Lade Login-Box.
Topthemen: Die Videos der WocheDer BachelorCotubeVor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-Theater

 

Langes Kochen oder Einfrieren nimmt Kerbel den Geschmack

Kerbel gehört in die Frankfurter Grüne Soße. Das feinfiedrige Kraut passt aber auch ausgezeichnet zu Spargel oder in einen frischen Kräuterquark. Die Blätter sollten nie lange mitgekocht werden.



Kerbel
Kerbel hat einen würzigen, anisartigen Geschmack und sollte in warmen Gerichten erst kurz vor dem Servieren dazugegeben werden. Foto: Andrea Warnecke   Foto: dpa

Die Blätter des Kerbels sind sehr zart und können deshalb nicht lange gelagert werden. Im Gegensatz zu anderen Kräutern sei ein Trocknen oder Einfrieren nicht zu empfehlen, da der intensive Geschmack dann verloren geht, erläutert der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauern.

Auch durch zu langes Kochen leidet der Geschmack. Deshalb sollte das Kraut in warmen Gerichten immer erst kurz vor dem Servieren dazugegeben werden.

Das hellgrüne, würzige Kraut mit dem anisartigen Geschmack gehört zum Beispiel in die Frankfurter Grüne Soße, es passt in Kräuterquark, zu Geflügel und zum Spargel. Kerbelsuppe ist eine besondere Spezialität im Frühjahr. Kerbel enthält Magnesium, Eisen, Zink sowie eine Reihe von ätherischen Ölen sowie die Vitamine A und C.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 05. 2019
11:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gemüse-Erzeuger Kerbel Kochen und Kochrezepte Kräuter Obst Saucen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Kohlrouladen

09.12.2019

Spitzkohl-Rouladen klappen ohne Vorkochen

Er schmeckt ein bisschen nach Wirsing und Blumenkohl, mit einem Hauch Nuss: Der Spitzkohl vereint gleich mehrere Geschmäcker. Er lässt sich vielseitig zubereiten, etwa als winterliche Sommerrollen. » mehr

Feldsalat

06.01.2020

Feldsalat nicht unter fließendem Wasser waschen

Er ist frosthart und zählt damit zu den wenigen Gemüsesorten, die im Winter frisch geerntet werden: Feldsalat. Womit dessen feine Blätter weniger gut zurechtkommen, ist der Wasserstrahl aus dem Hahn. » mehr

Rosenkohl

18.11.2019

Der Rosenkohl mag es gern kreuzweise

Es gibt kaum ein Gemüse, das so polarisiert: Die einen lieben ihn, andere schütteln sich schon beim Gedanke an Rosenkohl. Beim Putzen und Zubereiten besteht jedes Köpfchen auf Einzelbehandlung. » mehr

Karl Haaf

13.11.2019

Was mit dem Alkohol im Essen passiert

An viele Gerichte kommt Alkohol - mal ein Löffelchen, mal eine ganze Flasche. Dürfen Kinder und Schwangere trotzdem mitessen? Und welche Alternativen gibt es? » mehr

Rotkohl schneiden

31.10.2019

Rotkohl persönliche Note verpassen

Fruchtgelees macht den Kohl nicht fett? Stimmt, aber mit Säften, Zimt und Co. schmeckt er anders als gewohnt. » mehr

Milchalternativen

30.10.2019

Wenn die Milch nicht von der Kuh kommt

Hafer, Dinkel, Reis oder Cashew: Pflanzliche Milch-Alternativen sind im Trend. Aber können sie die Kuhmilch wirklich ersetzen? Im Cappuccino etwa? Experten geben Tipps, wie das am besten kappt. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 05. 2019
11:52 Uhr



^