Lade Login-Box.

LANDWIRTSCHAFTLICHE BETRIEBE UND UNTERNEHMEN

Trecker auf dem Acker

23.10.2019

Wirtschaft

Preisexplosion auf dem Acker: Berlin sorgt sich um Dorfleben

Nicht nur Bauland und Wohnungen werden immer teurer. Besonders dramatisch ist der Preisanstieg beim Ackerland. Denn in vielen Regionen hängt daran viel mehr als die Existenz der Bauernfamilien. » mehr

Bauernprotest

22.10.2019

Topthemen

Bauernproteste gegen Agrarpolitik

Während sie selbst auf den Feldern schwitzen, erlasse die Politik in klimatisierten Büros fragwürdige Regeln für ihre Arbeit: Viele Bauern hierzulande sind unzufrieden - und kommen in die Stadt, um da... » mehr

Wildschwein

16.11.2019

Wissenschaft

Schweinepest in polnischer Grenzregion

Anders als in Polen gibt es in Deutschland bisher keinen Fall von Afrikanischer Schweinepest. Mit dem Fund eines verendeten Wildschweins in der polnischen Grenzregion rückt die Tierseuche aber näher h... » mehr

Ernte auf Trüffelplantage

12.10.2019

Brennpunkte

Pilz-Pioniere treiben Trüffelanbau in Deutschland voran

Trüffel stammen üblicherweise aus Italien, Frankreich oder Spanien. Bislang. Denn auch in Deutschland steht einem Anbau nach Einschätzung von Experten nichts im Weg. Pilz-Pioniere müssen aber Geduld m... » mehr

26.09.2019

Kronach

Den Bauern reicht's

Sie fühlen sich gegängelt und unverstanden: Landwirte aus dem Raum Kronach demonstrieren für mehr Anerkennung. Kritik ernten Verbraucher und Politik gleichermaßen. » mehr

20.09.2019

Schlaglichter

Hagel und Überschwemmungen in Nordgriechenland

Ein Herbststurm mit Hagel und starken Regenfällen ist in der Nacht über Teile Nordgriechenlands gezogen. Polizei und Feuerwehr mussten mehrfach ausrücken, um in Autos eingeschlossene Personen zu befre... » mehr

Ein grünes Kreuz stellten Hans Rebelein (rechts) und Jan Schrijer bei Ottowind auf.	Foto: Rebhan

13.09.2019

Coburg

Das Kreuz mit dem Agrarpaket

Bauern kritisieren mit einer ungewöhnlichen Aktion die Politik der Bundesregierung. Sie wollen Verbraucher aufrütteln. » mehr

30.08.2019

Kronach

"Freie" fordern Hilfen für Waldbesitzer

In Teuschnitz machen sie sich ein Bild von den katastrophalen Zuständen im Forst. Neben raschen Soforthilfen braucht es aus ihrer Sicht auch stabile Finanz- und Fördermittel. » mehr

Brände in Pará

23.08.2019

Brennpunkte

Europa macht wegen Amazonas-Bränden Druck auf Bolsonaro

Tausende Feuer wüten im Amazonasgebiet und bringen die grüne Lunge in Gefahr. Das alarmiert auch die Europäische Union. Macron und Co. wollen den «Tropen-Trump» zum entschiedenen Kampf gegen die Bränd... » mehr

08.08.2019

Schlaglichter

Hunderte illegale Einwanderer auf US-Farmen entdeckt

Bei Razzien im US-Staat Mississippi hat die Polizeibehörde ICE fast 700 Einwanderer ohne gültige Papiere festgenommen. Die etwa 680 Menschen hätten dort in landwirtschaftlichen Betrieben gearbeitet, t... » mehr

22.07.2019

Schlaglichter

2500 Schweine sterben bei Brand in Mecklenburg

Beim Brand in einer Schweinemastanlage bei Kolbow in Mecklenburg-Vorpommern ist fast die Hälfte der dort untergebrachten 6000 Tiere verendet. Das Unternehmen gehe vom Tod von etwa 2500 Schweinen aus, ... » mehr

André Quinger (Vertrieb), Bernhard Schulghin und Geschäftsführer Jeffrey Schissler (von links) vor dem Hanfladen "Greenstar" in der Rosengasse.

