Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Weißkohl kann auch zu Nudeln schmecken

Derzeit ernten Bauern in Deutschland wieder hektarweise Kohl. Das vitaminreiche Gemüse schmeckt nicht nur in Form von Sauerkraut. Angeschnittene Köpfe lassen sich ganz einfach frischhalten.



Weißkohl
Weißkohl ist ergiebig und passt zu vielen Speisen.   Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Schon ein kleiner Weißkohl kann für mehrere Gerichte reichen. Angeschnittene Köpfe halten sich aber problemlos mehrere Tage, wie der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer erklärt. Verbraucher sollten dazu lediglich die Schnittflächen mit Frischhaltefolie abdecken.

Generell gilt: Bei kühler Lagerung hält sich ein Kohlkopf über längere Zeit. Häufig kommt das Gemüse milchsauer vergoren als Sauerkraut zu Haxe oder Schweinebraten auf den Teller. Weißkohl eignet sich ebenso für die Zubereitung von Krautsalat, Rouladen oder schlicht als Gemüsebeilage sowie als Zutat für Eintöpfe oder Aufläufe.

Aber auch experimentieren lohnt sich, indem man Kohl zum Beispiel mit Nudeln paart, wie der Provinzialverband empfiehlt. Weißkohl und Sauerkraut enthalten viel Vitamin C, B und K sowie Kalium, Calcium, Eisen und einen hohen Anteil an Ballaststoffen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 09. 2019
09:43 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Calcium Gemüse Gemüse-Erzeuger Kalium Krautsalat Nudeln und Pasta Obst Sauerkraut Vitaminreichtum Weißkohl
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Endivien

07.10.2020

Endivien sind knackig und vitaminreich

Leicht bitter und gesund: Endivien sind genau das richtige Gemüse für die kalten Herbstmonate. Ein paar Tipps für die Zubereitung sind aber wichtig. » mehr

So sehen Wurzelpetersilien aus

16.10.2020

Dann ist die Wurzelpetersilie keine Pastinake

Wurzelpetersilie verpasst Speisen einen intensiven Geschmack. Aber sie sieht der Pastinake zum Verwechseln ähnlich. Um nicht zum falschen Gemüse zu greifen, sollte man auf ein Detail achten. » mehr

Eine Drachenfrucht

28.10.2020

Die Drachenfrucht leicht gekühlt genießen

Die Drachenfrucht ist nicht nur hübsch anzusehen: Mit ihrem leckeren und vitaminreichen Fruchtfleisch bereichert sie jeden Speiseplan. » mehr

Sauerkraut

15.04.2020

Sauerkraut am besten selber machen

Sauerkraut ist richtig gesund. Das Gemüse punktet in vielerlei Hinsicht - und nicht nur, weil es bei Übergewicht die Kilos zum Purzeln bringen kann. » mehr

Zucchini

05.08.2020

Geraspelte Zucchini geht auch süß

Zucchini sind mit Kürbis und Gurke verwandt und haben kaum Eigengeschmack. Das lässt sich nutzen. So lässt sich das Gemüse sogar für einen Schokokuchen nutzen. » mehr

Knollenfenchel

03.08.2020

Hitze macht Knollenfenchel milder

Der Name ist irreführend: Die Knolle des Knollenfenchels ist keine unterirdische Wurzelverdickung. Die verdickten Blattscheide sehen nur aus wie eine Knolle - lassen sich aber sehr gut füllen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 09. 2019
09:43 Uhr



^