Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

Nicht sofort nach Feierabend in den Urlaub starten

Nach einem hektischen Arbeitstag schnell noch die Koffer packen und dann ab in den Urlaub? Es geht auch entspannter. Eine Psychologin erklärt, warum man besser etwas Pufferzeit einplanen sollte.



Jetzt mal schön langsam
Den Berufsalltag erleben viele Menschen als Hektik und Stress - den sollte man besser nicht mit in den Urlaub.   Foto: Angelika Warmuth

Um keine kostbare Urlaubszeit zu verplempern, arbeiten viele bis zur letzten Minute und fahren dann nach der Arbeit gleich in den Urlaub.

Aufgeputscht vom Pack-Marathon und der Anstrengung am letzten Arbeitstag direkt am Nachmittag oder Abend aufzubrechen, führt meist zu Stress. Das erklärt Psychologin Jessica de Bloom in der Zeitschrift «Baby & Familie» (Ausgabe 6/2019).

Besser sei es, den letzten Arbeitstag mit Sport ausklingen zu lassen. Das senkt den Pegel der Stresshormone im Blut, so de Bloom. Auch bei der Heimkehr täte allen ein Puffer gut, um in Ruhe auszupacken und sich wieder einzuleben. Mit Kleinkindern sollte man dafür mindestens ein Wochenende einplanen.

Um überhaupt langsam wieder in den Alltag einzufädeln, empfiehlt die Psychologin, die Arbeitswoche an einem Mittwoch zu beginnen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 06. 2019
12:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Stress Stresshormone Urlaub und Ferien Urlaubszeiten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Pflegesituation

28.06.2019

Gewalt in der Pflege früh erkennen und nicht verharmlosen

Immer wieder kommt es zu Gewalt in der Pflege. Eigentlich Schutzbefohlene misshandeln ihre Schützlinge physisch oder psychisch. Aber was sind die Auslöser und wie kann man Aggressionen vorbeugen? » mehr

Feriendorf Eckenhof

15.07.2019

Hier können Menschen mit Demenz Urlaub machen

Wer einen Menschen mit Demenz betreut, gelangt oft an seine Grenzen - körperlich und emotional. Um dem entgegenzuwirken, gibt es spezielle Urlaube, die sich an Betroffene und ihre Angehörigen wenden. Es ist eine kurze Au... » mehr

Weinendes Kind

18.01.2017

Stress im Kleinkindalter kann ein Leben lang krank machen

Nicht nur vernachlässigte Kinder sind Stress ausgesetzt. Auch wenn ein Kind ständig Streit zwischen seinen Eltern erlebt, ist das belastend - und kann weitreichende Folgen für das spätere Leben haben. Betroffene Eltern s... » mehr

Familienurlaub

12.06.2019

Eltern sollten sich im Familienurlaub manchmal aufteilen

Wenn Eltern und Kinder im Urlaub immer alles gemeinsam machen, ist oft Frust angesagt. Das muss nicht sein. Diese Strategie sorgt dafür, dass jeder zu seinem Recht kommt. » mehr

Schüler bei den Abiturprüfungen

26.03.2019

Immer mehr Schüler fallen durchs Abitur

In den nächsten Wochen wird es für viele Schüler stressig: Die Abiprüfungen stehen an. Immer wieder wird eine Inflation guter Noten beklagt - doch auch am anderen Ende gibt es einen besorgniserregenden Trend. » mehr

Ehering

20.03.2019

Ehepaare fühlen sich heute glücklicher

Für viele Deutsche galt die Ehe lange als Anleitung zum Unglücklichsein. Noch in den 60er Jahren lief vor lauter gesellschaftlichen Zwängen fast nichts ohne Trauschein. Dann kam die große Gegenbewegung. Und heute - macht... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 06. 2019
12:28 Uhr



^