Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

 

Eltern können Kindergeld-Änderung online melden

Klicken, tippen, fertig: Die Kommunikation mit der Familienkasse ist für Kindergeld-Bezieher jetzt deutlich einfacher als vorher. Ganz ohne Drucker geht es aber doch noch nicht.



Mutter mit Baby und Notebook
Wer Kindergeld bezieht, kann der Familienkasse Änderungen auch per Internet mitteilen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn   Foto: dpa

Von daheim aus und ohne Papiervordruck: Wer Kindergeld bezieht, kann der Familienkasse seit Kurzem übers Internet Änderungen mitteilen. Nutzer können über ein Onlineformular angeben, wenn sich zum Beispiel Adresse, Familienstand oder die Anzahl der Kinder im Haushalt ändern.

Eine neue Bankverbindung lässt sich ebenfalls über eine Eingabemaske elektronisch erfassen. Allerdings müssen Kunden dafür doch den Drucker anwerfen: Das Dokument muss handschriftlich unterzeichnet werden, wie die Bundesagentur für Arbeit mitteilt.

Nach dem Ausfüllen des Online-Formulars können Kindergeldberechtigte das Dokument ausdrucken, unterschreiben und an die zuständige Familienkasse schicken. Diese wird automatisch ermittelt, sobald die Kindergeldnummer in das Dokument eingegeben wurde.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 09. 2019
16:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundesagentur für Arbeit Kinder und Jugendliche Kindergeld
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Kindergeld beantragen

24.09.2020

Kindergeld bleibt bei unterbrochener Ausbildung

Kindergeld gibt es manchmal auch für Volljährige - etwa dann, wenn sie eine Ausbildung machen. Doch was, wenn sie dabei eine Pause einlegen müssen? » mehr

Mutter mit Kind

31.01.2020

Kindergeld beantragen geht kostenlos

Bei den Familienkassen gehen vermehrt Anträge auf Kindergeld ein, mit denen Eltern kostenpflichtige Internetanbieter beauftragt haben. Dabei können sie den Antrag auch direkt stellen - kostenlos. » mehr

Kinderbonus in der Corona-Krise

07.09.2020

Bei welchen Eltern der Kinderbonus wirklich ankommt

Familien mit Kindern erhalten von heute an einen Corona-Bonus. Für jedes kindergeldberechtigte Kind werden 300 Euro überwiesen. Das Geld kommt aber nicht bei allen Eltern gleichermaßen an. » mehr

Kinderbonus

17.08.2020

Auszahlung des Corona-Kinderbonus startet am 7. September

Mit 300 Euro pro Kind will der Staat Familien in der Corona-Pandemie zusätzlich unterstützen, die Kaufkraft stärken und die Konjunktur ankurbeln. Die Auszahlung beginnt in drei Wochen. » mehr

Familie

29.06.2020

300 Euro: Bei welchen Eltern der Kinderbonus ankommt

Familien mit Kindern sollen in der Corona-Krise einen Bonus bekommen. Für jedes kindergeldberechtigte Kind werden 300 Euro überwiesen. Das Geld kommt aber nicht bei allen Eltern gleichermaßen an. » mehr

Kindergeld und Kinderzuschlag

24.06.2020

Künftig weniger Papierkram für Eltern

Wenn Familien Nachwuchs bekommen, müssen sie sich durch viele Formulare kämpfen und verschiedene Behörden ansteuern, um an staatliche Leistungen wie Kindergeld zu kommen. Das soll sich ändern. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 09. 2019
16:38 Uhr



^