11.07.2019

Coburg

Hanfprodukte erobern Coburg

Ob Kosmetik, Öl oder Tee, der Markt mit den Inhaltsstoffen der Pflanze boomt. In der Stadt hat jetzt der erste CBD-Laden eröffnet. Bald folgt ein zweiter. » mehr

Stadtfarm

11.07.2019

Ernährung

Sind Stadtfarmen ein Zukunftsmodell?

Kartoffeln vom Land legen lange Wege zurück, bis sie in der Stadt landen. Das geht auf Kosten von Frische und Nachhaltigkeit. Urbane Landwirte züchten und ernten deshalb direkt in der Stadt. Manchmal ... » mehr

Hafen von Santos

29.06.2019

Topthemen

Start frei für den Aufbau der weltgrößten Freihandelszone

20 Jahre nach dem Start der Verhandlungen ist der Weg für den Aufbau der weltweit größten Freihandelszone frei. Kritiker nennen den Deal der EU mit südamerikanischen Mercosur-Staaten allerdings eine K... » mehr

Bayerische Landfrauen laden Anfang Juli Schulklassen auf den Bauernhof ein. Auch der Bayerische Bauernverband Coburg beteiligt sich an dieser Aktion. 13 bäuerliche Anwesen werden Besuch von mehr als 1000 Kindern bekommen.	Foto: Patrick Pleul / dpa

19.06.2019

Region

Aug' in Aug' mit Kuh & Co.

Die Landfrauen des BBV laden Grundschulkinder auf die Höfe im Coburger Land ein. Die Kleinen sollen vor Ort lernen, wie es in der modernen Landwirtschaft zugeht. » mehr

Das Euter der Kuh im Vordergund ist fast zum Platzen voll, was für das Tier äußerst schmerzhaft ist. Foto: Peta

06.06.2019

Region

Peta deckt Missstand im Kuhstall auf

Ein Bauer in einem Ort bei Waldershof hat Rinder unter üblen Umständen gehalten. Landwirte- Obmann Harald Fischer sieht die Anbindehaltung differenziert. » mehr

Das Euter der Kuh im Vordergrund ist fast zum Platzen voll, was für das Tier äußerst schmerzhaft ist.

05.06.2019

NP

Peta deckt Missstand im Kuhstall auf

Ein Bauer in Oberfranken hat Rinder unter üblen Umständen gehalten. Landwirte-Obmann Harald Fischer sieht die Anbindehaltung differenziert. » mehr

Sojaplantage

06.05.2019

Deutschland & Welt

US-Handelskrieg bringt Brasiliens Regenwald in Gefahr

Wegen des Handelskriegs mit den USA kauft China immer mehr Soja aus Brasilien. Aber die Bohne braucht Platz. Forscher fürchten, dass im Amazonasgebiet eine Fläche von der Größe Griechenlands abgeholzt... » mehr

Bei einer Pressekonferenz an diesem Donnerstag gab die Vorsitzende des SPD-Ortsverbands Maroldsweisach Susanne Kastner (Mitte) bekannt, dass der derzeitige sich Amtsinhaber Wolfram Thein bei den Kommunalwahlen 2020 wieder zur Wahl des Bürgermeisters stellt. Mit im Bild Doreen Büschel (JB).	Foto: Schuster

25.04.2019

Region

SPD Maroldsweisach setzt auf Kontinuität

Wolfram Thein wird von seiner Partei erneut als Kandidat für das Amt des Bürgermeisters nominiert. Obwohl die Wahlen erst 2020 stattfinden, nennt er bereits konkrete Pläne. » mehr

Agrarministerkonferenz der Länder

10.04.2019

Deutschland & Welt

Wissing kritisiert pauschale Verbote von Herbiziden

Zum Auftakt der Agrarministerkonferenz in Landau hat sich der rheinland-pfälzische Minister Volker Wissing gegen pauschale Verbote von Pflanzenschutzmitteln ausgesprochen. » mehr

Bad Rodachs Bürgermeister Tobias Ehrlicher gratulierte Dieter Amberg zum 80. Geburtstag.

