Topthemen: Globe TheaterHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

 

So bleiben Narzissen länger frisch im Topf

Narzissen - oft auch Osterglocken genannt - sind gerade sehr beliebt. Hier drei Tipps, wie sie in der Wohnung besonders lange blühen.



Narzissen
Narzissen bleiben im Haus länger frisch, wenn sie es eher kühl haben. Weniger als 18 Grad Raumtemperatur sind optimal.   Foto: Pflanzenfreude.de

Das Leben von Narzissen im Topf lässt sich mit etwas Pflege verlängern. Das Blumenbüro in Essen gibt diese Tipps:

- Kühler Standort: Je kühler die Pflanzen es im Haus haben, desto länger bleiben ihre Blüten erhalten. Es sollte aber auch nicht zu kalt sein. Das Blumenbüro rät zu 10 bis 17 Grad Raumtemperatur.

- Gleichmäßig gießen: Hobbygärtner sollten so häufig gießen, dass die Erde um die Zwiebeln gleichmäßig feucht bleibt. Allerdings darf sich keine Staunässe bilden, denn diese würde Schimmel zur Folge haben. Als Richtlinie lässt sich sagen: Je kühler es die Pflanzen haben, desto weniger Wasser benötigen sie.

- Düngen: Ein halbkonzentrierter Grün- oder Blühpflanzendünger versorgt Narzissen im Topf mit allem, was sie brauchen. Er sollte einmal pro Monat ins Gießwasser gegeben werden. Frisch umgetopfte Narzissen werden allerdings in den ersten Wochen nicht gedüngt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 04. 2018
15:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Narzissen Tipps
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen möchten, melden Sie sich bitte an.

Benutzername
Passwort
     

Noch kein Konto? Jetzt Registrieren
Mehr zum Thema
Narzissen

29.01.2018

Sommerblühende Stauden neben Zwiebelblumen setzen

Manche Pflanzen ergänzen sich sehr gut. Das gilt zum Beispiel für Zwiebelblumen und Narzissen. Wo das Geheimnis des Zusammenspiels liegt, erklärt der Bundesverband Garten- und Landschaftsbau. » mehr

Blätter liegen lassen

20.10.2017

Sechs Aufgaben für Hobbygärtner im Herbst

Kurz vor Ende der Gartensaison haben Hobbygärtner noch einige Dinge zu tun - dazu zählt das Pflanzen von Stauden und frühblühenden Zwiebelblumen. Experten nennen die sechs wichtigsten Aufgaben im Überblick. » mehr

Tulpenzwiebeln noch im Herbst

31.08.2017

Wie lange warten mit dem Einpflanzen von Narzisse und Co.?

Zwiebelblumen wie Narzissen oder Tulpen werden Frühblüher genannt. Sie blühen nicht nur früh, sondern gehören auch früh in den Boden - und zwar vor dem ersten Frost. » mehr

Narzissen im Garten

02.05.2017

Gelbe Blätter der Narzisse flechten

Die Idylle im heimischen Garten stört oft die Narzisse: Mit der Zeit hängen ihre Blätter nur noch lang und dünn herunter. Mit einem Trick bieten sie dennoch einen schönen Anblick. » mehr

Blüte einer Narzisse

30.03.2017

Warum sollte man Narzissen nach der Blüte nicht abschneiden?

Auch wenn sie schon verblüht sind und einige Pflanzenteile nur noch schlaff herunterhängen, sollte man bei Narzissen die Blütenstiele und Blätter nicht entfernen. Warum, erklärt das Blumenbüro in Essen. » mehr

Narzisse

21.03.2017

Narzissen in der Wohnung nicht direkter Sonne aussetzen

Mit Frühlingsblühern wie Narzissen, Hyazinthen und Ranunkeln lässt sich die Wohnung verschönern. Doch wo stellt man die Vase am besten auf und welche Pflege brauchen die Blumen? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 04. 2018
15:32 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".