Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

LANDWIRTSCHAFT

Nordkorea

31.07.2020

Wirtschaft

Nordkoreas Wirtschaft erstmals seit drei Jahren gewachsen

Gegen den weltweiten Trend befindet sich die Wirtschaft in Nordkorea offenbar im Aufwind. Das weitgehend abgeschottete Land profitiert von kräftigen Bauaktivitäten. » mehr

30.07.2020

Kronach

Staatsmedaille für Olaf Schmidt

Am Mittwoch wurde der langjährige Präsident der Bayerischen Landesanstalt für Wald- und Forstwirtschaft (LWF), Olaf Schmidt, in den verdienten Ruhestand verabschiedet. » mehr

vor 22 Stunden

Kronach

45 neue Biotope für Schwarzstorch, Fadenmolch und Co

Im Forstbetrieb Rothenkirchen tut man etwas für die Artenvielfalt. Dass sich der Aufwand lohnt, zeigt sich daran, dass wieder bedrohte Tiere im Frankenwald für Nachwuchs sorgen. » mehr

Umweltschützer in Gefahr

29.07.2020

Brennpunkte

Mehr als 200 Umweltschützer weltweit getötet

Sie sterben, weil sie sich den Wirtschaftsinteressen von Bergbaufirmen, Energiekonzernen oder Agrarunternehmen entgegenstellten: 212 Aktivisten wurden im vergangenen Jahr getötet. Vor allem Lateinamer... » mehr

Lisa Schwarzkopf-Emde probierte selbst aus, was ihre künftigen Schüler erleben können. So einfach wird aus Körnern Schrot.	Foto: Landwirtschaftsamt

27.07.2020

Coburg

Der Bauernhof als Klassenzimmer

Wie arbeiten eigentlich Landwirte? Schüler können das vor Ort erfahren. Vorab machten sich nun schon mal künftige Lehrer über das Programm schlau. » mehr

Markus Söder (CSU)

27.07.2020

Bayern

Nach Corona-Ausbruch mehr Tests und häufigere Kontrollen

Der Freistaat zieht Konsequenzen aus einem Corona-Massenausbruch in Niederbayern: Corona-Tests sämtlicher Saisonarbeiter, höheres Bußgeld und häufigere Kontrollen für Betriebe. Der Ministerpräsident f... » mehr

Ein Landwirt pflügt bei Nordhausen ein Feld

27.07.2020

Hassberge

Erntesabotage: Unbekannter platziert Kerzenständer in Acker

Ein Landwirt aus Happertshausen hat nur durch Glück am Freitagabend beim Dreschen ein Metallteil im Schneidwerk seiner landwirtschaftlichen Maschine bemerkt. » mehr

Coronavirus in Niederbayern

27.07.2020

Brennpunkte

Corona auf Gemüsehof: Söder kündigt höhere Strafen an

Der Freistaat zieht Konsequenzen aus einem Corona-Massenausbruch in Niederbayern: Ministerpräsident Söder kündigt Corona-Tests für alle Saisonarbeiter, höhere Bußgelder und häufigere Betriebskontrolle... » mehr

Der Schein trügt: So idyllisch wie auf dem Bild ist die Lage für die Landwirtschaft in Oberfranken nicht. Foto: Sebastian Kahnert/dpa

Aktualisiert am 20.07.2020

Oberfranken

Der Wald macht Sorgen

Nach zwei schwierigen Erntejahren können viele Landwirte heuer ein klein wenig aufatmen. Doch es warten auch neue Probleme auf die Bauern. » mehr

Schlachtwerk Tönnies

17.07.2020

Deutschland & Welt

EU will Saisonarbeitskräfte vor Corona schützen

Tönnies ist kein Einzelfall - die Situation vieler Arbeitsmigranten ist EU-weit alles andere als komfortabel. Nun soll Lohndumping und mangelndem Arbeitsschutz der Kampf angesagt werden. » mehr

Kalb «Udo»

