Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

Neu gekaufte Kräuter in deutlich größeren Topf setzen

Viele kennen es: Man kauft frische Minze oder Basilikum im Topf und nach wenigen Tagen gehen die Kräuter ein. Dabei ist es ganz einfach, sich die Pflanzen lange zu erhalten.



Kräuter
Wer Kräuter im Topf länger kultivieren möchte, muss sie bald nach dem Kauf in einen größeren Topf setzen. Sonst haben die Pflänzchen nicht genug Raum zum Weiterwachsen.   Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Kräuter im Topf brauchen zum Gedeihen im Garten oder auf der Fensterbank in der Küche viel Platz. Daher sollte man ihnen beim ersten Umsetzen nach dem Kauf ein drei bis sechs Mal größeres Gefäß geben.

Das rät der Infodienst Landwirtschaft ? Ernährung ? Ländlicher Raum in Schwäbisch Gmünd. Zum Beispiel kann Basilikum mehrmals geteilt werden. Die Einzelteile werden dann in einem Topf mit 30 Zentimeter Durchmesser verteilt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 05. 2017
05:05 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Basilikum Ernährung unter gesundheitlicher und wissenschaftlicher Perspektive Kräuter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen möchten, melden Sie sich bitte an.

Benutzername
Passwort
     

Noch kein Konto? Jetzt Registrieren
Mehr zum Thema
Tipps gegen Schnecken

02.06.2017

Vier tierfreundliche Tipps gegen Schnecken

Die einfachste und umweltfreundlichste Methode gegen die Schneckenplage im Garten ist das Absammeln der Tiere vom Beet. Das finden viele eklig. Mit ein paar Tricks kommt sie drumherum. » mehr

Basilikum

16.06.2017

Basilikum braucht viel Wasser

Basilikum ist zwar super lecker, aber im Topf nicht ganz einfach zu halten. Spezielle Töpfe oder die richtige Gießtechnik schaffen verhelfen den Basilikum zu langem Leben. » mehr

Gute Nachbarn

14.06.2017

Manche Pflanzen beschützen sich gegenseitig

Manche Pflanzen verstehen sich einfach prächtig. Sie ergänzen sich sogar. Gärtner nennen so etwas Mischkulturen. Dazu gehören Tomaten und Basilikum. Es gibt aber noch mehr Beispiele. » mehr

Kräuter für die Frankfurter Soße

06.07.2017

Anbautipps für die Frühlingskräuter

Aus den ersten grünen Kräutern des Jahres lässt sich eine schmackhafte Soße zubereiten: die Frankfurter Grüne Soße. Liebhaber der kalten Beilage und ambitionierte Hobbyköche können die sieben Bestandteile auch gut in ihr... » mehr

Wildblumenwiese

11.04.2017

Vor Aussaat von Wildblumen oberste Bodenschicht abtragen

Sie sieht nicht nur toll aus, sondern bietet Bienen auch ein zu Hause: die Wildblumen-Wiese. Ein Vorteil dieser Bepflanzung ist, dass sie besonders pflegeleicht ist. Doch ihre Aussaat braucht etwas mehr Initiative. » mehr

Kaktus als Trendpflanze

21.03.2018

Zimmerpflanzen sind der Wohntrend 2018

Es gibt einen Hype um Zimmerpflanzen. Neu ist an der Kultur von Kaktus und Gummibaum im Wohnraum nichts, aber das Grün war bisher eher schönes Beiwerk als hippes Must-have. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 05. 2017
05:05 Uhr



^