14.03.2019

Region

Elsa liegt ihm am Herzen

Dieter Amberg feiert seinen 80. Geburtstag. Bürgermeister Ehrlicher würdigt das Engagement des Jubilars. » mehr

Ministerialdirigent Walter Christl vom Bayerischen Landwirtschaftsministerium (Mitte) verabschiedete den früheren Leiter des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Hans Vetter (links), und gratulierte dem neuen Leiter der Behörde, Harald Weber (rechts).	Foto: Braunschmidt

20.02.2019

Region

Abschied und Neubeginn

Hans Vetter stand drei Jahrzehnte an der Spitze des Amts für Landwirtschaft Coburg-Lichtenfels. Jetzt wurde er verabschiedet und sein Nachfolger Harald Weber begrüßt. » mehr

Bio-Äpfel

14.02.2019

dpa

Jeder zweite Deutsche kauft gelegentlich Bioprodukte

Ökolandbau und Biolebensmittel liegen bei den Deutschen weiter im Trend. Die Biofachmesse verzeichnet im 30. Jahr ihres Bestehens einen neuen Rekord an Ausstellern. » mehr

Fast alle Kindergärten in der Stadt und dem Landkreis Coburg hat das MütterBündnis für Bienen Coburg mit Informationen zum Volksbegehren ausgestattet. Diese seien allerdings einseitig kritisiert der Bauernverband. Foto: Norbert Klüglein

11.02.2019

Region

Bienenpost stachelt Bauern auf

Jetzt beschäftigt das Volksbegehren "Rettet die Bienen" sogar die Kindergärten. Eine Mütter-Initiative hat in Stadt und Landkreis Flugblätter verteilt. Der Bauernverband übt Kritik. » mehr

08.02.2019

Region

Die Digitalisierung erobert den Kuhstall

Die Landwirtschaft wird nicht vom Fortschritt verschont bleiben. Das sagt Dorothee Bär beim Landfrauentag. Doch die Bauern haben momentan ein ganz anderes Problem. » mehr

Landwirte können wirtschaftliche Risiken für ihren Betrieb absichern, zum Beispiel Ausfälle bei der Ernte. Während die Vollkaskoversicherung beim Auto selbstverständlich ist, sind Landwirte bei der Ernte risikofreudiger, obwohl diese oftmals wertvoller ist als ein Auto.	Foto: Archiv Bastian Frank

07.02.2019

Region

"Wir können Belastungen reduzieren"

Der Bauernverband und die Sparkasse Coburg- Lichtenfels loten aus, wie Landwirte ihre Existenz absichern können. Roland Vogel erklärt, wie sich Risiken begrenzen lassen. » mehr

Im Gustav-Dietrich-Haus wurde der Leitende Ministerialrat Anton Dippold (2.v.r) von Kreisbäuerin Heidi Bauersachs, BBV Obmann Martin Flohrschütz und Landwirtschaftsdirektor Harald Weber zum agrarpolitischen Diskussionsabend willkommen geheißen.	Foto: Rebhan

27.11.2018

Region

Bekenntnis zur bäuerlichen Landwirtschaft

Die Bayerische Staatsregierung steht hinter den Landwirten. Das machte Ministerialrat Dippold beim agrarpolitischen Abend deutlich. » mehr

23.09.2018

Region

"Autobahn-Ausbau wird sich überholen"

Autonomes Fahren wird alles verändern, ist sich Edith Memmel sicher. Die Landtagskandidatin der Grünen rechnet sich gute Chancen aus, ein zweites Mal ins Parlament einzuziehen. » mehr

26.08.2018

Region

83 Gefährte beim Tschirner Schleppertreffen

Ideale äußere Bedingungen verhalfen dem 15. Tschirner Schleppertreffen wieder zum Erfolg. » mehr

Am Montagnachmittag stand die Schafherde wieder an ihrem angestammten Platz unterhalb der Veste. Ohne die Tiere müsste das Grünflächenamt den steilen Hang selbst mähen. Das kostet Zeit und vor allem viel Geld, weil es nur in Handarbeit möglich wäre. Foto: Frank Wunderatsch

09.07.2018

Region

Sie mähen wieder

Im Fall des gerissenen Schafes im Hofgarten geht die Polizei nicht von einer gezielten Attacke aus. Gleichwohl werden die Beamten in Zukunft dort verstärkt unterwegs sein. » mehr

Auf Tuchfühlung mit den Milchkühen der Familie Taubmann gingen stellvertretender Landrat Rainer Mattern, Christine Rödder vom Landwirtschaftsamt, Kreisrat Gerhard Ehrlich und BBV-Geschäftsführer Hans