17.07.2020

Deutschland & Welt

Feuerwehr rettet Kalb «Udo» aus der Gülle-Grube

Ein wenig tapsig ist «Udo» noch. Kein Wunder: Soeben war das Kalb in eine Jauche geplumpst. Eine Aufgabe für die Feuerwehr Braunschweig. » mehr

168 120 Euro hat der Bauausschuss der Stadt Ebern in seiner Sitzung am Mittwoch für Umbau und Sanierung der ehemaligen Schule in Bramberg frei gegeben, wo Wohnungen geschaffen werden sollen. Links das Feuerwehrhaus von Bramberg. Foto: Helmut Will

16.07.2020

Region

168.120 Euro für Umbau der Schule

Bei der Vergabe von Aufträgen bleiben die Kosten unter dem, was der Eberner Bauausschuss eigentlich eingeplant hat. Das freut die Mitglieder. Auch beim Breitbandausbau geht es weiter. » mehr

15.07.2020

Region

Eine Pflanze mit Imageproblemen

Uwe Gremer baut in Wolfersgrün Nutzhanf an. Damit ist er im Landkreis nicht der Einzige. Doch die Landwirte haben mit strengen Auflagen und Vorurteilen zu kämpfen. » mehr

Michaela Kaniber (CSU), Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, in einem Feld mit Wintergerste. Während der jährlichen Erntepressefahrt des Bayerischen Bauernverbandes und des bayerischen Landwirtschaftsministeriums gibt es stets einen Ausblick auf die Ernte des laufenden Jahres in Bayern.	Fotos: Peter Kneffel/dpa, Tobias HAse/dpa

15.07.2020

Oberfranken

In Nordbayern wird das Futter knapp

Auf den Feldern in Bayern hat die Ernte begonnen. Auch wenn es zuletzt genug Regen gab - ganz problemlos war das Wetter für die Landwirte auch in diesem Jahr nicht. » mehr

Mehr Ökolandbauflächen

10.07.2020

Deutschland & Welt

Ökolandbau auf fast zehn Prozent der deutschen Agrarflächen

Biobauern sind bundesweit auf dem Vormarsch - zumindest Schritt für Schritt. Fast zehn Prozent der Äcker und Wiesen werden inzwischen schonender bewirtschaftet. Das ist teurer, auch für Supermarktkund... » mehr

Fischkutter

09.07.2020

Deutschland & Welt

Zustand von Nord- und Ostsee schlechter denn je

Deutschland hat beim Schutz der Meere versagt - dieses Fazit zieht ein neuer Greenpeace-Report. Die Umweltschützer zeigen drastische Folgen auf. Kritiker werfen ihnen verzerrende Aussagen vor. » mehr

Viele Ähren, kaum Körner: Die Futterpflanze Wintergerste ist Opfer der Eisheiligen geworden. Davon überzeugen sich (von links) Kreisbäuerin Heidi Bauersachs, BBV-Kreisgeschäftsführer Hans-Jürgen Rebelein, Landwirt Ralf Thamm, BBV-Kreisobmann Martin Flohrschütz und Walter Thamm.	Foto: Christoph Scheppe

08.07.2020

Region

Eisheilige verursachen Totalschaden

Frühjahrsfröste setzen der Wintergerste arg zu. Bei Weizen und Mais hingegen prognostizieren heimischen Landwirte eine Ernte leicht unterhalb des Durchschnitts. » mehr

CSU-Chef Markus Söder

07.07.2020

Oberfranken

Kabinett debattiert über Probleme mit Corona und Fleischfabriken

Drohende Folgen der Corona-Krise und aktuelle Lehren aus der Debatte um Billigfleisch sind die Themen am Dienstag in der Sitzung des bayerischen Kabinetts. Die Ergebnisse präsentiert Markus Söder um 1... » mehr

«Shut Down Tierindustrie»

