Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerLoewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerStromtrasse

 

Tutorial: Die Cherimoya richtig zerteilen

Die ursprünglich aus Südamerika stammende Cherimoya ist hierzulande recht unbekannt. Sie gehört aufgrund ihres sahnig-samtigen Geschmacks zu den edelsten Früchten der Welt. Mit einfachen Tipps ist sie schnell zubereitet.



Cherimoya im Obstsalat
Das weiße Fruchtfleisch schmeckt zum Beispiel lecker in Obstsalaten.   Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn » zu den Bildern

Die Cherimoya sieht aus wie eine Kreuzung aus Apfel und Fußball: grüne Schale, die mit einem wabenförmigem Muster durchzogen ist.

«Sie ist relativ süß und hat eine samtige Konsistenz», sagt Achim Schwekendiek. Er ist Koch und Mitglied im Verband der Jeunes Restaurateurs, einer Vereinigung junger Spitzenköche. Doch was kann man von der Cherimoya überhaupt essen und was nicht? Schwekendiek klärt auf:

1. Die Cherimoya vor sich aufs Schneidbrett legen. Mit einem Messer schneidet man sie der Hälfte nach durch.

2. Die dunklen Kerne sind relativ groß und können nicht mitgegessen werden. Sie sind ganz locker, man kann sie einfach rausschlagen, indem man die Frucht umdreht und leicht gegen die Schale klopft.

3. Klappt das nicht, kann man sie auch mit einem Löffel herausheben.

4. Das weiße weiche Fruchtfleisch kann man einfach auslöffeln oder an Obstsalat geben. Dazu schneidet man die kernlosen Hälften über Kreuz tief ein. Die Schale darf man mitessen, muss man aber nicht.

Woran erkennen Verbraucher, dass eine Cherimoya reif ist? Sie sollte auf Fingerdruck nachgeben, ähnlich wie eine Avocado. Färbt sich die Schale leicht braun, ist das ein weiteres Zeichen dafür, dass sie jetzt reif ist.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 11. 2017
12:40 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Obstsalat Südamerika
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Äpfel

23.08.2018

Welche Äpfel sich fürs Backen und Kochen eignen

Ob fruchtig süßes Dessert oder herzhafte Hauptspeise, Äpfel finden sich in den unterschiedlichsten Gerichten. Doch welche Sorte passt am besten zu welcher Speise? Ein Überblick. » mehr

Krithika do Canto und Fabricio

29.08.2018

Mate macht wach und munter

Liebe auf den ersten Schluck ist es selten - Mate schmeckt zu erdig, zu rauchig. Die gute Nachricht: Mate ist ein Getränk, das Schluck für Schluck besser schmeckt. » mehr

Jackfrüchte am Baum

20.03.2017

Trendobst Jackfrucht? Nachtisch und Fleischersatz

Eine exotische Frucht aus Asien hält in die vegane Küche Einzug. Die Jackfrucht wird zum Fleischersatz und landet in Burgern und Eintöpfen. Doch auch in Süßspeisen taucht sie immer öfter auf. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 11. 2017
12:40 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".