Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Endivien sind knackig und vitaminreich

Leicht bitter und gesund: Endivien sind genau das richtige Gemüse für die kalten Herbstmonate. Ein paar Tipps für die Zubereitung sind aber wichtig.



Endivien
Mit leicht bitterer Note: Der Endiviensalat hat im Herbst Hochsaison.   Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Ob als krauser Frisée oder glatter Escariol: Endivien gibt es mittlerweile ganzjährig im Supermarkt. Jetzt im Herbst haben die knackigen Blätter mit der leicht bitteren Note aber Hochsaison.

Zum Endiviensalat eignen sich nach Angaben des Rheinischen Landwirtschaftsverbandes hervorragend frische Apfel- oder Birnenstücke, um die leichte Bitterkeit abzurunden. Und wer es rheinisch deftig und sämig mag, dem empfiehlt der Verband, eine gekochte Kartoffel in das Dressing zu zerdrücken.

Für die Zubereitung sollten die Blätter abgezupft, gewaschen und in feine Streifen geschnitten werden. Der Rest kann in ein feuchtes Tuch gewickelt oder im Folienbeutel problemlos mehrere Tage im Kühlschrank gelagert werden.

Im Vergleich zu vielen anderen gängigen Blattsalaten stecken in Endivien besonders viele Vitamine und Nährstoffe wie Kalium, Kalzium und Phosphor sowie Flavonoide, die antioxidativ wirken. Gerade in der kalten Jahreszeit sind sie ein guter Schutz vor Erkältungen.

© dpa-infocom, dpa:201007-99-859417/3

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 10. 2020
15:17 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Blattsalat Calcium Endiviensalat Gemüse Kalium Kartoffeln Nährstoffe Phosphor Vitamine und Mineralien Vitaminreichtum
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Eine Drachenfrucht

28.10.2020

Die Drachenfrucht leicht gekühlt genießen

Die Drachenfrucht ist nicht nur hübsch anzusehen: Mit ihrem leckeren und vitaminreichen Fruchtfleisch bereichert sie jeden Speiseplan. » mehr

Zuckervariante

01.09.2020

Mit diesen Zuckervarianten wird es süß

Ein Dessert ohne Zucker? Undenkbar. Wer keinen weißen Körnchen hineinrieseln lassen möchte, hat die Auswahl zwischen Süße aus Reis, Kokos oder Dattel. Doch welche eignet sich für was? Eine Anleitung. » mehr

Mit Hirse und Gemüse

23.07.2020

Blumenkohl liefert Aroma mit Köpfchen

Sein Image ist bescheiden - und das zu Unrecht. Denn Blumenkohl punktet gleich in mehreren Kategorien: Er ist gesund, lecker und wandelbar in der Zubereitung. » mehr

Weißkohl

30.09.2019

Weißkohl kann auch zu Nudeln schmecken

Derzeit ernten Bauern in Deutschland wieder hektarweise Kohl. Das vitaminreiche Gemüse schmeckt nicht nur in Form von Sauerkraut. Angeschnittene Köpfe lassen sich ganz einfach frischhalten. » mehr

Rot und gelb: Gemüse mit etwas Öl ist besser

04.09.2020

Gemüse mit etwas Öl ist besser

Damit rote und gelbe Gemüsesorten ihre vitaminreiche Wirkung voll entfalten können, muss man sie ein bisschen überlisten. Ernährungsexperten kennen die Tricks. » mehr

Gemüse ist gesund

01.10.2020

Vegetarier müssen auf bestimmte Nährstoffe achten

Pflanzliche Kost, Milchprodukte, Eier: Das ist es, was meist unter vegetarischer Ernährung verstanden wird. Aus gesundheitlicher Sicht spricht nichts dagegen, im Gegenteil. Nur Details sind wichtig. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 10. 2020
15:17 Uhr



^