Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Rezept für Hähnchen-Päckchen mit Aprikosen-Senf-Soße

Ein wenig Vorbereitung, aber dann geht es ganz schnell: Mit einem fruchtigen Soße ist das Hähnchen etwas für den Feierabend, aber auch wenn Besuch kommt.



Das Rezept ist perfekt für die schnelle Feierabendküche, eignet sich aber auch für den Fall, dass Gäste kommen. Denn das Essen lässt sich vorbereiten, weil es sich im Anschluss quasi von alleine zubereitet.

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass man nicht so viele Töpfe und Pfannen für die Zubereitung in Benutzung hat. Auch die Zutatenliste ist überschaubar, was ja auch immer gut ist. Man muss nicht in zehn verschiedene Läden, um die Lebensmittel zu besorgen. Unter den Zutaten sind mindestens drei, die wohl jeder im Haus hat. So einfach kann gutes Essen sein.

Zutaten für 4 Personen:

4 Hähnchenbrüste, 2 große Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 4 EL Senf, 6 EL Aprikosenmarmelade, 200 ml Wasser, 4 TL Curry, 2 TL Öl, Salz, Backpapier und Band zum Zubinden.

Zubereitung:

1. Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2. Die Zwiebeln und den Knoblauch kleinschneiden und in dem heißen Öl anschwitzen. Gerne etwas salzen. Mit Curry bestäuben und ebenfalls mit anbraten.

3. Das Wasser aufgießen und den Senf sowie die Marmelade dazugeben und zu einer dicklichen Soße einkochen lassen. Sollte die Soße zu dick sein, ruhig noch etwas Wasser nehmen.

4. Nun das Backpapier in 4 große Quadrate schneiden, jedes mit einer Hühnerbrust belegen. 3 EL der Soße darüber geben (deswegen sollte sie nicht zu dünn sein), zusammenfalten und an den beiden Enden wie einen Knallbonbon verschließen.

5. Die vier Päckchen auf den Rost auf Höhe der mittleren Schiene legen und 30 Minuten backen lassen.

6. Wenn die Zeit um ist, aus dem Ofen nehmen, aufreißen und genießen.

Ich esse am liebsten Naturreis dazu, aber bei den Beilagen sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Mehr Rezepte unter www.dekoreenberlin.blogspot.de

Veröffentlicht am:
01. 10. 2019
15:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Anbraten Aprikosenmarmelade Hähnchen Hähnchenbrust Marmelade Saucen Senf Zutaten Zwiebeln einkochen lassen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Serviettenknödel mit Pilzragout

09.09.2020

Rezept für Serviettenknödel mit Pilzragout

Frische Pilze in einer sämigen Soße - was kann es Besseres geben? Food-Bloggerin Julia Uehren wählt dafür Kräuterseitlinge als Basis. Das Ganze serviert sie mit selbst gemachten Knödeln. » mehr

Pancakes mit Pflaumenkompott

29.07.2020

Pancakes mit Pflaumenkompott

Sie sind kleiner als europäische Pfann- oder Eierkuchen und werden in der US-Version stapelweise zum Frühstück verputzt. Wie dicke Pancakes richtig fluffig werden, weiß Food-Bloggerin Mareike Pucka. » mehr

Fenchel-Zitronen-Spaghettini im Päckchen

23.06.2020

Rezept für Fenchel-Zitronen-Spaghettini im Päckchen

Fenchel und Zitronen krönen in diesem Rezept die Pasta. Food-Bloggerin Julia Uehren serviert sie in einem kleinen Päckchen frisch aus dem Ofen. » mehr

Zitronen-Risotto mit Saltimbocca

04.08.2020

Zitronen-Risotto mit Saltimbocca

Sauer macht lustig, aber erst am dritten Tag! So lange braucht man bei dem sommerlich-spritzigen Zitronen-Risotto gar nicht zu warten. Das verbreitet wie von selbst gute Laune. » mehr

Pasta mit Meatballs in Tomatensoße

26.08.2020

Rezept für Pasta mit Meatballs in Tomatensoße

Wie man in einen Klassiker überraschende Geschmacksnoten zaubert, zeigt Food-Bloggerin Mareike Pucka. Das Geheimnis ihrer köstlichen Hackbällchen sind Pistazien und ein indisches Gewürz. » mehr

Gefüllte Tortillas

19.08.2020

Rezept für Tortillas mit Linsen und Chili-Möhren

Treffen heiß und kalt aufeinander, erzeugt das eine spannende Dynamik. Food-Blogger Manfred Zimmer kombiniert zu diesem Zweck lauwarme Tortillas mit Gemüse, würzigen Linsen und kühlem Joghurt. » mehr

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
01. 10. 2019
15:52 Uhr



^