Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Nüsse müssen atmen können

Salatbeilage, Pasta-Veredler, oder einfach ein Snack: Nüsse können in der Küche viele Rollen spielen - auch die der Kalorienbombe.



Walnüsse liegen in einem Tuch
Frisch oder nicht? Wer das bei Nüssen wirklich beurteilen will, muss sich das Fruchtfleisch anschauen.   Foto: Robert Günther/dpa-tmn

Nüsse auf dem Wochenmarkt oder im Handel sollten beim Kauf sauber und unverletzt sein. Eine Garantie dafür, dass die Nüsse auch frisch sind, ist das aber leider noch nicht.

Dafür müssen Verbraucher die Nüsse erst knacken, erklärt das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE): Je weißer das Fruchtfleisch, desto frischer die Nuss - und je gelber, desto älter.

Damit frische Nüsse auch möglichst lange so bleiben, lagern sie am besten in einem Netz oder einer Holzkiste. Das gibt ihnen Gelegenheit zum Atmen, erklären die Experten. Feuchtigkeit, Wärme und Licht verkürzen dagegen die Haltbarkeit. Der Lagerort sollte daher kühl, dunkel und trocken sein. Ganz und ungeschält halten sich Nüsse so monatelang. Geschälte Nüsse sollte man dagegen rasch verbrauchen - oder einfrieren. So bleiben sie maximal ein Jahr lang haltbar.

Nüsse liefern zahlreiche wichtige Vitamine, dazu Mineralstoffe und Spurenelemente sowie Eiweiß, Kohlenhydrate und ungesättigte Fettsäuren. Damit können sie gerade im Winter einen wichtigen Beitrag zu einer ausgewogenen Ernährung leisten. Allerdings sind sie auch sehr energiereich. Die Experten raten daher, Nüsse nur in Maßen zu genießen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 12. 2019
10:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ernährung Imbiß Kohlenhydrate Mineralstoffe Vitamine
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Gemahlene Nüsse werden schnell ranzig

23.10.2020

Gemahlene Nüsse aus der Tüte schon nach vier Wochen ranzig

Es ist immer gut, ein Päckchen gehackte oder gemahlene Nüsse zum Backen im Haus zu haben. Doch ist es erstmal geöffnet, sollte der Inhalt raus aus der Tüte - und schnell verbraucht werden. » mehr

Insekten-Kochstudio

17.01.2020

Heuschrecken und Mehlwürmer im Insekten-Kochstudio

Insekten sollen als Nahrungsquelle immer wichtiger werden, sind für viele aber zunächst mal ekelig. Und wie soll man die Tierchen zubereiten? Das lässt sich in speziellen Kochkursen lernen. Übrigens: Insekten werden nich... » mehr

Pommes-Heißhunger im Freibad

24.06.2020

Warum kriegt man im Freibad Heißhunger auf Pommes?

Im Flugzeug trinken alle Tomatensaft, im Schwimmbad sind Pommes der Klassiker. Ein Kiosk ohne den Dreiklang Eis-Süßigkeiten-Pommes hätte es sehr schwer. Auf den Spuren eines Sommerphänomens. » mehr

Kind beim Essen

15.05.2020

Fertiggerichte für Kinder oft ungesund

Fertige Mittagsgerichte und Snacks für Kinder sparen Eltern viel Zeit und Aufwand in der Küche. Doch sind sie auch empfehlenswert? Ein Marktcheck kommt zu einem kritischen Ergebnis. » mehr

Nudelteller

14.05.2020

Fertigprodukte für Kinder nur bedingt empfehlenswert

Ob Kinder-Ravioli oder Tütensuppen mit Tierfiguren - bei Fertigprodukten gibt es auch einige Angebote gezielt für Kinder. Aber wie gesund sind sie? » mehr

Fischfilets

19.07.2019

Warum Fisch oft auf den Speiseplan sollte

See-und Süßwasserfische gehören öfter auf den Tisch, denn sie liefern besonders hochwertiges Eiweiß und gesunde Fettsäuren. Seefische haben dabei noch einen weiteren Vorteil. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 12. 2019
10:53 Uhr



^