Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Fischfilets und Zupfkuchen zurückgerufen

Weil sie Kunststoffteile enthalten könnten, haben zwei Hersteller ihre Produkte zurückgerufen. Betroffen sind von Netto verkaufte Fischfilets und Zupfkuchen der Eigenmarke Rewe.



Rückruf bei Rewe
Rewekunden, die das Produkt «Rewe Beste Wahl, Zupfkuchen, 500g, tiefgefroren» gekauft haben, können es im jeweiligen Markt zurückgeben. Der Preis wird erstattet.   Foto: picture alliance / dpa

Die Firma Pickenpack Seafoods ruft Fischfilets zurück, die bundesweit in Filialen der Supermarktkette Netto Marken-Discount verkauft wurden.

Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass weiße Kunststoffteile in einzelnen Packungen des Schlemmerfilets enthalten sind, hieß es in einer Mitteilung des Unternehmens aus Riepe-Ihlow in Niedersachsen.

Es handele sich um das Produkt «SeaGold Schlemmerfilet á la Italia (400-Gramm-Packung)» mit der Chargennummer L9338 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 12.2020. Die Daten befänden sich auf der schmalen Seite der Verpackung. Der Verkauf der Ware sei gestoppt, hieß es in der Mitteilung. Gegen Vorlage der leeren Verpackung oder des entsprechenden Kassenbons bekämen Kunden den Kaufpreis in der Filiale erstattet, in der sie das Produkt gekauft haben.

Auch die Firma B+F Bakery & Food in Salzkotten (Nordrhein-Westfalen) teilte einen Rückruf mit: Es gehe um das Produkt «Rewe Beste Wahl, Zupfkuchen, 500g, tiefgefroren» (EAN: 4388844078796, Mindesthaltbarkeitsdatum 31.10.2020, Charge: L304-1011119). Vor dem Verzehr werde dringend abgeraten - aufgrund eines Produktionsfehlers sei «nicht auszuschließen, dass sich in dem Produkt im Einzelfall weiße Kunststoffteile befinden können».

Das Unternehmen habe das betroffene Produkt unmittelbar aus dem Verkauf nehmen lassen. Kunden könnten es im jeweiligen Markt zurückgeben und bekämen den Kaufpreis auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 02. 2020
11:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Filialen Kaufpreise Kunden Netto Marken-Discount Produktionsunternehmen und Zulieferer Rewe Gruppe Unternehmen Verkäufe Verpackungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Hähnchensalat

25.10.2019

Hersteller ruft Hähnchensalate zurück

Nach einem Bakterienfund ruft die Firma Fresh Care Convenience B.V. zwei Sorten Hähnchensalat zurück. Verkauft wurden die Produkte bei mehreren Discountern. Welche Margen sind betroffen? » mehr

Aldi Süd

28.07.2020

Hersteller ruft Pizza-Fertigteig zurück

Bestimmte Pizzateig-Produkte bei Lidl und Aldi Süd können unter Umständen gefährliche Metallteile enthalten und wurden zurückgerufen. Welche Hersteller und Chargen betroffen sind: » mehr

Netto

02.08.2019

Rückruf von «Hofmaier»-Cabanossi

Mini-Salami einer bestimmten Marke beim Discounter «Netto» können unter Umständen kleine Plastikteile enthalten. Betroffene Kunden können die Produkte zurückgeben. » mehr

Warenrückruf bei Lidl

06.03.2020

Lidl ruft Reispfanne zurück

Ein bei Lidl verkauftes Reisgericht wurde falsch ausgezeichnet. Weil nicht auf der Verpackung steht, dass es Sellerie enthält, sollten Allergiker von dem Verzehr absehen. » mehr

Real Supermarkt

12.09.2019

Röstzwiebeln wegen Metallsplittern zurückgerufen

Die Supermarkt-Kette «Real» ruft Packungen einer bestimmten Röstzwiebel-Marke zurück. Die Zwiebeln enthalten unter Umständen Metallsplitter. Welche Margen betroffen sein könnten. » mehr

Lebensmittelwarnung

11.09.2019

Hersteller ruft Fertigsalate zurück

Ein Lebensmittelhersteller aus Thüringen hat Fertigsalate zurückgerufen. Grund dafür ist ein Etikettierungsfehler. Das könnte für Verbraucher zum Problem werden, die bestimmte Produkte nicht vertragen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 02. 2020
11:38 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.