Lade Login-Box.
Topthemen: Autonomes Fahren in OberfrankenDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

 

Vor der Weinprobe Geschmack trainieren

Eine Weinverkostung muss nicht immer von Profis organisiert werden. Auch privat mit Freunden kann das Spaß machen. Wie Sie Ihre Sinne darauf vorbereiten können.



Weinprobe Geschmack trainieren
Bei einer Weinprobe werden idealerweise nicht mehr als sechs bis acht unterschiedliche Weine serviert.   Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Wer eine Weinverkostung im privaten Rahmen plant, sollte die Sinne vorab mit einer sogenannten blinden Geruchs- und Geschmacksprobe vorbereiten. Das empfiehlt die Zeitschrift «Kochen und Genießen» (Ausgabe Oktober 2019). Dazu eignen sich besonders Kräuter und Obst.

Bei einer Blindverkostung werden Zutaten beispielsweise in Säckchen gesteckt oder man muss sie mit verbundenen Augen erraten. Die Kräuterverkostung sorge laut der amtierenden Württemberger Weinkönigin Julia Böcklen dafür, dass die Aromen danach bewusster wahrgenommen würden. Es sei außerdem hilfreich, die Weinflaschen in Manschetten einzukleiden. So lassen sich die Gäste nicht von hübschen Etiketten beeinflussen und konzentrieren sich voll und ganz auf den Geschmack und die Aromen.

Idealerweise serviert man nicht mehr als sechs bis acht unterschiedliche Weine. Denn unsere Geschmacksnerven können selten mehr Eindrücke verarbeiten, erklärt Böcklen in der Zeitschrift. So bleibe auch mehr Zeit, sich über die verkosteten Wein auszutauschen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 09. 2019
14:07 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Kochen und Kochrezepte Wein Weinköniginnen Weinproben Zutaten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Zucchinisuppe

08.01.2020

Rezept für Zucchinisuppe mit Knoblauch-Thymian-Croutons

Winterzeit ist Suppenzeit - das Motto gilt für Doreen Hassek nur begrenzt. Für die Foodbloggerin ist eigentlich immer Suppenzeit. Dafür nutzt sie den Allrounder unter allen Gemüsesorten: die Zucchini. » mehr

Crème fraîche Light

17.12.2019

Warum Light nicht automatisch besser ist

Sie kommen in Pastellfarben daher, verkünden «0,1 Prozent Fett» oder «30 Prozent weniger Zucker»: Im Vergleich zum Original sparen Light-Produkte meist Kalorien. Doch wann lohnen sie sich wirklich? » mehr

Orange-Wein

08.11.2019

Immer mehr Winzer spielen mit Orange-Wein

Sie gären auf der Maische und erhalten so einen besonderen Charakter. Diese Orange-Weine sind in Skandinavien begehrt. Auf dem deutschen Markt ist die Nachfrage verhalten. Ein Winzer spricht von einem «dezenten Hype». » mehr

Gnocchi mit Bratwurstklößchen

11.12.2019

Gnocchi mit Bratwurstklößchen

Food-Bloggerin Doreen Hassek findet es viel zu schade, dass man sich Bratwürste gewöhnlich nur für den Grillabend im Sommer aufspart und hat ein deftiges Winter-Rezept daraus entwickelt. » mehr

Kohlrouladen

09.12.2019

Spitzkohl-Rouladen klappen ohne Vorkochen

Er schmeckt ein bisschen nach Wirsing und Blumenkohl, mit einem Hauch Nuss: Der Spitzkohl vereint gleich mehrere Geschmäcker. Er lässt sich vielseitig zubereiten, etwa als winterliche Sommerrollen. » mehr

Kleinkindrezepte

04.12.2019

Schnelle Küche für Kleinkinder

Pizza, fette Pommes und zuckersüßer Milchreis - das klingt nach Kinderparadies. Doch man kann die Kleinen auch an gesundes Gemüse gewöhnen - mit Fantasie, Blitzrezepten und wenig Zutaten. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 09. 2019
14:07 Uhr



^