Lade Login-Box.

LANDWIRTE UND BAUERN

Dürre

14.06.2019

Wirtschaft

Bauernverband: Extremwetter bedroht Produktion

Der Generalsekretär des Deutschen Bauernverbands, Bernhard Krüsken, sieht im Klimawandel die landwirtschaftliche Produktion gefährdet. Das Ausmaß habe eine neue Qualität. » mehr

Derzeit ein häufiges Bild: Vor allem Fichten fallen Trockenheit und Schädlingen zum Opfer, wie im linken Teil dieses Bildes zu sehen. Und auch saftige Buchen (Bildmitte) scheinen anfälliger, als viele Förster bisher dachten.

06.06.2019

Hassberge

Die Eiche als Grundgerüst

Eine Gruppe von Behördenfachleuten bereist den Landkreis. Sie wollen wissen, was Bauern und Förster umtreibt. Vor allem der Wald befindet sich im Wandel. » mehr

vor 22 Stunden

Kronach

Direktvermarkter auf neuen Wegen

Die Direktvermarkter des Landkreises Kronach möchten neue Wege gehen. Nach 27 Jahres seines Bestehens will sich der "Förderverein für landwirtschaftliche Direktvermarktung im Landkreis Kronach" öffnen... » mehr

Das Euter der Kuh im Vordergund ist fast zum Platzen voll, was für das Tier äußerst schmerzhaft ist. Foto: Peta

06.06.2019

Coburg

Peta deckt Missstand im Kuhstall auf

Ein Bauer in einem Ort bei Waldershof hat Rinder unter üblen Umständen gehalten. Landwirte- Obmann Harald Fischer sieht die Anbindehaltung differenziert. » mehr

Marc Bernecker, Werksleiter in Stammbach, zeigt eine der Maschinen, auf denen das Stammbacher Unternehmen E. Schoepf Dutzende Meter lange Veloursstoffe produziert. Fotos: Christopher Michael, Marcel Hagen

06.06.2019

Wirtschaft

E. Schoepf setzt auf Kompetenz aus Österreich

Beim Textilspezialisten aus Stammbach war die Lage zuletzt angespannt. Nun hat die österreichische Getzner Textil AG den Betrieb übernommen. Und zeigt bereits erste Erfolge. » mehr

Das Euter der Kuh im Vordergrund ist fast zum Platzen voll, was für das Tier äußerst schmerzhaft ist.

05.06.2019

Aus der Region

Peta deckt Missstand im Kuhstall auf

Ein Bauer in Oberfranken hat Rinder unter üblen Umständen gehalten. Landwirte-Obmann Harald Fischer sieht die Anbindehaltung differenziert. » mehr

Und wer rettet die Bauern?

04.06.2019

Coburg

Und wer rettet die Bauern?

Bei einem politischen Frühschoppen kritisiert der BBV erneut scharf den Entwurf zum neuen Artenschutzgesetz. Zwei Landtagsabgeordnete beziehen dazu Stellung. » mehr

Drohne

04.06.2019

Wissenschaft

Der Gesang der Wiesenbrüter verstummt

Kiebitz, Uferschnepfe und Großer Brachvogel legen ihre Nester auf Feuchtwiesen an - doch davon gibt es immer weniger. Helfer versuchen, Brutplätze aufzustöbern und gezielt zu schützen. » mehr

Nina Langreder

04.06.2019

Wie werde ich

Wie werde ich Landwirt/in?

Frühes Aufstehen, selten freie Wochenenden - und wenn die Kuh kalbt, müssen die Freunde eben warten: Die Arbeit als Landwirt ist anstrengend. Auch wenn Digitalisierung und Nachhaltigkeit den Beruf ver... » mehr

29.05.2019

Kronach

Abrechnungsstreit erreicht nächste Eskalationsstufe

Der Kreis Kronach beißt mit seinen neuen Abrechnungsvorschlägen bei den Dualen Systemen auf Granit. Den Kreisräten reißt der Geduldsfaden. » mehr

Die Kreisstraße zwischen Meeder und Kleinwalbur bedarf der Erneuerung. Uneinigkeit herrscht darüber, ob sie verbreitert werden muss. Landwirte, die Felder neben der Straße besitzen, wollen kein Land hergeben und plädieren deshalb dafür, lediglich die Asphaltdecke zu erneuern. Foto: Lyda

24.05.2019

Coburg

CO 17: Landwirte wehren sich gegen Ausbau

Zehn Eigentümer wollen ihren Grund nicht für die Verbreiterung der Kreisstraße CO 17 hergeben. Für ein bloßes Ausbessern ist aber kein Geld da, weil der Kreis dann keine Zuschüsse erhält. » mehr

Polizeieinsatz in den Glender Wiesen: Matthias Hess will nicht, dass auf seinem Grund Probebohrungen für den Bau der St 2205 durchgeführt werden.

