Lade Login-Box.
Topthemen: Loewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerHSC 2000 CoburgStromtrasse

 

So greifen Kinder gerne zu gesundem Essen

Wenn die Kinder wieder am Gemüsegericht herummäkeln, kommt bei den Eltern leicht Frust auf. Wie kann man die Kleinen zu einer gesunden Kost erziehen?



Kinderüberraschung
Grundlage der Gemüse-Eule ist ein Körper aus Kartoffelpüree. Mit Möhren sind Füße und Haare gestylt, mit Gurkenscheiben die Flügel. Der Schnabel ist aus Paprika.   Foto: Kartoffel-Marketing GmbH/dpa-tmn

Ausgerechnet das gesunde Gemüse schieben Kinder oft an den Tellerrand. «Mag ich nicht» heißt die Begründung fürs Aussortieren.

Was dagegen hilft? Lustige und niedliche Gerichte auf den Kinderteller zaubern, finden die Experten der deutschen Kartoffelproduzenten und -händler. Zum «Iss-Dein-Gemüse-auf-Tag» am Sonntag (17. Juni) kreierten sie Kartoffelbrei-Eulen und Kartoffelnudelnester, bei denen die Kinder am besten gleich selber mithelfen.

Für die Eulen einfach aus gekochten Kartoffeln, Milch, Butter, Muskat und Tomatenmark ein Püree zubereiten und geriebene Möhre daruntermischen. Dabei können kleine Meisterköche kräftig mitstampfen, bis die Masse cremig wird. Mit Möhren- und Gurkenscheiben, Paprika, Mozzarellakugeln und Olivenstiften lassen sich dann Augen, Schnabel, Flügel und Füße für die Nachtvögel formen.

Für die Kartoffelnudelnester einfach aus rohen festkochenden Kartoffeln mit dem Spiralschneider Nudeln zaubern. In einer Schüssel mit 1 TL Olivenöl, Petersilie, Pfeffer und Salz vermengen. Daraus können fleißige kleine Helfer dann hübsche Nester formen.

Während diese im vorgeheizten Backofen garen, lässt sich die Sauce Bolognese mit Zwiebeln und Knoblauch, Sellerie, Möhren, Honig, Tomaten und Gemüsebrühe kochen. Danach einfach die Nudelnester in eine gefettete Auflaufform setzen, mit Bolognese garnieren und Parmesan darüber reiben. Nach fünf Minuten bei 220 Grad Umluft sind sie lecker-knusprig.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 06. 2019
12:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auflaufformen Butter Gelberüben Gemüse Gemüsegerichte Kartoffeln Muskat Pfeffer Sellerie
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Trinken, trinken, trinken

17.05.2019

So kommen Senioren gut durch den Sommer

Eine Jahreszeit zum Fürchten? Gerade für Ältere ist der Sommer nicht ganz ungefährlich. Mit ein paar Tipps bleiben Senioren aber locker auf der Sonnenseite. Allen voran: viel Wasser, viel Creme - und eine Siesta. » mehr

Kind zählt Erbsen

17.02.2017

Neun Mal Gemüse: So greifen Kinder bei Möhren und Co. zu

Nudeln, Würstchen und Kroketten verschwinden schnell vom Kinderteller. Brokkoli und Blumenkohl aber bleiben liegen. Wie schaffen Eltern es, Gemüse dem Nachwuchs schmackhaft zu machen? » mehr

Brokkoli

12.12.2018

Warum so viele Kinder Brokkoli hassen

Brokkoli gilt als eine der gesündesten Gemüsesorten. Aber viele Kinder verschmähen ihn. Die Erklärung dafür reicht weit zurück in die Menschheitsgeschichte. » mehr

Flugzeug im Himmel

07.12.2018

So leben wir nachhaltiger

Als Familie mehr für die Umwelt tun - im Alltag zwischen Job und Kindern geht das schnell unter. Aber manchmal funktioniert Nachhaltigkeit ganz einfach. Und schon kleine Veränderungen können viel bewirken. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 06. 2019
12:52 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".