40 Grad geht wenig» - Hitzeflaute in Geschäften

Die jüngste Hitzewelle bekommen nicht nur die Bauern zu spüren. Auch ein Teil der Einzelhändler gehört zu den Leidtragenden der hohen Temperaturen. In Supermärkten und Discountern herrscht Flaute, wen... » mehr

Feuerwehr

27.07.2019

Coburg

Landkreis Coburg: Traktor-Anhänger und Ballenpresse in Flammen

Am Freitagnachmittag entzünden sich auf einem Traktor-Anhänger in Seßlach Strohballen. Am Abend fängt eine Ballenpresse bei Watzendorf Feuer. » mehr

Nach den Vorwürfen der Tierquälerei sollen Großbetriebe wie der in Bad Grönenbach stärker kontrolliert werden.	Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

25.07.2019

Oberfranken

Mehr Kontrollen in Großbetrieben

Mehr Personal und neue Zuständigkeiten: Der Verbraucherschutzminister reagiert auf den Tierquälerei-Skandal im Allgäu. » mehr

24.07.2019

Deutschland & Welt

Blitze töten mindestens 39 Menschen im Osten Indiens

Blitze haben mindestens 39 Menschen im ostindischen Bundesstaat Bihar getötet. Viele der Todesopfer seien Bauern oder Obdachlose, die sich im Freien aufgehalten hätten, sagte ein Mitarbeiter des Katas... » mehr

Es blüht und blüht und blüht

18.07.2019

Region

Es blüht und blüht und blüht

Sonnenblumen, Malven, Leinöl, Luzerne und viel mehr: Landwirte bringen im Coburger Land spezielle Blühmischungen aus. Davon profitieren nicht nur Rebhühner. » mehr

Zarte Pflänzchen haben im Moment ein besonders hartes Leben. Die Böden sind total ausgetrocknet.

17.07.2019

Region

Es ist viel zu trocken in und um Coburg

Landwirte gehen von ähnlichen Verlusten aus wie im Hitzesommer 2018. Der Grundwasserpegel fällt immer weiter. Zum Glück gibt es im Landkreis 13 Tiefbrunnen. » mehr

Wildblumenprojekt auf Fehmarn

16.07.2019

Reisetourismus

Initiative auf Fehmarn für Radwege und Blühstreifen

Radfahrern auf der Ostseeinsel Fehmarn bietet sich ein farbenprächtiges Bild. Neben den Radwegen ziehen sich Streifen mit bunte Wildblumen hin. Die Idee zu beidem hatte der Landwirt Peter Haltermann. » mehr

Insekten auf der Wiese

15.07.2019

Deutschland & Welt

Forscher wollen insektenfreundlichere Kuhweiden entwickeln

Beim Futteranbau für Kühe achten Landwirte in der Regel nicht darauf, ob ihre Wiesen insektenfreundlich sind. Forscher aus Oldenburg wollen das ändern und zudem zeigen, wie Naturschutz ohne Ertragsein... » mehr

15.07.2019

Deutschland & Welt

Kommunen verbieten zunehmend Glyphosat auf Pachtflächen

Viele deutsche Städte verzichten teils schon seit Jahren bei der Unkrautvernichtung auf ihren Grünflächen auf das umstrittene Pflanzenschutzmittel Glyphosat. Anders sah es lange bei den von Kommunen v... » mehr

Niklas Sebald führte durch den landwirtschaftlichen Lehrpfad, den er entlang des Kutschweges in der Gemeinde angelegt hat. Fotos: Arnold

14.07.2019

Region

Laufend lernen

Im Gemeindebereich Ahorn entsteht ein landwirtschaftlicher Lehrpfad. Verständnis wecken für die Belange der Bauern ist das Ziel. » mehr

Stadtfarm

11.07.2019

Ernährung

Sind Stadtfarmen ein Zukunftsmodell?