22.05.2019

Coburg

Bauern blockieren Bohrung

Die Landwirte Hess fürchten um ihre Zukunft. Sie wollen verhindern, dass ein Stück der Staatsstraße 2205 über ihre Felder führt. » mehr

Mit Traktoren und Spruchbändern demonstrierten oberfränkische Bauern vor der Kulmbacher Stadthalle. Fotos: Melitta Burger

22.05.2019

Oberfranken

Die Bauern gehen auf Abstand

Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber kämpft für die CSU und den Kompromiss nach dem Volksbegehren. Sie sucht das persönliche Gespräch, räumt Fehler ein - vergeblich. » mehr

Interview: mit Michaela Kaniber, bayerische Landwirtschaftsministerin

22.05.2019

Oberfranken

"Viele Dinge wurden fehlgeleitet"

Falsche Informationen, die über soziale Medien verbreitet werden, sieht Michaela Kaniber als Hauptgrund für die schlechte Stimmung unter den Bauern. » mehr

Niederländisches Königspaar

21.05.2019

Deutschland & Welt

Ein Königspaar auf dem Bauernhof

So hohen Besuch gibt es selten. König Willem-Alexander und Königin Máxima aus den Niederlanden sind zu Gast auf einem Bauernhof in Brandenburg. Sie nehmen so einiges mit - nicht nur einen Korb regiona... » mehr

Erdbeerenanbau unter Foliendach

21.05.2019

Ernährung

Deutsche Erdbeeren kommen zunehmend aus dem Folientunnel

Wetterschutz, höhere Erträge, eine längere Saison - für die Erdbeerbauern spricht vieles für einen Anbau der empfindlichen Früchte unter Glas oder Folie. Aus Sicht von Naturschützern wird dabei ein wi... » mehr

Gänsekot verunreinigt die ganze Wiese. Foto: Judith Hobmaier

20.05.2019

Region

Haufenweise Ärger

Wildgänse ruinieren die Glender Wiesen. Landwirte klagen inzwischen über finanzielle Einbußen und fühlen sich im Stich gelassen. » mehr

21.05.2019

Oberfranken

Kaniber kontert Kritik an Paket zum Artenschutz

Kulmbach - Bayerns Agrarministerin Michaela Kaniber (CSU) hat sich gegen den Vorwurf gewehrt, das Artenschutz-Paket der Koalition nehme nur die Bauern in die Pflicht. » mehr

Aktualisiert am 19.05.2019

FP/NP

Milch und Moral

Die Landwirtschaftspolitik der vergangenen Jahrzehnte hat versagt. Sie wird weder den Wünschen der Verbraucher, noch den Bedürfnissen der Bauern gerecht: » mehr

«Trinkt Milch»

19.05.2019

Deutschland & Welt

Geldgrab Milch - Höfesterben geht ungebremst weiter

Das Bekenntnis zur bäuerlichen Landwirtschaft ist eine Standardphrase der deutschen Politik. In Wahrheit stirbt die bäuerliche Landwirtschaft einen langsamen Tod, wie das Beispiel der chronisch defizi... » mehr

19.05.2019

Deutschland & Welt

Geldgrab Milch - Höfesterben geht ungebremst weiter

Drei Jahre nach der letzten großen Milchkrise arbeiten Deutschlands Milchbauern trotz gestiegener Preise weiter defizitär. Die Kosten der Milcherzeugung sind nach wie vor höher als die Erzeugerpreise,... » mehr

Spargelernte

17.05.2019

Deutschland & Welt

Arbeitskräfte für Spargelernte schwer zu finden

Spargel ist als Delikatesse begehrt. Doch das mühevolle Stechen in Handarbeit möchte kaum jemand machen. Bei der Suche nach Erntehelfern sollen nun Kooperationen mit dem Ausland helfen. » mehr

16.05.2019

Region

Landkreis beißt auf Granit

Mit dem Latein am Ende? Beim Ausbau der Kreisstraße zwischen Kleinwalbur und Meeder zeichnet sich keine Lösung ab. Weder Landwirte noch Anlieger sind bereit, einen Teil ihrer Grundstücke an den Landkr... » mehr

Die Bekassine ist eine der seltenen Vogelarten, die in der Rodachaue auf einem der Grundstücke lebt, die Unternehmer Klaus Habermaaß dem Landesbund für Vogelschutz geschenkt hat.	Foto: Harro Müller / dpa

16.05.2019

Region

Kleine Paradiese in der Rodacher Flur

Ein Unternehmer schenkt dem Landesbund für Vogelschutz naturbelassene Flächen. Vorsitzender Frank Reißenweber spricht von Wiesen, wie man sie heute kaum noch findet. » mehr