04.07.2020

Deutschland & Welt

Proteste gegen Massentierhaltung bei Tönnies

Demonstranten besetzen das Dach eines Tönnies-Werkes in Rheda-Wiedenbrück und fordern ein Ende der Fleischfabriken. Ganz ähnliche Töne schlägt Bayerns Ministerpräsident Söder an. » mehr

01.07.2020

Oberfranken

Weniger Bauernhöfe in Oberfranken

Das Höfesterben in Bayern hat sich zwar verlangsamt. Aber in der Region sank die Zahl der Betriebe schneller als im Landesdurchschnitt. » mehr

Spitzblatt-Malve, Natternkopf, Kartäusernelke und viel mehr: Vor dem Amt für Landwirtschaft in Coburg blüht es jetzt besonders üppig.	Foto: Martin Fleischmann

29.06.2020

Region

Von der Wildnis zur Blühwiese

Vor dem Coburger Amt für Landwirtschaft blüht es jetzt besonders üppig. Davon profitieren vor allem Insekten und Vögel. » mehr

Thomas Klett freut sich, dass die Sommergerste doch noch so gut angewachsen ist. "Noch vor gut sechs Wochen", sagt er, "da dachte niemand, dass das noch was wird - aber dann kam der Niederschlag."	Foto: Frank Wunderatsch

29.06.2020

Region

Leichte Entwarnung auf dem Felde

Der Regen der vergangenen Wochen beschert den Landwirten etwas Hoffnung. Einbußen gibt es trotzdem: Die Wintergerste ist erfroren. » mehr

25.06.2020

Region

Immer wieder ein heißes Thema

Nach den Regenfällen der vergangenen Wochen könnte man meinen, die Waldbrandgefahr sei heuer gering. Ist sie im Moment auch. Doch der Schein trügt. » mehr

19.06.2020

Region

Wenn der Rebhan zum Rebhuhn kommt

Der Küpser Bürgermeister und der seltene Vogel heißen nicht nur ähnlich - sie passen auch bestens zusammen: Das örtliche Schutzprojekt läuft gut und soll Vorbild werden. » mehr

Fleischtheke im Supermarkt

19.06.2020

Deutschland & Welt

Kein Versorgungsengpass durch Schlachtstopp

Nach einem Corona-Ausbruch bei Tönnies steht der größte deutsche Schlachtbetrieb für Schweine still. Für die Verbraucher hat das zunächst keine Folgen, sagt ein Experte. Billigfleisch und die Arbeitsb... » mehr

Obst und Gemüse

18.06.2020

Deutschland & Welt

Obst bleibt teurer - 40.300 ausländische Saisonkräfte kamen

Die starken Einschränkungen wegen der Pandemie haben auch bei Lebensmitteln einiges durcheinandergewirbelt - Boom in Supermärkten, Einbrüche in der Gastronomie. » mehr

Christian Boseckert ist neuer Heimatpfleger der Stadt Coburg. Foto: Diedler

18.06.2020

Region

"Die Historie der Stadtteile ist sehr spannend"

Christian Boseckert will als Stadtheimatpfleger Bereiche der Geschichte beleuchten, die bislang im Dunkeln lagen. Unter anderem die Badekultur. » mehr

Am Strand

16.06.2020

dpa

Beim Urlaubsgeld geht mehr als jeder Zweite leer aus

Für viele Arbeitnehmer ist der eigentlich für die Urlaubskasse vorgesehene Zuschuss des Arbeitgebers in diesem Jahr ein dringend benötigter Beitrag zur Bewältigung der Corona-Krise. Doch manche Firmen... » mehr

Nebenjob für Studenten

24.06.2020

dpa

Das Nebenjob-Einmaleins für Studenten

Das Studium finanzieren, Arbeitserfahrung sammeln oder einfach das Portemonnaie auffüllen: Nebenjobs gehören für viele zum Studentenleben. Worauf es dabei zu achten gilt. » mehr

