Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerGlobe-TheaterStromtrasseHSC 2000 Coburg

 

Bei Fleisch-Ersatz auf die richtige Menge Tofu achten

Wer Fleisch durch Tofu ersetzt, muss rechnen können: In dem Soja-Produkt steckt pro Gramm zwar weniger Eiweiß, aber nicht weniger Energie als in Fleisch. Für ausreichend Eiweiß sollten Vegetarier auf andere Produkte zurückgreifen.



Tofu
Tofu ist als Fleisch-Ersatz ein Klassiker.   Foto: Arno Burgi

Wer öfter Fleisch durch Tofu ersetzen will, sollte bedenken, dass in einer 200 Gramm schweren Fleischportion zwar so viel Eiweiß steckt wie in 500 Gramm Tofu. Doch das heißt nicht, dass man mehr als doppelt soviel Tofu essen sollte.

Denn eine 500 Gramm schwere Tofu-Portion enthält etwa die doppelte Energiemenge einer 200-Gramm-Portion Fleisch, erklärt das Bundeszentrum für Ernährung. Wer also auf sein Gewicht achten möchte, sollte eine etwas kleinere Tofu-Menge (etwa 200 bis 300 Gramm) wählen, empfehlen die Experten.

Damit Vegetarier auf eine ausreichende Eiweißmenge kommen, sollten sie mehrmals pro Woche Hülsenfrüchte wie Bohnen, Erbsen, Linsen und daraus hergestellte Produkte essen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 05. 2019
12:07 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bohnen Erbsen Fleisch Hülsenfrüchte Tofu Vegetarier Vegetarismus
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Fleischersatz

21.08.2019

Sind Pflanzen das bessere Schnitzel?

Egal ob Tierwohl, Umweltschutz oder Gesundheit: Die Gründe für eine fleischarme Ernährung sind vielfältig. Aber wer sich gesund ernähren will, sollte bei Fleischalternativen genauer hinsehen. » mehr

Fleischersatz

23.07.2019

Warum Fleischersatz so schmecken soll wie das Original

Grünkernbratling war gestern, heute müssen sich Gaumenschmaus und klimaschonende Ernährung nicht mehr ausschließen. Zurzeit sorgen neue pflanzliche Burger für Gesprächsstoff. Doch warum müssen die Produkte überhaupt gena... » mehr

Erbsen und Co sind gesund

02.05.2019

Hülsenfrüchte ohne Blähungen dank Gewöhnungseffekt

Hülsenfrüchte sind gesund. Sie liefern wertvolle Eiweiße und sind daher besonders für Vegetarier und Veganer ein gesunder und schmackhafter Sattmacher. Doch wie bekömmlich sind sie? » mehr

Jackfrucht-Chips

21.08.2019

Und das ist wirklich kein Fleisch?

Unreifes Obst ist meist kein Genuss. Doch bei der Jackfrucht ist das anders. Dann ist das Fruchtfleisch noch weiß und faserig - und saugt alle Gewürze auf. Wer es nicht weiß, denkt, er isst Hühnchen. » mehr

Bohnensalat mit gebratenem Tofu

30.01.2019

Bratgut mit gemahlenen Nüssen oder Tortillachips panieren

Was beim berühmten Wiener Schnitzel als hohe Kunst gehandelt wird, gilt in der modernen Küche eher als ein bisschen fade: die klassische Panade aus Semmelmehl. Fisch, Fleisch oder Gemüse lassen sich raffinierter verpacke... » mehr

Erbsen

07.06.2019

Wie bleiben Erbsen beim Kochen schön grün?

Erbsen müssen schön grün sein. Damit sie ihre Farbe beim Kochen nicht verlieren, empfiehlt sich eine Prise Zucker. Für den Geschmack ist hingegen der Zeitpunkt der Ernte wichtig. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 05. 2019
12:07 Uhr



^