10.05.2019

Region

Noch im Mai geht's am Grünbach los

Es wird ernst: In Reitsch fällt der Startschuss für die Dorferneuerung. Zuvor gibt’s aber noch einen Infoabend für die Bürger. » mehr

Biene sammelt Nektar

09.05.2019

Deutschland & Welt

Einigung der Umweltminister auf Insektenschutz in Sicht

Rettet die Bienen: Wenn es nach den Umweltministern geht, sollen Stein- und Schottergärten bald der Vergangenheit angehören. Doch während der Insektenschutz weitgehend unumstritten ist, sorgt der Schu... » mehr

09.05.2019

Region

Nicht nur eine Augenweide

Der Bauernverband in Kronach wirbt für Raps als Nutzpflanze. Im wahrsten Sinne des Wortes. Denn das Gewächs nutze nicht nur dem Menschen, sondern auch der Natur. » mehr

08.05.2019

Deutschland & Welt

Dürre macht Pflanzenschutz- und Düngeindustrie zu schaffen

Die kräftigen Einbußen der Landwirte im Dürre-Sommer 2018 haben auch in der Pflanzenschutz- und Düngemittelbranche Spuren hinterlassen. Der Umsatz der im Industrieverband Agrar organisierten Unternehm... » mehr

08.05.2019

Region

Beim Überholen: Frau kracht mit Auto in Traktor

Eine 63-Jährige will am Dienstag mit ihrem Auto bei Boderndorf einen Traktor überholen. Doch der 77-jährige Landwirt ist gerade dabei, links abzubiegen. » mehr

07.05.2019

Reise

Staunen am Abgrund

Stellen Sie sich vor, es gibt ein Weltwunder und keiner geht hin. Der größte Erosionskrater der Erde befindet sich in Israel – und ist doch so gut wie unbesucht. » mehr

02.05.2019

Region

Von Stadtrechten, Aufständen und Kupferhütten

Ludwigsstadt blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Manchmal ging es dabei recht turbulent zu. » mehr

Bad Wimpfen

02.05.2019

Reisetourismus

Wandern auf dem Neckarsteig

Rucksack packen, Schuhe schnüren - und los geht es entlang des Odenwalds. Beim Wandern auf dem Neckarsteig können Urlauber viel entdecken - von Heidelberg über bewaldete Höhen bis nach Bad Wimpfen. » mehr

28.04.2019

Deutschland & Welt

Banges Warten auf den Mai - Schon wieder eine Missernte?

Nach einem trockenen April setzen Deutschlands Bauern ihre Hoffnung auf einen feuchten Mai. Sollte weiter Regen fehlen, wird das Getreide nur unzureichend Ähren ausbilden, die zweite Missernte in Folg... » mehr

Kartoffelernte

27.04.2019

Deutschland & Welt

Pepsico verklagt indische Bauern wegen Kartoffelsorte

Pepsico hat indische Bauern verklagt, weil sie von dem US-Konzern markenrechtlich geschützte Kartoffeln angebaut haben sollen. » mehr

19.04.2019

FP/NP

Einmalige Chance

Die Kritik an Greta Thurnberg und den Fridays for Future erkennt, korrekt verstanden, an, dass die Älteren, die Klugen, die Ausgebildeten und Berufstätigen, die Ingenieure und die Redakteure, jetzt se... » mehr

Verkehrsschild Autobahn

18.04.2019

Region

Traktorfahrer verirrt sich auf die Autobahn

Mit seinem Traktor mit 25 km/h-Anhänger war am Dienstagmittag ein 69-jähriger Landwirt auf dem Standstreifen der A 70 in Fahrtrichtung Schweinfurt unterwegs. » mehr

Die Saison hat begonnen: Auch auf diesem Spargelfeld zwischen Sand am Main und Knetzgau wurden schon die ersten Stangen des edlen Gemüses aus dem Boden gezogen. Foto: René Ruprecht

17.04.2019

Region

Ferienjob mit viel Gefühl

Spargelstecher Gregor Gubala legt mit seinen 30 polnischen Kollegen los. Sie bescheren den Feinschmeckern aus der Region edles Gemüse. Das hat bis Juni Hochsaison. » mehr

16.04.2019

Region

Insekten zeigen, wie es der Natur geht

Ein Tagfalter-Monitoring in den Frankenwald-Tälern soll Aufschluss geben, wie es um die Wiesen bestellt ist. Denn Schmetterlinge brauchen zum Leben vielfältige Strukturen. » mehr

