Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

«Nasi Goreng» mit Bezeichnung «Gut & Günstig» zurückgerufen

Verbraucher sollten einen Blick ins Kühlfach werfen. Wer dort «Nasi Goreng» von «Gut & Günstig» liegen hat, sollte sich über diesen Lebensmittelrückruf informieren.



Lebensmittelrückruf
Achtung: Wer Nasi Goreng von «Gut & Günstig» gekauft hat, sollte die Angaben auf der Verpackung überprüfen. Es ist möglich, dass dieser Beutel zurückgerufen wurde.   Foto: Lino Mirgeler/dpa-tmn

Die Firma Copack hat das Tiefkühlgericht «Nasi Goreng» mit der Bezeichnung «Gut & Günstig» zurückgerufen.

«Es ist nicht auszuschließen, dass sich Kunststofffremdkörper in einzelnen Packungen des Produktes befinden», teilte das Unternehmen mit, das zur Frosta AG in Bremerhaven gehört.

Vom Rückruf betroffen sind 750-Gramm-Tiefkühlbeutel mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 06.2018 und der Losnummer L7159S13. Sie wurden vorwiegend bei Marktkauf und Edeka angeboten und wurden inzwischen aus den Regalen genommen.

Wer das Produkt gekauft hat, kann es gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgeben. Über den Rückruf hatte zunächst das Nachrichtenportal «t-online.de» berichtet.

Service:

Verbraucheranfragen beantwortet der Kundenservice der Firma COPACK unter der Hotline 0800 58 94 720 oder unter customer-support@copack.eu.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 07. 2017
13:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bremerhaven Edeka-Gruppe Kaufpreise Kundenkreis privater Konsument Kundenservice
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Edeka

20.08.2018

Rückruf bei Edeka und Marktkauf

Edeka bittet Käufer seines Steinofenbaguettes mit der Geschmacksrichtung «Zwiebel», das Produkt zurückzubringen. Möglich ist eine Verunreinigung mit Metalldraht. Erhältlich war das Brot auch bei Marktkauf. » mehr

Real Supermarkt

12.09.2019

Röstzwiebeln wegen Metallsplittern zurückgerufen

Die Supermarkt-Kette «Real» ruft Packungen einer bestimmten Röstzwiebel-Marke zurück. Die Zwiebeln enthalten unter Umständen Metallsplitter. Welche Margen betroffen sein könnten. » mehr

Warenrückruf Brezeln

11.09.2019

Bei Lidl verkaufte Aufbackbrezeln zurückgerufen

Lidl ruft vorsorglich Aufbackbrezeln des Herstellers Grafschafter zurück. In dem Produkt könnten sich Metallteile befinden. » mehr

Essbare Snack-Behälter aus Algen

17.07.2019

Fast-Food-Kunden sollen essbare Snack-Behälter testen

Snacks «to go» liegen im Trend. Die meisten Verpackungen sind allerdings nicht nachhaltig. Bremerhavener Wissenschaftler glauben, eine Lösung gefunden zu haben: essbare Behälter aus Algen. Ein Prototyp soll 2020 getestet... » mehr

Netto

02.08.2019

Rückruf von «Hofmaier»-Cabanossi

Mini-Salami einer bestimmten Marke beim Discounter «Netto» können unter Umständen kleine Plastikteile enthalten. Betroffene Kunden können die Produkte zurückgeben. » mehr

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller

vor 20 Stunden

Der mühsame Kampf gegen die Verpackungsflut

Immer mehr Verbrauchern sind aufwendige Plastikverpackungen ein Ärgernis. Der Handel reagiert und verkauft inzwischen etwa Toastbrote ohne Plastikhüllen oder Schlangengurken ohne Schrumpffolien. Verbraucherschützern ist ... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 07. 2017
13:30 Uhr



^