Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

 

Alkohol kann im Freien falsches Wärme-Gefühl vortäuschen

In der närrischen Zeit spielt sich vieles im Freien ab. Doch beim Straßen-Karneval in der Kälte rumstehen und viel Alkohol trinken ist eine tückische Kombination.



Alkohol beim Karnevalsumzug
Mit Alkohol im Blut spürt man die Kälte nicht so stark. Beim Karnevalsumzug besteht daher Auskühlungsgefahr.   Foto: Friso Gentsch

Feierwütige Jecken sollten sich beim Straßen-Karneval nicht zu dünn kleiden. Denn Alkohol erweitert die Blutgefäße. «Es kann einem dann wärmer vorkommen, als es tatsächlich ist», warnt Hans Michael Mühlenfeld, Hausarzt aus Bremen und Vorsitzender des Bremer Hausärzteverbandes.

Es steigt damit die Gefahr, dass man auskühlt. Noch größer ist das Risiko, wenn Jecken im Freien nur herumstehen. «Dann kommt der Kreislauf zur Ruhe», erklärt Mühlenfeld. Der Körper fährt herunter und kühlt noch mehr aus. Deshalb ist es besser, sich zu bewegen und zur Musik zu tanzen.

Sich wärmer anzuziehen, ist zwar naheliegend, aus Mühlenfelds Sicht aber kein idealer Ratschlag. Das leite Leute gewissermaßen dazu an, sich zu betrinken, begründet er. Wer es krachen lassen möchte, sollte einen Freund bitten, im Zweifel auf ihn aufzupassen, sagt Mühlenfeld. Nicht alleine feiern, lautet der Ratschlag. «Und natürlich am besten nur in Maßen Alkohol trinken.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 02. 2018
12:40 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alkohol Blutgefäße Jecken
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Trinken bei Hitze

26.06.2020

Den Kreislauf bei Hitze in Schwung bringen

Wenn es heiß ist, kann es schnell Probleme mit dem Kreislauf geben - mit manchmal ernsten Folgen. Darum sollte man bei ersten Anzeichen schnell gegensteuern. » mehr

Schlafprobleme wegen Corona

04.05.2020

Forscher: Corona-Krise kann zu Schlafstörungen führen

Im Frühjahr werden die Tage wieder länger. Das kann unseren natürlichen Schlaf-Wach-Rhythmus beeinträchtigen. Doch durch die Corona-Krise leidet die Nachtruhe mitunter noch mehr. » mehr

Tee

03.01.2020

Was Kälte mit unserem Körper macht

In den kalten Tagen wird gebibbert und gezittert. Doch warum frieren wir eigentlich? Und frieren Dünne eigentlich schneller? Die wichtigsten Antworten. » mehr

Leere Schnapsflaschen

06.07.2020

Jeder Dritte trinkt mehr seit der Krise

Suchtexperten warnten zu Beginn der Coronakrise vor einem Anstieg schädlichen Alkoholkonsums. Das Szenario scheint sich zu bewahrheiten, wie erste Zahlen zeigen. Was kann dagegen getan werden? » mehr

Bier nach dem Sport

03.07.2020

Alkohol nach dem Sport ist schlecht für die Muskeln

Nach dem Training an die Theke, so halten es nicht wenige Freizeitsportler. Wer aber Muskeln aufbauen möchte oder sich rasch erholen will, überlegt sich lieber zweimal, was er dann bestellt. » mehr

Qualmende Zigarette

01.07.2020

Rauchen unter jungen Leuten immer unbeliebter

Nicht einmal 6 Prozent der Jugendlichen rauchen. Das sind so wenige wie noch nie seit den 1970er Jahren. Das freut die Experten - eine andere Droge macht ihnen dagegen weiter Sorgen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 02. 2018
12:40 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.