Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

 

So beliebt ist alkoholfreies Bier

Gerade im Sommer ist ein kühl-herbes Bier für viele Menschen genau das Richtige. Dabei muss es gar nicht immer besonders stark sein. Auch alkoholfreie Sorten sind gefragt.



Alkoholfreies Bier
Alkoholfreies Bier findet immer mehr Abnehmer: Der Marktanteil an der gesamten Produktion stieg im vergangenen Jahr in Deutschland auf rund 7,3 Prozent. 2010 waren es noch 3,8 Prozent.   Foto: Patrick Pleul/zb/dpa

Alkoholfreies Bier erlebt seit Jahren einen Aufwärtstrend: Der Marktanteil an der gesamten Produktion stieg laut Deutschem Brauer-Bund im vergangenen Jahr in Deutschland auf rund 7,3 Prozent. 2010 waren es noch 3,8 Prozent.

Aber heißt alkoholfrei eigentlich tatsächlich ohne Alkohol? Das ist hierzulande nicht eindeutig geregelt. Der Branchenverband orientiert sich an der Weinverordnung: Diese legt fest, dass Weine als alkoholfrei gelten, wenn sie weniger als 0,5 Prozent Alkohol enthalten. Dementsprechend wird auch Bier als alkoholfrei verkauft, wenn der Alkoholanteil unter diesem Wert liegt.

Der Brauer-Bund erwartet, dass sich der Absatz des alkoholfreien Bieres weiter erhöhen wird - auf einen Anteil von künftig zehn Prozent, so Sprecher Marc-Oliver Huhnholz. Unterdessen trinkt man in Deutschland seit Jahren insgesamt immer weniger Bier mit Alkohol: Zwischen 2005 und 2017 sank der Konsum von 111 Litern pro Kopf auf knapp 94 Liter, so das Statistische Bundesamt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 04. 2020
04:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alkoholfreies Bier Bier Bierkonsum Bundesbehörden und Bundesämter (Deutschland) Deutscher Brauer-Bund Statistisches Bundesamt Wein
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Genuss ohne Nebenwirkung

11.02.2020

Die neue Lust auf alkoholfreies Bier

Alkoholfreies Bier schmeckt doch gar nicht, oder? Mitnichten. Die Hopfenkaltschale ohne Nachwirkung ist längst nicht mehr so schlecht wie ihr Ruf - und das Angebot wächst. Wie kann das sein? » mehr

Martin Metzinger

03.02.2020

Wassersommeliers liegen im Trend

Wasser ist gleich Wasser? Nicht für Experten wie Martin Metzinger und Armin Schönenberger. Als Wassersommeliers schmecken sie auch feine Unterschiede heraus. Was halten sie von Lifestyleprodukten wie Gletscherwasser? Und... » mehr

Hosen-Bier und Jauch-Wein

24.01.2020

Wenn Promis eigene Produkte auf den Markt bringen

Vielen deutschen Prominenten reicht es nicht mehr, mit Werbung für Autos oder Limonaden Geld zu verdienen. Sie bringen eigenen Produkte auf den Markt. Und das kann sich lohnen. » mehr

Karpfen

20.12.2019

Der Karpfen bleibt Geschmackssache

Schlemmen mit gutem Gewissen: Der Karpfen gilt als der nachhaltigste Fisch Deutschlands. Feinschmecker vergleichen ihn beim Geschmack sogar mit Wein. Kommt er an den Feiertagen wieder häufiger auf den Tisch? » mehr

«Alkoholfreies» Bier

26.02.2019

Alkoholfreie Biere sind immer mehr gefragt

Bier ohne Alkohol? Das war lange Zeit undenkbar. Vor 40 Jahren brachte eine westdeutsche Großbrauerei eine erste alkoholfreie Marke auf den Markt. Doch erfunden haben es andere. » mehr

Bier vom Fass

07.01.2020

Brauereien erhöhen für Gastronomie die Preise

Im Biermarkt zeichnen sich Preiserhöhungen ab. Vor allem Gastwirte, die frisch zapfen, müssen tiefer in die Tasche greifen. Das könnten auch die Kunden bemerken, wenn sie ihre Deckel abrechnen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 04. 2020
04:42 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.