Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

Rezept für grüne Pfannkuchen mit Limettenbutter

Pfannkuchen sind schnell zubereitet und erwecken in vielen von uns Kindheitserinnerungen. Ich kenne sie vor allem als süße Variante mit Äpfeln, Zimt und Zucker.



Grüne Pfannkuchen mit Limettenbutter
Mit grünem Chili und Koriander bekommen die grünen Pfannkuchen eine asiatisch-orientalische Note.   Foto: Julia Uehren/www.loeffelgenuss.de/dpa-tmn

Hier verleihen grüne Chili, Kreuzkümmel und Koriander den Pfannkuchen eine leicht asiatisch-orientalische Note. Wenn sie heiß aus der Pfanne kommen, werden sie noch mit einer Limettenbutter bestrichen, die ganz vorzüglich zu den kleinen Puffern passt.

Zutaten für 3-4 Portionen:

Für die Pfannkuchen:

250 g Spinat

6 Frühlingszwiebeln

3 grüne Chilischoten

150 ml Milch

100 g Weizenmehl

50 g zerlassene Butter

2 Eier

1 TL Backpulver

1 EL Cumin (gemahlener Kreuzkümmel)

1 EL Korianderpulver

Salz, Pfeffer, Olivenöl (zum Anbraten)

Für die Limettenbutter:

100 g Butter

1 Bio-Limette

1 Knoblauchzehe

1 Handvoll Korianderblätter, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Zuerst die Limettenbutter zubereiten:

1. Die Butter sollte weich sein, etwa Raumtemperatur haben.

2. Die Limette heiß abspülen, abtrocknen und die Schale abreiben (möglichst nur das Grün).

3. Die Limette halbieren und den Saft auspressen.

4. Den Koriander waschen, trockenschütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken.

5. Den Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken.

6. Den Knoblauch mit dem Limettensaft und -abrieb und den fein gehackten Korianderblättern vermengen und ordentlich salzen und würzen.

7. Die Soße mit einer Gabel in die Butter einarbeiten. Die Limettenbutter in eine hübsche Schale füllen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Die Pfannkuchen zubereiten:

1. Den Spinat waschen und nur leicht trockenschütteln und in eine heiße Pfanne (ohne Öl) geben bis er zusammenfällt. Abkühlen lassen und möglichst das ganze Wasser aus dem Spinat herauspressen. Dann den Spinat grob hacken.

2. Die Chili waschen, Stil und Kerne wegschneiden und die Chili fein hacken.

3. Die Lauchzwiebeln säubern, Wurzel und das dunkle Grün wegschneiden, und die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden.

4. Für den Pfannkuchenteig die Eier verquirlen, die zerlassene Butter, die Milch, Mehl und Backpulver hinzugeben und zu einer glatten Masse schlagen.

5. Mit jeweils 1 EL Cumin und Korianderpulver und etwa 1 TL Salz und ordentlich frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

6. Den Spinat, die Chili und die Lauchzwiebeln zum Teig geben und alles gut vermengen.

7. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Pro Pfannkuchen etwa 1,5 EL Teig in die Pfanne geben, etwas platt drücken und von beiden Seiten bei mittlerer bis hoher Hitze goldbraun backen (1-2 Minuten).

Zum Servieren eine Scheibe Limettenbutter auf den Pfannkuchen legen.

Mehr Rezepte unter: www.loeffelgenuss.de

Veröffentlicht am:
21. 08. 2019
05:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Anbraten Cumin Mehl Pfeffer Saucen Winterzwiebel Würzen Zimt Zucker Zutaten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Gnocchi mit Bratwurstklößchen

11.12.2019

Gnocchi mit Bratwurstklößchen

Food-Bloggerin Doreen Hassek findet es viel zu schade, dass man sich Bratwürste gewöhnlich nur für den Grillabend im Sommer aufspart und hat ein deftiges Winter-Rezept daraus entwickelt. » mehr

Kürbisspätzle mit Röstzwiebeln

02.10.2019

Kürbisspätzle mit Röstzwiebeln

Seit einem Amerika-Besuch ist Food-Bloggerin Mareike Winter auf dem Kürbistrip. Der führt jetzt soweit, dass sie eigene Exemplare züchtet - und damit reichlich Kürbisideen. Hier serviert sie eine. » mehr

Festessen für Vegetarier

13.12.2019

Weihnachtliches Backofengemüse mit Kokos-Kardamom-Hirse

Es ist ja immer eine Herausforderung, sich ein Weihnachtsgericht für die ganze Familie auszudenken. Erst recht, wenn es vegetarisch sein soll. Food-Blogger Manfred Zimmer hat einen Vorschlag parat. » mehr

Dinkel-Bulgur-Rolls

12.11.2019

Dinkel-Bulgur-Rolls mit Ajvar und gedünstetem Wirsing

An herbstlichen Tagen sehnt sich Food-Blogger Manfred Zimmer zurück an Gartenabende mit orientalischer Note. Um dieses Gefühl einzufangen, hat er ein Gericht kreiert, das alle Jahreszeiten vereint. » mehr

Gefüllte Avocado

01.07.2019

Rezept für zweierlei gefüllte Avocado

Vollgepackt mit Vitaminen eignen sich gefüllte Avocados ideal als gesunder Snack für zwischendurch. Gerade jetzt im Sommer, weil sie leicht schmecken und trotzdem lange satt halten. » mehr

Würziges Kichererbsen-Chakalaka

23.10.2019

Würziges Kichererbsen-Chakalaka

Werden unterschiedliche Esskulturen oder Nationalküchen kombiniert, nennt man das Fusionsküche. Experimentierfreudig mixt Food-Bloggerin Doreen Hassek Einflüsse aus Afrika und Asien. » mehr

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
21. 08. 2019
05:14 Uhr



^