Lade Login-Box.
Topthemen: Coronavirus in BayernDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

 

Rollentausch gegen Zoff beim Lernen

Viele Kinder lernen nicht gerne. Dürfen sie dagegen mit ihrem Wissen glänzen, sieht die Sache schon ganz anders aus. Das können Eltern nutzen - indem sie selbst zum Schüler werden.



Vater und Sohn beim Lernen
Wer ist Lehrer, wer ist Schüler? Ein Rollentausch kann Kindern beim Lernen helfen.   Foto: Markus Scholz/dpa-tmn

Lernen ist in Familien oft ein heikles Thema. Wollen Eltern ihren Kindern etwas erklären, gibt es schnell Streit. Doch Eltern können ihre Kinder motivieren, in dem sie die Rollen tauschen, rät die Zeitschrift «Eltern family» (Ausgabe Oktober/2019).

Man könne beispielsweise sagen «Wow, so was Spannendes über Windkraft oder über Paris habe ich nie gelernt, kannst du mir das bitte mal erklären?», rät Familientherapeutin Nele Kreuzer.

Damit werte man das Kind auf. Mama oder Papa werden die Schüler, die das Wissen ihres Kindes schätzen. Das gibt dem Nachwuchs Selbstvertrauen, und das Kind übt den Stoff beim Wiederholen ganz spielerisch ein.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 09. 2019
13:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Eltern Lehrerinnen und Lehrer Lernen Mütter Schülerinnen und Schüler Väter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Lehrerzimmer-Schild

25.10.2019

Lehrer müssen Kindern im Notfall Medikamente verabreichen

Lehrer sind für ihre Schüler verantwortlich. Doch wie weit geht diese Fürsorgepflicht? Sind sie auch dafür zuständig, erkrankten Kindern Notfallmittel zu spritzen? » mehr

Ein Mädchen sitzt auf dem Fußboden

20.01.2020

Kinder leiden bei Scheidung gesundheitlich

Wenn die Eltern sich trennen, ist das für Kinder eine große Belastung. Fehlt danach der Kontakt zum Vater, leiden sie besonders stark - auch gesundheitlich. Das ergab eine norwegische Studie. » mehr

Schüler eines Gymnasiums in NRW

27.12.2019

Lesen muss in Familie und Schule wieder wichtiger werden

Die Pisa-Studie zeigt: Die Begeisterung fürs Lesen ist bei Jugendlichen nicht besonders groß und viele haben Probleme, Texte überhaupt zu verstehen. Lesen muss in den Familien und in der Schule wieder einen größeren Stel... » mehr

Kind beim Fernsehen

17.01.2020

Wie gehen Eltern mit Ausnahmen um?

Länger aufbleiben als vereinbart, eine Extraportion Süßes beim Einkauf erquengeln: Manchmal kommt es in der konsequenten Erziehung zu Ausnahmen. Ist das schlimm? Es kann sogar gute Gründe dafür geben. » mehr

Geschwister

03.01.2020

Kind will Geschwisterchen: Wie reagieren Eltern am besten?

«Ich wünsche mir so sehr ein Brüderchen. Oder Schwesterchen. Bitte, bitte, Mama! Ach, Papa, bitte!» Wenn Kinder beharrlich um ein Geschwisterchen betteln, ist die Frage: Was fehlt dem Kind? » mehr

Kind in Schlafsachen

27.12.2019

Wenn das Kind aus dem Bett tanzt

Kinder sind erfinderisch, wenn sie nicht einschlafen können. Dann bringen Eltern viel Energie auf, um sie immer wieder zurück ins Bett zu schicken. Die Energie lässt sich aber effektiver einsetzen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 09. 2019
13:34 Uhr



^