Kartoffeln vom Land legen lange Wege zurück, bis sie in der Stadt landen. Das geht auf Kosten von Frische und Nachhaltigkeit. Urbane Landwirte züchten und ernten deshalb direkt in der Stadt. Manchmal ... » mehr

Michael Schmidt geht gern auf die Jagd, beruflich konstruiert der Ingenieur Sondermaschinen. Beides hat er miteinander verbunden und einen mobilen Jägerstand entworfen, der sich mit wenigen Handgriffen auf- und abbauen und auf einem Autoanhänger transportieren lässt.	Foto: Andreas Harbach

10.07.2019

FP/NP

Mit dem mobilen Hochsitz auf der Pirsch

Ein Weidmann aus Heinersreuth hat einen mehr als sechs Meter hohen "Jägerstand to go" gebaut. Die transportable Lösung ist nicht nur für die Jagd geeignet. » mehr

09.07.2019

Region

Wo die Siebe ganze Arbeit leisten

Der Unterrodacher Biolandwirt Peter Heller hat eine spezielle Anlage zum Reinigen entwickelt. Etwa für Spezialkulturen. Die Trockenheit macht aber auch ihm zu schaffen. » mehr

Alte Getreidesorten

08.07.2019

Deutschland & Welt

3000 Brötchen für die Wissenschaft

Die Nachfrage nach ursprünglichen Getreidesorten wächst. Aber es fehlt derzeit nicht nur an Masse, sondern auch an Wissen. Forscher der Universität Hohenheim wollen das ändern. » mehr

Wandern an der Jammerbucht

08.07.2019

dpa

Wandern an der Jammerbucht und neue Kreuzfahrt-Routen

Mit der MS Hamburg geht es bald wieder über das Mittelmeer - auf zwei neuen Routen. An der dänischen Nordseeküste lockt ein neuer Wanderweg, in der französischsprachigen Schweiz ein Winzerfest mit gro... » mehr

05.07.2019

Region

Räte stimmen für landkreisweite Lösung

Sand will sich an der gemeinsamen Entsorgung des Klärschlamms im Kreis beteiligen. Darüber hinaus einigt man sich mit den Landwirten über Fahrten durch den Ortskern. » mehr

05.07.2019

Deutschland & Welt

Wasserversorger mahnen: Trinkwasser muss Vorrang haben

Nach dem Dürresommer 2018 fordern die kommunalen Unternehmen, künftig der Trinkwasserversorgung Vorrang vor Landwirtschaft und Industrie zu geben. «Landwirte nehmen das Wasser für die Felder teils aus... » mehr

Getreideernte bei Grimmen in Mecklenburg-Vorpommern

03.07.2019

Deutschland & Welt

Landwirte kämpfen noch immer mit Folgen der Dürre

Das vergangene Dürrejahr haben die Landwirte immer noch nicht verkraftet. Die Prognosen für die diesjährige Ernte sind sehr vorsichtig. Die Lage der Betriebe bleibt weiter angespannt. » mehr

01.07.2019

Region

Sichere Zäune zum Schutz vor Wölfen

Immer wieder gibt es in Bayern Sichtungen. Deshalb sorgen sich einige Weidetierhalter um ihren Bestand. Unterstützung bekommen sie von der Initiative "Wikiwolves". » mehr

Hafen von Santos

29.06.2019

Topthemen

Start frei für den Aufbau der weltgrößten Freihandelszone

20 Jahre nach dem Start der Verhandlungen ist der Weg für den Aufbau der weltweit größten Freihandelszone frei. Kritiker nennen den Deal der EU mit südamerikanischen Mercosur-Staaten allerdings eine K... » mehr

Bauernpräsident Rukwied

29.06.2019

Deutschland & Welt

Bauernverband kritisiert Mercosur-Abkommen scharf

Die Europäische Union will mit den Südamerikanern die größte Freihandelzone der Welt bauen. Aus Sicht des Deutschen Bauernverbandes ist die Ankündigung allerdings kein Grund zur Freude. » mehr

Coburg profitiert von Landesausstellung

27.06.2019

Region

Coburg profitiert von Landesausstellung

Die Statistik ist eindeutig: "Ritter, Bauern, Lutheraner" lockt zusätzliche Gäste in die Vestestadt. » mehr

