Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Tiefkühlbeeren vor dem Verzehr erhitzen

Beeren schmecken im Dessert, auf Kuchen oder auch als Snack zwischendurch. Sie können allerdings Krankheitserreger oder Rückstände von Pflanzenschutzmitteln enthalten, warnt das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL).



Tiefkühlbeeren erhitzen
Frische Beeren wie zum Beispiel Himbeeren sollte man waschen, bevor man sie isst, tiefgekühlte Beeren sogar erhitzen.   Foto: Robert Günther/dpa-tmn

Gerade bei tiefgefrorenen Beeren sollten Verbraucher vorsichtig sein.

Bei Tiefkühlbeeren seien Hepatitis-A-Viren oder Noroviren schon mehrfach Auslöser von lebensmittelbedingten Krankheitsausbrüchen gewesen, erläutert das Bundesamt. Die Beeren sollten daher vor dem Verzehr ausreichend erhitzt werden. Um Viren abzutöten, ist eine Temperatur von mehr als 90 Grad nötig.

Der Rat gilt besonders für empfindliche Menschen wie Kleinkinder, Schwangere, Ältere und immungeschwächte Personen. Bei frischen Beeren und generell bei frischem Obst reiche es aus, die Früchte gründlich zu waschen.

Mehr Infos finden Verbraucher auf der Webseite des BVL.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 08. 2019
10:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Beerenobst Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit Bundesämter (Deutschland) Krankheitserreger Lebensmittelsicherheit Noroviren Verbraucherinnen und Verbraucher Verbraucherschutz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Frisches Fleisch

24.06.2020

So erkennen Sie die Herkunft von Fleisch

Aus welchem Betrieb stammt mein Fleisch? Ohne weitere Recherche können Verbraucher das kaum herausfinden. Und bei tierischen Fertigprodukten scheitert die Suche sogar ganz. » mehr

Gefrorene Himbeeren

10.07.2020

Gefrorene Beeren vor dem Verzehr gut erhitzen

Himbeeren sind gesund. Die Früchte haben gerade Saison - Verbraucher können in Deutschland geerntete Beeren kaufen. Tipps zur Lagerung und dem Verzehr. » mehr

Haferflocken zum Frühstück

vor 3 Stunden

Auch günstige Haferflocken überzeugen im Test

Haferflocken enthalten viele Vitamine und Eiweiß, und die meisten Flocken sind inhaltlich völlig unbedenklich. In einer Untersuchung für «Öko-Test» gab es jedoch nicht für alle Produkte gute Noten. » mehr

Hanfprodukte bei dm

05.08.2019

Sind Cannabis-Produkte immer unbedenklich?

Hanfkaugummi, Hanfmüsli, Hanfdrops, Hanföl - Cannabis-Produkte sind in und gelten als Bio und gesund. Ein Hype mit Nebenwirkungen? Lebensmittelforscher und Behörden sehen das nicht ganz so entspannt. » mehr

Kürbiskerne

19.08.2020

Salmonellen-Gefahr bei Kürbiskernen von Kaufland

Nach einem Salmonellennachweis hat die Supermarktkette Kaufland ein Kürbiskernprodukt aus dem Verkauf genommen. Wer die Kürbiskerne bereits erworben hat, sollte sie nicht verzehren. » mehr

Reis

16.01.2020

Nicht-EU-Erzeugnisse mehr mit Pflanzenschutzmitteln belastet

Wer konventionelles Obst und Gemüse kauft, muss mit Spuren von Pflanzenschutzmitteln rechnen. Allerdings dürfen die Rückstände einen bestimmten Grenzwert nicht überschreiten. Bei Lebensmitteln, die nicht aus der EU stamm... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 08. 2019
10:14 Uhr



^