Lade Login-Box.
Topthemen: Autonomes Fahren in OberfrankenDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

 

Spitzkohl-Rouladen klappen ohne Vorkochen

Er schmeckt ein bisschen nach Wirsing und Blumenkohl, mit einem Hauch Nuss: Der Spitzkohl vereint gleich mehrere Geschmäcker. Er lässt sich vielseitig zubereiten, etwa als winterliche Sommerrollen.



Kohlrouladen
Die winterlichen Sommerrollen sind mit Spitz- und Rotkohl sowie Lachs-Streifen, Möhren- und Mangostiften gefüllt.   Foto: Ariane Bille/BVEO/dpa-tmn

Für Kohlrouladen eignet sich Spitzkohl gut. Seine Blätter sind zarter und wiegen weniger als die des Weißkohls. Ganz junge Spitzkohlblätter müssen dabei nicht vorgekocht werden. Sie sind in der Regel weich genug, um sich ohne Bruchgefahr aufrollen zu lassen.

Darauf weist die Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse hin. Auch wenn sich Spitzkohl raffiniert, unkompliziert und äußerst vielseitig zubereiten lässt, eines mag er gar nicht: Langes Schmoren oder Kochen, denn dadurch verliere er seinen Biss.

Und er ist auch kein Fan vom Aufwärmen: Denn dabei verliere Spitzkohl einen Teil seines feinen Aromas, betonen die Experten.

Wenn es auch im Winter mal sommerlich leichte Kost geben soll, empfehlen die Obst- und Gemüse-Erzeuger ein paar Sommerrollen, die man ganz leicht aus dem knackfrischem Wintergemüse zubereiten könne.

Winterliche Sommerrollen mit Spitzkohl

Für 8 Rollen je 100 g Spitz- und Rotkohl putzen, Strunk entfernen und in feine Streifen schneiden. Ebenfalls 100 g Räucherlachs in feine Streifen, 3 kleine Mohren und eine halbe Mango in feine Stifte sowie 2 Frühlingszwiebeln und 5 Radieschen in feine Scheiben schneiden.

Nacheinander je ein Blatt Reispapier auf ein feuchtes Stofftuch legen und komplett befeuchten, bis es weich und biegsam ist. Dann je 1/8 der zubereiteten Zutaten mittig auf dem Reispapier verteilen. Die kurzeren Seiten des Reispapiers einschlagen und dann langs zu einer Rolle aufrollen.

In der Mitte durchschneiden und mit etwas Abstand auf einen Teller geben, damit die Sommerrollen nicht zusammenkleben. Dazu passt eine Sauce zum Dippen, die aus 2 EL Erdnussbutter, 30 g Kokosmilch, 1 EL Sojasoße, 2 EL Limettensaft, 1/3 gehackte Chilischote und 1 EL Erdnüssen zubereitet wird.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 12. 2019
16:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Blumenkohl Gemüse Kochen und Kochrezepte Obst Saucen Schmoren Sojasauce Wirsing Zutaten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Kleinkindrezepte

04.12.2019

Schnelle Küche für Kleinkinder

Pizza, fette Pommes und zuckersüßer Milchreis - das klingt nach Kinderparadies. Doch man kann die Kleinen auch an gesundes Gemüse gewöhnen - mit Fantasie, Blitzrezepten und wenig Zutaten. » mehr

Zucchinisuppe

08.01.2020

Rezept für Zucchinisuppe mit Knoblauch-Thymian-Croutons

Winterzeit ist Suppenzeit - das Motto gilt für Doreen Hassek nur begrenzt. Für die Foodbloggerin ist eigentlich immer Suppenzeit. Dafür nutzt sie den Allrounder unter allen Gemüsesorten: die Zucchini. » mehr

Festessen für Vegetarier

13.12.2019

Weihnachtliches Backofengemüse mit Kokos-Kardamom-Hirse

Es ist ja immer eine Herausforderung, sich ein Weihnachtsgericht für die ganze Familie auszudenken. Erst recht, wenn es vegetarisch sein soll. Food-Blogger Manfred Zimmer hat einen Vorschlag parat. » mehr

Limetten-Lachs-Teriyaki

25.09.2019

Rezept für Limetten-Lachs-Teriyaki

Einfach, schnell und eine Geschmacksexplosion: Limetten-Lachs-Teriyaki. Japanische Soße und Limetten-Scheiben geben dem Fisch im Ofen das gewisse Extra. » mehr

Wirsingkopf

02.12.2019

Wirsing immer ohne Deckel kochen

Winterzeit ist Kohlzeit. Der Wirsing erweist sich in der Küche als vielseitig - und ist zudem ein preiswertes und vitaminreiches Gemüse. » mehr

Buchtipp

24.07.2019

Diese Ruckzuck-Rezepte machen den Feierabend zum Genuss

Nach einem arbeitsreichen Tag noch stundenlang schnippeln und brutzeln? Darauf haben die wenigsten Lust. Abends soll es in der Küche blitzschnell und schnörkellos zugehen - aber hammermäßig aussehen. Wie das geht? Mit ma... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 12. 2019
16:08 Uhr



^