24.06.2018

Region

Einmal Mäuschen im Stall sein

Mit dem Tag des offenen Hofes wollen Bauern das Verständnis für Landwirtschaft fördern. Die Besucher sind begeistert vom Freilauf für Schweine und Damwild. » mehr

17.04.2018

Oberfranken

Auch die Kindergärtnerin singt im Landfrauenchor

Nicht nur Bäuerinnen dürfen bei den bayerischen Landfrauenchören mitmachen. Wenn sie am kommenden Sonntag in Oberfranken auftreten, ist Vielseitigkeit garantiert. » mehr

Parkartige Landschaften

15.03.2018

Reisetourismus

Blütenpracht im Ammerland - Mit dem Rad zum Rhododendron

Im Ammerland blühen im Mai Millionen Rhododendren. In diesem Jahr lohnt die Blütentour besonders: Auf der Blumen- und Pflanzenschau «Rhodo» in Westerstede werden die schönsten Exemplare präsentiert. » mehr

Hat nie ein Blatt vor den Mund genommen: Feuerwehrmann Edwin Arnold wird am heutigen Samstag 80 Jahre alt. Gratulanten empfängt der Jubilar ab 9 Uhr in der "Alten Schule" in Welsberg. Foto: Arnold

12.01.2018

Region

Der Chef ist immer noch in Hochform

Er ist ein echtes Original. Neben Lokalpolitik und der Landwirtschaft prägte vor allem die Feuerwehr sein Leben. Heute wird Edwin Arnold, bekannt für markige Sprüche, 80. » mehr

Angeliefert, und noch am gleichen Tag gehäckselt und abtransportiert: Holzige Gartenabfälle. Foto: Christoph Schneider

25.10.2017

Region

Wohin mit dem Schnittgut?

Eine Sammelaktion gewährleistet die kostenlose Entsorgung holziger Gartenabfälle. Die fließigen Gärtner müssen die Reste lediglich an den Annahmeplätzen abgeben. » mehr

Die Landwirtschaft ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor: Dies verdeutlichten bei einer Pressekonferenz im landwirtschaftlichen Betrieb Truckenbrodt in Herbartsdorf (von links) BBV-Kreisgeschäftsführer Hans Rebelein, Kreisbäuerin Heidi Bauersachs, BBV-Obmann Martin Flohrschütz, Oliver und Andrea Truckenbrodt sowie AELF-Leiter Hans Vetter. Foto: Rebhan

08.10.2017

Region

Ein Umsatz von 151 Millionen Euro

Die Ergebnisse der Landwirte im Landkreis Coburg können sich sehen lassen. Das zeigt sich bei einer Pressekonferenz. » mehr

Vom Futter zur Butter

05.10.2017

Region

Vom Futter zur Butter

Viertklässler der Ahorner Grundschule erforschen auf dem Bauernhof, wo ihr Essen eigentlich herkommt. Dabei dürfen sie selbst mit Hand anlegen. » mehr

Der Kreis-Umweltausschuss wurde in seiner Sitzung am Montag über die Landschaftspflegemaßnahmen im Landkreis informiert. Dazu gehört auch der Umbau im Bereich eines früheren Wehres am Ebelsbach, der vor der Sitzung kurz in Augenschein genommen wurde. Foto: Sabine Weinbeer

18.07.2017

Region

Naturschutz kann sich sehen lassen

Insgesamt 128 Hektar an Naturschutzgebieten und sonstigen wertvollen Standorten lässt der Landkreis pflegen. Das zeigt Erfolg - trotz mancher Widrigkeiten. » mehr

03.07.2017

Region

Das nächste "Damoklesschwert"

Nationalpark-Gegner aus dem Frankenwald können sich auch mit der Idee eines Biosphärenreservats nicht anfreunden. Das zeigt sich in Tschirn. » mehr

1500 Euro wurden beim Landfrauentag in Zeil gesammelt. Diese Summe übergaben Kreisbäuerin Cäcilie Werner (2. von rechts) und ihre Stellvertreterin Petra Grimmer (rechts) bei der Frühjahrstagung der Ortsbäuerinnen an Jonas Thein und seine Mutter Heike.

