Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

Was hilft gegen Eifersucht auf das neue Geschwisterchen?

Ein Geschwisterchen zu bekommen ist für Erstgeborene eine aufwühlende Erfahrung. Sie müssen sich von heut auf morgen die Aufmerksamkeit der Eltern teilen. Was hilft den kleinen «Großen», mit ihren Gefühlen umzugehen?



Mutter mit Baby
Kleine Babys fordern meist viel Aufmerksamkeit. Größere Geschwister fühlen sich dann schnell zurückgesetzt.   Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Ein neues Geschwisterchen ist unterwegs. Wie können Eltern verhindern, dass beim größeren Kind Eifersucht aufkommt? Und wenn sie dann doch schon da ist, wie sollte man reagieren?

Die Geburt eines Geschwisterchens ist für die meisten Kinder eine sehr aufwühlende Erfahrung. «Plötzlich müssen sie ihre Eltern mit einem langweiligen, schreienden Bündel teilen, das die gesamte Aufmerksamkeit auf sich zieht. Eifersucht lässt sich in der Regel daher gar nicht vermeiden», weiß Erziehungsexpertin Danielle Graf.

Für die Buchautorin und Bloggerin ist es daher wichtig, ungewöhnliches Verhalten richtig als solches zu interpretieren. Manche Kinder werden aggressiv, andere ziehen sich zurück, einige verhalten sich wieder wie kleinere Kinder. «Provokationen sollten in den ersten Monaten nach der Geburt immer als Hilferuf gesehen werden, mit denen das Kind mitteilt, dass es ihm nicht gut geht und es eine Extraportion Aufmerksamkeit braucht. Die können wir geben, indem wir ihnen exklusiv Zeit schenken», rät Graf.

Dabei müsse man nichts außergewöhnlich Tolles unternehmen, es sei viel wichtiger, ins Gespräch zu kommen und einander nahe zu sein. Werden Kinder gesehen und wertgeschätzt, fülle sich ihr Liebestank. Und mit gefülltem Liebestank lasse sich die Eifersucht dann auch leichter ertragen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 12. 2018
04:47 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Eifersucht
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Das neue Baby

15.03.2019

Gegen Eifersucht bei großen Geschwistern hilft Lob

Wenn das zweite Kind kommt, sortiert sich die Familie neu. Das erste Kind wird zum großen Bruder oder zur großen Schwester - neben Stolz gibt es da auch Eifersucht. Eltern können dem schon während der Schwangerschaft vor... » mehr

Dreier-Beziehung

27.07.2018

Warum offene Beziehung nicht das Ende der Partnerschaft ist

Ist eine offene Beziehung nur ein Freibrief, um sich sexuell auszuleben? Oder kann ein solches Konzept funktionieren, ja sogar eine Partnerschaft weiterbringen? Fest steht: Gewisse Regeln müssen gelten. Sie sollten aber ... » mehr

Sex

19.03.2018

Sind Pornos ein Liebestöter für die Beziehung?

Bei manchen Fragen will man sich nicht selbst outen und stellt sie im Namen eines Freundes. Das kann so ein heikles Thema wie Pornos betreffen: Wie also soll eine Freundin reagieren, wenn sie die Sexfilme bei ihrem Partn... » mehr

Allein unterwegs

02.02.2018

Eifersucht auf die anderen Großeltern offen ansprechen

Was man fühlt, ist nicht immer ganz logisch. Manche Großeltern zum Beispiel sind neidisch, weil die anderen Großeltern mehr Zeit mit ihren Enkeln verbringen. Diese Gefühle aus Rücksicht zu verbergen, ist der falsche Weg. » mehr

Fremdknutschen

26.01.2018

Fremdknutschen ist für viele noch kein Trennungsgrund

Gerade im Karneval gehört es zum Feiern wie Altbier, Kölsch oder Kamelle: Das «Bützen», hochdeutsch auch als Küssen bekannt. Ein Knutscher hier, eine Küsschen da - schnell kommt beim eigenen Partner Eifersucht auf. Aber ... » mehr

Kontrolle führt zum Vertrauensverlust

13.10.2017

Gift für die Liebe: Eifersucht zerfrisst die Beziehung

Eifersucht ist quälend - für beide Partner. Der eine kann nachts nicht mehr ruhig schlafen, der andere fühlt sich zu Unrecht kontrolliert. Für Betroffene ist es wichtig, ihr Selbstwertgefühl zu stärken. Denn sonst riskie... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 12. 2018
04:47 Uhr



^