27.06.2019

Region

Landwirte fordern praxistaugliche Regelungen

BBV-Kreisobmann Erwin Schwarz vertrat die Region beim Deutschen Bauerntag. Wir brauchen Nachbesserungen, sagt er. » mehr

Süßkirschen

27.06.2019

dpa

Süßkirschen-Ernte dürfte reichhaltig werden

Wer sie nicht im eigenen Garten hat, kann sie im Supermarkt kaufen - voraussichtlich zu einem günstigen Preis. Experten sagen eine gute Süßkirschen-Ernte voraus. » mehr

Sandra Bechmann stellt die Sämaschine so ein, dass die für ein Feld ermittelte Aussaatmenge ausreicht.

26.06.2019

Region

Fit im Stall und auf dem Acker

Drei angehende Landwirte sind im Prüfungsstress. Im praktischen Teil dreht sich alles um Tier- und Pflanzenproduktion - und das bei brütender Hitze. » mehr

Acker

23.06.2019

Deutschland & Welt

Bauern nach Dürre-Einbußen mit vorsichtigen Erwartungen

Im vorigen Sommer blickten viele Landwirte mit großen Sorgen auf trockene Äcker und Wiesen. So schlimm ist es nun nicht. Die Betriebe sind aber lieber wachsam, und das liegt auch an Wetteraussichten. » mehr

Bayerische Landfrauen laden Anfang Juli Schulklassen auf den Bauernhof ein. Auch der Bayerische Bauernverband Coburg beteiligt sich an dieser Aktion. 13 bäuerliche Anwesen werden Besuch von mehr als 1000 Kindern bekommen.	Foto: Patrick Pleul / dpa

19.06.2019

Region

Aug' in Aug' mit Kuh & Co.

Die Landfrauen des BBV laden Grundschulkinder auf die Höfe im Coburger Land ein. Die Kleinen sollen vor Ort lernen, wie es in der modernen Landwirtschaft zugeht. » mehr

18.06.2019

Region

Direktvermarkter auf neuen Wegen

Die Direktvermarkter des Landkreises Kronach möchten neue Wege gehen. Nach 27 Jahres seines Bestehens will sich der "Förderverein für landwirtschaftliche Direktvermarktung im Landkreis Kronach" öffnen... » mehr

Dürre

14.06.2019

Deutschland & Welt

Bauernverband: Extremwetter bedroht Produktion

Der Generalsekretär des Deutschen Bauernverbands, Bernhard Krüsken, sieht im Klimawandel die landwirtschaftliche Produktion gefährdet. Das Ausmaß habe eine neue Qualität. » mehr

Derzeit ein häufiges Bild: Vor allem Fichten fallen Trockenheit und Schädlingen zum Opfer, wie im linken Teil dieses Bildes zu sehen. Und auch saftige Buchen (Bildmitte) scheinen anfälliger, als viele Förster bisher dachten.

06.06.2019

Region

Die Eiche als Grundgerüst

Eine Gruppe von Behördenfachleuten bereist den Landkreis. Sie wollen wissen, was Bauern und Förster umtreibt. Vor allem der Wald befindet sich im Wandel. » mehr

Das Euter der Kuh im Vordergund ist fast zum Platzen voll, was für das Tier äußerst schmerzhaft ist. Foto: Peta

06.06.2019

Region

Peta deckt Missstand im Kuhstall auf

Ein Bauer in einem Ort bei Waldershof hat Rinder unter üblen Umständen gehalten. Landwirte- Obmann Harald Fischer sieht die Anbindehaltung differenziert. » mehr

Marc Bernecker, Werksleiter in Stammbach, zeigt eine der Maschinen, auf denen das Stammbacher Unternehmen E. Schoepf Dutzende Meter lange Veloursstoffe produziert. Fotos: Christopher Michael, Marcel Hagen

06.06.2019

FP/NP

E. Schoepf setzt auf Kompetenz aus Österreich

Beim Textilspezialisten aus Stammbach war die Lage zuletzt angespannt. Nun hat die österreichische Getzner Textil AG den Betrieb übernommen. Und zeigt bereits erste Erfolge. » mehr

^