20.04.2017

Region

Kochen, backen, mitgestalten

Bei der Frühjahrstagung der Ortsbäuerinnen gibt es viele neue Gesichter. Ihr Mitwirken ist gefragt: ob bei den Sozialwahlen, einer Online-Umfrage oder bei den vielen Angeboten des Bauernverbandes. » mehr

14.03.2017

Region

So werden Gärtner ihr Holz los

Eine Lösung für das Problem der Gartenabfälle: Eine Sammelaktion gewährleistet die kostenlose » mehr

27.02.2017

Region

Landwirte wollen Imageprobleme ausräumen

Von wegen Tierquälerei und Geldscheffler: Kronacher Bauern treten Vorurteilen ihrem Stand gegenüber entgegen. » mehr

Heinz Elsner liebt die Rosen vor seinem Haus, die er trotz seines hohen Alters noch selbst pflegt. Foto: Tischer

30.12.2016

Region

Singen und Garten halten Heinz Elsner fit

Für ihn beginnt das neue Jahr gleich mit einem Jubiläum. Der rüstige Brüxer feiert seinen 90. Geburtstag. » mehr

Im Kreise zahlreicher Gratulanten konnte der Neuenseer Gastwirt Karl Klemens (Mitte) seinen 90. Geburtstag feiern.

04.11.2016

Region

Gastwirt mit Leib und Seele

Karl Klemens steht auch mit 90 Jahren noch hinter dem Tresen. Zum Geburtstag geben sich die Gratulanten die Klinke in die Hand. » mehr

Ökobetrieb in L

28.09.2016

FP/NP

Ökobetrieb in L

In Eichigt im Vogtland übernimmt Dennree-Gründer Thomas Greim eine Agrar-Genossenschaft. In gerade einmal drei Jahren will er dort ökologische Landwirtschaft etablieren. » mehr

Liebenswertes Dorf am Rande der Stadt

03.09.2016

Region

Liebenswertes Dorf am Rande der Stadt

Serie "Meine Heimat im Wandel der Zeit": Beuerfeld » mehr

Vladimir Nikulin (links) und Fedor Kaguzin müssen auf dem Hof von Herbert Kunick (hinten) kräftig mit anpacken. Die beiden Austauschstudenten kommen aus Russland und wollen sich in Sonnefeld über nachhaltige Landwirtschaft informieren. Foto: Rosenbusch

26.08.2016

Region

Putins Milchmann kommt

Zur 25-Jahr-Feier von "Apollo" reist Stefan Dürr, Russlands erfolgreichster Großbauer, ins Coburger Land. Er hat den Verein zusammen mit einem Sonnefelder gegründet. » mehr

01.08.2016

Region

Ohne Innovationen geht's nicht

Ballen an Ballen produziert eine neue Maschine für die Landwirtschaft. Diese haben nun Interessenten in Seelach bestaunen können. » mehr

30.07.2016

Region

Von der Schnapsidee zum Vorzeigeprojekt

Jetzt ist es amtlich: Das Tropenhaus in Kleintettau ist ein Musterbeispiel für ganz Deutschland. Die Initiative "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen" verleiht ihm einen Preis. » mehr

Die Kontrolle der Getreidefelder gehört zu den Aufgaben eines Landwirtes. Prüfling André Steiner (rechts) begutachtete unter den Blicken der Prüfer Thomas Ehrsam und Stefan Hoffmann (links) den Stand des Korns im Weizenfeld und beurteilte die voraussichtliche Ertragserwartung.

30.06.2016

Region

Praktische Prüfung im Feld

André Steiner will Landwirt werden. Drei Tage muss er in Meeder zeigen, was er in seiner Ausbildung alles gelernt hat. Die Kontrolle des Korns ist dabei nur eine Aufgabe. » mehr

13.06.2016

Region

Ein echtes Bauernbrot aus Frankenwaldkorn

Am 26. Juni öffnet die Landwirtfamilie Fößel aus Rennesberg ihre Stalltüren. Wer Lust hat, kann sich über die Viehhaltung informieren und Kaffee und Kuchen genießen. Und noch etwas können die Gäste pr... » mehr

01.06.2016

Region

Wie sich das Korn in Brot verwandelt

In der Grundschule Wilhelmsthal findet ein Getreide-Workshop statt. Dritt- und Viertklässler lernen an vier Stationen Wissenswertes rund um Weizen, Hafer und Co. » mehr

^