Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Eicheln zu einem leckeren Snack machen

Eicheln gibt es im Herbst zuhauf. Im rohen Zustand sind sie durch den hohen Gehalt an Gerbstoffen bitter und giftig. Um Eicheln genießbar zu machen, müssen die Gerbstoffe also erst einmal verschwinden:



Eicheln
Eicheln lassen sich zu einem leckeren Snack verarbeiten.   Foto: Daniel Karmann/dpa

Wer Eicheln findet, kann sie im Herbst nicht nur zum Basteln verwenden - richtig zubereitet, sind sie auch ein nussiger Snack oder eine leckere Beilage. Rohe Eicheln enthalten zwar ungenießbare Gerbstoffe. Da diese wasserlöslich sind, lassen sie sich aber auswaschen.

Dazu schälen Verbraucher die Eicheln zum Beispiel mit einem Nussknacker und entfernen die braune Samenhaut um den Kern, erläutert das Bundeszentrum für Ernährung. Dann kommen die Kerne ins Wasser. Die Gerbstoffe lösen sich darin und färben es bräunlich-gelb. Bis rohe Eicheln komplett gerbstofffrei sind, muss man das Wasser mehrfach wechseln. Nach ein bis zwei Tagen sollte es klar bleiben.

Jetzt müssen die Früchte nur noch trocknen. Danach kann man sie zum Beispiel gehackt in der Pfanne bei niedriger Hitze ohne Fett rösten und als Snack essen. Oder man verwendet sie als Zutat im Eintopf.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 11. 2018
12:27 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Imbiß lecker
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Birnen

09.09.2020

Zum Backen weiche Birnen verwenden

Den optimalen Zeitpunkt zum Verzehr von Birnen zu finden, ist gar nicht so einfach. Waren sie eben noch steinhart, sind sie kurze Zeit später butterweich. Doch diesen Moment kann man hinauszögern. » mehr

Gemahlene Nüsse werden schnell ranzig

23.10.2020

Gemahlene Nüsse aus der Tüte schon nach vier Wochen ranzig

Es ist immer gut, ein Päckchen gehackte oder gemahlene Nüsse zum Backen im Haus zu haben. Doch ist es erstmal geöffnet, sollte der Inhalt raus aus der Tüte - und schnell verbraucht werden. » mehr

Insekten-Snacks in Schalen

07.10.2020

Das sollten man über insektenhaltige Lebensmittel wissen

Ein Riegel mit Mehlwurm gefällig? Oder eine kleine Heuschrecken-Pasta? Das klingt zwar hip. Verbraucher sollten diese Produkte aber mit Vorsicht genießen, zeigt ein Marktcheck. » mehr

Zahnpasta

25.09.2020

Tipps für eine zahngesunde Ernährung

Putzen allein reicht nicht. Selbst die fleißigsten Schrubber erhöhen ihr Kariesrisiko, wenn sie sich nicht gut ernähren. Ein Experte sagt, wie es besser geht - und welches Gemüse die Zähne säubert. » mehr

Eine Drachenfrucht

28.10.2020

Die Drachenfrucht leicht gekühlt genießen

Die Drachenfrucht ist nicht nur hübsch anzusehen: Mit ihrem leckeren und vitaminreichen Fruchtfleisch bereichert sie jeden Speiseplan. » mehr

Pommes-Heißhunger im Freibad

24.06.2020

Warum kriegt man im Freibad Heißhunger auf Pommes?

Im Flugzeug trinken alle Tomatensaft, im Schwimmbad sind Pommes der Klassiker. Ein Kiosk ohne den Dreiklang Eis-Süßigkeiten-Pommes hätte es sehr schwer. Auf den Spuren eines Sommerphänomens. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 11. 2018
12:27 Uhr



^