14.06.2020

Region

Guter Bauer, schlechter Bauer

Landwirte leiden unter Imageproblemen. Das liegt auch daran, dass medial und politisch zu sehr mit einfachen Schlagworten operiert wird. Ein Beispiel ist die Haltung von Tieren. » mehr

Junge Blätter

10.06.2020

Deutschland & Welt

Warmer Frühling verschärft Klimawandel-Effekt

Es grünt so grün - und das viel zu früh im Jahr. Der Klimawandel lässt Pflanzen früher sprießen - und das, so haben Wissenschaftler herausgefunden, kann Dürren im Sommer verstärken. » mehr

Lars Averbeck und Thomas Albers

26.06.2020

dpa

Wie werde ich Fachkraft Agrarservice?

Die Landwirtschaft ist einer der ältesten Ökonomiebereiche der Menschheit. Wer sie betreiben will, braucht von Aussaat bis Ernte eine Menge Know-how. Und das bringen Fachkräfte Agrarservice mit. » mehr

Traktor steht in Brand

05.06.2020

Region

Traktor steht in Brand

Der Schreck war groß als am frühen Freitagmorgen die Sirene über den Dächern des Königsberger Stadtteils Römershofen heulte. Dichter Rauch stand über dem nordöstlichen Teil des 260-Einwohner-Dorfes. A... » mehr

01.06.2020

Region

Ein Leben für den Hof

Von Kindesbeinen an war Rita Hanna in der Landwirtschaft tätig. Auch mit 85 Jahren hilft die Ehrenkreisbäuerin noch im Gasthaus "Zum Fröschbrunna" in der Küche. » mehr

Spargelernte

01.06.2020

Deutschland & Welt

Spargelbauern unter Druck: Deutlich geringere Ernte erwartet

Es wird dieses Jahr wohl deutlich weniger Spargel geben als zuletzt. Grund ist auch die Corona-Krise und das Problem, genug Erntehelfer zu finden - aber nicht nur. » mehr

28.05.2020

Region

Bahn frei für 15 weitere Bauherren

Nachdem die Grundstücke vom zweiten Abschnitt des Baugebiets Brand in den vergangenen zwei Jahre fast vollständig verkauft und bebaut worden sind, wurde im Januar letzten Jahres vom Bausenat beschloss... » mehr

27.05.2020

Region

So macht Lernen gleich doppelt Spaß

Für die Küpser Viertklässler startete wieder der Unterricht. In der frisch sanierten alten landwirtschaftlichen Berufsschule fühlen sie sich pudelwohl. » mehr

Im Coburger Land geht der Rapsanbau zurück. Die goldgelben Felder zur Blütezeit im Mai, wie hier am Ortsrand von Schorkendorf, werden seltener.	Foto: Henning Rosenbusch

22.05.2020

Region

Gezeitenwechsel beim gelben Blütenmeer

In der Natur fallen die leuchtenden Rapsfelder jetzt wieder besonders ins Auge. Aber sie werden immer weniger. Das liegt nicht nur am Wetter. » mehr

«Green Deal»

20.05.2020

Deutschland & Welt

Europa soll grüner werden: Artenschutz und gute Lebensmittel

Eine grüne Revolution für gesünderes Essen und sichere Lebensräume für Bienen, Vögel und andere Tiere im dicht besiedelten Europa: Die EU-Kommission hat weitreichende Pläne für die nächsten zehn Jahre... » mehr

24.06.2020

Garten

Mehr Natur im Garten hilft den Bienen

«Rettet die Bienen» - Hunderttausende in Bayern haben den Aufruf das im vergangenen Jahr unterstützt. Doch nicht nur der Gesetzgeber kann etwas für mehr Artenschutz tun. Auch im eigenen Garten lässt s... » mehr

Blumen

18.05.2020

dpa

Blühstreifen am Gemüsebeet sind gut für Insekten

Viele Insekten finden in der Natur zu wenig Nahrung. Im Garten kann jeder Hobbygärtner mit einfachen Mitteln etwas zu ihrer Förderung tun. » mehr

Landwirt Christian Flohrschütz blickt mit Sorge auf die Aussaat auf seinem Zuckerrübenacker. Den unterschiedlichen Feldaufgang erkennt man hier deutlich. Foto: Privat

15.05.2020

Region

Bloß nicht noch ein Rekordsommer!