Hähnchenfleisch

16.04.2019

dpa

Resistente Keime in vielen Discounter-Hähnchen

Kann es Menschen das Leben kosten, wenn Nutztiere viele Antibiotika bekommen - und sich resistente Keime später in ihrem Fleisch finden? Die Umweltorganisation Germanwatch ist nach einer Stichprobe al... » mehr

Hähnchenfleisch im Einzelhandel

16.04.2019

Deutschland & Welt

Resistente Keime in jedem zweiten Discounter-Hähnchen

Kann es Menschen das Leben kosten, wenn Nutztiere viele Antibiotika bekommen - und sich resistente Keime später in ihrem Fleisch finden? Die Umweltorganisation Germanwatch ist nach einer Stichprobe al... » mehr

Agrarministerkonferenz der Länder

10.04.2019

Deutschland & Welt

Wissing kritisiert pauschale Verbote von Herbiziden

Zum Auftakt der Agrarministerkonferenz in Landau hat sich der rheinland-pfälzische Minister Volker Wissing gegen pauschale Verbote von Pflanzenschutzmitteln ausgesprochen. » mehr

09.04.2019

Region

Lebensräume für das Rebhuhn

"Lebensgemeinschaft Rebhuhn" nennt sich ein Projekt der Ökologischen Bildungsstätte in Mitwitz mit dem Bayerischen Bauernverband (BBV). » mehr

03.04.2019

Region

Den digitalen Melkschemel in der Hand

Stallarbeit muss nicht immer schmutzig sein. Sie kann auch per Fingerdruck auf dem Handy funktionieren. Ein Besuch bei Familie Sieber in Steinbach an der Haide. » mehr

31.03.2019

Deutschland & Welt

Strengere Düngeregeln: Klöckner will Hilfen für Bauern

Bundesagrarministerin Julia Klöckner will nötige weitere Verschärfungen der Düngeregeln in Deutschland wegen zu viel Nitrats im Grundwasser mit Hilfen für die Bauern flankieren. » mehr

Nandus zwischen Utecht und Schlagsdorf

25.03.2019

Reisetourismus

Nandus locken an den Ratzeburger See

Nandu-Safari in Mecklenburg-Vorpommern: Ausflügler kommen zum Ratzeburger See, um die einzige wildlebende Population der südamerikanischen Laufvögel in Europa zu sehen. » mehr

24.03.2019

Oberfranken

Das Zauberwort heißt Öko-Landbau

Gegen das Sterben von Insekten und Wildpflanzen müssen Bauern viel nachhaltiger wirtschaften. Experten klären auf. » mehr

Spargel-Bratwurst-Spieße

22.03.2019

dpa

Der heimische Spargel ist da

Sobald die Frühlingssonne scheint, wollen viele Deutsche Spargel auf ihren Tellern sehen. Mit speziellen Techniken versuchen Landwirte, die Ernte immer früher beginnen zu lassen. » mehr

Spargelernte in Südhessen

22.03.2019

Deutschland & Welt

Spargelhunger zum Frühlingsbeginn

Sobald die Frühlingssonne scheint, wollen viele Deutsche Spargel auf ihren Tellern sehen. Mit speziellen Techniken versuchen Landwirte, die Ernte immer früher beginnen zu lassen. » mehr

20.03.2019

FP/NP

Jeder kann etwas tun

Anruf bei Jürgen Gross. Der Mann klingt vergnügt, obwohl er sich Jahre lang ohne großes Echo den Mund fusselig geredet hat. Lange blieb sein Hinweis ungehört, dass die Zahl der Insekten stark zurückge... » mehr

Streuobstflächen wie hier in Moggenbrunn helfen Insekten und Vögeln. Auf diesem Areal wurden rund 30 Bäume mit alten Sorten wie weißer Wintertaffet, Pfalzgräfin und punktierte Sommerbirne gepflanzt. Bei der Begutachtung von links: Martin Flohrschütz, Frank Reißenweber, Hans Rebelein, stellvertretender Landrat Rainer Mattern und Rolf Rosenbauer.	Foto: M. Fleischmann

18.03.2019

Region

Coburger Land als Vorreiter

Auch ohne Volksbegehren wird in der Region bereits viel für den Artenschutz getan. Seit 28 Jahren. Immer mit dabei: die Landwirte. » mehr

Landwirtschaft

18.03.2019

Deutschland & Welt

Klöckner: Kappung der Agrar-Direktzahlungen nicht richtig

Bei der Reform der künftigen EU-Förderpolitik hat sich Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) gegen eine Kappung der Direktzahlungen an Landwirte ausgesprochen. » mehr

Erbsen

17.03.2019

Region

Fünf Tonnen Erbsen landen auf der Straße

Beim Abladen kam für einen Landwirt die böse Überraschung: Von seinen aufgeladenen sechs Tonnen Futtererbsen war nur noch eine Tonne übrig. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".