Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

 

Apple Pay bei Sparkassen noch ohne Girocard-Unterstützung

Kunden von Sparkassen und Genossenchaftsbanken können künftig mit Apple Pay bargeldlos bezahlen. Leider gibt es zunächst eine kleine Einschränkung.



Sparkasse und Apple Pay
Bei Sparkassen und Genossenschaftsbanken startet Apple Pay noch in diesem Jahr.   Foto: Davey;Hildenbrand/EPA

Der Bezahldienst Apple Pay wird noch in diesem Jahr bei den Sparkassen und Genossenschaftsbanken in Deutschland starten - aber zunächst ohne die Unterstützung der populären Girocard.

Das sagte die zuständige Apple -Managerin Jennifer Bailey am Mittwoch im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur. Gleichzeitig bestätigte die Sparkassen -Finanzgruppe über Twitter und auf Facebook den Start: «Die Sparkassen werden Apple Pay noch in diesem Jahr in Deutschland einführen und den Kunden diese einfache, sichere und vertrauliche Zahlungsweise anbieten.» Der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) twitterte: «Die Tinte ist trocken: Die Volksbanken Raiffeisenbanken werden ihren Kunden im Laufe des Jahres ApplePay anbieten.»

Ab wann genau die Kunden der öffentlich-rechtlichen Institute Apple Pay nutzen können, sagte Bailey nicht. Der Dienst werde «später in diesem Jahr» starten. Zum Auftakt können die Kunden nur Kredit- oder Debitkarten hinterlegen, später solle aber auch die Girocard folgen.

«Wir befürworten eine Integration der Girocard, dazu muss aber noch Arbeit erledigt werden, auch beim Konsortium der Girocard», betonte Bailey. Apple habe bereits in anderen Ländern bewiesen, dass man nationale Kartensysteme unterstütze. In Deutschland sei Apple Pay für rund 80 Prozent der im Umlauf befindlichen Kredit- und Debitkarten verfügbar.

Apple Pay war Ende 2018 in Deutschland an den Start gegangen. Benutzer können im Laden mit dem Service wie mit einer Kreditkarte bezahlen. Dazu aktiviert man am iPhone oder der Apple Watch die Bezahlfunktion und hält das Gerät dann ans Terminal. Die Kassentechnik muss dafür kontaktloses Bezahlen unterstützen, was mittlerweile in fast allen Supermärkten in Deutschland der Fall ist.

Hierzulande funktioniert Apple Pay bisher mit Kredit- oder Debitkarten unter anderem von Deutscher Bank, N26, HypoVereinsbank, Santander, Comdirect und DKB. Sparkassen und Genossenschaftsbanken bieten seit dem vergangenen Jahr eigene Bezahl-Apps an. Apple Pay steht außerdem mit den Bezahlsystemen von Google , Samsung und Paypal im Wettbewerb.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 06. 2019
13:19 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Apple Comdirect Bank Debitkarte Deutsche Presseagentur Facebook Genossenschaftsbanken Google HypoVereinsbank/UniCredit Bank Kunden Samsung Group Sparkassen Twitter Zahlungsarten iPhone
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
PayPal

23.07.2019

Womit bezahlen die Deutschen am liebsten?

Beim Bezahlen halten die Deutschen dem Bargeld immer noch die Treue. Doch laut einer Umfrage haben Bezahldienste wie Paypal inzwischen kräftig aufgeholt. Was schätzen die Befragten an ihnen besonders? » mehr

Apple Pay

11.12.2018

Smartphone-Bezahldienst Apple Pay in Deutschland gestartet

Deutschland gilt weiter als Bargeldland. In der Branche geht man aber davon aus, dass sich das schneller ändern könnte als bisher, wenn Kunden an der Kasse nur ihr Telefon zücken müssen. Nach Google geht nun auch Apple m... » mehr

Bankgebühren für Schalterbuchungen

18.06.2019

Geldabheben am Schalter darf extra kosten

Klar, wer Kontogebühren bezahlt, möchte fürs Geldabheben am Schalter nicht zusätzlich bezahlen. Dennoch erheben einige Geldinstute für diese Dienstleistung einen Aufpreis. Der BGH entschied nun, wie hoch sie dürfen. » mehr

SEPA-Überweisungsträger

09.09.2019

Vorerst kein Ende der SEPA-Lastschrift

Ein EuGH-Urteil sorgt für Aufsehen: Auch Kunden aus dem Ausland müssen das Lastschriftverfahren nutzen können. Händler befürchten steigende Kosten - gibt es deshalb bald gar keine Lastschrift mehr? » mehr

Bezahlen mit dem Handy

15.08.2018

Mobile Payment mit dem Handy

Bargeld ist aus dem Alltag kaum wegzudenken. Doch das Angebot an Zahlungsmöglichkeiten wird vielfältiger: Geht es nach dem Willen vieler Anbieter, soll das Handy bald die Geldbörse ersetzen. Welchen Vorteil haben Verbrau... » mehr

Tanja Beller

24.07.2019

Unrechtmäßig Geld abgebucht? So wehren sich Verbraucher

Immer wieder erfolgen unberechtigte Abbuchungen von Girokonten. Um das zu bemerken und dagegen vorzugehen, sollten Bankkunden regelmäßig kritisch ihre Kontoauszüge checken. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 06. 2019
13:19 Uhr



^