Der Regen Anfang Mai war für die Landwirtschaft nicht mehr als ein Tropfen auf den heißen Stein. Bereits jetzt befürchten viele Bauern erhebliche Ertrags- und Einkommenseinbußen. » mehr

14.05.2020

Region

Millimeterarbeit für die 500.000-Euro-Investition

Gampertbräu macht sich fit für die Zukunft: Mit einer neuen Anlage optimiert man die Abfüllung, schont die Umwelt und bekennt sich zum Standort . » mehr

Jeden Morgen früh füttern, aber jetzt selbst auf Diät: Wer in der Landwirtschaft arbeitet, muss künftig um die Zusatzrente fürchten. Foto: IG Bau

12.05.2020

Region

Agrar-Beschäftigte in Sorge

Die Arbeitgeber kündigen zum Jahresende den Tarifvertrag. Dagegen macht die Gewerkschaft mobil und fordert eine verpflichtende Lösung. » mehr

Der Schwammspinner ist mit feinen Härchen ausgestattet. Die können Hautreizungen auslösen, sind aber weniger aggressiv als etwa die Haare des Eichenprozessionsspinners.

08.05.2020

Region

Mehr Raupenbekämpfung in den Haßbergen

Der Schwammspinner war bisher eher eine Randerscheinung in den Wäldern des Landkreises. Inzwischen breitet sich die Raupe aber auch hier weiter aus - wie auch seine Bekämpfung. » mehr

07.05.2020

Region

Arbeiter auf Bauernhöfen bangen um Extra-Rente

Ohne die Betriebsrente droht vielen Arbeitern auf Bauernhöfen Armut. Davor warnt die Gewerkschaft. » mehr

07.05.2020

Region

Umschwärmt von 600.000 flotten Bienen

Dr. Reimund Schuberth aus Oberrodach ist leidenschaftlicher Hobby-Imker. Als ehemaliger Biologielehrer wird er nie nicht müde, die Wichtigkeit der Insekten für unsere Natur zu betonen. » mehr

Wolfgang Mohr (links) und Tobias Bähring vom Coburger Fischereiverein helfen mit, die Tiere umzusiedeln. Fotos: Henning Rosenbusch/Frank Wunderatsch

06.05.2020

Region

Fisch-Stau im Sulzbach

Ein mysteriöses Massensterben kleiner Flossenträger sorgte in den vergangenen Tagen für Aufregung. Inzwischen ist die Ursache gefunden und die Rettungsaktion läuft. » mehr

Romanasalat von der Fensterbank

29.04.2020

dpa

So gelingt die Salaternte im Garten und auf der Fensterbank

Frisch und knackig soll er sein: Salat kann man fast das ganze Jahr hindurch ernten. Was es beim Anbau und der Lagerung zu beachten gibt. » mehr

29.04.2020

Region

"Wir müssen unsere Flächen effizienter nutzen"

Unternehmer Mario Münch kann die Sorgen der Bauern ein Stück weit nachvollziehen. Doch er ist überzeugt: Auch sie profitieren von seinem Plan. » mehr

29.04.2020

Region

Landwirte laufen Sturm gegen Energiepark

Der Energieversorger Münch will einen Energiepark und ein "grünes" Gewerbegebiet entstehen lassen. Landwirte aus Gössersdorf kritisieren das als Flächenfraß. Sie fürchten um ihre Existenz. » mehr

24.04.2020

Region

Auf dem Trockenen

Die Landwirtschaft lechzt nach Wasser. Sie benötigt dringend Regen. Die Frühjahrstrockenheit sorgt schon jetzt für Einbußen. Doch das ist nicht das einzige Problem. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.