Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusVideosCoburger OB-Kandidaten vor der KameraCotubeBlitzerwarner

 

Wann beginnt der Herbst genau?

Für Meteorologen geht es am 1. September los, laut Kalender später - und Gartenfreunde haben wieder ihren ganz eigenen Herbstanfang.



Holunder pflücken
Der Holunder ist reif: Für Gartenfreunde ist das ein Zeichen für den beginnenden Herbst.   Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Ist denn schon Herbst? Nach dem phänologischen Kalender durchaus: Er orientiert sich am Entwicklungsstand der Pflanzen.

Der reife Holunder und die beginnende Zwetschgen- und Birnenernte etwa zeigen den Frühherbst an. Wenn sich die Blätter der Bäume wegen der kalten Nächte verfärben, ist bereits Vollherbst, erklärt die Gartenakademie Rheinland-Pfalz.

Aus Sicht der Meteorologen beginnt der Herbst jedes Jahr am 1. September - nachdem es Ende August meist abkühlt. Der kalendarische Herbstbeginn richtet sich dagegen danach, wann Tag und Nacht gleich lange dauern. Dieses Jahr fällt er auf den 23. September.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 09. 2019
12:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Birnen Bäume Holunder Pflanzen und Pflanzenwelt Zwetschgen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Kornelkirsche

26.09.2019

Wildobsthecken nützen Mensch und Tier

Apfel, Kirsche und Zwetschge hat doch jeder im Garten. Wie wäre es mal mit Weißdorn oder Lenzbeere? Auch diese Wildobstgehölze werfen Essbares ab und bieten Tieren einen Lebensraum. » mehr

Bevor der Winter kommt

10.10.2019

Frostunempfindliche Obstbäume im Herbst pflanzen

Herbstzeit ist Pflanzzeit, das weiß auch jeder Hobbygärtner. Aber stimmt das auch für alle Obstbäume? Und wenn, wie pflanzt man diese am besten ein? » mehr

Phalaenopsis

30.01.2020

Pflegetipps für Schmetterlingsorchideen

Schmetterlingsorchideen sind sehr beliebte Dekorationen fürs Zimmer. Und doch ärgern sie ihre Besitzer, denn die zuverlässige und lange Blüte stockt schon mal. Experten verraten ihre Pflegetricks. » mehr

Uralte wildwachsende Früchte

05.09.2019

Warum die Quitte einen Platz im Garten verdient

Die Quitte gehört zu den ältesten Obstarten, ist heute jedoch nahezu in Vergessenheit geraten. Zu unrecht: Die Bäume sind pflegeleicht, die Frucht lässt sich vielseitig verwenden. » mehr

Gutes für Bienen

21.11.2019

Bäume pflanzen, Welt retten

Kann auch ich helfen, die Welt zu retten? Ja, im Kleinen kann jeder etwas dazu beitragen - etwa im eigenen Garten. Drei Ideen für Hobbygärtner im Jahr 2020. » mehr

Ein Hobbygärtner beim Setzen einer Pflanze

13.11.2019

Wann setzt man nun am besten Gehölze?

Die einen sagen Herbst, die anderen Frühjahr: Über den Zeitpunkt, wann Bäume und Sträucher in den Gartenboden gesetzt werden, gehen die Meinungen auseinander. Was sagen Profis? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 09. 2019
12:34 Uhr



^